Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


M/RTF Neu-Anspach 26. Mai 2016


Bewertete Strecke: 120km     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Das war heute Werbung für den Radsport: perfektes Wetter, eine Strecke wie aus dem Bilderbuch und sehr gute Organisation im Start/Ziel Bereich. Beschilderung vielleicht etwas knapp, Verpflegung unterwegs war schon mal besser. Mir erschließt sich nicht, warum der Getränkesponsor kohlensäurehaltige Produkte für die Trinkflasche bereitstellt.  
thomas   26. Mai 2016


Bewertete Strecke: 120 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Perfektes Wetter; bereits frühmorgens freundliche Helfer; gute Streckenauswahl mit wenig Verkehr, überwiegend gutem Asphalt und moderaten Anstiegen; Ausschilderung etwas spärlich; mehrere TN haben such in 2 Ortschaften (Laufdorf und ?) verfahren;
Verpflegung an K 2 und 3 (nur Kekse)etwas karg; keine Duschmöglichkeit wegen fehlendem Schlüssel.
Fazit: insgesamt tolle Veranstaltung - ich bin nächstes Jahr wieder dabei!  
Artur   27. Mai 2016


Bewertete Strecke: 118     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: schlecht      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Eine schöne Tour bis auf die Rückfahrt durch das Weiltal, mit sehr viel Verkehr und schlechtem Asphalt.  
CKM   28. Mai 2016


M/RTF Neu-Anspach 4. Juni 2015


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

immer wieder eine schöne Tour.
gehört zwar nicht zu den leichten Touren ist aber immer empfehlenswert.  
gg   5. Juni 2015


Bewertete Strecke: 145     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Sehr empfehlenswerte Tour durch den Taunus mit einigen Höhenmetern und viel schöner Natur. Allerdings wird auf brutalo Anstiege verzichtet, so dass die Strecke flüssig zu fahren ist.
Die Verpflegung ist eigentlich sehr gut, abgewertet habe ich, weil am 3. Kontrollpunkt es kein Wasser mehr gab. Den hätte ich sowieso fast überfahren, weil ich aus der Ferne eine Gruppe des RSC Edelweiß Ffm am Dorfrand gesehen hatte. Die belagerten aber nur den dortigen Friedhof, um Wasser zu tanken.  
CarstenSC   5. Juni 2015


Bewertete Strecke: 150km     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wunderschöne Tour über die Höhen des Taunus und bis an die Lahn. Dem zu erwartenden Ansturm auf die Kontrollstellen war man trotz Getränkesponsors nicht umfassend Herr geworden. In L.E. gabs dann aber genug von allem;o) Nächstes Jahr gerne wieder  
thomas   6. Juni 2015


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Gerne wieder war schön.  
CKM   7. Juni 2015


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Immer wieder zu empfehlen. Bis auf die Ausschilderung, die teilweise zu sparsam ist und man dann 3 oder 4 Kilometer fährt, bis dann (hoffentlich) doch wieder ein Schild kommt. Im Vergleich zu anderen RTFs empfinde ich die Strecke aufgrund der reichlichen Höhenmeter als schwer.
Vielen Dank an alle Helfer auf der Strecke.  
Flaesh   8. Juni 2015


M/RTF Neu-Anspach 19. Juni 2014


Bewertete Strecke: 151km (141 gem)     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ständiges auf und ab durch den landschaftlich sehr schönen Hintertaunus bis in den Lahn-Dill-Kreis. Immer mal wieder ging es über einen (guten) Wirtschaftsweg und die meisten Straßen waren verkehrsarm. Nächstes Jahr gerne wieder, aber wer hatte den Wind bestellt ;-)

Verbesserungsvorschlag zur Ausschilderung: Mit dem Motto "Vorfahrtsstraße folgen, bis ein Schild kommt" komme ich klar, trotzdem wäre ein regelmäßiger Bestätigungspfeil jeweils am Ortsende eine große Hilfe.
 
Stefan R.   19. Juni 2014


Bewertete Strecke: 151 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

herzlichen dank an alle helfer  
loth hans-juergen   19. Juni 2014


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Alles perfekt  
Tr   19. Juni 2014


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne und anspruchsvolle Tour, bis auf die letzten knapp 10 Km, die auf der vielbefahrenen Bundesstraße heruntergespult werden müssen. Da würde sich die alternative Strecke über Hunoldstal / Rod am Berg besser machen. Insgesamt war die Beschilderung sehr sparsam, 20 Schilder mehr über die Strecke verteilt würden schone sehr viel bewirken. Top Verpflegung und nette Helfer.  
RTF-Queen   21. Juni 2014


Bewertete Strecke: 151     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ambitionierte Tour mit großzügig ausgestattetem Zart-Zielbereich.  
Michael (Stift)   29. Juni 2014


M/RTF Neu-Anspach 30. Mai 2013


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Alles bestens - war am Ende völlig fertig, weil es dauernd rauf und runter geht. Ein paar Wegweiser mehr, wären auch manchmal nötig gewesen. Statt 120 km bin ich so 150 gefahren.  
CarstenSC   30. Mai 2013


Bewertete Strecke: 120 + Sternfahrt     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Immer wieder schön in Neu-Anspach. Es gibt zwar keine ausgeprägten, langen Anstiege. Aber das ständige Auf und Ab zieht einem dann doch die Kraft aus den Beinen. Die Beschilderung ist besser als in den Vorjahren, aber mit vielleicht 10 Schildern mehr wären alle Zweifel ausgeräumt. Vielen Dank an alle Beteiligten für diese sehr gelungene Tour!  
Flash   31. Mai 2013


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Gerade am Anfang der 71er Runde bis zur K1 sehr schöne, ruhige Sträßchen mit Top-Aspahlt, wenig Verkehr und was fürs Auge. Auch sonst durchweg angenehme, teilweise anspruchsvolle Streckenführung, aber tatsächlich hat mir zum sicheren Gefühl ab und zu ein Schild mehr gefehlt.  
DGR   31. Mai 2013


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Strecke war sehr anspruchsvoll, schade das die Streckenteilung so früh ist da muss man sich gleich entscheiden für die große Tour. Die Duschen waren in Renovierung und stark verschmutzt zudem gab es keine Bänke und die Damenduschen waren abgeschlossen. Die Ausschilderung war eindeutig zu wenig. Man fragte sich oft sind wir noch richtig.  
Tr   2. Juni 2013


M/RTF Neu-Anspach 7. Juni 2012


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

herzlichen dank an alle helfer  
loth juergen rv kl.-linden   7. Juni 2012


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Danke an die Helfer.  
Joelmer   7. Juni 2012


Bewertete Strecke: 120 bzw 205     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

(2 Personen sind gefahren)  
HaDi   10. Juni 2012


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Strecke war für mich das Highlight, die Verpflegung unterwegs nicht der Knaller, aber okay.
Lange Abschnitte ohne Schilder haben etwas verunsichert.  
Thomas   11. Juni 2012


Bewertete Strecke: 75km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Aus Zeitmangel bin ich dieses Jahr nur die kürzere RTF (2 Wertungspunkte) gefahren. Die Streckenführung weicht relativ früh von den langen Touren/Marathon ab, ist aber sehr schön. Man fährt lange Zeit auf ruhigen, kleinen Straßen mit sehr wenig Verkehr. Großer Start/Ziel Bereich am Einkaufszentrum mit Musik, frisch gezapftem Bier und guter Verpflegung. Für mich ist diese Tour jedes Jahr fast schon eine "Pflichtveranstaltung". Wenns zeitlich klappt probiere ich nächstes Jahr den Marathon.  
Dietzenbacher   11. Juli 2012


M/RTF Neu-Anspach 23. Juni 2011


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
zirbi   23. Juni 2011


Bewertete Strecke: 120Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
zirbi   23. Juni 2011


Bewertete Strecke: 150 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

"Against the wind" von Bob Seeger ging mir permanent durch den Kopf. Der teilweise starke und böige Wind sorgte neben den knapp 1.700 Höhenmetern für eine schwere Tour. Bis auf die kurzen Abschnitte zu Beginnn und am Ende auf der B456 war der Verkehr sehr gering. Die Verpflegung unterwegs war gut, aufgrund des leckeren Rosinenbrots und der guten Apfelschorle von Heil (den Äppler musste ich mir auf der Strecke leider verkneifen) gibt es ein Upgrade auf "sehr gut". Einziger verbesserungswürdiger Punkt ist m.E. die temporär sehr spärliche Beschilderung. Wenn teilweise auf 4 bis 5 Kilometer kein neues Streckenschild kommt, dann fühlt man sich irgendwie verloren (aber mit immer geradeaus weiter hat es dann funktioniert). Beim nächsten Mal einfach 20 Schilder mehr aufhängen. Der Aufwand ist doch vertretbar, oder? Sehr freundliche und kommunikative Helfer auf der Strecke. Ich komme gerne wieder.  
Flash   23. Juni 2011


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

herzlichen dank an alle helfer  
loth juergen rv kl.-linden   24. Juni 2011


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

wir haben die Strecke als Einsteiger von Weyer bis Weyer absolviert und waren daher die letzten, die unterwegs waren, trotzdem war an K1 und K2 noch alles vorhanden und hinter Freienfels durften wir auch noch den heftigen Schauer genießen; teilweise etwas sparsam beschildert, da verhinderte das vorherige Streckenstudium unterwegs so manchen Zweifel  
Michael   24. Juni 2011


Bewertete Strecke: 70     Strecke: mittel      
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Landschaftlich außerordentlich schöne Tour, extrem geringer Verkehr, sehr gute Straßen.
Sehr zu empfehlen!
Axel Pfeiffer  
Axel Pfeiffer   24. Juni 2011


M/RTF Neu-Anspach 3. Juni 2010


Bewertete Strecke: 75          
         
         

 
  3. Juni 2010


Bewertete Strecke: 75     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine landschaftlich sehr schöne Tour, die an der Beschilderung teilweise etwas hapert. Allerdings ist das meine einzige Kritik, freundliche Helfer an den Kontrollen und traumhaftes Wetter. Gerne wieder.  
CKM   3. Juni 2010


Bewertete Strecke: RTF 71 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Diue Tour hat mir sehr gut gefallen, landschaftlich schön und abwechslungsreich. Kann ich nur empfehlen und komme nächstes Jahr mit Sicherheit wieder.  
Gerd Haibach   3. Juni 2010


Bewertete Strecke: 72     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
LF/Oberursel   3. Juni 2010


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr, sehr schöne Tour durch den Taunus. ABER: mit 1600 hm auf der 120er Runde auch nicht einfach zu fahren. Dennoch lohnt es sich!
Pfeile waren zwar zum Teil spärlich, aber immer ausreichend, war nie ein Problem. Verpflegung unterwegs auf überdurchschnittlich.
Super Veranstaltung, gerne wieder!  
Stevens   3. Juni 2010


Bewertete Strecke: 150     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Tour auf größtenteils verkehrsarmen Straßen. Die Verpflegung unterwegs und im Ziel war absolut Top. Bis auf die zu knapp angekündigte Linksabbiegung in Villmar auf den Feldweg war die Ausschilderung sehr gut gemacht. Ich komme nächstes Jahr wieder!  
Ironwoman   3. Juni 2010


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Besonders die hervorragende Ausschilderung ist zu bemerken. Wer die Arbeit kennt, die dahinter steckt, weiß das besonders zu würdigen.
Anspach zählt zu den besten Touren im Rhein-Main-Gebiet  
Hajo   4. Juni 2010


Bewertete Strecke:          
         
         

Noch eine kurze Anmerkung, weil ich die Stellungnahmen vorher nie lese:

Alle Vorschreiber haben sich ja wohl nicht angestrengt ?! .... denn sie haben alle danach NICHT geduscht. Ich möchte gerne einmal wissen, wie bei denen die morgentliche Wäsche und die Unterwäsche aussieht.  
hajo   4. Juni 2010


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Hallo,

die Strecke war landschaftlich einsame Spitze auf zum großen Teil ruhigen Strecken. Allerdings sind die 120KM nur für fitte Fahrer zu empfehlen, eine Steigung jagt die nächste. Nur mit guter Grundlage wir es keine Quälerei. Die Verpflegung an anderen RTF die gute Mitte mit TUC, Bananen, Äpfeln Wasser und dem "Zitroenentee". Am Ziel war die Verpflegung sehr günstig mit 2,50 Steak und 2 € Wurst + 3€ Nudeln und frischen Waffeln. TOP !!!!

Was einzig störte waren die Motorradfahrer die mehrfach mit 120km waghalsige Manöver auf den engen Strecke vollführten. Kann aber der Veranstalter nix dafür ...

Herzlichen Dank... wir kommen gerne wieder !!  
Matze77   4. Juni 2010


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Hallo,

die Strecke war landschaftlich einsame Spitze auf zum großen Teil ruhigen Strecken. Allerdings sind die 120KM nur für fitte Fahrer zu empfehlen, eine Steigung jagt die nächste. Nur mit guter Grundlage wir es keine Quälerei. Die Verpflegung an anderen RTF die gute Mitte mit TUC, Bananen, Äpfeln Wasser und dem "Zitroenentee". Am Ziel war die Verpflegung sehr günstig mit 2,50 Steak und 2 € Wurst + 3€ Nudeln und frischen Waffeln. TOP !!!!

Was einzig störte waren die Motorradfahrer die mehrfach mit 120km waghalsige Manöver auf den engen Strecke vollführten. Kann aber der Veranstalter nix dafür ...

Herzlichen Dank... wir kommen gerne wieder !!  
Matze77   4. Juni 2010


Bewertete Strecke:          
         
         

Ich weiß nicht wie man sich anmaßen kann aus nicht bewerteten Duschen, über andere zu urteilen. Ich für meinen Teil dusche immer zu Hause........  
  4. Juni 2010


Bewertete Strecke: 150          
         
         

Lieber Hajo,

wir waren als Sternfahrer unterwegs, warum sollte ich also in Neu-Anspach duschen wenn ich noch mit dem Rad zurück nach Frankfurt fahre? Berichte doch lieber ob es heisses Wasser bei den Duschen gab als über andere zu urteilen!  
Ironwoman   4. Juni 2010


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

- das erste Mal in Anspach gefahren
- war rundrum zufrieden
- alles im grünen bereich
und deshalb "ten points"  
günter otto / RCH   4. Juni 2010


Bewertete Strecke: 72km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering      

Hier hat's mir bestens gefallen. Die Schilder waren groß und gut aufgehängt. Die Verpflegung unterwegs sehr gut und die Strecke fast nur Nebenstrassen mit wenig Verkehr. Ich komm nächstes Jahr sicher wieder.  
Frank   5. Juni 2010


Bewertete Strecke: 151 (146)     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Wie immer sehr gut organisiert: Unterwegsverpflegung okay & stets ausreichend, Beschilderung ebenso. Abstand zw. KP Villmar und Laubuseschbar mit 16 km etwas zu kurz, aber wohl dem Getränkesponsor geschuldet.
Streckenlänge auch bei Rückfahrt über Weilburg - Audenschmiede immer noch 5 km zu kurz - soll aber den Veranstalter jetzt nicht animieren, noch zusätzliche Höhenmeter einzubauen! Die gefahrenen 1.900 m nach oben sind einer Taunusrunde angemessen & ausreichend.
Genervt haben auf dem Rückweg die zahlreichen Motorräder & der lausige Gegenwind - kann aber der Veranstalter nix für. Deshalb großes Lob & Dank allen Helfern, gerne wieder bei so schönem Wetter.
Apropos Duschen: Ich dusche im Regelfall nie beim Veranstalter, strenge mich aber trotzdem sehr an ;-)  
km-Schrubber [5143] `8-{)>   7. Juni 2010


Bewertete Strecke: 152 = 144,5     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Vier Tage nach der Veranstaltung fallen mir gar keine Negativpunkte mehr ein, also muß alles im grünen Bereich gewesen sein. Bis auf die Streckenlänge, die mit 144,5 km doch um fast 7 km kürzer als ausgeschrieben war. Und leichte Irritationen gab es an der Kontrolle in ??? (Getränkegroßhandel) weil die einen nach links und die anderen nach rechts (150) abbiegen mussten. Danke den vielen netten Helfern. Ich wundere mich bei jeder Veranstaltung über die wenigen Duscher, bin aber froh darum, wäre ja sonst ein schlimmes Gedränge.  
KJK-1942-BY   7. Juni 2010


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Thorsten   9. Juni 2010


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Wie schon mehrfach beschrieben und daher nicht zu wiederholen, eine gelungene Tour. ABER ICH HOFFE DER VERANSTALTER LIEST HIER MIT : Da die große Tour eh viel zu kurz ist kann man doch die Strecke so umlegen das man nicht das halbe Weiltal durchfahren muß und am Ende genervt noch nach Merzhausen hochfahren muß. Hier kann man seitlich versetz zum Weiltal fahren. Egal ob links oder rechts davon, hier sind ruhige Strassen zu finden und die 100 Höhenmeter mehr machen den Bock auch nicht mehr fett. Evt. wird ja hier mal daran gearbeitet.  
  13. Juni 2010


Bewertete Strecke:          
         
         

Ach ja geduscht habe ich auch nicht ;-)  
  13. Juni 2010


Bewertete Strecke: 112km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Gute Strecke mit sehr ruhigen Abschnitten in schöner Landschaft, blühende Rappsfelder... Immer wieder gerne, Dank an das nette Team  
Stefan Sittig RC Hattersheim   21. Juni 2010


M/RTF Neu-Anspach 11. Juni 2009


Bewertete Strecke:     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wie immer alles bestens !!!, nächtes Jahr bitte besseres Wetter bestellen, ansonsten schöne Tour die auch bei Regen spassmacht. Danke an den RV Anspach und alle die freundlichen Helfer die bei Regen+Wind ausharrten.  
cirE   11. Juni 2009


Bewertete Strecke: 72*     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Landschaftlich schöne und reizvolle Tour mit guter Verpflegung und freundlichen Helfern unterwegs.
Leider hat Petrus beim Wetterprogramm öfters mal die Taste "Hauptwaschgang" gedrückt - dafür hatte man die Straße fast für sich alleine.
Mein Rad war danach sauberer, als morgens beim losfahren.

Nur Schade für die Neu-Anspacher - die wie gewohnt eine gute RTF organisiert haben.
Auf ein neues, im nächsten Jahr -
mit besserem Wetter und mehr Teilnehmern...  
marathonrider   12. Juni 2009


M/RTF Neu-Anspach 22. Mai 2008


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Ich bin diese Tour zum ersten Mal gefahren und werde wenn möglich nächstes Jahr wieder dabei sein. Nette Leute, schöne und fast autofreie Strecke. Lediglich das letzte Stück auf der B275 war stärker befahren. Durch die frühe Uhrzeit aber auch noch erträglich. Erdbeeren im Ziel - was will man mehr...  
Camby   22. Mai 2008


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

wie immer eine gut organisierte Tour.
Sehr schöne Tour durch Hintertaunus und Weiltal.  
gg   22. Mai 2008


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne und sehr gut organisierte Tour auf verkehrsarmen Wegen. Die Erbeeren im Start-/Zielbereich waren eine gute Idee.

So auf Anhieb habe ich nur einen Verbesserungsvorschlag: Ein paar weitere Richtungspfeile an Ortseingängen z.B. nach längeren Abfahrten als Bestätigung, daß man noch auf dem richtigen Weg ist.
 
Stefan R  


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

In Neu Anspach bin ich schon vor einer gefühlten Ewigkeit ( 1988 ) meine erste RTF gefahren und komme seit dem immer gerne wieder. Die Strecke, größtenteils auch auf meinen Trainingsstrecken gelegen sind landschaftlich sehr toll und verkehrsarm. Die Verpflegung ist für ne RTF absolut top, lediglich der schwarze Tee ist zum Abgewöhnen, dafür super leckeres und vor allem frisches Rosinenbrot vom Bäcker ( davon gehe ich aus, glaube nicht das man bei Aldi und Co so was bekommt ) und der Apfelsaft von Heil .... da will man gar nicht mehr weg von der Kontrolle.  
  22. Mai 2008


Bewertete Strecke: 203/Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Zum xten male den Marathon absolviert, immer wieder eine gute und besuchenswerte Veranstaltung. Wenn man sich an den Teegeschmack gewöhnt hatte, schmeckte er sogar.
Lediglich bei der Abfahrt mit dem PKW habe ich in N.A. die Orientierung verloren und mich verfahren.  
kjk1994by   23. Mai 2008


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
R. Bergs   23. Mai 2008


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

War auch dieses Jahr eine sehr gute Veranstaltung! Die Strecke wurde etwas geändeert, damit man jetzt auf über 200 km kommt. (205 km und 2550 hm). Sehr gut.

Gerne wieder nächstes Jahr.  
Stephan   23. Mai 2008


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Streckenführung, ein Genuss. Nur die Ausschilderung war auf manchen Streckenabschnitten (Weilmünster) etwas sparsam.  
WeSto5418   23. Mai 2008


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Principia   25. Mai 2008


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Tolle Tour durch überwiegend schöne Landschaft - da waren die Höhenmeter leichter zu verkraften. Mir wurden von einer Helferin am Start, da ich meine Trinkflaschen zuhause vergessen hatte, sogar noch Ersatzflaschen organisiert. Top Verpflegung auch im Ziel. Herzlichsten Dank fuer diese Super-Hilfe und Unterstützung! Gerne nächstes Jahre wieder.  
Uli Worms   26. Mai 2008


Bewertete Strecke: 144 (151)     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Der Abstand zwischen KP 3 in Villmar und KP 4 in Laubuseschbach ist mit rd. 15 km arg kurz. Mit Sicherheit dem Getränkesponsor geschuldet, könnte man sicher noch verbessern. Obwohl ich mich, in anbetracht des folgenden kaum noch für Verbesserungsvorschläge zu erdreisten vermag:
Diesmal war von der letzten Kontrolle - nach der steilen Abfahrt vom Betriebsgelände des Getränkesponsors - in zwei (!) Richtungen zum Ziel ausgeschildert: 1. Nach links wie in den Vorjahren über das (immer noch?) schlechte Straßenstück auf kurzem Weg nach Winden.
2. Nach rechts durch Laubuseschbach über Weilmünster nach Winden (wie ganz, ganz früher).
Ich habe mich also in Erinnerung der in den Vorjahren stets zu kurzen Langstrecken für Variante 2 entschieden. Die hatte aber verblüffenderweise immer noch "nur" 144 km.
Schade, dass ich auf meinen neutral vorgebrachten diesbezüglichen Hinweis im Ziel nur die dümmste aller Antworten bekam. So etwas trübt doch den sonst positiven Gesamteindruck unnötig und muss nicht sein - da erwarte ich vom Veranstalter schon ein wenig mehr Fingerspitzengefühl und Konzilianz.  
km-Schrubber [1423] `8-{)>   26. Mai 2008


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: gut  

Da hier ich schon vor ein paar Jahren die 110er-Strecke gefahren war, hatte ich die neuanspacher Tour als als sehr anspruchsvoll in Erinnerung. Die Strecke im Taunus könnte über viel anspruchsvollere Steigungen mit mehr Höhenmetern verlaufen; es ist aber ein ständiges Auf und Ab mit nur wenigen flachen Passagen. Mir persönlich kam die Strecke daher im Vergleich zu anderen Marathons mit etwa gleichen Höhenmetern (Korbach, Oppershofen) viel schwieriger vor. Rückblickend (ich habe mir bewusst etwas Zeit mit der Bewertung gelassen) kann ich aber sagen: Was einen nicht umbringt macht einen härter. Seit diesem Marathon meine ich eine merkliche Leistungssteigerung bei mir zu erkennen.
Bei der Verpflegung finde ich schwarzen Tee mit Zucker -an machen Kontrollen ohne jede Alternative- indiskutabel.
Wegen mangelnder Ortskenntnisse kann ich das nicht genau beurteilen, aber es wäre schön, wenn der Rückweg im Taunus über weniger befahrene Straßen führen würde; die Horden von Motorrad- und Autofahrern sind größtenteils rücksichtslos gegenüber Radfahrern.  
Peter Tufar   3. Juni 2008


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine der RTF-Highlights, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Super Landschaft, kleine Nebenstraßen und wenig Verkehr. Verpflegung auf der Strecke ist gut und reichlich. Im Ziel erwartet einen dann ein "Volksfest" mit Top-Stimmung. Nächstes Jahr bin ich definitiv wieder dabei!  
flash   3. Juni 2008


Bewertete Strecke: ~110         Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

bin die Tour vor ~3 Jahren schon mal gefahren: Alles gut bis sehr gut: freundliche Menschen, schöne Landschaft, saftige Steigungen, wunderbar.
Aber trotzdem keine gute Bewertung wegen der letzten Kilometerchen auf der B275. Was spielt sich dort -diesmal wieder- ab? Die Auto- und Motorradfahrer haben auf dieser relativ engen Fahrbahn, am frühen Nachmittag bei dann doch erheblichem Gegen-Verkehr, keine Lust auf minimale Geschwindigkeit (schätze 7% Steigung) abzubremsen. Also wird Überholt, koste es was es wolle.

Muß es wirklich erst zum GAU kommen bevor diese Streckenführung geändert wird?  
hermy   7. Juni 2008


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine Premiere für mich, so gut wie unvorbereitet und mit schlechtem Material! Geplant nur die 70, dann aber überredet zur 120 und somit ein wenig übernommen! Doch nächstes Jahr wird alles besser!  
Geronimo   19. August 2008


M/RTF Neu-Anspach 7. Juni 2007


Bewertete Strecke: 151 (138 km real)     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

 
Hajo   7. Juni 2007


Bewertete Strecke: Marathon/196km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Tour durch den Taunus. Super Verpflegung.
Fam. Leder ist wohl auch mitgeradelt, zumindest waren sie im Zielbereich.
Guzt ist, dass die Warmverpflegung im Ziel gereicht wird und nicht auf der Strecke!!! 2008 wieder!  
Stephan   7. Juni 2007


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Landschaftlich sehr reizvolle Tour durch den sanfteren Teil des Taunus anfangs auf nahezu autofreien kleinen Straßen. Durchaus wellig aber keine heftigen Anstiege. Die Beschilderung war ok aber an der ein oder anderen Stelle hätte ein Pfeil mehr vor oder nach der Abbiegung nicht geschadet. Dieses Jahr hat das Wetter mitgespielt, so daß ein eine insgesamt sehr gelungene Tour wurde.  
Lutz   7. Juni 2007


Bewertete Strecke: 151 (echte 138 km)     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Landschaftlich traumhafte Strecke, die ich in diesem Jahr aufgrund der enorm hohen Temperaturen (gemessene 33 Grad im Weiltal) in Verbindung mit etwa 1.600 HM 'nach hinten raus' ganz schön schwer fand. Hervorragende Verpflegung an allen Kontrollen wie auch im Ziel (frische Erdbeeren, hmmm!). Ein Wermutstropfen: ich hatte mich 'mental' auf 151km eingestellt, und war dann schon enttäuscht, daß im Ziel gerade mal 138km auf dem Tacho standen. Was soll das?  
A. Worms   7. Juni 2007


Bewertete Strecke: 72 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine super schöne Tour durch den Taunus! Die Landschaft war wirklich klasse. Auf den Straßen war meist sehr guter Asphalt und kaum Verkehr! Die Erdbeeren im Zielbereich waren ein Traum!!! Und so viele auf einmal!!! Ich dachte ja wirklich, da hat jemand meine Träume erhört!!! ;-) Danke nochmal an alle Helfer für diese durchaus gelungene Veranstaltung! Bei der Streckenführung hat sich anscheinend wirklich jemand Gedanken gemacht!

Einziges Manko: Ich fand es schade, dass die Tourenteilung bereits nach 2 km war. Ich hätte mich gerne mal wieder an die 115er-Runde drangetraut, hätte aber gerne erstmal geschaut, wie es läuft. Bin dann doch lieber auf Nr. sicher gegangen und die 72er-Runde gefahren. Im Taunus weiß man ja nie, was einen erwartet... ;-)  
Dani   8. Juni 2007


Bewertete Strecke: 150 (real 135)     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

So schön wie das Wetter, war auch die Tour.
Sehr positiv war der geringe Autoverkehr, die Verpflegung am Ziel. Die Idee mit den Erdbeeren sei hier wiederholt besonders gelobt. Die Helfer an den Kontrollen und im Zielbereich haben die Teilnehmer sehr umsorgt.

Schade nur das die km-Angabe nicht so ganz übereinstimmte. Vielleicht gibt es beim nächsten Mal auch an unübersichtlichen Stellen noch einen Richtungspfeil mehr.  
RS   8. Juni 2007


Bewertete Strecke: 151 (139)     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Wie immer eine ordentlich organisierte RTF, die nach rasanter Abfahrt gleich anfangs im weiteren Verlauf doch mit ordentlichen Anstiegen aufwartet. Aber das erwarte ich auch, wenn ich in den Taunus fahre...
Gute Verpflegung unterwegs und im Zielbereich, wie schon lange gewohnt. Extralob für die frischen Erdbeeren! Nettes Personal allerorten - also alles eitel Glück & Sonnenschein??
Nicht ganz, deshalb 2 Sätze noch zum guten Schluss:
1) Bei der Ausschilderung sehe ich in der Tat noch Potenzial: Da auch Anspach einen Linkskurs hat, sollten die entspr. Abzweige rechtzeitig vorangekündigt werden - Beispiel: in der abschüssigen Ortsdurchfahrt Weyer sah man den (einzigen) Pfeil, zudem noch linksseitig angebracht, erst zu spät! Vollbremsung oder Rollenlassen? Jedenfalls unnötiges Unfallpotenzial.
2) Tja, wo kommen eigentlich die seit Jahren fehlenden 10 km her - siehe Fragen von A. Worms und RS? Wurde zwar auch schon in früheren Kommentaren geklärt, aber ein Blick in den Streckenplan bringt rasch die Antwort. M. E. kann das nur daran liegen, dass der letzte KP bei km 111 in Laubuscheschbach ein Zugeständnis an bzw. ein Support vom Getränkesponsor ist. Führe man nach Streckenplan über Weilmünster - Audenschmiede weiter, käme man zwar auf die Soll-km, hätte aber noch satte 40 km bis ins Ziel, was wiederum sicher viele meckern ließe. Sorry, ich will hier nicht groß rumspekulieren - aber vielleicht kann sich der Veranstalter hierzu mal äussern?
(Bevor sich wieder irgenein Klugsch...... von der 70er-Fraktion über meinen justierten Tacho auslässt ;-)).
Tausenddank - Bis zum nächsten Jahr.
 
km-Schrubber [5147] `8-{)>   8. Juni 2007


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Landschaftlich schöne Tour bei bestem Wetter auf verkehrsarmen Straßen durch den Hintertaunus und Westerwald - perfekt! Warmverpflegung (Steak oder Nudeln) und Getränk im Ziel war auch besser als in früheren Jahren unterwegs. Freundliche Helfer auf insgesamt 6 Verpflegungsstellen unterwegs und auch in Neu-Anspach. Ausschilderung mit sehr großen Pfeilen, nicht zu übersehen. An wenigen Stellen ein bisschen ungünstig angebracht. Bin diesmal zum 5. Mal mitgefahren, wie im letzten Jahr war auch dieses Jahr die Strecke mit 192 km (rund 2300Hm) für einen Marathon zu kurz. In den Jahren 2000-2002 stand da noch ´ne 2 vorne auf dem Tacho. Durch Anfahrt von Frankfurt und Rückfahrt mit zusätzlicher großer Feldberg-Runde konnte ich das noch auf 314 km und 4400 Hm erhöhen. Hab´ letzte Nacht sehr gut und lange geschlafen! :)  
Werner [5551]   8. Juni 2007


Bewertete Strecke: 151km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine sehr schöne Tour, besonders bei diesem Wetter. Freundliche Leute, gute Organisation, bemerkenswert das Angebot Nudeln mit Tomaten und Salat. macht weiter so das ist beispielhaft.  
Charles Henry   13. Juni 2007


Bewertete Strecke: 119     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Alles schon geschrieben; mir war die Strecke zu lang (Hitze?); wie früher auch schon der Verkehr auf der Steigung nach Merzhausen ist lebensgefährlich; sehr viele Motorräder, tw. abenteuerlicher Lärm + Speed.  
hermy   18. Juni 2007


Bewertete Strecke:     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Das ist eine Rundum perfekte RTF. Da können sich viele ein Beispiel nehmen. Ein richtiges Event mit Musik und sehr nettem Service. Der Taunus ist immer wieder ein herausvorderung mit lanschaftlich schönen Strecken. Wenn man dann im Ziel mit frischen Erdbeeren empfangen wird sind alle anstrengungen vergessen. Bin nächstes Jahr wieder dabei.  
Peter B.   24. Juni 2007


M/RTF Neu-Anspach 15. Juni 2006


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Herrliche Tour! Ein Lob dem Veranstalter: wie jedes Jahr, erste Sahne! Ruhige Nebenstraßen durch stille Täler und Höhen, gute Verpflegung und hervorragende Ausschilderung. Bitte so beibehalten.  
WeSto   15. Juni 2006


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Daumen hoch für die vielen kleinen Helferlein im Start/ Zielbereich und unterwegs auf der Strecke.
Eine der besten RTF´s im BDR (wie jedes Jahr eigentlich :-)).
Wenn ich recht informiert bin waren knapp 700 Teilnehmer am Start. Herzlichen Glückwunsch dem Veranstalter.  
Volker   15. Juni 2006


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Schöne Tour hat Spass gemacht.  
u.d.3772   15. Juni 2006


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
  15. Juni 2006


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Eine sehr schöne Tour teilweise auf schönen ruhigen Nebenstrassen, bei der Ausschilderung ist aber noch Luft nach oben! Wir haben uns mit
einer kleinen Gruppe verfahren, haben aber durch ortskundige Unterstützung zurück auf die Strecke
gefunden. Ansonsten freundliche Leute bei den Kontrollen und im Zielbereich. Ich komme sicher wieder.  
WK   15. Juni 2006


Bewertete Strecke: 119     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Immer wieder gerne gefahren.
Tour ist anspruchsvoll aber gut.
 
gg   15. Juni 2006


Bewertete Strecke: 72     Strecke: leicht     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Wohl noch leicht verkatert vom Länderspiel habe ich gleich am Anfang die Abzweigung auf die 120km-Runde verpasst. Insgesamt durchschnittliche Tour, teilweise auf sehr schlechten Straßen. Prima: Im Ziel gabs ein Apfelwein-Glas für jeden Teilnehme:-)  
Florian   16. Juni 2006


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die altbekannte Strecke mit der altbekannten Unterlänge von 10 (!!!) km. Abhilfe würde hier schaffen, nach der letzten Kontrolle statt nach Winden nach Weilmünster zu fahren. Dann würde man uns auch das Stück mit den Schlaglöchern ersparen.

Die Beschilderung rund um Mengerskirchen war etwas dürftig, zumal mittlerweile hinreichend bekannt sein dürfte, dass die hinteren Ränge wegen der Fronleichnamsprozession den Ort auf Nebenstraßen durchfahren müssen. Ich habe auch diesmal im Ziel wieder darauf hingewiesen, aber es wird sich vermutlich auch diesmal wieder nichts ändern?

Es war aber wie immer eine schöne Tour!  
Michael   16. Juni 2006


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön         Tour gesamt: sehr gut  

Viel Liebe, viel Aufwand des Veranstalters. Summa summarum: Die beste RTF des ganzen Rhein-Main-Gebiets. Weiter so.  
Hajo   16. Juni 2006


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Da ich die Tour das erste mal fuj´hr, war ich auf die Ausschilderung angewiesen. Die war gut.
Die Verpflegung war auch gut.
Aber die fehlenden rd. 10 km sollten doch noch "eingebaut" werden, dann wär es ein richtiger Marathon.
Die Helfermannschaften waren im Start/Zielbereich und unterwegs ausgesprochen freundlich.  
Jürgen M.   16. Juni 2006


Bewertete Strecke: 120+*     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Viele freundliche Helfer an den Kontrollen und im Start/Zielbereich zeichnen diese empfehlenswerte RTF aus. Tlw. sehr schlechte Straßen und das schwüle Wetter gehören ebenso dazu wie das abwechslungsreiche und überdurchschnittliche Menüangebot am Feldbergcenter.

Extralob : Die angeheuerte Musikband machte nicht, wie leider häufig zu erleben, mangelndes Können durch Lautstärke wett, sondern überzeugte zumindest mich mit melodischen und mit moderater Wattzahl vorgetragenen Rock-Pop-Interpretationen.

Eine rundum gelungene Veranstaltung, bitte weiter so, gerne wieder (trotz verlängerter Velo-Anfahrt durch entfallene Zugverbindung Friedrichsdorf-Neu Anspach am Feiertag...).  
km-Schrubber [5147] `8-{)>   16. Juni 2006


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

-Zum Ende hin wurde die Beschilderrung teilweise sehr rar
 
Michael Bender / 5015   16. Juni 2006


Bewertete Strecke: 202, aber nur echte 195     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: durchschnittl.  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Gelungene Tour mit einzigem Mängelpunkt bei der Ausschilderung. Für Ortsfremde oder Streckenneulinge waren die Schilder manchmal etwas irreführend (z.B. an den Kreiseln) und oftmals zu sparsam (keine Bestätigungen). Leider wurde der Hinweis im Ziel mit einer gewissen Arroganz abgewunken. Schade, da ansonsten feine Veranstaltung. Hier sollte nachgedacht werden - es kamen meines Wissens einige Hinweise in diese Richtung. An der Streckenlänge sollte noch etwas gearbeitet werden, damit man beim Marathon auch die 2 vorne hat. Danke!  
kjk-6058   17. Juni 2006


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering      

Würden die Anspacher das ausschildern was in Ihrer Ausschreibung zu sehen ist uns zwar nach Laubeseschbach über Weilmünster nach Winden, dann wären die Strecken erstens so lange wie angegeben und die mittlerweile so misserable "Abkürzung " direkt ins Weiltal würde links liegen gelassen werden, die Fahrräder würden es danken.
Ansonsten ein tolle landschaftlich reizvolle Strecke, die jedes Jahr wieder Spass macht  
  18. Juni 2006


Bewertete Strecke: 40     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: gut  

Eine landschaflich schöne Tour, leider ein bisschen viel Verkehr. Das Wetter war leider auch nicht gerade der Brüller aber dafür kann keiner was. Eine nette Geste war das Present am Ende der Tour.  
CM   19. Juni 2006


Bewertete Strecke: 112km Sternfahrt     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Sehr gute Organisation sehr schöne Veranstaltung macht weiter so.  
Charles Henry   26. Juni 2006


Bewertete Strecke: 120 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Duschen und Umkleider waren unter aller Sau.  
Jürgen   3. Juli 2006


M/RTF Neu-Anspach 26. Mai 2005


Bewertete Strecke: 78     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Schöne Strecke und _super_ Organisation! Trotz des guten Wetters und vieler Fahrer mehr als genug Getränke / Verpflegung.  
Orgelkai   26. Mai 2005


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Georg Göbel   26. Mai 2005


Bewertete Strecke: 119     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

 
u.d. 3772   27. Mai 2005


Bewertete Strecke: 202     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Es war wieder sehr schön in Neu-Anspach. Die Kontrollen sind sehr freundlich und die Verpflegung ist nicht übertrieben, aber ausreichend. Die Warm-Verpflegung im Ziel ist sehr,sehr gut. Die Strecke wunderschön, bis auf das kurze Stück nach der letzten Kontrolle, wo man echt Angst um Laufräder und Rahmen haben muß.

Gruß
Stephan
 
Stephan   27. Mai 2005


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Landschaftlich die schönste Strecke, die ich kenne. Bei traumhaftem Wetter und verkehrsarmen Straßen hätte es nicht besser sein können.  
Alexander Böhm - SKG Frankfurt   27. Mai 2005


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Lag's an meinem relativ späten Start um 8:30? Am KP 2 in Bonbaden gab's nur noch Bananen - gut, wenn man da noch 1-2 Riegel in der Trikottasche hat. Getränkemäßig gute Auswahl.
Der Straßenbelag nach dem KP in Laubuseschbach, 3-4 km lang, ist wirklich fürchterlich zu fahren. Vorschlag : über Wolfenhausen-Haintchen nach Rod an der Weil fahren, wären allerdings noch ein paar hm mehr!
Im Ziel leckeres Nudelgericht mit Salat, da langt man gerne zu.
Die Marathon- und 150er-Strecke ist rd. 10 km zu kurz, während die ausgeschriebenen 116 km sich doch auf 121 längen. Ist ja ok, wenn dann 120 in die Wertungskarte eingetragen werden, aber der Veranstalter sollte da doch mal nachbessern :-)
Wg. Materialproblemen musste sich km-Schrubber mit nur 120 km begnügen und konnte seinem Namen diesmal nicht ganz gerecht werden...:-(  
km-Schrubber [5147] `8-{)>   27. Mai 2005


Bewertete Strecke: 78     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel      

Eine landschaftlich sehr schöne Tour. Die Verpflegung auf der Strecke und die Gesamtorganisation sind aus unserer sicht schon als sehr gut und professionell zu bezeichnen.
Allerdings muss ich mich meinen Vorrednern anschließen: das Teilstück nach der letzten Kontrollstelle ist für Mensch und Material fast untragbar.  
Wolfgang   27. Mai 2005


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Anspruchsvolle, aber sehr schöne Strecke und sehr gute Ausschilderung.  
Evi   27. Mai 2005


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Veranstaltung in Neu-Anspach hat für andere RTF` Vorbildcharakter ! Freundliche Helfer, mit ein bißchen Mehraufwand: gute Verpflegung unterwegs, eindeutige Ausschilderung. Andere Veranstaltungen können bei Neu-Anspach als Stagers einsteigen und lernen wie man die so oft beklagten Rückgang der Teilnehmer in Zunahme umwandelt.  
Hajo   27. Mai 2005


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Die Beschilderung war an einigen Stellen nicht auf Anhieb klar zu erkennen. Ich als Spätstarter - aber keinesfalls der letzte - mußte diesmal erleben, daß die zweite Kontrollstelle vorzeitig abgebaut worden war; zum Glück konnte die nächst folgende dafür voll und ganz entschädigen.  
Speedy   27. Mai 2005


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering      

Immer wieder schön in Neu-Ansbach zu fahren. Obwohl natürlich wieder kein Berg ausgelassen wurde :-) So kamen doch stattliche 2.100 HM zusammen. Für mich Saisonrekord.
Über den teilweise schlechten Belag haben die Vorschreiber schon berichtet. Einfach grauslig...
Ansonsten wieder aller erste Sahne. Bis zum nächsten Mal.  
Volker   27. Mai 2005


Bewertete Strecke: 119     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Vorbildliche Organisation und sehr schöne Streckenführung, wobei das Ende mit dem Weiltal nicht zu vermeiden ist.  
Reinhard   27. Mai 2005


Bewertete Strecke: Sternfahrt+40     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Für eine 40-er Strecke war diese sehr schwer. Man bedenke dass auch Schüler die Strecke schafen sollten. War wohl auch der Umleitung wegen. Hoffentlich im nächsten Jahr wieder etwas einfacher. Sonst wie immer eine super Veranstaltung. Hat Spaß gemacht.  
sg aus NdW   30. Mai 2005


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ich war zuletzt 2002 hier, da gab es einige Schwachpunkte. Diesmal war alles ok. Dass es für 10 bzw. 12 Euro Startgeld sogar noch eine Warmverpflegung im Ziel gab, hat mich positiv überrascht.
Lediglich das mit den Kassen könnte man verbessern. 3 oder 4 volle Gläser noch einmal absetzen zu müssen, ist nicht ganz so praktisch.

Die Strecke war allerdings knapp 10km zu kurz. Früher führte sie von der Kelterei Heil nach Weilmünster, dann hätte es gepasst. Und man hätte den Teilnehmern das Stück mit den Schlaglöchern erspart.
Warum wurde das geändert?  
Michael   1. Juni 2005


M/RTF Neu-Anspach 10. Juni 2004


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Ausschilderung war weitestgehend sehr guten, aber nach der ersten Tour-Teilung währe ein Pfeil in Richtung der großen Runden gut gewesen. Nach einem plötzlichen Richtungswechsel (re. li. in Vokenhausen?) hätte man rechts auch einen Pfeil anbringen können. Bei zwei Abfahrten die steil auf Vorfahrtberechtigte Straßen enden könnten Warntafeln auf die Gefahr aufmerksam machen.  
u.d.3772   11. Juni 2004


Bewertete Strecke: 196     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Stephan   11. Juni 2004


Bewertete Strecke: 136     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Wegen einer Baustelle war die Strecke verkürzt. Trotzdem kamen auf 136km 1640hm zustande; beachtlich! Die teilweise neue Streckenführung hat die Strecke insgesamt noch reizvoller gemacht.
Die Veranstalter haben aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und wieder den alten hohen Standard erreicht. Weiter so.  
Reinhard   11. Juni 2004


Bewertete Strecke: 196     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut         Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Nachdem wir vor 2 Jahren sehr schlechte Erfahrungen in Bezug auf die Verpflegung an den Kontrollen für die Marathonfahrer gemacht haben (sprich: es gab nichts!), wollten wir bei dieser RTF eigentlich gar nicht mehr mitfahren. Mangels Alternativen sind wir dieses Jahr nun doch wieder gestartet und haben festgestellt, dass einiges verbessert wurde. So wurde z.B. K2 etwas weiter nach hinten verlegt, damit der Abstand zwischen K1 und K2 größer ist. Und die Verpflegung war - nicht nur für die Marathonfahrer - ausgezeichnet (Rosinenbrot für alle, belegte Brötchen für die Marathonfahrer).
Die Beschilderung war durchweg gut. Nur an einer Stelle (Weyer?) sollte ein paar 100m vor dem Abzweig ein Hinweis stehen, dass man gleich links abbiegen muss, denn man kommt von der Abfahrt recht zügig in den Ort gefahren und müsste eine Vollbremsung machen, sobald man das Schild sieht, um den Abzweig noch nehmen zu können. Ich hab's nicht mehr geschafft, bin die Straße ganz runter gefahren, den Anstieg dann wieder hoch, um letztlich festzustellen, dass man ja auch unten hätte links abbiegen konnte. Vielleicht sollte man besser alle bis runter fahren lassen und unten den Abzweig machen?
Die Strecke ist landschaftlich sehr reizvoll und der überwiegende Teil führt auch über sehr ruhige, vekehrarme Straßen. Nur der Rückweg führt über eine Bundesstraße (275) mit vielen Motorradfahrern, so dass meine Bewertung von "wenig" auf "mittel" gerutscht ist.  
Moni   11. Juni 2004


Bewertete Strecke: 196 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut         Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Birdman   12. Juni 2004


Bewertete Strecke: 76 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Dies war erst meine zweite RTF-Tour, war total begeistert. Weiter so!  
Susanne Hornung   2. Juli 2004



RTF Neu-Anspach 19. Juni 2003


Bewertete Strecke: 111     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Tour gesamt: sehr gut  

 
u.d.   19. Juni 2003


Bewertete Strecke: 195     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Tour gesamt: sehr gut  

Nach der Organisationspanne im letzten Jahr, haben sich die Anspacher wieder richtig bemüht. Leider nur 65 Starter auf der Marathon-Strecke. Man kann sich die Veranstaltung nur für das nächste Jahr vormerken. Es ist wieder alles ok.  
Reinhard   19. Juni 2003


Bewertete Strecke: 145     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: durchschnittlich  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Tour gesamt: sehr gut  

 
peter   19. Juni 2003


Bewertete Strecke: 145     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: durchschnittlich  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Tour gesamt: sehr gut  

 
Achim   23. Juni 2003