Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


RTF Wincheringen 31. Juli 2011


Bewertete Strecke: 111     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine landschaftlich sehr reizvolle Strecke mit einem hohen Anteil an asphaltierten Waldwegen. Besonders interessant: Die Streckenführung über eine alte Bahntrasse. Auch die weiblichen und männlichen Helfer waren immer positiv gestimmt und immer bester Laune.
Allerdings gibt es einen Kritikpunkt, den sich die Verantwortlichen des Vereins zu Herzen nehmen sollten. Dieser Kritikpunkt betrifft die sparsame Ausschilderung. Wenn, wie in meinem Fall, ein Ortunkundiger zum ersten Mal die Strecke befährt ist durch die sparsame Ausschilderung ein Verfahren (mit mehr Kilometer)vorprogrammiert. Also liebe Ausschilderer: Bitte bei der nächsten Ausschilderung an Teilnehmer denken, die nicht aus der Moselecke kommen!!!  
Reinhard  


Bewertete Strecke: 175     Strecke: schwer     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schlecht     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: schlecht  

 
  18. September 2011


Bewertete Strecke: 175     Strecke: schwer     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schlecht     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: schlecht  

 
Klaus   18. September 2011


RTF Wincheringen 26. Juli 2009


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Nach wie vor eine der landschaftlich schönsten Touren, die ich kenne.  
Christoph   26. Juli 2009


RTF Wincheringen 27. Juli 2008


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Nach wie vor landschaftlich eine der schönsten Strecken, die ich kenne. Jeder Rtfler sollte einmal durchs Müllertal gefahren sein, sonst hat er etwas verpaßt.
Die Beschilderung war gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert. Die Verpflegung war wie im vergangenen Jahr.
Nächstes Jahr: Gerne wieder!  
Christoph   27. Juli 2008


RTF Wincheringen 15. Juli 2007


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

In Wincheringen gab es viel Licht, aber auch etwas Schatten.
Die Strecke selbst ein absoluter Traum. Runter an die Mosel, diese auf deutscher Seite bis Grevenmacher auf dem Radweg entlang, rüber nach Luxemburg und hoch auf die Luxemburger Höhen. Das Müllerthal entlang ist landschaftlich das schönste, was ich bisher je gefahren bin. Runter an die Sauer, von Echternach wieder hoch auf die Luxemburger Höhen, bevor es dann wieder an die Mosel und ab nach Wincheringen ging.
Als ich an die vierte (!) Kontrolle kam, war ich noch restlos begeistert. Vier Kontrollen sind ungewöhnlich, bei der Hitze war allerdings ein stetiger Nachschub an Getränken von Nöten.
Aber hätte die Verpflegung nicht ein wenig abwechslungsreicher sein können? An allen Stationen der gleiche Tee, an allen Stationen Bananen und Balistos. Hätte man nicht irgendwo mal einen anderen Tee oder Äpfel statt der Bananen anbieten können?
Die Verpflegung im Ziel war ärmlich. Neben dem Kuchenbuffet nur Wiener Würste ist wirklich etwas wenig.
Auch die Beschilderung hat Verbesserungspotential. Mehrere Sorten Schilder, teilweise hervorragend zu erkennen, teilweise aber viel zu klein gedruckt. An der Streckenteilung 110/150 km wies nichts auf die Streckenteilung hin. Ein Schild führte auf die 150er, keines auf die 110er. Bin dann auch prompt falsch gefahren und habe einen Umweg eingebaut. Und auch die Rückführung auf der Luxemburger Moselseite läßt sich verbessern. Mittags ist dort nämlich heftiger Verkehr. Und auch auf dem kleinen Randstreifen lebt man gefährlich, wenn die Ausflugsbusse mit 100 an einem vorbeifahren. Auch, wenn wir die deutsche Seite auf dem Hinweg schon gefahren waren, lieber auf dem Radweg hin und zurück fahren als auf der stark befahrenen Luxemburger Seite.
Ich habe jetzt über viele Einzelpunkte gemeckert, aber um es klar zu sagen: Die Strecke war liebevoll zusammengestellt und landschaftlich äußerst reizvoll. Gibt es irgendwann mal einen Wettbewerb für die landschaftlich schönste RTF, Wincheringen ist ein heißer Kandidat für den ersten Platz. Die Helfer an Kontrollen und im Ziel waren äußerst nett und hilfsbereit.
Und deshalb ist diese RTF vorbehaltlos zu empfehlen.
Ich komme wieder.  
Christoph   15. Juli 2007


RTF Wincheringen 17. Juli 2005


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Runde durch Luxemburg - wunderschöne Landschaft, wenig Verkehr und die Höhenmeter auf die letzten 50 km verteilt. Das Mühlental ist verboten schön...  
kettwiesel   19. Juli 2005