Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


CTF Oberstedten 16. Oktober 2016


Bewertete Strecke: 58     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: schlecht      
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: gut  

Wer etwas später losfuhr, hatte zumindest mit dem Wetter Glück: Sonnenschein und warme Temperaturen. Die Strecke hat einige schwere Trails und steile Rampen, daran gibt es nichts auszusetzen. Auch dass die Richtungspfeile für die spät gestarteten, manchmal kaum mehr zu erkenen waren - geschenkt.

Warum aber die Abfahrten bevorzugt über tiefsten groben Schotter oder durch Hohlwege, die eher steinigen Bachsohlen glichen, geführt wurden, erschließt sich mir nicht. Denn Spass macht das keinen. Wer sein Fahrrad dabei ruiniert hat, Ersatzangebote gab es im Ziel ja genügend.

Und dass es ab 14:00 h im Ziel nichts mehr zu Essen gab, war auch irgendwie doof. Gerne wäre ich noch etwas sitzen geblieben und hätte die Herbstsonne genossen. Aber die Mitarbeiter wollten schon abbauen.  
CarstenSC   16. Oktober 2016


Bewertete Strecke: 59km ctf     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: durchschnittl.  

herzlichen dank an alle helfer.altes uebel in oberstedten die markierung der strecke ?  
loth juergen rsc gruenberg   17. Oktober 2016


Bewertete Strecke: 58 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Da wiederhole ich mich gerne: für mich ist das die Top-CTF im Rhein-Main-Gebiet. Die Strecke ist anspruchsvoll was das Streckenprofil und die Höhenmeter, aber auch die technischen Aspekte angeht. Und mit dem Wettergott scheinen die Oberstedter auch noch einen tollen Deal ausgehandelt zu haben.
Vielen Dank für die tolle Tour an die Organisatoren und die zahlreichen Helfer auf der Strecke.  
Flaesh   17. Oktober 2016


Bewertete Strecke: 59km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Das ist eine sehr schöne Strecke, aber die Richtungspfeile sollten, vor allem in den schnellen Abfahrten, früher einen Abzweig ankündigen und wenn es ein bis zwei Pfeile mehr sind, die nicht auf der "Bremszone" sind oder waren, kann es auch nicht schaden. Auch nicht optimal war, dass die Bratwürste schon kurz vor zwei alle waren.
Trotzdem hat es Spaß gemacht und ich komme nächstes Jahr wieder.
 
Thomas Fomferra   17. Oktober 2016


CTF Oberstedten 18. Oktober 2015


Bewertete Strecke: 59km ctf     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: gut  

herzlichen dank an alle helfer  
loth juergen rsc gruenberg   18. Oktober 2015


Bewertete Strecke: 59     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Strecke. Bis nächstes Jahr!  
Thomas   18. Oktober 2015


CTF Oberstedten 19. Oktober 2014


Bewertete Strecke: 37     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön         Tour gesamt: gut  

Die "kleine" Runde hat es insich, Höhenmeter werden nicht gespart. Leider aber nur eine Verpflegung, das gleicht das Angebot im Ziel dann auch nicht mehr aus.  
Enzo   19. Oktober 2014


Bewertete Strecke: 42     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die CTF hat meiner Frau und mir sehr gut gefallen.
Der Veranstalter hat eine gute Mischung aus" leichten Waldautobahnen " und anspruchsvollen Singltrails gefunden. Hat richtig Spaß gemacht. Man konnte mal wieder sehen wo die persönlichen motorischen Grenzen sind.
Bei der Beschilderung sollte der Veranstalter ein wenig nachbessern. Meiner Meinung nach fehlten manchmal rechtzeitige und deutliche Vorwegweiser, wen es z.Bs. bei Abfahrten 90 Grad rechts ab ging.
Ich glaube, dass ich nicht der einzige war, der ein paar Höhenmeter zusätzlich fahren musste, um wieder auf die Strecke zu kommen.
 
Kern-RCH   19. Oktober 2014


CTF Oberstedten 20. Oktober 2013


Bewertete Strecke: 46     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Tolle MTB Strecke war richtig KO nach der Tour. Danke für die Radwäsche die war dringend notwendig nach den zahlreichen Matschpassagen.  
Tr   20. Oktober 2013


Bewertete Strecke: 58     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wie immer eine tolle CTF, auch mit dem neuen Start/Ziel und der damit verbundenen leicht geänderten und längeren Streckenführung. Im Vergleich zu anderen CTFs ist die Strecke technisch anspruchsvoll und vom Profil her schwer. Verglichen mit der CTF in Rodheim letzte Woche, die man auch mit dem Holland-Rad hätte fahren können, war hier definitiv ein geländegängiges Bike vonnöten. Die Verpflegung ist gut und seit Jahren immer ausreichend vorhanden. Vielen Dank an die Organisatoren und die freundlichen Helfer!  
Flaesh   20. Oktober 2013


Bewertete Strecke: 50km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sch�n     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Super Tour! Danke auch an die Helfer für die Hilfe im Pannenfall. Eine super ausgeschilderte Tour mit super ausgesuchten Pfaden und Steigungen.
Die Radwäsche am Ende war eine sehr angenehme Ãœberraschung, ich war auch ordentlich platt und da ist es umso schöner, wenn man so einen Service bekommt.  
Hannes   20. Oktober 2013


Bewertete Strecke: 37     Strecke: schwer      
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: sehr gut  

Definitiv eine MTB-Strecke, mit Crossrad grenzwertig. Aber es war ja auch eine CTF-Strecke!

Super: Reinigungsservice. Herzlichen Dank!  
KLb   21. Oktober 2013


Bewertete Strecke: 46     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering      

Für einen Gelegenheits-Mountainbiker (und für einen solchen bezeichne ich mich nicht, da die Denfeld-CTF meine sechste CTF in 2013 war) dürfte diese Tour zu schwierig sein. Steigung folgte auf Steigung, dazu gesellte sich holpriger Gerölluntergrund und nasses Grobgestein auf der Piste – das machte nicht wirklich Spaß. Und werde wohl nicht wieder teilnehmen − aber ein jeder nach seine Fasson! An den Kontrollstellen hätte ich mir zudem Heißgetränke gewünscht, schließlich schreiben wir Oktober, auch wenn das Wetter nicht wirklich kalt war, aber durch den kalten Tee kühlt man nach meinem Empfinden übermäßig schnell aus. Allein die Aussicht auf der Strecke war stellenweise wirklich phänomenal. Alles in allem eher eine CTF für Spezialisten.  
Johnson   21. Oktober 2013


Bewertete Strecke: 50     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut         Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön         Tour gesamt: gut  

Eine sehr fordernde Tour mit kräftigen, langen Anstiegen und schnellen, z.T. steilen Abfahrten. Das Ganze mit vielen steinigen Wegen und matschigen Abschnitten gespickt, machte es zu einer echten CTF. Die An- und Abfahrt zum eigentlichen Gelände über asphaltierte Wege und Strassen, war schön zum ein- und ausrollen nutzbar. Während der erste Teil vorwiegend technisch anspruchsvolle Teile enthielt, punktete der letzte Teil mit seiner langen, schier endlosen Steigung.

Die Ausschilderung, bzw. Markierungen, auf der Strecke waren perfekt und es herrschte das Prinzip lieber mal zwei Pfeile zu viel anzubringen als einen zu wenig.

Die Verpflegung unterwegs lag über dem üblichen Bananen/Apfel/Tee-Mix und war mehr als ausreichend an beiden Kontrollpunkten.

Die Duschen waren zwar nicht gross, aber perfekt temperiert und sehr sauber.

Der Appetit auf die Verpflegung im Ziel war mir dann leider vergangen, nachdem man sich standhaft geweigert hatte, unter Begründung durch eine Tatort-reife Räuberpistole, meine Wertungskarte zu stempeln. Das mag für viele sicher nebensächlich sein, für mich ist es ein wesentlicher Punkt der mich dazu bewegt an einer organisierten Tour teilzunehmen. Ohne Stempel kann ich entsprechende Strecken auch auf eigene Faust fahren.

Trotzdem meinen Dank an alle Helfer.  
bicyclista   21. Oktober 2013


CTF Oberstedten 21. Oktober 2012


Bewertete Strecke: ctf     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön         Tour gesamt: sehr gut  

schoene tour bei traumwetter,herzlichen dank an alle helfer  
loth,juergen rv.kl.linden   21. Oktober 2012


Bewertete Strecke: ctf     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön         Tour gesamt: sehr gut  

schoene tour bei traumwetter,herzlichen dank an alle helfer  
loth,juergen rv.kl.linden   21. Oktober 2012


Bewertete Strecke: 38     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: sehr gut  

Wie immer eine schöne Veranstaltung!  
Paul   21. Oktober 2012


CTF Oberstedten 23. Oktober 2011


Bewertete Strecke: 35 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön         Tour gesamt: sehr gut  

Prima Strecke, prima Wetter, prima Käsekuchen im Zielbereich, so soll es sein!

 
Paul   23. Oktober 2011


Bewertete Strecke: 54     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Bodenmarkierung (Pfeile) etwas größer und Doppelt machen, dann sieht man sie Besser und Früher. Problem bei der Bodenmarkierung ist, wenn einige Fußgänger und Radfahrer drüber gefahren sind verwischen sie recht schnell. Ansonsten, alles Top, weiter so Oberstedten und Wehrheim  
pdh   24. Oktober 2011


Bewertete Strecke: 37     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: gut  

Da ich kaum CTF fahre, war die Tour für mich sehr anspruchsvoll. Mit hat es bei dem Wetter, trotz allem, sehr gut bei euch gefallen.  
Joelmer - RTC Sandhasen   24. Oktober 2011


CTF Oberstedten 31. Oktober 2010


Bewertete Strecke: 37km     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Leider war die Farbe der Bodenmarkierung "Rot" zu schlecht im Wald zu sehen "Weiß" oder "Gelb" wäre wohl besser und Markierungen etwas größer machen, außerdem wäre es besser gewesen, die Markierungen etwas früher im Kreuzungsbereich anzulegen und gleich in den neuen Weg einfließen zu lassen.  
erwin rc03 ilbenstadt   31. Oktober 2010


Bewertete Strecke: 48         Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Cirka 1150 Hm sind schon anspruchsvoll (auch am Ende der Radsportsaison) Gute Kombination von Waldwegen und Trails. Landschaftlich klasse.
Sicherlich sind Richtungspfeile auf dem Boden nach dem 100ten Biker nicht mehr so gut sichtbar,
aber die entscheidenden Abzweigungen waren meisten am Anstieg und deshalb gut sichtbar. Danke an die Organisatoren, komme gerne wieder.  
Markus Görg RC Hattersheim   31. Oktober 2010


Bewertete Strecke: 35     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Hat Spass gemacht. Fand, anders als andere, die Markierungen auch ganz hervorragend zu erkennen. Vor allem sind aber die ausgesprochen netten Damen an der Kuchentheke im Zielbereich und der von ihnen servierte Kuchen zu erwähnen.  
Ulf   31. Oktober 2010


Bewertete Strecke: 38     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wunderschöne Tour durch den Taunus bei Traumwetter, freundliche Helfer und gute Verpflegung - was willst Du mehr? Die Beschilderung war OK, die Beschwerden von einigen Mitstreitern im Ziel über die angeblich schlecht sichtbaren Pfeile konnten wir nicht nachvollziehen. Die CTF Oberstedten fahren wir gerne in 2011 wieder. Vielen Dank!  
M&M   1. November 2010


Bewertete Strecke: 38     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wunderschöne Tour durch den Taunus bei Traumwetter, freundliche Helfer und gute Verpflegung - was willst Du mehr? Die Beschilderung war OK, die Beschwerden von einigen Mitstreitern im Ziel über die angeblich schlecht sichtbaren Pfeile konnten wir nicht nachvollziehen. Die CTF Oberstedten fahren wir gerne in 2011 wieder. Vielen Dank!  
M&M   1. November 2010


Bewertete Strecke: 53 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Zum Glück bekam ich um 10.15h noch eine Startnummer - und wurde fortan mit strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen belohnt! Die Streckenführung und die Bodenverhältnisse waren perfekt. Und der Schwierigkeitsgrad war so gewählt, dass es für die meisten Starter gut fahrbar war. Für eine an die Allgemeinheit gerichtete CTF genau richtig!(Wer richtige Herausforderungen sucht, muss halt an MTB-Rennen teilnehmen). Die Wegweisung war für mich als knapp 200. Starter nicht immer erkennbar, sodass ich 2x falsch fuhr, es aber jeweils nach rund 500m bemerkte und umdrehte. Das war aber nicht sonderlich schlimm. Es hat richtig Spaß gemacht und ich komme sicherlich wieder. Vielen Dank auch an die netten Helfer auf der Strecke und bei Start / Ziel.  
Flaesh   2. November 2010


CTF Oberstedten 1. November 2009


Bewertete Strecke: 54     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

von den Höhenmetern her eine eher anspruchsvolle Tour.

Die Ausschilderung mit den großen gelben Schildern war toll. Nur im Wald mit den pinkfarbenen Pfeilen auf dem Boden wurde ich nicht so glücklich. Denn man konnte diese Pfeile erst recht spät erkennen, was flüssiges fahren manchmal erschwert hat.
So ein- zweimal habe ich die Pfeile übersehen - was mir zusätzliche Kilometer und Höhenmeter eingebracht hat.

Eine sahnige Creme auf Brote und Kekse zu schmieren - war auch nicht mein Fall.
Warmer Tee tat echt gut.

Schade, daß es morgens so lange neblig war - so konnte ich erst relativ spät die bunten Blätter des herbstlichen Waldes genießen.  
marathonrider   1. November 2009


Bewertete Strecke: 47     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: gut  

Irritationen am Anfang aufgrund des fehlenden Hinweises eines Wechsels von gelben Schildern auf pinke Bodenaufmalung. Selbige oftmals nur sehr spät zu erkennen. Und mein geeichter Tacho sowie meine GPS-Tracks zeigten nur 47 km an.
Und mir schmeckten die Streichkäseteile, die der Marathonrider monierte. So sind die Geschmäcker !
Gruß an die Punktejäger, welche sich an K2 einen Stempel geben ließen, noch 2 KM fuhren, dann aber zum Ziel hin umdrehten. Feine Kerle ! Die Lage von K2 lud aber solche Spezialisten auch dazu ein.  
kjk1475-BY   2. November 2009


CTF Oberstedten 21. September 2008


Bewertete Strecke: 54km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine schöne Kombination aus Waldautobahnen und anspruchsvolleren Abschnitten im Vordertaunus. Die versprochenen Höhenmeter wurden gehalten, die Streckelänge war aber etwas kürzer als ausgeschrieben. Ausgeschildert wurde mit den RTF-Schildern sowie gut erkennbaren pinkfarbenen Pfeilen auf den Boden. Besonders hervorheben möchte ich die Verpflegung im Ziel: Neben den üblichen Wurstbrötchen und großem Kuchenbuffet konnte man sich aus acht selbstgemachten frischen Salaten einen Teller zusammenstellen lassen.

Insgesamt eine gelungene Tour, die mehr Teilnehmer verdient hätte!
 
Stefan R.  


Bewertete Strecke: 35 KM     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Prima CTF, hat Spass gemacht.  
Paul   22. September 2008


Bewertete Strecke: 50     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Tour war etwas kürzer als ausgeschrieben ; warum gibt es keine 70 km Strecke mehr????  
Torsten   22. September 2008


Bewertete Strecke: 50     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Mein herzliches Dankeschön an die Orga!!
Wirklich tolle Strecke, immer angenehm - aber auch mal "halsbrecherisch", nette Helfer, und ein wahnsinns Essensangebot auf der Strecke mit wirklich allem und noch mehr!!!
War mein erster CTF ... ich glaube ihr habt mich gründlich versaut... ich werde jetzt alle kommenden Verpflegungspunkte mit eurem Angebot vergleichen müssen.... ;-))

Vielen Dank noch mal für diesen schönen Morgen!
Und bis nächstes Jahr!!!!
 
radpiratin   24. September 2008


CTF Oberstedten 24. September 2006


Bewertete Strecke: CTF 54 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: schlecht      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Gute Mischung aus Singletrails und Autobahnen, manche Wege hatten arg viel Schotter, die Betreuung war ausgezeichnet. Im Zielbereich gab es nur Bratwurst und Kartoffelsalat, nicht gerade das Richtige für Radfahrer. Der Zielbereich machte nicht gerade einen freundlichen Eindruck. Zu Mitfahrern habe ich leider keinen Kontakt bekommen. Man fährt zwar mit Gruss aber kommentarlos aneinander vorbei.
Ingesamt hat mir die CTF aber gefallen, dieser Taunusteil ist wunderschön.  
Kai   25. September 2006


Bewertete Strecke: 54     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Strecke verläuft teilweise auf Wegen die manch einer bestimmt noch nicht von anderen CTFs kennt. Auf der großen Schleife leider wieder kurz auf Laufstrecke einer anderen Veranstaltung. Markierung auf der Strecke teils nicht so klar, aber vielleicht auch verwischt. Die Leute im Start/Ziel Bereich und auf der Strecke waren super nett. Die Verpflegung vorbildlich (nur Wurst und Kartoffelsalat??? kann gar nicht sein) und die Duschen wie immer sehr gut.  
unrockbar   26. September 2006


Bewertete Strecke: 54     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Landschaftlich sehr schöne Tour. Im ersten Teil sehr abwechslungsreich, nur zum Altkönig hätte ich mir eine nettere Strecke gewünscht. Superfreundliche Helfer unterwegs und im Zielbereich. Bin nächstes Jahr sicher wieder dabei.  
Willi   26. September 2006


CTF Oberstedten 25. September 2005


Bewertete Strecke: CTF 54 Km     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Super Srecke, für CTF teilweise zu steil und ruppig... aber wer es mag, super.

Die Verpflegung war trostlos und früh abgebaut (Start war doch bis 10.00 Uhr, oder)  
Uwe   25. September 2005


Bewertete Strecke: CTF 54 km (50)     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: durchschnittl.         Tour gesamt: gut  

Die Strecke war schon übelst schwer aber im Ziel war ich dann froh durchgehalten zu haben. Es war schwer genug bei den Steilpassagen auf dem Rad zuz bleben, das hat fast alle Körner gekostet. Also nur was für trainierte.
Diesmal waren auch nette Passagen enthalten, Singletrails etc. - jedoch auch nicht so tolle Schotterstrecken.
Viel Hunger hatte ich nicht daher hab ich auch nicht so auf die Verpflegung geachtet. Ärgerlich: Keine Becher oder zuwenig oder schon weggeräumt (?) - hab doch keine Bock immer nur mein Zuhause schon angerührtes Gesöff zu trinken wenns Frisches an der Strecke gibt.
Letztes Jahr war schonmal eine Laufveranstaltung in einer CTF oder umgekehrt, war wohl auch diese Veranstaltung hier, komsich dass man sich da nicht abspricht.
Bei der Verpflegung im Start/Zielbereich gans keinerlei Sitzmöglichkeiten draussen und das bei dem schönen Wetter. Der Kuchen war schnell weg.
Ein Superlob für die Duschen: Schön, modern, warm, sauber -> herrlich.
Trotz mancher Kritik: Die CTF war ganz OK.  
Retrobiker   25. September 2005


Bewertete Strecke: 54 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Ein Lob an die Veranstalter: Schöne Strecke, gut ausgeschildert, gut organisiert.
Ich habe viel Spaß gehabt und bin im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder mit dabei.

Beste Grüße an alle Mitwirkenden beim RFC Oberstedten!

Frank Rudolf
Start-Nr. 16  
Frank Rudolf   25. September 2005


Bewertete Strecke: 37     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
citybiker   26. September 2005


Bewertete Strecke: 37 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön         Tour gesamt: sehr gut  

 
Andreas   26. September 2005


Bewertete Strecke: 54km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

super strecke mit ca. 50% trail anteil.
leider zu wenig verpflegung im zielbereich :-((
für biker die sonst marathon fahren eine echte alternative (der anstieg bei km 25 ist der hammer)
ich bin nächstes jahr auf jedenfall wieder dabei  
adrenalin   26. September 2005


Bewertete Strecke: 54     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Man merkte bei dieser Tour gleich, daß sich die Veranstalter sehr viel Mühe gegeben haben. Eine wunderschöne Strecke die nicht nur über "Waldautobahnen" führte. Für meinen Geschmack hätten es noch ein paar Singletrails und schwierige Abfahrten mehr sein können, aber es hat sehr viel Spaß gemacht die konditionell recht anspruchsvolle Strecke zu fahren. Alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung mit sehr netten Leuten an den Kontrollstellen und im Start/Zielbereich. Macht weiter so! ich bin nächsten Jahr wieder dabei!  
Nic   27. September 2005


Bewertete Strecke: 54     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: sehr gut  
    Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Am Ziel konnte ich keinen Schotter mehr sehen! Im Vergleich zu echten Bikern bin ich zwar kein Maßstab, jedoch habe ich von anderen gehört, daß auch sie es gerne mal hätten laufen lassen. Auf der ganzen Strecke mußte man sich - bis auf minimale Ausnahmen - ununterbrochen auf den Boden konzentrieren, so daß man die Landschaft nicht unbedingt gut mitbekommen hat. Auf den extremen Steilstücken schoben sogar viele Männer!
Am Ziel war es - trotz der wunderschönen Duschen - frustrierend: hätte ich mir morgens nicht Kuchen zurücklegen lassen (das vorhandene Kuchenangebot machte mich skeptisch), hätten wir nichts mehr bekommen. Mein Mann erhielt die letzte Bratwurst. Viele nach uns angekommene Fahrer/innen waren sauer. Konnte man bei dieser Fehlkalkulation kein Brot mit (Frisch-)Käse oder Wurst besorgen? Sitzgelegenheit gab es trotz des schönen Wetters nicht im Freien (außer auf dem Boden). Es wurde ungemütlich zusammengepackt. Man kam sich unerwünscht vor.
Fazit: Wir kommen zwar voraussichtlich wieder (Punkte), werden aber wahrscheinlich Selbstverpflegung mitbringen.  
Helga Wiener   27. September 2005


Bewertete Strecke: 37     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Ergänzung zu meiner Bewertung: Habe versehentlich 54 km angegeben, fuhr nur 37.
Hinweis auf "gefährliche Abfahrt" fehlte vollkommen, wäre mehrmal angebracht gewesen.
Selbstverständlich bringen wir uns bei der nächsten CTF zu unserem Lunchpaket auch Stühle mit.
 
Helga Wiener   28. September 2005


CTF Oberstedten 26. September 2004


Bewertete Strecke: 37     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: gut  

Berg auf und berg ab durch den Taunus. 70% Single Trails mit Wurzeln und glatten Steinen etc.
Das schlechte Wetter machte diese Tour richtig schwer, so daß auch eine größere Laufpassage berg auf notwendig war.
Für Einsteiger ist diese Tour nicht geeignet. Eine gewisse Fahrkunst, ein Fully und keine Angst vor freilaufenden Wildschweinen sollte man mitbringen.  
Reinhard   26. September 2004


Bewertete Strecke: CTF 54     Strecke: schwer     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: schlecht  

Tja, was soll man sagen: Außer den 3 Punkten gibts keinen Grund da mitzufahren!
Für Anfänger absolut nicht geeignet, Gefahrenstellen sind grundsätzlich nicht ausgeschildert, zu essen gibts nur Äpfel und Bananen, usw.  
  27. September 2004


Bewertete Strecke: 37     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Weiblichen Teinehmern war die Tour wegen steilem Teilstück zu schwer.  
Gerd Poschta   1. Oktober 2004



CTF Oberstedten 28. September 2003


Bewertete Strecke: CTF 40     Strecke: zu schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Tour gesamt: durchschnittlich  

An einer Stelle war die Ausschilderung zu knapp. Scharfe Rechrskurve von der Straße in einen relativ zugewachsenen Waldweg. Hier wär eine Vorankündigung wichtig gewesen.  
  29. September 2003


Bewertete Strecke: 40 km     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: durchschnittlich  
Tour gesamt: durchschnittlich  

Bin wegen schlechter Beschilderung (und eigener Unaufmerksamkeit) am Ziel vorbei, wieder auf die Strecke gefahren und deshalb statt 37 eher 50 km. Das war mir eindeutig zu viel. Die ersten 40 km waren aber OK.  
  29. September 2003


Bewertete Strecke: 46 KM         Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: schlecht  
Tour gesamt: schlecht  

Auf den ersten Kilometern war es unklar, welche Markierung nun maßgebend ist: gelbe Rechtecke mit schwarzem Pfeil , rote oder die weißen auf den Waldboden gesprühten Pfeile,die, was sich erst später herausstellte, zu einer an mehreren Stellen kollidierenden Laufveranstaltung gehörten, die daher für beider Teilnehmer ein Ärgernis war. Kurz nach der internationalen Schule verfuhren sich mehrere Teilnehmer und nur dank eines Ortskundigen, der einer Streckenplan aus dem Internet hatte,( auf der Startkarte war nur der Streckenplan der im Sommer stattgefundenen RTF ) wurde nach längerem Irren die roten Pfeile gefunden. Nach ca. 9 KM hätte an einer steilen, mit faustgroßen losen Steinen gespickten Abfahrt an deren Ende eine nicht vorher erkennbare tiefen Rinne war, ein deutlich sichtbares Warnschild manchen Sturz verhindert. Einen der Veranstalter darauf angesprochen, bekam ich den Satz zu hören : " Ihr fahrt doch nicht zum ersten Mal Rad ". Hierzu der Hinweis: Bei j e d e r Sportveranstaltung gibt es Neulinge. Außerdem gehört es einfach zu einer gut organisierten Sportveranstaltung, daß man klar und deutlich auf Gefahrenpunkte hinweist! Das die Strecke von 37 KM auf ca. 46 Km und 1150 HM aus welchen Gründen auch immer verlängert wurde, ist noch hinnehmbar, daß es aber bei feuchtkalter Witterung k e i n e Möglichkeit zum Duschen gab ist schon eine große Unannehmlichkeit. Fazit: Eine nicht weiter zu empfehlende Veranstaltung!  
Frank Sperber   30. September 2003


Bewertete Strecke: 37 = 45 km     Strecke: zu schwer     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich      
Tour gesamt: schlecht  

Die Verfleschung unnerwechs war super. Die Verfleschung habe merr aber aach gebraucht! Unn des war an der Tour aber aach des aanzische, was merr lobe könnt. Uff de erste K musst merr dadefier aber 25 km warte. Wahnsinn. Unn dann die Toilette!Unn Dusche? Die warrn garnet da. Bis uffs letzte Hemd von inne unn auße dorschgewaascht. So hast de dich denach ins Auto gesetzt. Ich möchte net wisse, wie viel da gesche de Himmel geflucht habe!!!!!
Vielleicht habe se die Streckeführung ja ausgeknobelt. Bis merr sich ibberhaupt erst emal zurechtgefunne hatte bei den viele schöne Pfeilfarbe, die da uff de Weesche rumlaache. De Veraastalter sollt im näschte Jahr mal nach Obermörle zu de CTF-Profi-Veraastaltung fahrn. Da kriehe se gezeischt, wie merrs richtisch macht.
Uff de klaa Tour 1150 Höhemeter uff angeblich 37 km. Bei km 36 habe se uns nochemal uff de Marmorstaa schicke wolle mit 550 hm. Aan km vorm Ziel, die Dollbohrer. Zum Schluß kaame dann um die fünfundverzisch km raus. Ei da hätt ich aach die groß Tour fahrn kenne. Aber wo hätte se uns da hiegeschickt? Uff de EVEREST? Wenn ich beim Start ja net gefraacht hätt nach de HM von de groß Tour unn mir 1200 hm genannt worrn wärn….. Unn uff de Stempelkart die Beschreibung von de RTF-Tour. Super, Jungs!
Nadürlich fährt merr uff eichenes Risiko. Aber das merr vorher sei Lebensversicherung erhöhe sollt, wenn merr da start, sollt merr in de Ausschreibung schon erwähne. Siehe den geschätzten Beitrag vorher. Unn des war net nur die Stell, die mein Vorschreiber da genannt hat.
Kaa aanzisch gescheit Abfahrt. Die Weesche warn runner ja mitunner schlechter als de Bersch enuff. Wenn merr sich schon quäle duht, will merr aach e mal e bissi Lohn habe unn net nur Bäum um sich rum sehe (total einfallslose Streckeführung!!!! De Niki Lauda fährt aach net gern im Kreis, des gibt nämlich heiße Ohrn).
De Aafänger habe se jedenfalls die Lust uff mehr (noch emal CTF? Nee danke, ich war in Oberstedte!) glaab ich genomme! Merr muß ja Mondaachs wieder arbeite. Unn welcher Chef sieht aan gern mittem Verband oder an Stöck rumhumpele!
Vielleicht hab ich die Ausschreibung aber aach falsch gelese unn des sollt e Veraastaltung ferr Semi-Masochiste sei, die sich gern quäle lasse…… ´s nächste Jahr geh ich jedenfalls an dem Taach zu meiner Domina unn laß mich da auspeitsche („Ja, schlaach mich!Gebb merr Tiername“) . Des ist net so gefährlich. Ob ich da allerdings mit 3 Euro hiekomm?????  
Gordon Shumway   1. Oktober 2003


Bewertete Strecke: CTF 54 Km     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich      
Tour gesamt: sehr gut  

Ja, ja , alle vor mir habe Recht (Beschilderung usw.) trotzdem war es eine sehr gute Tour. Das der Taunus doch so viele schöne Wege hat (Kronberger, so geht das) hätte ich nicht gedacht!!! Klar war es anstrengend und man musste aufpassen, aber es ist doch fast Saisonende, da sollten die Beine gut sein.  
Wilhelm   2. Oktober 2003