Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


RTF/CTF Ochtendung 27. Mai 2012


Bewertete Strecke: 150     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schön - aber auch schwer (eine Rampe hinter Fußhölle mit 16 %)  
Frank   28. Mai 2012


RTF/CTF Ochtendung 23. Juli 2006


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eigentlich fahre ich Rad, um etwas für mein Gewicht zu tun. Da hatte ich aber noch nicht die Verpflegung bei der RTF in Ochtendung gekannt: An den Kontrollen selbstgebackene Nußecken, selbstgebackener Streuselkuchen - mit und ohne Früchte - Kekse, Waffeln, Müsliriegel, Bananen, Äpfel, und und und. Dazu noch 3 verschiedene Getränke. So bin ich noch bei keiner RTF verwöhnt worden, das kenne ich nur von Muttern, aber auch nur, wenn sie gut drauf ist!
Beispielhaft auch die Ausschilderung - Ankündigungs- und Bestätigungspfeil beim Abbiegen, Bestätigungspfeile, wenn es mal lange geradeaus ging, Warnhinweise bei Gefahrenpunkten, einfach toll!
Warum ich die dritte Kontrolle trotzdem nicht gefunden habe? Ich weiß es nicht, vielleicht habe ich in dem Tal, das von der Mosel wieder auf die Eifel führt, zuviel nach der schönen Landschaft geschaut, ich habe aber gehört, daß ich nicht der einzige war, der dran vorbeigefahren ist.
Ein Sonderlob spreche ich für das alkoholfreie Weizenbier im Ziel aus. Nach einer Tour mag ich nicht so süßes Zeug trinken, und normales Bier, wenn ich dann noch mit dem Auto nach Hause fahre? Dann ist Erdinger alkohofrei die beste Alternative, das würde ich mir auch bei anderen RTFs wünschen.
Ein herliches Dankeschön an die freundlichen Helfer überall, insbesondere an die Nachwuchsstempler an Kontrolle 2
Insgesamt sehr empfehlenswerte Tour, ich habe mich sehr wohl gefühlt  
Christoph   23. Juli 2006


Bewertete Strecke: RTF 71 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Hallo,
war meine erste Tour. Hat sehr viel Spaß gemacht.
Macht weiter so!
Bis zur nächsten Tour.  
Harald Hacker   23. Juli 2006


RTF/CTF Ochtendung 24. Juli 2005


Bewertete Strecke: RTF 112 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Schöne und verkehrarme Streckenführung, gute Ausschilderung und hervoragende Verpflegung unterwegs  
Klaus   24. Juli 2005


Bewertete Strecke: RTF 112 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Nette Helfer an Start/Ziel und allen Kontrollpunkten (sehr motivierter Nachwuchs beim Stempeln an K2). Reichhaltige Verpflegungsauswahl an allen Kontrollpunkten (Kuchen, Waffeln, verschiedene Sorten Kekse, Schmalzbrot, Getränkeauswahl; ach ja, Bananen und Äpfel gab's übrigens auch). Schöne, meist verkehrsarme Streckenführung und das Wetter hat auch gepasst. Nächstes Jahr bestimmt wieder.  
Bernd   24. Juli 2005


Bewertete Strecke: CTF 70     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: durchschnittl.  
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Tour der Gegensätze:Bis zur ersten Vepflg.langweilig(Strecke und Landschaft).Dann super schöne Abfahrt(Wolken?)und konditionell anspruchsvoll(730hm bis km30).Nach kurzem Langweiler(Maifeld) sehr schöner Trail an der Nette entlang.Nach 3.Verpflegung wieder nicht so schön(ausser kurzes stück an der Nette entlang).Helfer waren sehr freundlich(Danke).
 
Kirchwald   31. Juli 2005