Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


M/RTF Schwetzingen 3. Juli 2016


Bewertete Strecke: 111+x     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Das Problem war die Beschilderung: in dem Ballungsgebiet die Hauptstraßen zu meiden macht die Beschilderung enorm aufwendig, auch mit Draht statt Kabelbinder, und so ging ich als Ortsfremder schon nach wenigen km verloren und fand erst an der 1. Kontrolle wieder zur Strecke. Die war durchgehend trocken, im idyllischen Kraichgau sehr schön und mit rund 800 HM auch nicht zu schwer. Kritik üben kann man noch an der Termininflation: nächsten Sonntag sind es fünf, heute und vor einer Woche waren jew. sechs Termine für mich erreichbar, und der Frankfurter/Wetterauer Dreikampf der Eisenmenschen hat die Teilnehmerzahlen zusätzlich ausgedünnt.  
#4485   3. Juli 2016


M/RTF Schwetzingen 7. Juli 2013


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

Die RTF war mit 6 € schon eher teuer, als BDR-Mitglied (Lizenz) gab es keinen Rabatt. Die Schwierigkeiten mit der Ausschilderung begannen schon recht früh, die kleinen, grau-roten Pfeile waren oft schlecht zu erkennen, manchmal am Pfosten nach unten gerutscht. Die Verpflegung war dürftig, an der 2. Station gab es außer einigen Stückchen Banane gar nichts. Das geht gar nicht! Als Getränk wurden Wasser und Pulver-Eistee angeboten. Landschaftlich aber eine sehr schöne Strecke.  
Matz   7. Juli 2013


RTF Schwetzingen, 1. Mai 2010


Bewertete Strecke: 139 !!     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: durchschnittl.  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Hammerharte RTF, angeboten im BDR-Kalender mit 111 km, vorliegende Aussschreibung zeigt 119 km, Nachdrucke mit Umleitungsankündigung zeigen 123 km, wegen vorsätzlich umgedrehter Richtungspfeile (4 x) wurden 139 km gefahren, der Datenlogger zeigt für die echte Strecke 130 km an.
Höhenmeter wurden im Vorfeld mit ca. 1.400 benannt, echt zeigte der Logger 2.149 HM.
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=fvkvrcprgrhknkrx
Die erste Kontrolle erst nach über 40 km, K2 dann bei um die 100 und K3 bei ca. KM 116.
Landschaftlich einmalige Tour, jedoch sollte der Veranstalter seine Kundschaft nicht mit dermaßen falschen Angaben locken – die kommen, zumindest für die lange Strecke – nie mehr. Außerdem sind die Abstände zwischen den Kontrollen bei weitem zu groß.
Helfer am Start sogar so freundlich, die Punkte gleich einzutragen – hätte also gar nicht mehr antreten müssen. Helfer an den Stationen ebenso freundlich; der Streckendienst fuhr dann praktisch vor mir ab K1 die Strecke ab, um eventuelle weitere Falschschilder umzuhängen.
Richtungspfeile nur aus Papier, hingen ob der leichten Regengüsse oftmals schlaff nach unten durch und mussten praktisch angefaßt werden, um zu erkennen, ob rechts oder links angezeigt wurde.
In 2011 nur, wenn ich mich wieder schinden will!  
KJK1942BY   4. Mai 2010