Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


M/
RTF Oppershofen 16. Mai 2016


Bewertete Strecke: 105     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
    Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Immer wieder die Anreise wert. Eine der schönsten RTF's !!!!!! Weiter so.  
CKM   16. Mai 2016


M/
RTF Oppershofen 25. Mai 2015


Bewertete Strecke: 153km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
    Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Klasse Tour, gut gewählte Strecke, wenig Verkehr, super Verpflegung, nette Leute.
Was will man mehr  
Winfried   25. Mai 2015


Bewertete Strecke: 102     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sicherlich eine der besten Touren rund um Frankfurt.
Sehr schöne Strecke, freundliche Helfer und viele Fahrer unterwegs.  
Moritz   25. Mai 2015


Bewertete Strecke: Marathon 200km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Trotz ca.900 Startern war in der Zeit als ich an den Kontrollen war immer genug Essen und Trinken da, das von den Helfern offensichtlich mit Spaß zubereitet wurde.  
Thomas F.   25. Mai 2015


Bewertete Strecke: 42 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Martina   26. Mai 2015


Bewertete Strecke: 72     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Gut organisiert, eine wunderschöne Strecke und fast keinen Autos begegnet. Dazu gabs noch nette und freundliche Helfer! Hier kommen wir wieder!
Haben uns sehr wohl gefühlt!  
Patrick   27. Mai 2015


Bewertete Strecke: 105     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Alle Jahre wieder eine tolle Veranstaltung. Immer super organisiert, immer genug zu Essen, und eine schöne, verkehrsarme Strecke. Vielen Dank an alle Helfer!  
Flaesh   29. Mai 2015


M/RTF Oppershofen 9. Juni 2014


Bewertete Strecke: 115 (tatsächlich 107)     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Landschaftlich sehr schöne Tour auf meist wenig belebten Straßen. Sehr gut ausgeschildert, bis auf eine Abzweigung - da war wohl der Richtungspfeil geklaut worden.
Gute Organisation, nette Helfer, mehr als ausreichende Verpflegung und viel Wasser - was bei der heutigen Hitze auch dringend benötigt wurde.
 
CarstenSC   9. Juni 2014


Bewertete Strecke: 105     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Alles super. An der Streckenführung, Ausschilderung oder Verpflegung gibt es nix zu verbessern. Nette Helfer auf der Strecke. Bis nächstes Jahr!  
Flaesh   10. Juni 2014


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering      

herzlichen dank an alle helfer  
loth juergen   12. Juni 2014


M/RTF Oppershofen 20. Mai 2013


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Hätte auch bei dem bescheidenen Wetter mehr Teilnehmer verdient gehabt. Jedes Jahr wieder schön!  
Daniel Gronert   20. Mai 2013


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Das Wetter war bescheiden - kühl und Straßen nass. Schade, dass das wohl viele Teilnehmer abgeschreckt hat. Denn die Organisation, Verpflegung unterwegs & Ausschilderung waren vom Feinsten.  
CarstenSC  


Bewertete Strecke: 202     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Tour, leider mit durchwachsenem Wetter. Super Verpflegung bei den netten Leuten an den Kontrollstellen.  
Michael RCH   21. Mai 2013


Bewertete Strecke: 202 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Hervorheben möchte die durchgehend sehr netten und gut gelaunten Helfer, die sehr gute Verpflegung und eine rundum gelungene Organisation.

Die Wegweisung war vorbildlich, ich habe bisher keine so gut sichtbaren und gut platzierten Richtungspfeile bei anderen Veranstaltungen kennen gelernt.

Und das Wetter war wie es war, aber immerhin mit Ansage schlecht.  
Carsten   21. Mai 2013


M/RTF Oppershofen 28. Mai 2012


Bewertete Strecke: 113 (105 gem)     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Landschaftlich eine der schönsten und verkehrsärmsten RTFs im Rhein-Main-Gebiet. Ein paar Schnitzer gab es in der an sich guten Ausschilderung (wie z.B. der fehlende Pfeil an der Kreuzung nach Niederkleen), aber man hat sich problemlos zurechtgefunden. Nette Helfer, gute Verpflegung, vielen Dank nach Oppershofen!
 
Stefan R.   28. Mai 2012


Bewertete Strecke: 72 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wirklich superschöne Tour, nettes Personal unterwegs und im Start-/Ziel-Bereich sowie ein lustiges Froschkonzert an K3. Diese Veranstaltung nehmen wir ab sofort auf unsere Favoritenliste!!!  
Anja & Wolferl   28. Mai 2012


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering      

Oppershofen ist immer wieder bedenkenlos und gerne zu empfehlen!! Die Strecke (ausnahmsweise mal eine kürzere) war ebenso schön wie die längeren. Verkehrsarm und einfach nur toll ... die Verpflegung vorbildlich .. und die Helfer allesamt sehr nett und hilfsbereit.
Immer wieder gerne!! :-))
Danke für die Orga!
 
radpiratin   28. Mai 2012


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Sehr schöne Tour bei herrlichem Wetter.  
Joelmer   28. Mai 2012


Bewertete Strecke: 202     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Wetter gut = alles gut bis auf die Auzsschilderung welche beim Abbiegen gefährlich spät, insbesondere bei Gefällestrecken angebrachjt wurde. Sehr sparsam, wobei die Richtung VOR erreichen des Abbiegestreifens angezeigt werden MUSS.
Darüber hinaus vielen herzlichen Dank für einen guten und gelungenen Pfingstmontag in sonst allen Punkten der Veranstaltung  
mamire   28. Mai 2012


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Tour. Habe noch nie so wenig Autos erlebt  
Moritz   29. Mai 2012


Bewertete Strecke: 70er     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine außerordentlich schöne Tour! Viele kleine und kleinste Straßen, darunter asphaltierte Wirtschaftswege, mit extrem wenig Verkehr. Eine gute Mischung aus ebener und welliger Landschaft.
Ein Genuß!  
Axel Pfeiffer   29. Mai 2012


Bewertete Strecke: Marathon 225 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Ich war begeistert!!! Besser hätte ein Einstieg in die Marathondistanz nicht sein können. Mit großem Abstand beste Verpflegungsstelle war Stop 4. Die Mädels können super Brote schmieren und für diesen besonderen Fall ist auch Nutella einfach nur gesund! Schön, dass man dort 2x vorbei kam. Aber alle anderen Stops waren auch klasse. Vielleicht gibt es ja Frauen die männerlastige Verpflegungsstellen hervorheben möchten. Uns war das Lächeln der Damen jedenfalls Lohn für Schweiss und Blut genug, ab da ging es Bergab bis zum Ziel :-) Ich bin infiziert und hoffe auf wieder gute Beine im nächsten Jahr.  
Rüdiger   29. Mai 2012


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Sehr schöne Tour, die Ausschilderung hätte an ein paar Stellen etwas deutlicher sein können, aber sonst war alles Spitze. Vielen Dank an die Organisatoren und Helfer.  
Annette   30. Mai 2012


Bewertete Strecke: 112 bzw 205     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
HaDi   10. Juni 2012


HC/RTF Oppershofen 13. Juni 2011


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

wie immer gut organisiert,
Sehr schöne Tour  
gg   13. Juni 2011


Bewertete Strecke: Marathon (205)     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr gut organiserter Marathon auf landschaftlich wunderbarer Strecke zunächst durch den Taunus und dann duch den Vogelsberg. Die Beschilderung war vorbildlich, so daß ich den mir unbekannten Vogelsberg-Part voll genießen konnte. An allen Kontrollen sehr freundliche Helfer, die sogar Sonderwünsche (Nutella-Brötchen) erfüllt haben. Die Verpflegung war insgesamt sehr gut und ausreichend.....eine Brühe am Hoherodskopf für die Langstreckler wäre ein kleiner Verbesserungsvorschlag.
Insgesamt absolut empfehlenswerte Veranstaltung mit einer der schönsten Steckenführungen im Rhein-Main-Gebiet. Komme gerne wieder.  
Lutz   14. Juni 2011


HC/RTF Oppershofen 23. Mai 2010


Bewertete Strecke: 75     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
         
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Immer wieder eine der schönsten RTF's, wobei heute schon eine ziemliche Streiche mit den Pfeilen unternommen hat. Zwischendurch hat hier und da schon mal einer gefehlt. Aber dafür kann ja niemand was.......
Außerdem tolles Wetter, gerne wieder.  
CKM   24. Mai 2010


Bewertete Strecke: 110         Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

sehr schöne Tour durch die Wetterau
wie immer sehr gut organisiert  
gg   24. Mai 2010


Bewertete Strecke: 155     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

tolles wetter ,schoene landschaftliche strecke wie immer bei euch macht es spass zu fahren.  
juergen loth rsc gruenberg   24. Mai 2010


Bewertete Strecke: Marathon 202km     Strecke: schwer      
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Mein erster Marathon - da habe ich mir gleich etwas richtig knackiges ausgesucht. Die Tour wäre auch ohne den Gegenwind von Ulfa nach Oppershofen schwer gewesen und hat die versprochenen Kilometer und Höhenmeter gehalten.

Die Organisation war vorbildlich - nette Helfer, sehr gute und abwechslungsreiche Verpflegung, gutes Wetter eingekauft. Landschaftlich toll. Der Verkehr wurde zum Schluß etwas mehr, geht aber immer noch als gering durch.

Zur Ausschilderung kann ich nichts sagen, weil ein ortskundiger Mitfahrer jede Abzweigung 30sek vorher angekündigt hat ;-)

Danke an den RSV Oppershofen!
 
Stefan R.   24. Mai 2010


Bewertete Strecke: 73     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

das ist m.E. einer der schönsten RTF's in Hessen. Die Streckenführung ist sehr gelungen, das Wetter war gut ausgesucht (:-) und die Verpflegung unterwegs war abwechslungsreich.  
rfu   24. Mai 2010


Bewertete Strecke: 72km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine tolle Veranstaltung, die keinen Grund zu kritisieren bietet.
Die Strecke ist sehr schön auf verkehrsarmen Straßen, landschaftlich sehr abwechslungsreich und von der Beschilderung her optimal.
Die Verpflegung ist sehr reichhaltig von Äpfeln, zu Tuc- Keksen, Kuchen und Bionadegetränken.
Etwas Besseres in diesem Bereich habe ich bislang bei keiner RTF im Raum Mittelhessen gesehen.
Die Helfer waren darüberhinaus sehr freundlich und gut gelaunt was keine Selbstverständlichkeit ist.
Nächstes Jahr bin ich wieder dabei, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche! Dann allerdings wird die große Tour gefahren;o)  
Gier91   24. Mai 2010


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Es hat riesig Spaß gemacht bei dieser ausgezeichnet durchorganisierten Tour mitzufahren. Deshalb hatte der Wettergott auch ein Einsehen gehabt und tolles Wetter beschehrt. Habe bislang bei keiner besseren Tour teilgenommen. Komme gerne wieder.  
Heiko   25. Mai 2010


Bewertete Strecke: 152km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

sehr abwechslungsreich,mal hoch mal runter mal flach alles dabei.komme gerne wieder  
björn vetter   25. Mai 2010


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wunscherschöner Marathon durch die goldene Wetterau, fast kein Verkehr, sehr nette Menschen an den Verpflegungsstationen, leckeres Essen (z.B. Müslibrötchen)
Zudem ist die Streckenführung toll, da die letzten 40km des Marathon fast nur bergab oder eben entlang führen.

BRAVO!  
Steffen   25. Mai 2010


Bewertete Strecke: 107     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wie schon im Vorjahr gibt es bei dieser RTF nichts zu verbessern! Super Strecke über wenig befahrene Straßen. Die knapp 1.000 HM verteilen sich gut über die gesamte Strecke. Ein flottes Tempo ist somit vorprogrammiert. Die Verpflegung unterwegs und im Ziel ist vorbildlich (wo bekommt man neben den üblichen Keksen und Obstsorten schon eine frisch aufgeschnittene Wassermelone und Rosinenbrot?). Die Helfer waren durchwegs freundlich und hilfsbereit. Bei diesem hohen Standard bleibt diese Tour mein Top-Favorit im Rhein-Main-Gebiet. Vielen Dank und weiter so!  
Flaesh   25. Mai 2010


Bewertete Strecke: 113 (=107)     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut         Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Nach vielen Marathonjahren heuer aus besonderem Grund nur die 110er gefahren. Wie immer ist Oppershofen den Start wert. Schöne Strecke, gute Beschilderung, freundliche Helfer/-innen.
Hoffentlich nächstes Jahr wieder, wenn alle Knochen noch heile!  
KJK-1942-BY   26. Mai 2010


Bewertete Strecke: 152km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

dieser rtf ist an pfingstmontag ein absoluter klassiker. top verpflegung, top beschilderung und schöne strecke durch tuns, vogelsberg und wetterau  
oliver heil   26. Mai 2010


Bewertete Strecke: 74     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
  27. Mai 2010


HC/RTF Oppershofen 1. Juni 2009


Bewertete Strecke: 69     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Immer wieder eine der schönsten RTF's im Umkreis. Das Wetter ja auch gehalten, also alles bestens. Immer gerne wieder....  
CKM   1. Juni 2009


Bewertete Strecke: 69     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Sehr schöne Tour, komme gerne wieder  
R.S.   1. Juni 2009


Bewertete Strecke: 78     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

War klasse wie jedes Jahr!!!  
RIF   1. Juni 2009


Bewertete Strecke: 202km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ein sehr schöner Maraton, sehr schöne Landschaft auf Nebenstarßen angelegt. die Streckenänderung ist auch gelungen, wenn gleich die beiden Steigungen nach der Kontrolle in Ulfa ganz schön brutal sind (wieviel % mögen die haben?)danach haben mir dann hoch zum Hoherodskopf ganz schön die Beine weh getan. Aber danach waren dann die Steigungen überwunden. Was mir besonders gefällt dass man von der letzten Kontrolle in Ulfa bis ins Ziel genüsslich rollen kann. Sehr nette Leute an Start und Ziel und den Kontrollen. Wir hatten dann eine verunglückten Fahrer, in der Abfahrt vor Ulfa wurde er aus der Kurve getragen und ist im Graben gelandet. Die Hilfe von Not-Arzt und vom Veranstalter waren sehr schnell Vor Ort, ich hoffe Ihm geht es inzwischen besser.  
Charles Henry   2. Juni 2009


Bewertete Strecke: 220     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Toller Marathon wie immer!
Schade, dass wg der Preisreduzierung die Vereine nicht mehr die Möglichkeit haben, die tolle Hessencup- Verpflegung der früheren jahre zu bieten. Für mich ein Schritt in die falsche Richtung!  
klb   2. Juni 2009


Bewertete Strecke: 152 (163) km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wie immer eine sehr gelungene Streckenführung auf überwiegend verkehrsarmen Straßen durch Taunus und Vogelsberg, bei der man merkt: von Radsportlern für Radsportler meisterlich kreiert.
Allein der traumhafte Ausblick auf Stornfels ist die Anstrengung der vielen vergossenen Schweißtropfen wert. Keine leichte Tour dank vieler Höhenmeter, und der stetige Ostwind kostete zusätzlich viele Körner.
Danke allen fleißigen Helfern, gerne wieder.  
km-Schrubber [5143] `8-{)>   2. Juni 2009


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Verpflegung war für die Marathonfahrer an manchen Kontrollstellen sehr dünn. Teilweise nur noch dürre Kekse. Erst am Vogelsberg wars dann wieder besser.
 
Matthias  


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: schlecht      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Am Ziel war kein Essen in dem Marathon-Startgeld enthalten. Bei anderen Marathonveranstaltungen gibt es ein Essen während des Marathons oder im Ziel.  
Christoph Mainzer   2. Juni 2009


Bewertete Strecke: 70     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine der landschaftlich schönsten RTFs, die ich bisher in Hessen gefahren bin; hat sicherlich auch wegen des besser als angesagten Wetters sehr viel Spass gemacht auf fast komplett autofreien Strassen durch die Wetterau zu fahren. Einziger Nachteil: man musste sich quasi am Start entscheiden, ob man 70 o. länger fahren wird. Tolle Verpflegung unterwegs. Gerne wieder.  
Uli W   3. Juni 2009


Bewertete Strecke: 112 (tatsächlich 105)     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine der besten RTFs weit und breit! Super Strecken, top Verpflegung auf der Strecke und am Ziel, sehr nette Helfer. Da gibt es nichts zu verbessern!
Mein Wunsch wäre, dass das Zeitfenster für die 150er Runde nicht schon um 8 Uhr schließen würde. Eine Stunde später wäre m.E. organisatorisch auch machbar!
Nächstes Jahr bin ich -gutes Wetter vorausgesetzt- definitiv wieder dabei. Weiter so!  
flaesh   3. Juni 2009


Bewertete Strecke: test opp          
         
         

 
  4. Juni 2009


Bewertete Strecke: 72 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Thorsten   4. Juni 2009


Bewertete Strecke: 78     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Gut organisiert! Evt. sollten auch nach komplexeren Kreuzungen Wegweiser angebracht werden, um sicher zu sein.  
detlef   5. Juni 2009


Bewertete Strecke: RTF 70 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Tolle Strecke und ganz wenige Autos!! So macht ein RTF Spaß!!!
 
Mark   15. Juni 2009


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
  20. Juni 2009


HC/RTF Oppershofen 12. Mai 2008


Bewertete Strecke: 78 (81,5 gemessen)     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Es ist immer wieder eine Genuss in Mittelhessen zu radeln!  
WeSto5418   12. Mai 2008


Bewertete Strecke: 44     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Das war meine erste RTF und das ganze hat sehr viel Spass gemacht. Die Strecke war sehr schön und die gut befahrbaren Wirtschaftswege wurden genutzt so weit es möglich ist. Das wird nicht die letzte Runde gewesen sein, die ich dort mitgefahren bin  
Camby   12. Mai 2008


Bewertete Strecke: 44     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Das war meine erste RTF und das ganze hat sehr viel Spass gemacht. Die Strecke war sehr schön und die gut befahrbaren Wirtschaftswege wurden genutzt so weit es möglich ist. Das wird nicht die letzte Runde gewesen sein, die ich dort mitgefahren bin  
Camby   12. Mai 2008


Bewertete Strecke: 88     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Nach wie vor eine der schönsten RTF's die man einfach fahren muß !!! Auch heute wieder traumhaft schön mit super Wetter, nur die km Angabe hat nicht ganz gestimmt.  
CM   12. Mai 2008


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Ich kann CM nur voll und ganz zustimmen.
Meine erste aber bestimmt nicht letzte Tour in Oppershofen!!
Danke an die vielen Helfer und Hochatung an die Radler, die die 150-er oder gar den Marathon in Angrff genommen haben. Nach anfänglicher Kühle hat sich das ja später zu einer "Hitzeschlacht" entwickelt.

Bis 2009!
Klaus Nagel
Radteam Neu-Isenburg
 
Klaus   12. Mai 2008


Bewertete Strecke: "113" (120)     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Anspruchsvolle Tour, aber vor allem professionell organisiert: Anfahrt ab Autobahnabfahrt ausgeschildert, Einwinker auf dem Parkplatz, Ausschilderung auf der Strecke perfekt. Verpflegung im Ziel vielseitig, selbst Fritten und Hamburger wurden geboten - die Infrastruktur (Bürgerhaus) machte es möglich. Nette Helfer an den Kontrollstellen und bei Start und Ziel - eine Tour, bei der man gerne wiederkommt.  
Inge Beck   12. Mai 2008


Bewertete Strecke: 78     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Dieser RTF ist m.E. mit der schönste in Hessen. Die Ausschilderung ist einfach Klasse gemacht und tatsächlich auch geeignet für Ortsunbekannte. Die Verpflegung an den Kontrollstellen würde ich als "liebevoll" bezeichnen.
Diesmal hatten die Organisatoren sogar für Superwetter gesorgt!

Vielen Dank, bis zum nächsten Mal!  
RFU   12. Mai 2008


Bewertete Strecke: 42     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
        Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Krankheitsbedingt fuhren wir nur die 42 km - leider, denn "hinten raus" wird die Tour erst richtig schön (weiß Eva aus Erfahrung).
Die Leute an Start und Ziel waren sehr freundlich, an der Kontrollstelle ging's so. Allerdings, es war alles da, was der RTFler so zwischendurch braucht.
Die Tour war schön geführt, die Schilder waren groß genug und reichlich aufgehängt, so dass keine Zweifel aufkamen.
Gut war, dass die Kontrolle in Langsdorf anders anzufahren war, denn von der anderen Seite her war es zu gefährlich: an einer Hauptstraße vor einer Kurve auf der linken Seite. Dank an die Organisatoren.
Die Verpflegung im Ziel können wir nicht beurteilen, aber das kühle Bier war den herrschenden Temperaturen eine Wohltat.
Nächstes Jahr kommen wir sicherlich wieder - hoffentlich ist dann auch so schönes Wetter mit wenig Wind.  
evapeter   12. Mai 2008


Bewertete Strecke: 152     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Ich bin diese RTF das erste Mal gefahren und war von der landschaftlich tollen Strecke mit nur wenig Autoverkehr begeistert! Die Verpflegungsstellen waren bei meiner Durchfahrt als Nicht-ganz-so-früh-Aufsteher (Abfahrt 8:45) noch gut ausgestattet und auch Petrus hatte ein Einsehen ;-)

Ein Lob an Helfer und Orga-Team. Nächstes Jahr wieder!
 
Stefan Rompf  


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Bei Bombenwetter durch wunderschöne Landschaft eine hervorragend organisierte Tour fahren und dabei nette Leute kennen lernen (Grüße an das rote Ritzel !). Das war ein rundum gelungener Tag.  
HaraldH   12. Mai 2008


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Bei Bombenwetter durch wunderschöne Landschaft eine hervorragend organisierte Tour fahren und dabei nette Leute kennen lernen (Grüße an das rote Ritzel !). Das war ein rundum gelungener Tag.  
HaraldH   12. Mai 2008


Bewertete Strecke: 152     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Leider lief es bei mir diesmal ein wenig unorthodox: Aus Versehen von Butzbach-Ostheim gleich auf die Marathonstrecke Richtung Taunus gefahren, konnte ich (noch) nicht ahnen, das die Strecken vom Vorjahr geändert wurden. Wunderte mich nur, dass ich bis zum 1. KP in Emmershausen allein auf weiter Flur unterwegs war. Dort klärte sich das Malheur dann auf. Okay, wenn man keine aktuelle Ausschreibung hat, sollte man tunlichst doch noch mal am Vorabend einer RTF im net nachsehen.
Da die Marathon-Strecke, wie angekündigt vor mir abgeschildert wurde, habe ich die nächsten KP's in Espa und Langsdorf natürlich verpasst. War aber mit überlassener Verpflegung & Streckenplan bei wahrhaftem Kaiserwetter kein Problem. Ab Langsdorf war ich auch wieder auf der ausgeschilderten RTF, die sich mit Rückenwind ab Gonterskirchen dann angenehm zu Ende fahren ließ.
Sehr abwechslungsreiches & reichliches Verpflegungsangebot im Ziel (ca. 14:50) zu sehr moderaten Preisen.
Extralob an Jochen und sein Team für die gelungene & wunderschöne Streckenführung, man merkt, wenn RTF-Radler aus eigener Erfahrung auswählen und ausschildern. Da kommt man gerne wieder.  
km-Schrubber [1423] `8-{)>   13. Mai 2008


Bewertete Strecke: 205     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Nach wie vor einer der schönsten Marathons in Taunus und Vogelsberg, der durch die veränderte Taunusschleife noch gewonnen hat.
Hin und wieder war ein Schild verloren gegangen oder umgehängt worden, ansonsten war wie immer alles bestens.
Ich hoffe, dass die Sturzopfer von K1 keine schlimmeren Schäden erlitten haben, für einige war die Fahrt wohl leider zu Ende?  
Michael   13. Mai 2008


Bewertete Strecke: 210 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Auch von mir ein großes Lob!

Sehr gute Beschilderung, alles klappte reibungslos, bis auf ein übersehenes (?) Schild und einer kleinen Extratour - bei dem Wetter aber natürlich absolut kein Problem! :-))
Die Verpflegung war auch spitze! Es war wirklich alles vorhanden was das Herz an so einem schönen heißen Tag begehrt, Fruchtschorlen, Sportlergetränke, Wasser, Sprudel, alles mögliche an Essen, etc.
Die Streckenführung war wunderschön!! Eigentlich hätte ich die Pfeile gerne als Permanente....
:-))
Mit den knackigen Anstiegen gut als anspruchsvoll zu bezeichnen - aber nichtsdestotrotz - ein Genuss!

Danke für die Orga!! ... und bis nächstes Jahr!



 
radpiratin   13. Mai 2008


Bewertete Strecke: 212     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Auch dank des guten Wetters war dieser Marathon wieder ein Genuss. Schön, dass die Taunusstrecke einige Änderungen bekommen hat. Schönste Streckenführung, es war Fahrspaß pur. Die Marathonverpflegung fand ich bis auf die 2 x anzufahrende Stelle in Bad Salzhausen doch ein klein wenig unter Oppershofener Niveau.
Verpflegung im Ziel wie immer erste Sahne – mit Langenselbold der schönste HC.
Mein Tacho zeigte 212, die der anderen um die 210 (statt ausgeschriebener 202 km).
Nächstes Jahr wieder – wenn gesund !
 
kjk1994BY   13. Mai 2008


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

ach - gerade bei bimbach aus versehen gespostet. sorry

was ich vom letzten jahr (als das wetter nicht mitspielte und ich nur die mittlere strecke gefahren bin) vermutet hatte, hat sich bestätigt: super-strecke (da haben ein paar leute sich gedanken gemacht) mit toller verpflegung. und dann das kaiserwetter. was mehr will man?

danke an die organisatoren  
B-Probe   13. Mai 2008


Bewertete Strecke: 113 ( Tacho 118!)     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Abfahrt von der Autobahn u. schon gut ausgeschildert!
Parkplatzeinweiser winkte zwar etwas wirr mit der Fahne, leitete mich aber trotzdem gut hin.

Wunderschöne Landschaft in wunderschönem Wetter mit wenig Verkehr. Schade, dass ich keinen Foto mit hatte, es gab jede Menge Motive.
Gut war, dass ich schon ein wenig trainiert habe. Davon werden zwar die Anstiege nicht flacher, aber ich halte durch. Lediglich STORNFELS ist gelinde gesagt "Kacke" - zuerst war ich froh, dass ich nicht auf der "Abfahrtsseite" hochgeschickt worden war, die wirkte mir noch steiler. Aber eine Belohnung war die Abfahrt so herum auch nicht! Breeeemmmsss.

Die Verpflegung war wohl durchschnittlich (Äpfel, Bananen jeweils geschnitten, angerührter Tee oder Wasser, prima allerdings die Wassermelonen!) Lediglich die Marathonis hatten Brot usw. zur Verfügung, naja die schaffen ja auch was mehr. Macht mir aber den Mund wässrig....
Die Verpflegung im Ziel kann ich nicht richtig beurteilen, da ich spät kam. Morgens sah es nach großem, Angebot aus.... Meine Wurst war jedenfalls schon länger auf dem Grill, wurde aber konsequent gedreht, so dass sie nicht verbrannt war. Nudeln gabs auch noch für meinen Mann.
Insgesamt würde ich schon sagen: gut!
 
Karin R-O   13. Mai 2008


Bewertete Strecke: 155 KM     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Die positiven Eindrücke meiner Vorschreiber kann ich nur bestätigen. Die Streckenführung der 151-Runde ist aber auch für den Kopf eine schwierige : Wenn der Hoherodskopf schon zum greifen nahe ist - noch 3 KM und ca. 100 HM - wird man wieder ins "Loch" zum Kontrollpunkt in Schotten geschickt, um wieder die Schleife hoch über Götzens zum Hoherodskospf zu fahren. Gemein. Zumal rund um Schotten ab der Mittagszeit wieder zahlreiche Autos und Motorräder ihre Rennen fahren.Und als Sahnehäubchen der Niedertracht erwartete noch den leider nur mäßig trainierten Hobbyradler der Anstieg (egal von welcher Seite) nach Stormfels. Reichlich platt aber noch im angekommen und nach einer heißen Dusche, einer Portion Nudeln und einem Radler sah dann die Welt wieder freundlicher aus.  
Jürgen Rohrmann   13. Mai 2008


Bewertete Strecke: 78 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Super schöne Strecke mit tollen Ausblicken,kaum Autoverkehr. Macht weiter so.  
Werner Radteam   13. Mai 2008


Bewertete Strecke: Marathon, 206 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

....rundum gelungen und weiterzuempfehlen, lediglich bei K3 war die Verpflegung schon fast "aus" und in Polheim fehlte ein Richtungshinweis. Da die Beschilderung aber ansonsten mehr als vorbildlich war, wurde es vermutlich von einem "Spaßvogel" entfernt.  
Horst   14. Mai 2008


Bewertete Strecke: 112 (Breitensportkalender); 113 (Vereinsangabe); (120 laut Tacho)...     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Tolles Wetter, schöne Strecke, super Beschilderung.

Die Kilometer-, sowie Höhenmeterangabe stimmten gelinde gesagt ''nicht ganz'' mit der Realität überein, was allerdings überhaupt nicht tragisch ist, da man so noch ein paar Kilometer mehr die schöne Landschaft bewundern durfte.
Bis auf die zweite Durchfahrt von Bad Salzhausen war auch die Verpflegung sehr gut (z.B. Wassermelone)

Alles zusammen ergibt das eine super RTF die ich auf jeden Fall auch im nächsten Jahr wieder fahren werde  
Felix Brunner   14. Mai 2008


Bewertete Strecke: 152     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Schöne Tour, wenn Sonntags nicht so viele Motorradfahrer aufm Hoherodskopf unterwegs wären. Die Verpflegung war nicht der Hit. War alles für die Marathonfahrer reserviert. Gut, daß ich nicht so viel brauche unterwegs.  
  16. Mai 2008


Bewertete Strecke: Marathon (202 km)     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Der Marathon in Oppershofen war mal wieder lohnenswert! Besonders die Streckenänderung im Taunus hat die Tour noch ansprechender gemacht. (Ich persönlich hatte ohnehin kein Interesse an der dadurch entfallenen Möglichkeit, auf den Feldberg zu fahren)
Schade war nur, dass in Schotten die Kontrollstelle am Ende schon größtenteils leergegessen war. Besonders nach den vorherigen Steigungen durch den Vogelsberg hätte ich mir etwas mehr Stärkung gewünscht.  
Peter Tufar   3. Juni 2008


HC/RTF Oppershofen 28. Mai 2007


Bewertete Strecke: 202     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wie in den letzten Jahren schon, so war die Tour auch heuer wieder ein Genuß. Leider durften wir von 7:30 Stunden ganze 6:55 Stunden im Regen fahren. Eine Freude war dies nicht gerade und ich bedaure die Leute, die dann auch noch eine Panne hatten (Gruß an Bodo!)Leider fehlte am Abzweig von der B455 nach Eschenrod ein Hinweisschild, sodaß viele geradeaus fuhren und die schönere Strecke verpassten. Das freundliche Personal an all den Kontrollen hat wohl etwas gefroren, wir nur, wenn wir nicht unter Dampf waren. Die wunderbare warme Dusche und die "dick Supp" haben die Lebensgeister wieder geweckt. Nächstes Jahr wieder, dann aber bei schönem Wetter. Weiter so !  
kjk6058   29. Mai 2007


Bewertete Strecke: 44     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Leider war das Wetter so schlecht, dass überwiegend im Regen gefahren wurde. Das hat mir ganz besonders für die Organisatoren Leid getan.
Die Ausschilderung war auch in diesem Jahr wieder vorbildlich.  
RFU   29. Mai 2007


HC/RTF Oppershofen 5. Juni 2006


Bewertete Strecke: 118     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Es macht immer wieder Spaß diese Tour zu fahren.
Landschaftlich sehr schön, kaum Verkehr gut organisiert  
gg   5. Juni 2006


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

wie immer mit viel Liebe und Sachverstand gemacht

Die Zusatzschleifen ohne Kontrollen finde ich nicht so toll  
Lothar Wolf   6. Juni 2006


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

nach 78km im letzten jahr nun 115km und keinen Meter davon bereut. Wieder eine sehr schöne Tour auf weitgehend verkehrsarmen Strassen. Vorbildlich organisiert,ich freue mich schon auf nächstes Jahr; vielleicht dann ein paar Grad milder.  
Helmut   6. Juni 2006


Bewertete Strecke: 78     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering      

Eine landschaftlich sehr schöne Tour auf sehr verkehrsarmen Strassen. Gute Organisation, freundliche Helfer. Weiter so!  
Willi   6. Juni 2006


Bewertete Strecke: 79     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Es war eine sehr schöne Tour und die Ausschilderung war sehr gut,
Sollte sich allgemein zum Vorbild genommen werden!
Danke an den Veranstalter, komme gerne wieder.
WK  
WK   6. Juni 2006


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Super ausgerichtete RTF! Ein dickes Lob an den Verantalter! So tolle Verpflegungsstellen, auch im Ziel, habe ich noch nicht erlebt. Da kann sich so manch anderer Veranstalter mal ein Beispiel nehmen.  
IM   6. Juni 2006


Bewertete Strecke: 79 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Großes Lob, das war eine der schönsten RTF's die ich je gefahren bin. Die Verpflegung hat sich super Mühe gemacht, da gab es für jeden etwas. Ich werde auf alle Fälle nächstes Jahr wieder kommen, vielleicht sind ja dann die Temperaturen nicht ganz so sibierisch :-))  
chrissi   6. Juni 2006


Bewertete Strecke: 78     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

In Oppershofen fahre ich immer sehr gerne. Die Schönheit der Landschaft und die ruhigen Straßen sind ein Genuss. Egal ob man die 113er oder die 78er Strecke fährt. Und ich kann mir vorstellen das dies auch für die anderen Strecken gilt, da sie ja zu größten Teil identisch sind. Das ist Spitze, bitte beibehalten.  
W.Stockmann   6. Juni 2006


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ein Hessen Cup auf gewohnt hohem Niveau. Wenn es überhaupt etwas zu bemängeln gibt, dann dass in Einartshausen nach 15% Gefälle der Abzweig nach links in Richtung Stornfels sehr plötzlich kommt. Hier wäre eine frühzeitige Ankündigung hilfreich, um Unfälle zu vermeiden. Den Abzweig in Brombach in Richtung Merzhausen haben auch einige übersehen, obwohl er m.E. gut sichtbar war. Vielen Dank für die sehr gelungene Veranstaltung.  
Michael   6. Juni 2006


Bewertete Strecke: 113 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Vorbildliche Ausschilderung! Schade, dass die Sonne nicht raus kommen wollte.  
DB   6. Juni 2006


Bewertete Strecke: 202 (215)     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

3 Radmarathonstrecken zur Auswahl - das gibt es nicht überall. Landschaftlich und verpflegungsmäßig ein Saison-Höhepunkt. Meist sehr ruhige Straßen in Taunus, Wetterau und Vogelsberg. Ausnahme : die 3-4 km aus Schotten auf der B 276 raus bis zum Abzweig nach Einhartshausen waren durch permanente Überholung von röhrenden Motorrädern schon etwas nervig - vor dem Bikerlokal kam es zu Pulkbildungen, nicht ganz unproblematisch bei belebter Bundesstraße. Vielleicht sollte hier über Alternativen (Vulkanradweg ?)nachgedacht werden? Alle 3 Marathonstrecken sind allerdings sehr selektiv, es wurde kein Höhenmeter ausgelassen. Vielleicht würden ein paar hm weniger mehr als die 165 teilnehmenden Marathonis anlocken? Wie auch immer, es braucht schon ordentlich Motivation und Kondition. Ich habe mich diesmal mit der "kleinen" RM-Runde begnügt, konnte nach Vorankündigung direkt um 6:30 von meiner Haustüre in Frankfurt losfahren und fand am KP in Dorfweil meine Startkarte vor. Ein sehr lobenswerter Service! Auch die 2 x angefahrene Verpflegungsstelle in Bad Salzhausen mit leckeren Broten, Radieschen, Tomaten, Gurken und anderem mehr, sowie reicher Getränkeauswahl, verdient wieder höchste Anerkennung, hier konnten die strapazierten Kaloriendepots sportgerecht wieder aufgefüllt werden.
War schon schweißtreibend, trotz sehr kühler Temperaturen, auch unter der Goretex-Jacke wird man von innen nass. War abends ziemlich kaputt - man ist halt keine 25 mehr ...;-) Aber auch happy, mal keinen Regen abbekommen zu haben.
Vielen Dank für eine schöne und gelungene Radmarathonrunde nach Oppershofen - Wiederkommen Ehrensache!  
km-Schrubber [5147] `8-{)>   6. Juni 2006


Bewertete Strecke: 205     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Oppershofen ist einfach Oppershofen. Es macht immer wieder Spaß, hier fahren zu können. Schöne Strecken, meist kaum Verkehr, schöne Landschaft, gute Beschilderung, nette Leute an den Verpflegungsstellen und beste Verpflegung, speziell in Bad Salzhausen. Danke, Bianca! Ich komme wieder, auch weil es sich auf Eurem Parkplatz so ruhig schläft. Und man hat die Auswahl zwischen 3 Langstrecken – wo kann man es sich noch so gut aussuchen ?!
Leider fehlt dem HessenCup noch etwas der Zuspruch, aber daran wird sicher von den Organisatoren gearbeitet. Es wäre wünschenswert.
 
kjk6058   7. Juni 2006


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Die Veranstaltung war wieder sehr gut organisiert. Kein Helfer schlecht gelaunt und ein sehr gutes und reichhaltiges Verpflegungsangebot im Ziel. Dickes Lob.  
Reinhard   7. Juni 2006


Bewertete Strecke: 78     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

An den Temperaturen kann noch gearbeitet werden ;-)  
u.d. 3772   12. Juni 2006


Bewertete Strecke: 202         Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: gut  

Sehr gut das Angebot von 3 Marathonstrecken. So können auch die nicht mehr ganz so leichten einen Marathon fahren, ohne sich total zu verausgaben  
Wilfried Schäfer   16. Juni 2006


Bewertete Strecke: 202km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Strecke schwer, und schön die Ausschilderung war gut, die Verpflegung war ok. Nur für eine solche Veranstaltung muss am technischen Service noch sehr gearbeitet werden. An der 3. Kontrolle musste ich Feststellen, dass mein vorderrad etwas zuviel Lagerspiel bekommen hatte, so dass im Wiegetritt die Felge an den Bremsen schleifte, ich habe dann nach Werkzeug gefragt die Antwort war hammer nix, die Frage nach einem Streckenfahrzeug wurde damit beantwortet mir hawwe dem sei nummer nitt. In Bad Salzhausen stellte ich die gleichen Fragen, da bekam ich zur Anwort soen Schlissel hawwe mer nitt, un de Streckefahrer ach nitt, keinerlei anstalten sich mein Problem mal anzusehen um evtl. mir auf geeignete Weise zu helfen. So bin ich dann insgsamt 110km mit schleifender Bremese beim Wiegetritt zu Ende gefahren.  
Charles Henry   26. Juni 2006


Bewertete Strecke: 115 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

 
R.Z. Hofheim   30. Juni 2006


HC/RTF Oppershofen 16. Mai 2005


Bewertete Strecke: 78 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Einfach Super, so stell ich mit eine perfekte Strecke und Organisation vor. Sehr empfehlenswert!
Vielleicht sollte man den Tisch mit der Verpflegung für die Maratonis etwas weiter wegstellen ;-) Dass was die - verdienter Maßen - angeboten bekamen, war schon einen "Fehlgriff" wert.
Aber was wir hatten, war auch nicht ohne: Banane, Zitrone, Apfel, Kuchen, Kekse, Rosinenbrot(?) ... Klasse!
Herzlichen Dank an den Verein, seine Organisatoren und Helfer ... Chapeau!!!  
Hagus   16. Mai 2005


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Endlich haben die Organisatoren auch eine 150KM Schleife (mit 1455HM) angeboten, die sich wie alle längeren Touren lohnen. 1A Service und Beschilderung. An dieser Tour sollten sich die Vereine im Rhein-Main-Gebiet orientieren.  
Reinhard   16. Mai 2005


Bewertete Strecke: 44km     Strecke: leicht     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Der Veranstalter sollte sich mal Gedanken darüber machen, das es Verboten ist auf der linken Strassenseite eine Kontrolle zu machen
und schon garnicht wenn man gerade eine Abfahrt
herunter kommt, so das man von hundert auf null abbremsen muss.
Man sollte an die Kinder und Jugendlichen denken,
die ja nicht immer ordnungsgemäß fahren.
Und dann sollte man ein größeres Schild aufstellen das jeder lesen kann, oben an der Kreuzungwo es runter zur Kontrolle geht und gerade aus weiter auf der Strecke.
 
  16. Mai 2005


Bewertete Strecke: 150     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering      

 
  16. Mai 2005


Bewertete Strecke: 220     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wow, das war ein Kracher – ein echtes Saison-Highlight. Hat verdammt viel Spaß gemacht, trotz einiger muskulärer Erschöpfung nach dem Flop vom Vortag. Ein Radmarathon, so, wie er sein soll und bei dem einfach alles gepasst hat.
Lediglich bei den Abzweigen fehlte ab und an der Bestätigungspfeil. Aber mann kennt die Streckenführung ja fast auswendig...
Besonders zu loben ist, dass neben 4 RTF und Volksradfahren noch 3 Marathonstrecken angeboten werden. Das zeugt von der Breitensport-Orientierung des Veranstalters. Die Marathonstrecken sind voll härtnermäßig, mit hochprozentigen, langen, kräftezehrenden Anstiegen. Macht aber nix, weil einfach der Service stimmt : Nur exemplarisch der KP in Salzhausen : Die dort angebotene Verpflegung nimmt es locker mit jedem Hotelbuffet auf – mir haben besonders die Radischen und Melonenstücke gemundet – einfach vorbildlich und liebevoll dargeboten. Mann merkt hier einfach : Hier sind Ausrichter am Werk, die selber noch lange Strecken fahren und wissen, worauf es ankommt. Dickes Lob an Jochen und sein engagiertes und professionelles Team ! Da sollte sich so mancher Ausrichter, der glaubt zu wissen, wie mann so etwas organisiert, einige Scheiben abschneiden...
Prima ! Fortissimo !! Da capo !!!
 
km-Schrubber   16. Mai 2005


Bewertete Strecke: 78     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Super!!! Zugegeben, sehr viele RTF`s bin ich noch nicht gefahren, aber diese war die allerschönste bisher. Streckenführung wunderschön und abwechslungsreich / konsequenter Verzicht auf Bundestrassen / sehr gute Ausschilderung, immer mit Bestätigungspfeil / Vielfältige Verpflegung unterwegs und im Ziel, sowas habe ich bisher noch nicht gesehen / Einen guten Draht zum Wettergott, trocken und sonnig. Dickstes Lob an die Veranstalter, weiter so, nächstes Jahr fahre ich bei euch mindestens 113km.  
Helmut   17. Mai 2005


Bewertete Strecke: 220     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Schließe mich im Westentlichen KM-Schrubber an, ich selbst hatte leider auch heuschnupfen-technische Probleme und musste den Hoherodskopf sausen lassen.

Was ich nicht so ganz verstehe ist, warum einige Teilnehmer am Feldberg den steilen Anstieg über Niederreifenberg gescheut haben und die Strecke dan verkehrt herum gefahren sind.. Naja da kann der Veranstalter nichts dafür.

Ansonsten gab es aus organisatorischer Sicht nichts zu Bemängeln...

Michael Westenberger (5064)
www.rvhochheim.de  
Michael Westenberger (5064)   17. Mai 2005


Bewertete Strecke: 150 + x     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ja, war eine schöne RTF, vor allem weil das Wtter dann doch noch gut wurde - hab ja nichts gutes geahnt als ich auf der Anfahrt mit dem Auto durch dickste Nebenschwadem fuhr.
Abends musste ich dann doch einen Sonnenbrand auf den Oberschenkeln feststellen - hätte ich nicht gedacht.

Die Strecke war schön, abwechslungsreich, gut ausgeschildert - gab wohl nur ein paar Probleme weil teilweise schon was abgeschildert sein sollte !?
Ich war wohl auch nicht so früh dran und bin dann zusätzlich zur 150er Strecke noch die 18km-Runde am Feldberg gefahren - ich war den Abend vorher noch mitm MTB aufm Altkönig und da es wohl lichtmäßig nicht mehr zum Feldberg gereicht hat nun halt auf dem Rennrad.

Die Verpflegung auf der Strecke war top - beonders die guten Äpfel. Leider gabs dann keinen Kuchen mehr obwohl die Marathonfahrer sicher längst nicht alle im Ziel waren.
Und wenn ich 245km abgerissen hätte würde ich im Ziel sicher erstmal etwas Ruhe brauchen - bin auch erstmal vor der Hüpfburg geflüchtet.
Und gestürzt bin ich dann auf dem Platz zum Schluss auch noch - zu Fuße auf dem Weg zum Auto - wo mir ein spielender Junge gedankenlos sein Rad rückwärts in die Beine geschoben hatte - hab das auch überlebt.

Sonst überwiegen aber die positiven Eindrücke;-)  
ich wieder   17. Mai 2005


Bewertete Strecke: 113 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

In Oppershofen werden ohne Übertreibung organisatorische Massstäbe gesetzt. Nicht nur die Streckenvielfalt, bei der sich jeder und jede nach Herzenslust und Trainingsstand austoben kann, auch die Streckenführung über größtenteils verkehrsarme und landschaftlich sehr schöne Strassen und asphaltierte Feldwege (!) ist vorbildlich.
Aber auch die Helfer und vor allem Helferinnen sind nicht nur freundlich sondern auch flexibel. Wie oft steht der spätstartende oder langsamere RTF'ler vor gähnend leerer Kuchentheke? In Oppershofen kein Problem, da wird dann einfach mal das Waffeleisen von zu Hause geholt und auf die Schnelle frischer Teig angerührt. Ein Vorbild für viele andere Veranstalter!  
Birdman   17. Mai 2005


Bewertete Strecke: 78     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Das war die beste Unterwegs-Verpflegung, die ich in den letzten Jahren vorgefunden haben, danke.  
hans.fleischer@web.de   17. Mai 2005


Bewertete Strecke: 116     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Strecke ist eine gelungene Kombination aus Taunus und Wetterau, viele wunderschöne Nebenstraßen und weniger Verkehr.

Auch sonst ist bei dieser Veranstaltung alles stimmig (Organisation, Verpflegung etc.). Einzig, die Kuchentheke war um ca. 14 Uhr leider leer gefegt, aber selbst hier haben die Veranstalter ihr Engagement unter Beweis gestellt und kurzerhand ein Waffeleisen besorgt und Waffeln gebacken. Große Klasse!!!  
Moni   17. Mai 2005


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Diese RTF war mit Abstand die schönste, die ich bisher gefahren bin! Man hatte an den Verpflegungen eher das Gefühl, man sei bei einem Brunch und nicht bei einer sportlichen Veranstaltung! Die Vielfalt war echt sagenhaft! Auch die Strecke und vor allem die Streckenvielfalt war sehr gut. Das ist schon eine organisatorische Meisterleistung 4 RTF-Strecken und 3 Marathon-Strecken anzubieten, wo dann wirklich alles perfekt abläuft und passt. Ich fand es auch gut, dass an den Verpflegungen die Leute aller Strecken wieder aufeinander trafen. So entdeckte ich kurzerhand völlig unerwartet meinen Freund wieder an der Verpflegung, obwohl er den Marathon fuhr. Echt klasse!

Das war eine RTF, an der sich einige Veranstalter ein Beispiel nehmen können! Der Veranstalter hat hier wirklich keine Kosten und Mühen gescheut! Weiter so!  
Team Blau D   17. Mai 2005


Bewertete Strecke: 245 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Ein Danke aus Dormagen (liegt zwischen Köln und Düsseldorf) an den RSV
Oppershofen für die hervorragende Organisation des Radmarathons. Von der
Ausschilderung der Strecke bis auf die Verpflegung war alles bestens. Auch
das Wetter hat ja mitgespielt.

Ich muß sagen, das frühe Aufstehen (2 Uhr morgens) und die weite Anfahrt
(fast 200 km) haben sich gelohnt.  
Martin Buß   19. Mai 2005


Bewertete Strecke: 205     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Wirklich eine super Tour! Wer will bei der Verpflegung unterwegs (insbesondere in Bad Salzhausen) noch über ein paar fehlende Schilder rund um Schmitten meckern? Herzlichen Dank!  
KLB   19. Mai 2005


Bewertete Strecke: 152     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Tillo   19. Mai 2005


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
  19. Mai 2005


Bewertete Strecke: Marathon 202     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Nach Bimbach erschien mir die 202km-Strecke als ausreichend, um kurzzeitig den Hasen für Lothar Leder zu spielen.
Es ist wirklich einmalig, im Rahmen des Marathons die Möglichkeit haben, die eigenen Grenzen auszuloten durch ein 3-fach-Angebot in Punkto Streckenlänge.
Die Verpflegung - speziel in Bad Salzhausen - war einmalig - bei freundlichster Bedienung.
Schade, daß das Verpflegungsangebot -gerade für die Marathonfahrer - im Ziel schon sehr ausgedünnt war.
Ansonsten wünsche ich allen HessenCup-Veranstaltern steigende Teilnehmerzahlen. Hier muß aber noch nachhaltig am Marketing gearbeitet werden und das Internet besser aktualisiert werden (z.B. Bad Hersfeld Angaben aus dem Vorjahr)
Ansonsten weiter so......  
  23. Mai 2005


Bewertete Strecke: 245     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: durchschnittl.  
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Wie immer eine vorbildlich organisierte Tour durch Taunus, Wetterau und Vogelsberg. Eine Tour von Radfahrern für Radfahrer.
Lediglich die jeweils zweimaligen Ortsdurchfahrten von Schotten und Bad Salzhausen waren aufgrund des starken Verkehrs nicht so toll.

Ansonsten weiter so!  
Michael   1. Juni 2005


HC/RTF Oppershofen 31. Mai 2004


Bewertete Strecke: 41Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

An der schlechten Ausschilderung kurz vor Hungen nach rechts in Richtung Straußenfarm hat sich nichts geändert. Wer aber im vorigen Jahr dort schon vorbeigefahren ist, der wusste diesmal Bescheid.  
sg   31. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Leider schlechtes Wetter, aber dafür kann der Veranstalter nichts. Insbesondere auf der ersten Feldberg-Schleife wären einige Schilder mehr besser gewesen.  
  1. Juni 2004


Bewertete Strecke: 223 KM     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Aufgrund der Wetterverhältnisse habe ich die Strecke mit "schwer" bewertet. 170 Kilometer mit nassen Klamotten und die letzten, "trocken" 50 Kilometer hat dann noch die Kette wie verrückt gequiecht. Ganz zum Schluß noch 20 Kilometer ordentlich Wind von vorne, da mußte man schon beißen. Aber trotzdem eine zu empfehlende Tour.
Freundliches Personal am Start und Ziel. Auf der Strecke gute Verpflegung und auch sehr nette Leute. Leider hat irgendein Spaßvogel in Nidda die Schilder "umgestaltet". Naja, das waren dann noch ein paar Extrakilometer.  
Markus Görg   1. Juni 2004



HC/RTF Oppershofen 23. August 2003


Bewertete Strecke: 78     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
    Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Tour gesamt: sehr gut  

Ein sehr bestens organisierte tour mit sehr netten mitfahrern/inen  
Bernhard Karow   24. August 2003


Bewertete Strecke: 228 Km     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich     Duschen: sehr gut  
Tour gesamt: sehr gut  

Hervorragende Vepflegung an den Kontrollen, erstmals konnten alle mitgebrachten Riegel in den Trikottaschen verbleiben. Alleine die leckeren Brötchen lohnen die Teilnahme!

Wohl die einzige Tour, die beide "Highlights" in der Gegend, Feldberg und Hoherodskopf miteinander verbindet. Auch wenn einige wenige Abschnitte über verkehrsreiche Strecken führen eine schöne Strecke. Die Streckenkonzeption würde übrigens eine Vielzahl von verschiedenen Streckenlängen und -variationen zulassen, so z.B. auch eine 150er mit dem ersten Marathonteil über den Feldberg und dann die 100er ins Ziel. Wer nicht auf Wertungspunkte angewiesen ist, kann sich aber auch so sein eigenes Profil je nach Tagesform zusammenstellen.

Insgesamt eine sehr empfehelnswerte Tour. So wünscht man sich alle Marathonveranstaltungen!  
Birdman   24. August 2003


Bewertete Strecke: 226     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich     Duschen: sehr gut  
Tour gesamt: durchschnittlich  

Die Streckenänderungen um die beiden Fixpunkte Feldberg und Hoherodskopf sind m. E. nicht zum Vorteil des Marathons gewesen. Zu viele verkehrsreiche Straßen. Die Organisatoren sollten überlegen, ob sie nicht wieder zur Ursprungsstrecke zurückkehren. Dann wird auch die Overall-Tourbewertung wieder in eine "sehr gut" geändert.  
Reinhard   24. August 2003


Bewertete Strecke: 202     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Tour gesamt: sehr gut  

Eine Veranstaltung, die Maßstäbe setzt: Super Verpflegung, nicht nur für die Marathonfahrer/-innen; vorbildliche Ausschilderung; überaus nette Helfer an den Kontrollstellen; und unterwegs immer wieder sehr nette Mitfahrer. Die Streckenlegung ermöglicht verschiedene Kombinationsmöglichkeiten, so habe ich die 100er-Strecke mit der großen Marathonschleife kombiniert, um ein bißchen mehr vom Vogelsberg zu haben. Unverständlich aus meiner Sicht ist der Kontrollschluß (17 Uhr) - ich denke, wenn man schon eine 250er anbietet, sollte man auch bis 18/19 Uhr auf die letzten Fahrer warten können. Auch verstehe ich nicht, dass keine 150er angeboten wird: Man müsste ja nur die 100er mit der Feldbergschleife oder der kleinen Marathonschleife am Ende kombinieren. Alles in allem eine rundum gelungene Veranstaltung, die man immer wieder gerne fährt.  
Moni   25. August 2003


Bewertete Strecke: 78 km     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Tour gesamt: sehr gut  

Ich war rundum zufrieden. Herzlichen Dank an alle freiwilligen Helfer!
Ob eine Strecke zu leicht oder zu schwer ist, vielleicht auch "gerade richtig" ist, hängt doch wohl vom selbst gewähltem Tempo ab. Dass in der Wetterau keine Alpenpässe anzutreffen sind, war sicherlich jedem klar. Solange mein Puls zwischen 140 und 180 liegt, ist für mich jede Strecke "gerade richtig".  
Reinhold G.   29. August 2003


Bewertete Strecke: 112 KM     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich     Duschen: sehr gut  
Tour gesamt: durchschnittlich  

 
Rainer Mayer   31. August 2003


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich     Duschen: sehr gut  
Tour gesamt: sehr gut  

Für mich der schönste HC dieses Jahr! Super vor allem Streckenführung und Verpflegung (Brote, verschiedene Kuchen, Joghurt etc.)  
KLB   1. September 2003


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich      
Tour gesamt: sehr gut  

Die Verpflegung in Bad Salzhausen war super, obwohl keine warme Mahlzeit dabei war. Aber die mit Käse, Tomaten und Gurken belegten Brote...... ! Außerdem fand ich die Joghurt-Sorten echt klasse (mal was Frisches). Das hab`ich bisher auf keiner Veranstaltung vorgefunden. Schade war allerdings die nur mäßige Verpflegung auf dem Hoherodskopf, oder war schon alles weggefr..... als wir uns endlich hochgequält hatten? Ach ja, die Strecke fand ich in den zurückliegenden Jahren angenehmer, da ging`s vom Hoherodskopf bis ins Ziel fast nur noch bergab. So hatten wir uns diesmal auch die Kräfte eingeteilt und wurden leider noch von zwei heftigen Steigungen überrascht, die uns den Rest gegeben haben. Von dem lästigen Gegenwind auf den letzten 25km gar nicht zu reden. Trotzdem ist die nächste Teilnahme schon so gut wie sicher!  
Harald Krügler   2. September 2003


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: sehr gut  
Tour gesamt: sehr gut  

Hallo,

der letzte Hessencup-Marathon der Saison war wirklich gut. Die Verpflegung in Salzhausen war unschlagbar, die Damen dort auch ;-) Im Ziel waren die Nudeln leider ziemlich zerkocht, aber alles andere ist kaum besser zu machen.

Bis zum nächsten Jahr  
Regenfreund   6. September 2003


Bewertete Strecke: 256 km     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Tour gesamt: sehr gut  

 
Lothar Wolf   24. September 2003