Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


RTF Rai-Breitenbach 21. Juni 2015


Bewertete Strecke: 80     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Das war wohl eine der seltsamsten RTFs die ich je gefahren bin. Ich hatte sie mir wegen der für mich günstigen Anfahrt ausgesucht, war aber zum ersten mal dort.
Und es wird wohl auch das letzte mal gewesen sein. Obwohl die Strecke recht schön war, bis auf einige Ortsdurchfahrten, und auch über die Verpflegung kann man nicht meckern, sowohl an Start und Ziel als auch unterwegs.
Aber ich habe noch nie eine derart chaotische Ausschilderung erlebt. Kaum ein Abzweig, an dem nicht auch andere Radler ratlos vor den Schildern standen. Schade, dass man hier nichts anhängen kann, ansonsten hätte ich die Beispiele gerne mal gezeigt. Teilweise 2 Schilder gleichzeitig in verschiedene Richtungen, oder die Schilder um Pfosten herum gewickelt, unterschiedliche Farben und Formen, etc...... Ich habe es auch noch nie erlebt, dass sich Teilnehmer auf einer Strecke entgegen kommen !! Hier schon.
Das Ende vom Lied war, dass ich auf einmal im Ziel war ohne zu wissen, warum und wo ich falsch gefahren bin. So sind aus den geplanten 113 Km. leider nur 80 geworden. Schade, diese RTF hätte besseres verdient. Aber jetzt wundert es mich nicht mehr, dass nur ein paar handvoll Teilnehmer dort waren  
Thomas   22. Juni 2015


RTF Rai-Breitenbach 8. Juni 2014


Bewertete Strecke: 75     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Immer wieder eine schöne Tour durch den Odenwald.
Sehr gut ausgeschildert.
komme gerne wieder  
gg   10. Juni 2014


RTF Rai-Breitenbach 16. Juni 2013


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

sehr schöne runde durch den odenwald, vielen dank an die sehr freundlichen helfer. tolle verpflegung mit kuchen, waffeln und obst. landschaftlich sehr schön, eine gelungene tour. bis nächstes jahr.  
or   16. Juni 2013


Bewertete Strecke: 70er + Sternfahrt     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Wir sind in Spachbrücken an K 1 in die Strecke eingestiegen. Zwei Startkarten lagen wie per Mail vorab bestellt bereit. Danke für den Service! Leider führte die ausgeschilderte Strecke von der B 38 hinter Gersprenz über die kurven - und verkehrsreichere B 47 auf die Reichelsheim Spreng, statt die ruhigere Alternative schon 3 KM vor Gersprenz, nämlich über Nieder-Kainsbach und Ober-Kainsbach auf die Spreng zu führen. Auf die Frage an der Kontrolle in Rehbach, ob der Rückweg über Etzen-Gesäß und den Mümling-Radweg führt, wurde dies mir bestätigt. Hinter den Pfälzer Höfen sollte an der T-Kreuzung die Tourenteilung 151 Km links nach Oberkinzig und rechts nach Nieder-Kinzig-Etzen-Gesäß die restlichen Strecken zum Ziel führen. Nur zu unserer Überraschung zeigten alle Pfeile nach links, das 151 KM-Bestätigungsschild kam schon nach 50 Meter und auch das Tourteilungsschild war mit Links--Pfeilen zugehängt. Aber auf der Startkarte steht ja eine Not-Handynummer. Also ein Anruf bei einem Herrn Löw und die Antwort nach der Frage, wie es weitergeht: "Da hat mal wieder einer rumgefuscht. Die Strecke geht über Etzen-Gesäß".
Wir also nach rechts und in Etzengesäß die Überraschung: Baustelle! Aber die Möglichkeit über den Bordstein diese zu umfahren. Da keine Pfeile zu sehen waren, wurden einheimische Radler nach dem Mümling-Radweg gefragt und dieser wurde auch gefunden. Unterwegs die ca. 5 KM bis Höchst sahen wir tatsächlich EINEN Pfeil -hing wohl noch vom letzten Jahr, oder?. Im Ziel wußte auch keiner über den genauen Streckenverlauf Bescheid. Hier wäre in Zukunft eine bessere Kommunikation zwischen Ausschilderer und den Helfern an den Kontrollen, im Start-Zielbereich und dem Besitzer der Notfallrufnummer auf der Startkarte angebracht!
Nichts desto trotz ist dank den vielen netten Helfern an den Kontrollen und im Start-Zielbereich diese RTF eine lohnenswerte Veranstaltung mit fast familieren Charakter. Deshalb kann man die ein oder andere Panne locker nachsehen. Auf ein nächstes Jahr!  
JR   18. Juni 2013


RTF Rai-Breitenbach 12. Juni 2011


Bewertete Strecke: 70     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

An mindestens zwei wichtigen Stellen fehlten Hinweisschilder (nicht angebracht oder entfernt), sodaß einige Radler (nicht nur mein Kumpel und ich) falsch abbogen. Allerdings, so muß man einräumen, ist man oft auch zu faul, um mal auf die Kontrollkarte mit der Routenführung zu schauen.
Landschaft abwechslungsreich mit ein paar nennenswerten Steigungen - deshalb nicht als leicht zu bezeichnen. Strecke führte vom nördlichen Odenwald in die Ausläufer des Odenwaldes und weiter nach Norden ins Gebiet von Otzberg. Hat sich gelohnt.
 
Axel Pfeiffer   14. Juni 2011


RTF Rai-Breitenbach 13. Juni 2010


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

eine wunderschöne Tour durch den Odenwald.
werde ich nächstes Jahr sicher wieder fahren.  
gg   13. Juni 2010


Bewertete Strecke: 115 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Eine landschaftlich sehr schöne Strecke, überwiegend verkehrsberuhigt. Es wurden fast alle bekannten Täler des Odenwalds abgefahren. Die Beschilderung ging teilweise in der mehrfachen Beschilderung der SKG unter. Bin die RTF schon mehrfach gefahren. Auch im nächsten Jahr bin ich wieder dabei und kann sie nur sehr empfehlen.  
Steppenwolf   16. Juni 2010


RTF Rai-Breitenbach 31. Mai 2009


Bewertete Strecke: 113 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Sehr schöne Tour bei sonnigem Wetter.
Diese Tour hat mehr Teilnehmer verdient. Bei der Konkurrenz am gleichen Tag - Bimbach u.a.m. jedoch kein Wunder.
Danke an alle Helfer. Im nächsten Jahr gerne wieder.  
K. Nagel, Radteam N.-I.   2. Juni 2009


Bewertete Strecke: 124(incl.Umleitung)     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Schöne Strecke durch verkehrsarme Odenwaldgebiete. Über das kleine Chaos bei der Wertungskartenverwaltung wollen wir mal hinwegsehen, kann vorkommen.
Ansonsten alles im grünlichen Bereich, Danke auch hier an die freundlichen Helfer.
 
KJK1475BY   3. Juni 2009


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine landschaftlich sehr schöne Tour durch den Odenwald mit guter Verpflegung und freundlichen Helfern unterwegs.
Der Kuchen im Ziel war wie gewohnt Spitzenklasse.

Nur die Schleife von Rehbach bis Höchst und dann über Michelstadt nochmal zurück nach Rehbach finde ich etwas nervig.
Hier würde ich eine Runde im Odenwald eindeutig dem "Slalom fahren" auf den gut frequentierten Radwegen vorziehen.  
marathonrider   7. Juni 2009


RTF Rai-Breitenbach 1. Juni 2008


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Sehr schöne Odenwaldtour. Leider bin ich an K3 vorbeigefahren – gut, dass ich zwei Flaschen dabei hatte. Freundliche Helfer! Ich komme wieder.  
u.d.5511   1. Juni 2008


Bewertete Strecke: 151 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne, nicht zu schwere Tour durch den Odenwald mit einigen selten gefahrenen Abschnitten. Sehr nette Atmosphäre - absolut empfehlenswert, auch bei etwas weiterer Anfahrt.  
Stephan (4529)   2. Juni 2008


RTF Rai-Breitenbach 7. Juni 2007


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Sehr freundliches und nettes Veranstalterpersonal sowie die sehr schöne Odenwaldlandschaft heben die schlechte Ausschilderung wieder auf und lassen den Gesamteindruck mit "gut" bewerten. Für´s nächste Jahr aber bitte Start und Ziel wieder an der Breuberghalle.  
WeSto5418   7. Juni 2007


Bewertete Strecke: 75     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

sehr schöne Tour durch den Odenwald.
Dem Verein wünsche ich in Zukunft mehr Zuspruch  
gg   7. Juni 2007


Bewertete Strecke: 201(38,5+115+9+38,5)     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Nette Veranstaltung, freundliche und gut gelaunte Helfer, schöner Odenwald, bestes Wetter – was will man mehr. Aber, obwohl sonst alles „roger“, die Beschilderung sollte von Leuten gehängt werden, die selber RTFs fahren – so war´s einfach bescheiden – und hat doch einige Teilnehmer in die Irre geschickt (uns ca +9 km). Ist eigentlich nicht ganz so schlimm (da Wetter stimmig), aber doch lästig und müsste nicht sein. An den Kontrollstellen angesprochen, wurde immer wieder auf „entwendete Schilder“ hingewiesen. Als ob jemand die Strecke abführe und jede Menge Schilder entwendet. Hier ein eindeutiges Minus an den Veranstalter. Es fehlten immer wieder die Pfeile als Bestätigung bzw. zur Absicherung und manchmal war links ein Schild in der abzubiegenden Straße ohne vorherigen Abbiegehinweis an der rechten Straßenseite. So sollte es nicht sein! Nicht unbedingt begeistern konnten die vielen Motorräder – zumindest auf der 110er Strecke – aber dafür kann ja der Veranstalter nichts. Auch wenn’s mit den Schildern nicht so hingehauen hat, ich würde hier gerne wieder fahren!!  
kjk6058   7. Juni 2007


Bewertete Strecke: 115 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Bis auf die stark verbesserungswürdige Ausschilderung eine sehr schöne Tour, die mehr Teilnehmer verdient hätte.  
US   8. Juni 2007


RTF Rai-Breitenbach 17. Juli 2005


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Tour, bei den Richtungshinweisen sehr sparsam  
Georg Göbel   17. Juli 2005


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Bei sehr schönem Wetter und verkehrsarmer Strecke ging es durch die sanfte Hügellandschaft des Odenwaldes. Eine kleine Veranstaltung ohne Hektik und Profiorganisation, aber mit netten Leuten und Wohlfühleigenschaft. Gut gefallen hat uns auch der Fernseher mit Tour-Übertragung.  
Isabelle und Alexander (ISALEX)   17. Juli 2005


Bewertete Strecke: 115km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wieder einemal eine wunderschöne Tour durch den Odenwald! Auch die Verpflegung unterwegs war prima. Eine Tour zum Weiterempfehlen!!!  
ReinhardK   18. Juli 2005


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Die Zusatzschleife zum Schluss wirkte etwas gezwungen - die Strecke an sich ist landschaftlich sehr schön, aber schmal und mit viel Freizeitradler- und Wanderverkehr verstopft.
Ein paar mehr Buckel hier würden nicht stören :-)  
Ingo Z.   18. Juli 2005


Bewertete Strecke: 151 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine schöne Strecke ohne Hochprozenter. Sanfte Anstiege ( Max. 8 % in Oberkinzig ) laden auch die " Nichtkletterer " zur langen Runde durch den Odenwald ein.
Schade nur, das die Tourenteilung zur 151 KM-Runde knapp 4 KM vor dem Ziel ist und man die - wohl landschaftlich schöne - 41KM-Runde fahren mußte. Diese besteht fast zur Hälfte aus einem schmalen Radwanderweg, auf dem einem ab Mümmling-Grumbach die Gruppen der 113-KmRunde entgegen kamen, und man ab Etzengesäß bis Michelstadt mit radfahrenden Familiengruppen mit Kleinkindern, Inline-Skatern, Wanderern und Rollstuhlfahren den Weg teilen mußte, was den Schnitt und den Bremsgummi arg herabsetzte. Hier wäre eine Schleife in den unbekannteren südlichen Odenwald für die aus dem Rhein-Main stammenden angereisten Radler sehr wünschenswert.
Unverständlich empfand ich die Preiskalkulation bei den Getränken : 0.33-Flasche Radler oder Bier für 2 €uro, 0.5 l Apfelsaftschorle und Wasser 1.50 €uro. Aber vielleicht wollte man die weit angereisten Radler vom Alkoholgenuß fernhalten, was auch gelungen ist!  
Jürgen Rohrmann   18. Juli 2005


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: durchschnittl.  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die 150-Runde durch den hinteren Odenwald und die Tour ist perfekt.  
KLB   19. Juli 2005


Bewertete Strecke: 113 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: durchschnittl.  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Sehr schöne Tour durch den Odenwald mit angenehmer Höhenmeteranzahl (nicht so viele wie bei Spessartveranstaltungen). Negativ war die Ausschilderung, ein längerer unfreiwilliger Ausflug nahm mir die Motivation für die lange Runde. Aussergewöhnlich positiv war die Verpflegung. Eine grosse Auswahl an Kuchen an K2 und K3/4 war absolut super!  
Michael   19. Juli 2005


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
  7. September 2005


RTF/CTF Rai-Breitenbach 2. Mai 2004


Bewertete Strecke: ctf 50km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine wunderschöne Tour mit tollen Trails.
Ansonsten vielen Dank, daß Ihr auf uns Nachzügler gewartet habt.  
r.major   2. Mai 2004


Bewertete Strecke: 114 RTF     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Streckenführung durch den Odenwald, auch wenn unterwegs einige Teilstücke über größere Strassen führten.
K2 hatte eine ganz neue Bedeutung: es stand wohl für "Kuchen"punkt und nicht für Kontrollpunkt. Hier gab es ein größeres Kuchenangebot als bei mancher RTF im Ziel!
Einziger Wermutstropfen: die Dusche war zwar warm aber etwas improvisiert. Trotzdem eine sehr empfehlenswerte Veranstaltung.  
Birdman   2. Mai 2004


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Schöne Tour durch den Odenwald. Zwischendurch ein paar größere Straßen, aber sonst landschaftlich sehr reizvoll. Ein Teil der Strecke ist identisch mit Biblis (nur kommt man von der anderen Seite) - macht aber nichts, weil's so schön ist, dass man's gerne auch zweimal hintereinander fährt.

Die Kuchentheke bei K2 war einzigartig: 5 Kuchen zur Auswahl! Das gibt's bei anderen Veranstaltungen noch nicht einmal im Ziel...

Die Duschen sind das einzige Manko dieser Tour: Es gibt nur gemischte Duschen, das Wasser steht in der Umkleide (die eigentlich gar keine ist, weil man seine Sachen noch nicht einmal irgendwo aufhängen oder hinlegen kann) und es ist sehr eng.

Alles in allem aber eine empfehlenswerte Tour.  
Moni   3. Mai 2004


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Super Strecke, teilsweise bekannte Regionen (z.B. Mossautal)mit für mich neuer Streckenführung; Richtungspfeile super zu sehen, aber teilweise in der Kreuzung schlecht angebracht (keine Bestätigung, oft bei geradeaus kein Pfeil); in Höchst wurde 1 Schild entfernt, folglich haben wir ohne Erfolg gesucht und sind über die Bundesstraße nach Michelstadt gefahren;  
KLB   3. Mai 2004


Bewertete Strecke: CTF 80km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die 80km ctf war voll gespickt mit Singletrails und anspruchsvollen Downhills. Es wurden 2 Runden gefahren. Eine 54km und eine 26km. Trotz der Wiederholung von Teilen der Strecke war es super, da man erneut die Singletrail jetzt schnell fahren konnte. Aufgrund der vielen Trails war die Stecke technich und konditionell sehr anspruchsvoll! Die Streckenführung hätte etwas besser ausgeschildert werden können, aber der Regen am Vortag hat wohl auch seinen Teil dazugetragen. Die Tour ist ein Hightlight der in Hessen angebotenen CTF Strecken!!!  
  7. Mai 2004



CTF Rai-Breitenbach 15. Juni 2003


Bewertete Strecke: CTF 32 Km     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: durchschnittlich  
Tour gesamt: sehr gut  

Hat Spaß gemacht  
Karsten   29. August 2003