Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


RTF Liederbach (RSG) 26. Juni 2016


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
    Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

was der kollege über gambach schreibt trifft auf liederbach nicht zu.habe sternfahrt von selzen/rheinhessen gemacht und bin auf der hinfahrt gegen die strecke gefahren und habe festgestellt perfekte ausschilderung,alles war gut  
selztal biker   26. Juni 2016


Bewertete Strecke: 116     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Für mich hat es sich der Veranstalter mit der Strecke zu einfach gemacht, oder hat er nur auf das Höhenprofil Wert gelegt?
Über viele Km auf einer stark befahrenen Bundesstraße, wo die Motoradfahrer in großen Gruppen Angst und Schrecken verbreiten, da muss ich im nächsten Jahr bestimmt nicht mehr fahren.
Auch kann ich dem "Vorschreiber" nicht zustimmen, was die Beschilderung angeht. Zum einen konnte man die Schilder schlecht sehen, zum anderen gab es nie eine Bestätigung nach einem Abzweig und der Höhepunkt war als es von der Bundesstraße wo wir eine Geschwindigkeit von ca. 35 Km/h fuhren plötzlich auf einen Radweg ging, ohne Vorbeschilderung.  
Karl-Heinz   26. Juni 2016


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Die Richtungspfeile waren teils wirklich
Schlecht zu erkennen und falsch angebracht.
Verpflegung unterwegs besser die teure Cola weglassen und mehr Obst anbieten. Klar gab Bananen,Riegel und Kekse aber dies auch an jeder Kontrolle gleich.
Auf der Stempelkarte fehlte eine Telefonnummer für Klärungsfragen nach einem Unfall eines Teilnehmers und auch auf der Webseite angegebene Nummern waren nicht erreichbar.  
A biker   26. Juni 2016


RTF Liederbach (RSG) 16. August 2015


Bewertete Strecke: 71 + Sternfahrt     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Auf Grund des schlechten Wetters waren die Kontrollen ziemlich verwaist. Kopf hoch - nächstes Jahr wird alles besser...  
CarstenSC   16. August 2015


Bewertete Strecke: 114 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Bei Temperaturen von ca. 16-18 Grad und Regen gab es keine Möglichkeit sich aufzuwärmen oder gar sich hinzusetzen. Der Veranstalter hat noch nie für die Fahrer einen guten Service geboten. Veranstalter nicht empfehlenswert.  
comandante1   17. August 2015


RTF Liederbach (RSG) 29. Juni 2014


Bewertete Strecke: 114     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Tour hat mit gut gefallen, es waren leider nicht viele unterwegs  
Moritz   1. Juli 2014


RTF Liederbach (RSG) 30. Juni 2013


Bewertete Strecke: 114     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: gut  

Schöne, anspruchsvolle Tour durch den Taunus. Leider war der Autoverkehr durch den sonnigen Sonntag fast durchgehend sehr stark. Schon morgens um 8 Uhr waren die Strassen voll. Die Beschilderung war ausgezeichnet, wenn nicht zum Schluss in Kelkheim anscheinend die Schilder ausgegangen wären und eine Umleitung im Innenstadtbereich für einige Verwirrung gesorgt hätte. Leider sind die ansonsten schönen, grossen blauen Schildern gerade im Ortsverkehr schwer von den ganzen anderen Schildern und Zeichen zu unterscheiden die dort auf einen einprasseln, vor allem wenn man auch noch auf Autos und Fussgänger achten muss. Die Verpflegung unterwegs war okay und im Ziel gab eine eine Menge lecker Kuchen und Bratwurst zu zivilen Preisen. Die Duschen waren sauber, gut und wohl temperiert. Vielen Dank für einen schönen Sonntagvormittag an die freundliche Crew der RSG Frankfurt.  
bicyklista   30. Juni 2013


Bewertete Strecke: 71 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Eine schöne Tour durch den Taunus, mit wechselnden flach- und hügeligen Abschnitten.
Die Ausschilderung war gut, die Pfeile waren in der Tat aber farblich etwas unglücklich gewählt.
Je nach Kreuzungsart mußte man sich schon deutlich anstrengen um nichts zu übersehen.
Verpflegung auf der Strecke war sehr gut, im Zielbereich ebenso.
Die Veranstaltung hätte meiner Meinung nach noch mehr Teilnehmer verdient.  
Luftpumpe   30. Juni 2013


Bewertete Strecke: 118     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: gut  

Anspruchsvolle Tour durch den Taunus. Mein Navi zeigte ca 1500 Höhenmeter, die eigentlich nicht das Problem waren. Sondern einige extrem steile Anstiege, zB in Steinfischbach. Da war die Hauptstraße wegen Fest gesperrt und die Umleitung hatte es in sich. Und dann später noch die Anstiege bei Rod am Berg...
Dazu gab es einige gefährliche Situationen mit den Formel 1 Fahrern auf vier und zwei Rädern, die haarscharf an Mitfahrern mit reichlich überhöhter Geschwindigkeit vorbei rasten. Dafür kann der Veranstalter aber nichts.  
CarstenSC  


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Insgesamt ein schöner Sonntag mit netten Leuten, aber ein paar Punkte sinde mir leider doch aufgestoßen:
Die Ausschilderung hätte farblich besser erkennbar sein können. Blau-gelb mit Längbeschriftung ist im Schilderwald des Rhein-Main-Gebiets leider nicht gut erkennbar. Auch hätten in Kelkheim tasächlich ein paar Bestätigungsschilder mehr sein dürfen. Verfahren haben wir uns letztlich trotzdem nicht.

Der Teil zwischen Niedernhausen und Eppstein war schön und auch verkehrsruhiger. Die Anstiege nicht zu schwer und in angenehmer Länge.
Für das Stück B40 vor der K1 und auch das Stück B455 vor Niedernhausen würde ich ich mir definitv einen Ersatz wünschen, auch wenn ein paar km mehr dabei raus kämen. Bundesstarßen, auf denen die Autos mit hohem Überschuss vorbei sausen, finde ich RTF-ungeeignet.  
DGR   30. Juni 2013


Bewertete Strecke: 114         Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Eine durchaus stramme und zugleich landschaftlich schöne Taunustour mit einigen Höhenmetern. Wir waren im ersten hügeligen Drittel recht zügig unterwegs und dann kam auf der 114km Runde Steinfischbach, Rod a.B. und Seelenberg. Ich glaube danach hat sich keiner mehr nach einer 150ger gesehnt, zumindest wenn ich in die Gesichter am K3 geschaut habe.
Die Schilder waren etwas Detektivarbeit, es hat aber alles geklappt. Auch zu späterer Stunde gab's noch Kuchen u.ä. im Ziel.  
TN   1. Juli 2013


Bewertete Strecke: 114     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: stark      

Meine Kritikpunkte wurden schon erwähnt:
- relativ viel Verkehr
- Schilder schlecht zu erkennen
- Ausschilderung in Kelkheim geht besser
 
  1. Juli 2013


RTF Liederbach (RSG) 24. Juni 2012


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Für Ortsunkundige ist die Beschilderung unzulänglich gewesen, ein paar mehr Pfeile hätten sicher nicht geschadet. Ansonsten landschaftlich natürlich schön, von der Schwierigkeit auch für Anfänger gut geeignet. An den Kontrollstellen waren die Leute sehr freundlich. Im Zielbereich war eine gute Verpflegung, man hatte alles was man braucht.  
A.   24. Juni 2012


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Teilweise war die Ausschilderung unzureichend und die Schilder erst im letzten Moment zu erkennen. Sicherlich lag dies aber auch an der Roten Farbe (Coca Cola) auch die verschiedenen Designs der Pfeile war verwirrend. Evtl. sollte der Verein darüber nachdenken das nicht nur Ortskundige an RTF's teilnehmen und sich auf die Ausschilderung verlassen müssen. Bei der Erfahrung die der Verein hat wäre es Wünschenswert wenn die absolut Sehenswerte Strecke nicht unter der Ausschilderung leiden müsste. Nächstes Jahr wird es besser, Oder?  
Taka   24. Juni 2012


Bewertete Strecke: 120          
         
         

Noch eine Anmerkung zu meiner Bewertung. Ich habe gehört das dem Verein wohl nicht genügend Pfeile zur Verfügung standen. Als Anregung möchte ich dazu sagen, warum schließt man sich nicht mit einem anderen Verein zusammen, teilt sich die Kosten für die Anschaffung von Schildern und läßt diese neutral bedrucken?  
Taka   24. Juni 2012


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

M.E. war die Ausschilderung sparsam, aber ausreichend - ich habe schon viel schlimmeres erleben müssen.

Eine meiner Meinung nach sehr schöne Tour, dieses Jahr auch mit einer neuen Variante (oder ging es schon früher über Anspach?). Ich würde die Abfahrt von der Tenne noch über Mauloff führen (bzw. bin ich natürlich so gefahren, weil schöner).

Allen Helfern herzlichen Dank!  
taunuskriecher   25. Juni 2012


Bewertete Strecke: 70     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Ich bin aus Zeitgründen nur die 70er gefahren. Mit knapp 800 Hm. durchaus anspruchsvoll, aber auch nicht zu schwer. Landschaftlich hat mir die Strecke gut gefallen, trotz einiger unschöner Ortsdurchfahrten.
Die Beschilderung war tatsächlich verwirrend, vor allen Dingen die verschiedenen Arten von Richtungspfeilen. Angeblich, so wurde mir gesagt, besser als in den Vorjahren, aber gerade auf langen Landstraßen-Abschnitten war ich als Ortsfremder mehr als einmal sehr verunsichert, ob ich noch richtig bin. Aber das erlebe ich leider bei vielen RTFs.
Die Verpflegung war meiner Meinung nach okay, aber mehr auch nicht. Man kann immer darüber diskutieren, ob es ausreichend ist und die Auswahl stimmt, aber Fakt ist, das können andere RTFs besser.
Die Helfer an Start und Ziel und an den Kontrollen waren nett und hilfsbereit. Dafür vielen Dank.
Insgesamt, wie ich finde, eine durchschnittliche RTF. Nicht so schlecht, aber auch nichts besonderes.  
Thomas Schmidt   25. Juni 2012


Bewertete Strecke: Sternfahrt     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
    Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Es ist für mich nicht nachvollziehbar, wie man bei einer Startgebühr von 3 Euro über die Verpflegung meckern kann.
Viele Vereine (so wie auch unserer) schaffen es gerade noch so, eine RTF auf die Beine zu stellen. Die Motivation ist dabei nicht einen möglichst hohen Reibach zu machen, sondern Radportlern die Möglichkeit zum Radfahren in einer anderen Umgebung zu geben.
Vergleiche mit Veranstaltungen wie Z. B. Giro Hatterheim sind sicher unzulässig, da hier eine ganz andere Organisation (120 Helfer!) und Sponsoring dahintersteht.
Bevor jemand meckert sollte er sich vielleicht erst mal in einem kleinen Verein bei der Durchführung einer RTF engagieren. Das führt sicher zu einer veränderten Wahrnehmung.  
Norbert (RSV Eltville)   25. Juni 2012


Bewertete Strecke: 71     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
         
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Die Pfeile unterwegs waren teilweise schlecht zu erkennen, da auch jeder Pfeil anders aus gesehen hat.
Ingesamt hat mir die Tour nicht gefallen, auch die Schlußstrecke, war nicht gerade schön.  
CKM   25. Juni 2012


RTF Liederbach (RSG) 26. Juni 2011


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Liebe RSGler,
jetzt fahr ich seit über 30 Jahren RTF, aber so eine Ausschilderung habe ich bisher nicht gesehen. Mir fehlen echt die Worte.
Die Schilder waren viel zu klein und die Farben grün und gelb haben sich harmonisch in die Landschaft eingefügt, besonders wenn sie vor grünen Büschen platziert waren. Daß man Schilder nicht auf der linken Straßenseite anbringen sollte, hat sich bei der RSG anscheinend noch nicht herumgesprochen. Seit wieviel Jahren richtet eigentlich der Verein RTF aus????
Besonders diletantisch waren die Schilder vom Start bis zum ersten Kontrollpunkt aufgehängt. Danach wurde die Beschilderung besser. Auch war die Strecke den Meisten aus den vergangenen Jahren bekannt, so dass man auf die Schilder nicht angewiesen war. Apropos Start. Kein einziges Schild hat den Startplatz ausgewiesen !!!Vllt geht die RSG auch davon aus, dass nur Einheimische an der RTF teilnehmen. Die armen Ortsfremden tun mir wirklich leid, bei der Suche nach dem Startplatz.
Anscheinend hat bei der RSG ein Generationenwechsel stattgefunden. Wurden die "Alten" nicht zu Rate gezogen, um eine vernünftige Tour zu organisieren. Was waren das noch Zeiten, als die Main-Tauns-Rundfaht von Coca Cola gesponsert wurde und kompetente Vereinsmitglieder noch das Sagen hatten.
Sorry liebe RSGler, aber das war leider nur eine fünf minus. Klassenziel nicht erreicht. Ob ich nächstes Jahr noch mal diese Tour fahre,da habe ich so meine Zweifel.

Übrigens der Rest (siehe Beurteilung) war o.k. Will ja nicht nur lästern...  
Volker   26. Juni 2011


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ausschilderung war wohl ein Witz?!!!  
  26. Juni 2011


Bewertete Strecke: 73 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

In der Tat - die Ausschilderung der Strecke war mangelhaft. Jede Kreuzung war ein Abenteuer auf der Suche nach einem möglichen Pfeil. Auch eine Beschilderung ab Autobahnabfahrt ist seit Jahren RTF-Standard. Gut fand ich, dass der Veranstalter die Kritik ernst nimmt und im Zielbereich erklärte, im nächsten Jahr für neue, auffälligere Schilder/Pfeile zu sorgen. Abgesehen von der schlechten Beschilderung war die Tour landschaftlich und verpflegungstechnisch jedoch gelungen. Ich werde jedenfalls auch im nächsten Jahr dabei sein, verbunden mit der Zusage des Veranstalters bezüglich einer neuen Beschilderung.
 
Luftpumpe   26. Juni 2011


Bewertete Strecke: 71     Strecke: leicht     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Die Ausschilderung ähnelte einer Aufforderung zu einer Such- oder Irrfahrt.
Warum bei der dürftigen Verpflegung unterwegs 6,-€ statt 5,- genommen wurden, ist mir rätselhaft.

Gruß
Hans-Georg Fleischer
06192-952185
0151-27035882  
hans.fleischer@web.de   27. Juni 2011


RTF Liederbach (RSG) 27. Juni 2010


Bewertete Strecke: 111     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Die Tour (111) war schwer; für mich sehr schwer. Teiweise extreme Steigungen - eine nötigte mich zum Absteigen. Viel auf und ab, wenig flach. Die Ausschreibung, sagte mir jemand an einer Verplegungsstelle, enthalte den Hinweis auf 1400 Höhenmeter. Ich kann diesen Hinweis in der Ausschreibung im Internet nicht finden; immerhin eine Skizze mit einem Höhenmeter-Maßstab. Ich empfehle, in der Ausschreibung den Vermerk "anspruchsvoll" mit der Gesamthöhenmeter-Angabe hinzuzufügen.
Am Schluß hatte ich 122 statt 111 km auf der Uhr - eigentlich geht mein Tacho ziemlich genau... Verkehr war fast immer extrem gering - bis auf den unvermeidlichen stärkeren Verkehr am späten Vormittag im Vordertaunus.
Über Zielverpflegung kann ich nichts sagen - ich stürzte mich gleich aufs Bier.
Die Tour ist insbesondere für jüngere ambitionierte Radler zu empfehlen.
Herzlichen Dank an die engagierten Helferinnen und Helfer!
Axel Pfeiffer  
Axel Pfeiffer   28. Juni 2010


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Schöne Tour bei Super Wetter. Danke  
pdh   28. Juni 2010


Bewertete Strecke: 71 + Stern     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Der Start bei der Coca Cola Industrie fand ich besser.  
WeSto5418   28. Juni 2010


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Roadrunner   28. Juni 2010


Bewertete Strecke:          
         
         

@Axel Pfeiffer:
im Internet sind die HM angegeben:
http://www.rsg-frankfurt.com/fileadmin/Ausschreibungen/Ausschreibung-MainTaunusRundfahrt-2010.pdf
 
Martin #4485   28. Juni 2010


Bewertete Strecke: 111 km          
         
         

Jetzt hab ich die 1400 Höhenmeter-Angabe, die ich vermißt hatte, auch gefunden; sorry.
Grüße
Axel Pfeiffer  
Axel Pfeiffer   29. Juni 2010


Bewertete Strecke: 75     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Ich bin zum ersten Mal mitgefahren und war leider etwas endtäuscht von den Straßenbedingungen direkt nach dem Start. Dies ist wohl dem neuen Startort geschuldet, aber Feldewege wie Paris-Roubaix fand ich für Mensch und Material unnötig. Sogar Sand in in den Kurven war ein unnötiges Sturzrisiko. Alles in allem eine Strecke bei der man sich austoben konnte ohne kaputt zu sein.  
Matze77   29. Juni 2010


Bewertete Strecke: Sternfahrt 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Für Teilnehmer die nicht mit dem Auto aus Richtung Frankfurt B8 anreisen, sondern mit dem Rad aus dem Taunus , Schwalbach etc NULL Ausschilderung zum Start. Noch nicht mal in Liederbach selber. Auch auf dem ersten Teil der Strecke bis Kontrolle 1 unzureichend und teilweise unklar oder nicht vorhanden ausgeschildert. An einigen Kreuzungen und Bahnübergängen wäre ein paar Pfeile angebracht gewesen  
Bodo   17. Juli 2010


RTF Liederbach (RSG) 28. Juni 2009


Bewertete Strecke: 120 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Anspruchsvolle Tour bei tollem Wetter und schöner Landschaft. Ausschilderung war top!
Danke an alle Helfer, im nächsten Jahr gerne wieder.
 
Klaus Nagel RT Neu-Isenburg   28. Juni 2009


Bewertete Strecke: 82 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Lt. Ausschreibung 71km, tatsächlich gefahrene Kilometer 82, was aber nicht weiter schlimm ist.
Optimales Wetter, nicht zu warm, vor allem aber trocken. Die Ausschilderung war super, die große Pfeile sind sehr gut erkennbar und fallen auf (so soll es sein).
Die Zapfanlage im Zielbereich sorgte ein wenig für Probleme, aber auch hier kann man locker ein Auge zudrücken.
Die Tour insgesamt auf jedem Fall empfehlenswert.  
Luftpumpe   28. Juni 2009


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Schöne Tour, vielleicht im nächsten Jahr wieder eine 150 Km Strecke anbieten.
Kontrollen freundlich und Gut ausgestattet. Danke  
pdh   29. Juni 2009


Bewertete Strecke:     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Knackige Strecke bei der sich die echten 115km wie 160km anfühlen. Der Start-Zielbereich an der Ballsporthalle kommt nicht ganz an den Charme der ehemaligen CocaCola-Fabrik heran, alles etwas eng hier. Dank an das nette RSG-Team, immer wieder gerne.  
Stefan Sittig RC-Hattersheim   29. Juni 2009


Bewertete Strecke:     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Toller Klassiker diese Strecke. Bis zum nächsten mal.  
Mike Falke RC-Hattersheim   29. Juni 2009


Bewertete Strecke: 111KM?+Sternfahrt     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ich bin bei der RSG schon ein paar Jahre nicht mehr gefahren, da der Veranstalter offenbar leider keine 2 Personen mehr übrig hat, um den Kontrollpunkt in Wolfenhausen für eine 151KM-Runde zu besetzen.Da sich Coca-Cola komplett aus dem Sponsoring für regionale Radsportvereine zurück gezogen hat, gab es an den Kontrollen nun auch kohlensäurefreie Getränke.Der Ausrichter suchte die knackigsten Anstiege mit kleinen Abfahrten in den Steigungen - z.B. über Medenbach-Wildsachsen-Bremthal-Naurod nach Niedernhausen und Esch-Steinfischbach-Tenne ins Weiltal aus. Bis K2 Altenburger Markt hatte man ca.630 Höhenmeter hinter sich gebracht und so kamen auf der ca. 40-KM-Schleife über Tenne und Kittelhütte nochmal knapp 750HM dazu.
Bedingt durch die Vollsperrung zwischen Eppstein und Fischbach ging die Rückfahrt durch das Lorsbachtal, wo ich wohl am Hofheimer Bahnhof den Linksabbiegepfeil - oder war die 41KM-Runde gegen 13.15 Uhr schon abgeschildert?- verpasst habe.  
J.R.   30. Juni 2009


RTF Liederbach (RSG) 29. Juni 2008


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Ich habe diese Tour nicht so schlecht in Erinnerung. Man hatte etwas das Gefühl, da hat sich jemand nicht wirklich Mühe gegeben. Die Verpflegung mit ein paar Bananen war doch eher sehr spärlich. Im Ziel war nichts gegrilltes fertig und der EINE Getränkestand (bei doch ziemlicher Hitze) kam kaum noch hinterher. Unterwegs waren die Wegweiser doch sehr sparsam verteilt und auch teilweise ziemlich spät. Ich denke das kann man insgesamt besser machen.  
CM   29. Juni 2008


Bewertete Strecke: 111     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel      

Die Tour war für mich sehr anspruchsvoll aufgrund der doch ansehnlichen Höhenmeter.
Die Bewertungen von CM kann ich nicht nachvollziehen.Meines Erchtens alles im grünen Bereich. Landschaftlich zum Großteil in der Sonne sogar sehr schön. Die Ausschilderung war sparsam aber durchaus ausreichend.
Bei der Verpflegung auf der Strecke ist das halt immer dasselbe Lied. Für 3 bis 4 EUR wird möglichst eine große Auswahl verlangt.
Auch das Anstellen bei den Getränken im Ziel sollte uns doch mal ein paar Minuten wert sein. Klar könnte man das besser machen.
Bedanken möchte ich mich bei allen Helfern, insbesondere bei der freundlichen jungen Dame an der ersten Kontrolle, die mir meine Ersatzschlauchflasche gereinigt hat, da ich meine Trinkflasche im Auto vergessen hatte.

Im nächsten Jahr gerne wieder!
 
Klaus Nagel, Radteam Neu-Isenburg   29. Juni 2008


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Anmerkung an die Macher dieser Seite: Wieso ist diese Tour unter 'RTF Liederbach' eingeordnet, Start-und Zielort ist doch das Coca-Cola Getränkelager in Liederbach?
Zur Strecke:
Wer kann, der sollte diese Tour unbedingt in der 111km-Variante fahren, denn der landschaftlich reizvollste Teil kommt erst nach der 2. Kontrolle. Bis K1 könnte die Tour auch 'Rund um die A66' heißen, nahezu sämtliche autobahnnahen Orte werden planmäßig angefahren und die Autobahn mehrere Male gekreuzt. Auch bis K2 nur Strecken, die man als regelmäßiger RTF-Fahrer auch von anderen Veranstaltungen schon zur Genüge kennt. Aber danach wird's richtig schön, abwechslungsreich und auch etwas anspruchvoller. Verpflegung mit Salzkeksen, Bananen, Wasser (und natürlich Cola) ist ausreichend, ebenso wie die Ausschilderung mit Coca-Cola-beschrifteten Pfeilen - alles ok, RTF-Standard eben, nichts, was einen besonders vom Sattel haut - aber das muß ja auch nicht sein. Überwiegend freundliche Helfer - nur dem Herrn mit dem Startstempel war auch nach zweimaligem Morgengruß keine Antwort zu entlocken. Wenn terminlich paßt, bin ich nächstes Jahr wieder am Start.  
A. Worms   29. Juni 2008


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Ich denke, es handelt sich hier um die RTF der RSG in Liederbach (Coca Cola) und nicht um die in Liederbach.
Ausschilderung: Nach den massiven Kritiken im Vorjahr war das Bemühen zu erkennen es besser zu machen. Vor Hattersheim fehlte ein Geradeausschild auf der Autobahnüberführung.
Höhenmeter: es sind nicht 800 HM, sondern nur 600 HM.
Verpflegung unterwegs: Um 11:30 Uhr gab's am K 2 nur noch Bananen. Die Verpflegung war nur in der Nachkriegszeit noch schlechter.
Rote Kreuz Service: Hoher Aufwand, der viel € kostet. Ist das nötig? Findet man nicht bei anderen RTF's oder nur sehr selten.
Fazit: Muß 2009 nicht unbedingt im BDR-Veranstaltungskalender erscheinen.
 
Zoro   30. Juni 2008


Bewertete Strecke:          
         
         

Ich frage mich, warum RTF-Teilnehmer, die so massive Kritik üben, sich hinter Pseudonymen wie 'Zoro' oder 'CM' verstecken müssen??? Füllt Ihr Eure Startkarten auch mit irgendwelchen Phantasienamen und -adressen aus? Wer andere so heftig kritisiert, sollte dies doch mit offenem Visier tun und sich nicht hinter irgendwelchen Kürzeln oder 'Künstlernamen' verstecken. Die RTF-Organisatoren leisten Sonntag für Sonntag ehrliche Arbeit, dann seid IHR doch wenigstens so ehrlich, und unterschreibt Eure Kritik in und mit Eurem eigenen Namen. Alles andere ist feige und unsportlich!
 
A. Worms   30. Juni 2008


Bewertete Strecke:          
         
         

Hallo A. Worms,

Bravo!!

 
K. Nagel, Radteam N.-I.   1. Juli 2008


RTF Liederbach (RSG) 1. Juli 2007


Bewertete Strecke: 71 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Habe nichts zu bemängeln bei der diesjährigen Veranstaltung. Die Strecke war gut befahrbar, die Ausschilderung gut, dennoch nicht optimal.
Bin im nächsten Jahr gerne wieder dabei.  
Arthur H.   1. Juli 2007


Bewertete Strecke: 111     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Durch eine Umleitung bedingt ging es über den Feldberg (Rotes Kreuz), was schon die letzten Körner kostete. Ca 1318 HM sagen über die Qualität der Tour schon einiges aus. Leider war die Beschilderung zwischen der 2. und 3. Kontrolle nicht optimal. Es fehlten an markanten Stellen einfach die Pfeile. Sowas muß nicht sein. Ansonsten alles paletti und in Anbetracht des Ironman, der Rad-WM in Wiesbaden und einer parallelen Veranstaltung in Bauschheim dennoch ca. 400 Teilnehmer. Qualität setzt sich eben durch :-).
Vielen Dank RSG bis zum nächsten Jahr  
Volker   1. Juli 2007


Bewertete Strecke: 72 (106 m.Sternf.)     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Bis auf ein paar fehlende Richtungspfeile im Raum Kelkheim war alles im grünen Bereich. Dank an die RSG, auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr...:-)  
WeSto5418   1. Juli 2007


Bewertete Strecke: 115     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Die Strecke führt über landschaftlich schöne Straßen, die im Bereich Feldberg leider zu stark befahren waren. Sowas sollte man sich Sonntags sparen. Die Richtungspfeile fehlten teilweise und sind zudem von ihrer Machart schlecht zu erkennen. Ein paar Schilder mehr wären sicher hilfreich gewesen.
Ansonsten Danke dem Veranstalterteam;-)  
ISALEX   1. Juli 2007


Bewertete Strecke: 70     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Insgesamt schöne Strecke, jedoch: die mit verschiedenen Coca-Cola-Marken beklebten Richtungspfeile waren wegen fehlender Signalfarbe eher schwer erkennbar und nicht zahlreich genug. Die Helfer an den Kontrollstellen waren sehr freundlich, das Getränke-Angebot (Cola o Sprudel) leider nicht optimal. Ein Höhenprofil der verschiedenen Strecken wäre auch hilfreich.  
Uli W   2. Juli 2007


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
MF   3. Juli 2007


Bewertete Strecke: 111 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

so eine miese Ausschilderung habe ich noch nicht erlebt, kaum Pfeile - nei war eine RTF/CTF schlechter beschildert.
-> viel schlechter als der sonst gewohnte Standard -> nur an den wichtigsten Kruzungen mal ein Pfeil.. -> Nie ein Bestätigungspfel, teils mehrere Kilometerlang keine Bestätigung, kein Pfeil also auch keine Gewissheit ob man noch richtig ist.
Zuviel Verkehr, große Straßen wurden bevorzugt angeboten, tielweise auch zuviele Aampeln, das geht besser.
Auf aktuelle Situation wurde nicht eingegangen - eine Straße war wegen einer veranstaltung gesperrt so dass man gar nicht gerade aus hätte fahren dürfen. Ein Bestätigungspfeil kam natürlich erst 1km später aber auch nur wegen einer Abzweigng.
verpflegung: Fast nur Salzkräcker und Bananen, kein Isodrink
Ich hatte eher den Eindruck dass alles recht lieblos gemacht war bis auf die Zielverpflegung. Die hatte vom Ambiente her auch nur den Charme einer Mittagspause bei uns in der Fertigung.

Nein, nochmal fahren möchte ich da nicht...
fast so mies wie Bischofsheim...

tschöö




 
ich   4. Juli 2007


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

 
  20. August 2007


RTF Liederbach 2. Juli 2006


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Bis auf den Bierausschank am Ziel, der viel zu lange dauerte, war es wie jedes Jahr eine gut organisierte Tour bei herrlichem Wetter.
Warum wurde eigentlich die 150 km Tour gestrichen?
Zu wenig Helfer seitens des Vereins oder zu wenig Zuspruch bei den Teilnehmern?  
Volker   2. Juli 2006


Bewertete Strecke: 71 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Eine landschaftlich schöne Tour durch den Taunus. Bis auf den bereits angesprochenen Bierausschank im Zielbereich wurde alles sehr gut organisiert.  
A.H.   3. Juli 2006


Bewertete Strecke: RTF 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Michael Bender / 5015   5. Juli 2006


Bewertete Strecke: 71km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Beschilderung zum RTF morgens war nicht so gut ausgeschildert.  
AK   12. Juli 2006


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Schöne Strecke, aber mit CocaCola als Sponsor hätte die Verpflegung besser sein können, leider recht wenige Teilnehmer. Positiv: DRK machte im Ziel Blutdruckmessung  
RS   18. September 2006


RTF Liederbach 3. Juli 2005


Bewertete Strecke: 111     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Das ist eine von den Touren, die uns, obwohl organisatorisch gelungen, nicht mehr vom Hocker reißt. Pardon liebes Orgateam: Massenveranstaltung mit Dejavue-Strecke.
Keine Apfelsaftschorle bei Coca Cola:-(, aber nette Tombola und nette Kuchenthekenfee.  
Alexander und Isabelle   3. Juli 2005


Bewertete Strecke: 40     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Erich Auersch   3. Juli 2005


Bewertete Strecke: 151 KM + Sternfahrt     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Einen Großteil der Strecke kennt man auch von anderen RTF´s und als Trainingsrevier. Der Ortsunkundige würde die schöne Landschaft vielleicht besser würdigen.
Wenn man sich an die drei verschiedenartigen Richtungspfeile gewöhnt hatte, konnte man sich gut orientieren.
Leider gab es nur kohlensäurehaltige Getränke vom Sponsor - Coca Cola und Bonaqua - ,nur am K3 in Wolfenhausen stand zusätzlich noch ein Kanister mit Leitungswasser.Das Essensangebot bestand aus Keksen und Bananen
Der Höhennmesser zeigte 1360 HM bei 5 Anstiegen mit mehr als 50 HM Differenz.  
Jürgen Rohrmann   3. Juli 2005


Bewertete Strecke: 108     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Der Klassiker unter den RTFs rund um Frankfurt. Trotz bekannter Streckenführung (mit 1.259HM) immer wieder eine Herausforderung durch den Taunus. Das bewährte Orga-Team hat wieder den gewohnten Standard geboten.  
Reinhard   4. Juli 2005


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

 
hans.fleischer@web.de   4. Juli 2005


Bewertete Strecke: 135     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

bonaqua und cola als getränk muss man schon mögen, vor allem warm ein genuss

Strecke nur 135 km  
kettwiesel   4. Juli 2005


Bewertete Strecke: 138 (151)     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Die Strecke war mit gemessenen 138 km recht kurz und ich hätte mir neben Cola (auch Warm ok) mehr Wasser ohne Kohlensäure gewünscht. Vielleicht kann man den doch recht langen B8 Abschnitt bei Bad Camberg umgehen.

 
Michael Westenberger (5064 RV-Hochheim)   5. Juli 2005


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: durchschnittl.  
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Schade, dass es nirgends Pepsi gibt...  
Bert   18. September 2005


RTF Liederbach 4. Juli 2004


Bewertete Strecke: 111     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Das größte RTF-Start-Schild, das ich je gesehen habe;-)
An jeder Kontrollstelle einen Krankenwagen.
Gott sei Dank blieb es trocken.
Die Strecke ab der Tenne bis in das Ziel war relativ Verkehrsreich.  
Alexander   4. Juli 2004


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Insgesamt eine schöne Tour bei gutem Wetter mit einigen knackigen Anstiegen im Taunus. Einziger Minuspunkt aus meiner Sicht: Die Beschilderung. Ich habe bei diversen Einmündungen, Kreuzungen etc. das Schild erst hinter der Kreuzung gesehen, m.E. muss ein Schild vor Kreuzungen etc. zu sehen sein.  
Uwe   5. Juli 2004


Bewertete Strecke: 151 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Riesengroße Richtungspfeile, aber in mehreren Ausführungen. Leider kein einheitliches Aussehen, deshalb am Anfang äußerst verwirrend. Außerdem hatte ich den Eindruck, das die Tour der Wanderfachwart des Vereins und kein Radfahrer ausgeschildert hat : Kein Ankündigungs- und Bestätigungspfeil bei einer Abbiegung, Pfeile erst nach der Kreuzung und auch oft nicht einsehbar und erst im allerletzten Augenblick aus dem Augenwinkel zu erkennen.
An zwei Kontrollen gab es wenigstens Leitungswasser, ansonsten nur kohlensäurehaltige Cola-Produkte. Die Verpflegung bestand aus Bananen und trockenen Keksen.
Positiv ist zu bemerken, das der Veranstalter endlich auch eine 151-KM-Runde ( deshalb auch die magere Ausschilderung wegen nicht genügend vorhandener Pfeile ? ) anbietet, wobei der Anstieg von Niederselters nach Wolfenhausen über Haintchen bestimmt leichter zu fahren ist als die 111 KM-Runde mit dem Anstieg von Esch über Steinfischbach auf die Tenne in das Weiltal. Die Duschen konnte ich nicht bewerten, da ich mit dem Rad vom Wohnort angefahren bin.  
Hinterradlutscherhasser   5. Juli 2004


Bewertete Strecke: 108     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Schwere Tour (1290 HM auf 108 KM) durch den Taunus mit einem Anstieg über 10%. Dei Tour ist sehr zu empfehlen  
Reinhard   10. Juli 2004


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel      

Hallo Reinhard!
Welche RTF ( Ausschilderung ) bewertest Du? Sicher nicht die Coca-Cola-Tour! Der Kommentar von Hinterradlutscherhasser besonders im Bezug der Ausschilderung könnte treffender nicht sein!!!  
J.R.   11. Juli 2004



RTF Liederbach 6. Juli 2003


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Tour gesamt: sehr gut  

Eine schöne Tour aber schlechte Verpflegung, fällt vielen Veranstaltern nichts aderes ein als Bananen mit Seziermesser zu teilen und trockne Kekse, die einzel zugeteilt werden. Alles andere möchte ich als professionell bezeichnen. Ausschilderung war vorbildlich.  
Charles Henry   7. Juli 2003


Bewertete Strecke: 71     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Tour gesamt: sehr gut  

die allseitsbekannte Route durch den Taunus. Sehr gute Beschilderung und Feststimmung am Ende. Wilhelm  
Wilhelm   10. Juli 2003