Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


M/RTF Idstein 12. Juni 2016


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Dravisco   20. Juni 2016


RTF Idstein 14. Juni 2015


Bewertete Strecke: 105     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
         
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine schöne Tour. Einziger Verbesserungsvorschlag die Routen auf den Startkarten. Wenn unterwegs mal Pfeile fehlen, kann man sich nicht helfen, da man nirgends nachschauen kann.  
CKM   14. Juni 2015


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Aus meiner Sicht landschaftlich eine der schönsten Touren und auch recht abwechslungsreich mit schönen Ansteigen, Abfahrten und langen Geraden.
Beschilderung ist OK aber man muss schon aufpassen  
Moritz   14. Juni 2015


Bewertete Strecke: 111 Km.     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Die erste "100"er-Tour für mich in dieser Saison war, wie immer in Idstein, ein landschaftliches Highlight. Daran ändert auch die eine oder andere Ortsduchfahrt nichts. Ganz klar, die Strecke ist der Star bei dieser RTF. Aber auch an den netten Helfern, der Verpflegung und der Ausschilderung gibt es nichts zu meckern. Okay, ein paar Schilder mehr wären schön gewesen, aber es war schon in Ordnung. Nächstes Jahr sehr gerne wieder.  
Thomas   15. Juni 2015


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Vielen Dank für die Ausrichtung dieser Tour. Es war alles bestens - Wetter, Strecke, Ausschilderung und Verpflegung. Ich komme nächstes Jahr gerne wieder.  
Euskaltel-Man   15. Juni 2015


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Die Pfeile-Ausschilderung zur Anfahrt war miserabel hoch 10. Unterschiedliche Pfeile mit verschiedenen Farben wechelselten sich ab, die Abzweige-Pfeile waren häufig zu spät, erst nach der Kreuzung oder Kreisel, angebracht.
Auf der 70 Km-Strecke in Eppstein haben sich viele TN verfahren, so auch ich, denn wer rechnet schon damit, dass ein Pfeil in Bodenhöhe angebracht ist, wo doch sonst alle sonstigen Pfeile wenigsten in Augenhöhe befestigt wurden. Ganz schlecht. Häufig waren die Pfeile auf der Strecke zu spät zu sehen, Ankündigungen vor dem Abzweig gab es Keine,und bis kurz vor dem Ziel der 7o-er Strecke gab es drei Tourenteilungen zur 41 Km-Strecke. Sehr verwirrend ingesamt. Fahre hier nie wieder RTF, zumal die Verantwortlichen nicht gerade Kritikfähig und -aufnahmebereit waren. Schade!  
tms   15. Juni 2015


RTF Idstein (Kriftel) 16. Juni 2013


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

In Taunusstein/Hahn nicht abgebogen, wie einige andere auch, so wurden es eben 10 km mehr. Ansonsten perfekte Beschilderung & gute Organisation  
CarstenSC  


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Eine meiner Lieblingstouren. Allerdings war die Verpflegung mit nur Bananen, Apfel und Müsliriegel nicht besonders. Ich hätte mir TUC oder Kekse gewünscht.  
Mo   17. Juni 2013


Bewertete Strecke: 111 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine wirklich empfehlenswerte RTF. Herzlichen Dank an alle Helfer!  
TOM   17. Juni 2013


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Landschaftlich sehr schöne Tour mit sehr vielen Hügeln. Die Marmeladenbrote waren eine gute Idee. Vielen Dank an die netten Helfer.  
AD   18. Juni 2013


RTF Idstein (Kriftel) 1. Juli 2012


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Lob an die Veranstalter, schöne Strecke und die Ausschilderung war auch gut. Nette Helfer an den Kontrollpunkten und die Verpflegung war auch in Ordnung. Auch möchte ich mich beim Veranstalter für das entgegenkommen (K1 Kriftel) bedanken. Ich hoffe der Zuspruch war so gut das es eine Fortsetzung gibt.  
Taka   1. Juli 2012


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine schöne Tour mit sehr guter Beschilderung, die Leute im Ziel und an den Kontrollstellen waren durchweg freundlich. Hat Spaß gemacht hier!  
  2. Juli 2012


Bewertete Strecke: 205     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: gut  
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Durchschnitt bedeutet für mich auch: teilweise toll, teilweise besch .. (z.B. Strecke: besch.. bis km 90, danach super); PS: Verpflegung unterwegs nur mit Tee und Wasser geht für HC einfach NICHT!  
KLB   2. Juli 2012


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Das war in diesem Jahr die Tour mit der besten Beschilderung. Man könnte immer meckern, aber das würde in diesem Fall bedeuten, in den Krümeln zu suchen.
Landschaftlich ein echtes Highlight und auch organisatorisch alles okay. Nette Helfer an den Kontrollen und bei Start und Ziel, allerdings war die Verpflegung unterwegs etwas dünn. Hat aber gereicht.
Schade für diese RTF, dass das Wetter mal wieder nicht richtig mitgespielt hat. Dann wäre es fast optimal gewesen.
Nächstes Jahr gerne wieder.  
Thomas   3. Juli 2012


Bewertete Strecke: geplant 205, gefahren 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

1x an der Streckenteilung verfahren (obwohl die Beschilderung insgesamt eigentlich gut war)
Die Ernährung auf der Strecke eher knapp!  
HaDi   6. Juli 2012


RTF Idstein (Kriftel) 29. Mai 2011


Bewertete Strecke: 153km     Strecke: schwer     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Die Tour musste ich erstmal setzen lassen, bevor ich mich an eine Bewertung mache.

Positiv: Die 150er-Schleife war landschaftlich schön, hat nochmal nett Höhenmeter gehabt, und die K4 mit den Wurstbroten mit Gürkchen was eine Super-Idee. Die versprochenen 153km wurden gehalten (der Tacho hat 153,0 angezeigt, bei den heutzutage ständig kürzeren Strecken eine Wohltat) Dazu kamen 1850 Höhenmeter, ständiger Gegenwind - da ist ein "schwer" erlaubt. Top war auch, dass die Streckenteilungen sehr nahe an Idstein waren, so konnte man ja nach Form zweimal entweder ins Ziel fahren oder noch eine Runde dazunehmen.

Negativ: Die ersten 100km durch das Rhein-Main-Gebiet waren - ich will da offen sein - scheisse. Viele Bundesstraßen, einmal hübsch an einer A66-Auffahrt vobei, gefühlt in jedem zweiten Kaff eine Abfahrt, die an einer T-Kreuzung mit Stopschild endet.

In der Summe konnte es die Zusatzrunde zumindest für mich nicht mehr rausreissen. Diesmal also nur ein "durchschnittlich".
 
Stefan R.   29. Mai 2011


Bewertete Strecke: 41 km RTF     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Mein "mittel" für die Strecke ist meiner schlechten gesundheitlichen Verfassung geschuldet. Derzeit tut mir jeder kleine Huppel weh. Und wenn dann noch ein kräftiger (Gegen)Wind bläst, geht der Schnitt total in die Hose. Die Strecke an sich hat mir sehr gut gefallen, war sie doch durch sehr schöne Landstriche und viele Nebenstraßen geführt. Die Schilder waren gut und reichlich angebracht, könnten jedoch eine kräftigere Farbe vertragen; erhöht dies doch den Erkennungswert. Allerdings ist die Aufteilung der Kontrollen unmöglich. Die Kontrolle auf der kleinen Strecke kam erst nach gut 30 km! Dann waren es nur noch 10 km bis ins Ziel. Da gibt es doch bestimmt Alternativen (?)
eva von evapeter  
evapeter   7. Juni 2011


RTF Idstein (Kriftel) 10. Mai 2009


Bewertete Strecke: 153KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Danke an die Helfer vom RSV Idstein.
Mir hat der alte Startort besser gefallen zumal er einfacher und näher erreichbar war.
Vielleicht kann man ja nächstes Jahr die Tour vom Streckenverlauf auch anders verlaufen lassen.  
A G   10. Mai 2009


Bewertete Strecke: 152 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Vielen Dank an die Orga und den Helfern!!

Es hat viel Spaß gemacht, obwohl ich die Streckenführung diesmal als sehr viel anstrengender empfand als letztes Jahr. Wahrscheinlich, weil die heftigen Anstiege erst ab der Hälfte so richtig anfingen. Mannomann, da waren echt schon ein paar Dinger dabei..... ;-)
Trotzdem, alles in allem wirklich sehr gut organisiert (auch die Verpflegung war reichlich und vielfältig ... Bananen, Äpfel, Tucs, Riegel, Tee, Wasser)

viele Grüße!!  
radpiratin   10. Mai 2009


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Die Stecke ist alt bekannt, die änderung des Startplatzes tut der Veranstaltung wohl nicht gut, aber was will man machn, wenn der Sponsor Aussteigt. Die Ausschilderung könnte ein klein wenig besser sein. Die streckenänderung nach Wallrabenstein finde ich sehr gut. Im Start - Ziel - Bereich war die Aufteilung wohl nach dem Zufallsprinzip ausgefallen Anmelde - Stelle, Kuchenbuffet, Grillstand allles sher weit auseinander und kein Hinweis. Auch die Streckenführung men sollte sich mit den Hochheimern ins Vernehmen setzen und die Strecken entzerren, daß man nicht zwei tage hintereinander die gleiche Strecke fährt.  
Charles Henry   13. Mai 2009


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Der neue Startort in Idstein ist insbesondere für die Rennradler aus dem Taunus super.  
Taunusradler   24. Mai 2009


RTF Kriftel 4. Mai 2008


Bewertete Strecke: 111 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Schöne Tour durch den Taunus, strahlender Sonnenschein, am Morgen noch etwas frisch, insbesondere in schattigen Tälern und Abfahrten, herrlicher Blick auf die Landschaft, ein schönes Auf- und Ab. Mit einer langen Auslaufstrecke vom letzten Kontrollpunkt bis zum Ziel (vom Alteburger Markt durchs Lorsbachtal bis Kriftel eigentlich nur runter)
Gut erkennbare Ausschilderung jeweils mit Ankündigung, die Pfeilspitze ist zwar wegen der Leuchtfarbe nicht aus der Entfernung erkennbar, die Richtungspfeile sind allerdings so rechtzeitig aufgehängt dass das nicht weiter stört. Schilder zur Tourteilung stehen so an der Strecke, dass man sie ebenfalls rechtzeitig erkennt und auswerten kann. Insgesamt eine Ausschilderung von Leuten gemacht, die sich damit auskennen.
Verpflegung auf der Strecke ist der erweiterte RTF Standard: Äpfel, Bananen, Salzkeks, Fruchtriegel und Tee. Mehr muss auch nicht sein.  
Bernd K.   4. Mai 2008


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

liebe idsteiner,
bei bestem wetter wieder eine tolle organiation in bester landschaft mit blühenden obstbäumen. auch das blasorchester in wörsdorf war ein echtes highlight, das zum verweilen einlud.
die richtungspfeile waren gut angebracht und gut zu erkennen. verpflegung reichlich und gut. optimal wären sportgetränke.
komme wieder.
WS  
Walter S.   4. Mai 2008


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine schöne Frühlingstour durch herrliche Landschaft. Gute Ausschilderung, insbesondere die Tourteilungen waren perfekt beschildert.

Nur ein Ärgernis: Die "Verpflegung im Zielbereich" kriegt von mir deshalb ein "weniger gut", weil sie nicht mehr vorhanden war. Das eindrucksvolle Kuchenbuffet, das ich vor dem Start noch voller Vorfreude bewundert habe, war bereits um viertel nach eins komplett verschwunden. Gerüchten zufolge haben sich mal wieder Billigheimer tablettweise für den Sonntagnachmittagskaffee zuhause eingedeckt. Liebe Veranstalter, haltet doch wenigstens ein gewisses Kontingent an Kuchen für die Langstreckler zurück!  
Inge Beck   5. Mai 2008


Bewertete Strecke: 155     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Alles bereits geschriebene ist zu bestätigen. Feine Wurtbrote mit Gürkchen an der Kontrolle der Langstrecke - echt lecker. Und schade, daß der Kuchen schon abgeräumt war um kurz vor 13 Uhr. Neuer Versuch dann in 2009. Danke an all die freundlichen Kontrollstellenhelfer.  
kjk-1994BY   5. Mai 2008


Bewertete Strecke: 152     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine Tour durch teilweise wunderschöne Landschaften. Die Ausschilderung war sehr gut, die Verpflegung dagegen eher gerade mal Durchschnitt. Im Zielbereich habe ich die gleiche Erfahrung wie Inge Beck gemacht, der Kuchen war fast vollständig verkauft, obwohl ich mir einbilde, auf der Strecke nicht gerade getrödelt zu haben (Start 7.03 Uhr, Ankunft ca. 12.50). Wg. der Heimfahrt von rd. 22 km wollte ich noch ein Stück Kuchen essen, was gerade noch so geklappt hat.
Ansonsten aber eine sehr schöne Tour.  
Jürgen M.   5. Mai 2008


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Gut für die Tour gibts nur wegen der Strecke, die Verpflegung war unter Durchschnitt nur Bananen, Äafel und Tuck-Kräcker ist einfach einfallslos. Sonst die alt bekannte Strecke bei Sonnenschein und blühender Landschaft einfach schön. Lediglich im Lorsbachtal war dann viel Verkehr, aber irgendwie muß man halt aus dem Taunus rauskommen. Auch am Ziel war es wieder schön. Die Strecke gefällt mir eben.  
Charles Henry   5. Mai 2008


Bewertete Strecke: 111 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Bin diese RTF das erste Mal gefahren und fand sie insgesamt sehr gelungen.Bin nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei.  
Petra W.   6. Mai 2008


Bewertete Strecke: 153 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Tolle Streckenführung durch den Taunus und bis auf einen kurzen Abschnitt an einer größeren Straße, größtenteils auf wenig befahrenen und netten Strecken unterwegs.

Die ersten beiden Teilstücke waren relativ easy mit nur kurzen Anstiegen und ein paar Wellen, aber das dritte Teilstück hatte es dafür in sich und war insgesamt das anspruchsvollste... dafür war dann das letzte Teilstück zurück zum Gelände wunderbar flach und man konnte schön entspannt nach Hause rollen. Hatte ca. 1.800 hm auf dem Tacho.
Die Verpflegung war gut und angemessen (Tucks, Obst, Riegelstücke) und auf der großen Strecke sogar mit leckeren Schmalz- und Wurstbroten sowie selbstgebackenen Kuchen ganz hervorragend.
Die Beschilderung war auch okay. Am Ortseingang ein Richtungspfeil und am Ortsende auch wieder einer. Fand ich persönlich absolut ausreichend.

Eine gute Orga mit den dazugehörigen netten Helfern rundeten diesen RTF ab.

Hat mir gut gefallen! :-))  
radpiratin   7. Mai 2008


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Tour durch eine zum Teil wirklich sehr schöne Frühlingslandschaft. Die Kritik der Verpflegung unterwegs kann ich absolut nicht teilen -vollkommen ausreichend- mehr wäre nur unötiger Luxus. Gut organisiert und freundliche "Helfer".
Nächstes Jahr gerne wieder.  
JORGOS   20. Mai 2008


RTF Kriftel 6. Mai 2007


Bewertete Strecke: 71 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Arthur H.   6. Mai 2007


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Renate   6. Mai 2007


Bewertete Strecke: 151     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Die Veranstalter haben sich sehr viel Mühe gemacht.Gruß an das nette Team am KP Münster:Wurstbrot und Rhabarberkuchen!!Gerne wieder.  
Klaus Weidner RSV Wiesbaden   6. Mai 2007


Bewertete Strecke: 150 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Tour durch den Taunus, ca.1800Hm. Bin letztes Jahr schon mal mitgefahren, nächstes Jahr wohl auch wieder. Super Tour!
Im Ziel gab es wieder ein kleines Präsent, diesmal ein 5m-Rollmaßband, damit kann ich nun endlich auch den Radumfang von meinem Hochrad messen! ;-)  
Werner [5551]   6. Mai 2007


Bewertete Strecke: 111 ( 105 )km     Strecke: leicht     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

In Wiesbaden Igstadt hätten mehr Richtungspfeile angebracht werden müssen. An vielen anderen Stellen war die Beschilderung nicht ausreichend da könnte man echt was besser machen.
Becher sollten auch in Ausreichender Anzahl an allen Verpflegungspunkten vorhanden sein.
Für Nutella- oder sonstige Brote an den "Ks" Geld zu verlangen ist schon dreist.
Ansonsten war die Tour echt ok.
THX  
St.No 33   6. Mai 2007


Bewertete Strecke: 152     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ist man erst einmal aus dem Großraum Wiesbaden draußen, ist die Strecke teilweise wunderschön.
Die Verpflegung für eine 150er-Runde ist doch etwas dürftig, vor allem der "Tee" hatte homöopathische Züge.  
Jürgen M.   7. Mai 2007


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Anspruchsvolle Tour durch den Taunus bei schoenem Wetter. Dass sich der Veranstalter in seinem "Revier" auskennt, merkt man an schoenen Details wie Nutzung von Landwirtschaftswegen an Stelle von Landes- bzw. Bundesstrassen. Insgesamt sehr empfehlenswert.  
Alex   7. Mai 2007


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: durchschnittl.  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Das Plus: Tolles Erlebnis, schöne Landschaft, nette Organisatoren, Kontrollstelle Münster wie bei Muttern, allg. Lob an den Sponsor STO. Das Minus: Geld an einer KS zu nehmen, hat m.E. einen gewissen Beigeschmack.  
uh   7. Mai 2007


Bewertete Strecke: 150 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Strecke im schönen Frühjahrs-Taunus. Aber auch schön schwer :-)
Die Verpflegung am K3 war "erste Sahne". Ein lohnendes Ziel für alle, die die große Runde fahren.  
MF   7. Mai 2007


Bewertete Strecke: 151     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

An meiner Kondition muss ich noch arbeiten :) sonst war alles PERFEKT organisiert!

Danke an den Veranstalter!  
Alex   7. Mai 2007


Bewertete Strecke: 152     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Hallo
sehr schöne Tour - wie im Urlaub haben wir uns gefühlt und der Rharbarberkuchen war wie bei Muttern ! Der war im Gegensatz zum Rührkuchen an der letzten VP kostenlos! Ist sich der Veranstalter da nicht einig! Egal - nehmt lieber das nächste Mal von jedem Teilnehmer 1 Euro mehr und bietet mehr Kuchen zu € 0 an.
Bis nächstes Jahr!  
b_M   7. Mai 2007


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: mittel      
         
         

 
  8. Mai 2007


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Das Wetter war schön, die Strecke bekannt, Verpflegung einfältig. AmAltenburger Markt waren die Banan so klein geschnitten, dass Fingerspitzen dabei lagen. Die Ausschilderung an manchen stellen etwas dürftig. Die Leute gut Drauf und sehr nett. Wegen der dürftigen Verpflegung gibts nur "Durchschnitt".  
Charles Henry   8. Mai 2007


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Super Wetter, nette Mitfahrer, schöne und abwechslungsreiche Strecke. Verpflegung in Münster hat die große Runde rechtfertigt. Nettes Präsent im Ziel vom Sponsor.  
RS   8. Mai 2007


Bewertete Strecke: 153     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Fand die Strecke recht schwer - Taunus eben d.h. viel hoch & runter; keine langen, schweren Steigungen aber das häufige hoch&runter machen es dann doch aus!-> Kompakt Kurbel o. 3-fach vorne machen Sinn (ca. 1750Höhenmeter); Verpflegung fand ich ok, die Zusatzzahlungen hab ich gar nicht gesehen - hat aber trotzdem geschmeckt :-))  
Harry   15. Mai 2007


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Jenny   19. Mai 2007


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Horst   28. Mai 2007


Bewertete Strecke: 71 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Tolle Tour bei bestem Wetter. Einige knackige Anstiege so früh in der Saison. Komme wieder.  
Matthias   9. Juni 2007


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: durchschnittl.  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
matt   10. Juli 2007


RTF Kriftel 7. Mai 2006


Bewertete Strecke: 71 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine landschaftlich sehr schöne und hügelige Strecke im Taunus mit geringem Autoverkehr. Ausschilderung und Hinweise zur Streckenteilung waren sehr gut und sichtbar angebracht.  
A.H.   7. Mai 2006


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die RTF ist eine der schönsten!
Die Ausschilderung war Spitze!
-Leider habe ich Probleme die Pfeile auf den Schildern zu erkennen. (rot/grün Schwäche) Ich kann die Pfeilrichtung erst aus wenigen Metern Entfernung erkennen. – Vielleicht kann man bei denen wo es um rechts oder links geht mal irgendwann einen schwarzen Rand um den Pfeil machen.
 
u.d. 3772   8. Mai 2006


Bewertete Strecke: 111 km Rude     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Dem Organisationsteam vor Ort muß man ein großes Lob aussprechen. Schon von der Autobahnausfahrt an wurde man an den Startort geleitet. Die Beschilderung war bis zum letzten Pfeil, vor der Kontrolle Daisbach, optimal. Vielleicht sollte man das nächste Mal auf der Straße bleiben und nicht den Bewirtschaftungsweg als Strecke wählen.

Die Idee vom Vorredner, die Schilder neu zu gestalten, finde ich gut.

Landschaftlich war die Strecke spitzenmäßig, da kommt man gerne wieder.

Der Duschbereich war sauber aber nicht besonders heimelich. Dies läßt sich auf dem Werksgelände der Firma STO auch wohl erst nach einer Renovierung der Sozialräume ändern.

Gruß RSG Radz Fatz Odenwald  
Thomas Lehr   8. Mai 2006


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering      

 
hans.fleischer@web.de   8. Mai 2006


Bewertete Strecke: 151     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: schlecht      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Strecke hat mir sehr gut gefallen. Aufgrund des starken Windes war sie natürlich nicht einfach. Aber das möchte man ja.
Die Ausschilderung ist in Ordnung.
Komisch ist, dass man an den Kontrollstellen für ein Wurst oder Nutellabrot extra bezahlen soll. Sieht sehr knauseig aus. Ich denke, dass man dies dann überhaupt nicht anbieten sollte.
Leider bekommt man, wenn man die große Strecke gafahren ist nur noch die Reste im Ziel.
Kein Kuchen mehr, keine Rindswurt (auf die ich mich eigentlich gefreut hatte), sondern die geschmackloseste Bratwurst an die ich mich erinnern kann.
Trotzdem komme ich nächstes Jahr gerne wieder.
 
Thomas Kern RC-Hattersheim   9. Mai 2006


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Dank des Windes war die Tour nicht ohne, vor allem natürlich auf der Rückfahrt. Es gibt eigentlich nix zu meckern, wäre da nicht die Essensausgabe im Zielbereich. Wie jedes Jahr wird für die ganzen Leute ein mickriger Grill angeheizt, der auch nur noch zur Hälfte mit Kohle bestückt wurde. Die Folge war natürlich eine große Schlange. Sorry, ich kann das nicht verstehen, zumal dies schon in den letzten Jahren beanstandet wurde. Aber anscheinend ist der Veranstalter auf diesem Ohr taub, oder will kein Einsehen zeigen. Schade.
Cu  
Volker   9. Mai 2006


Bewertete Strecke: 153 -Einsteiger     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Meiner Tourbewertung von 2003 ist noch folgendes hinzuzufügen : In Esch in die Tour eingestiegen. Obwohl im Zeitlimit gab es in Niedernhausen nur noch einen viertel Apfel, in Daisbach noch Bananen, in Bechtheim war das Tourenteilungsschild schon entfernt und die komplette Strecke bis Kontrolle Münster schon abgeschildert, aber dank dem Streckenplan auf der Startkarte Münster gefunden. Die dortige Kontrolle war noch besetzt und so gab es auch dort noch Wasser und Bananen. Ab da war die Strecke weiterhin ausgeschildert.
Landschaftlich eine superschöne - vor allem in dieser Jahreszeit und bei schönem Wetter - Tour mit reichlich knackigen ( ca. 1800HM ) und windanfälligen Steigungen ( Münster- Haintchen 10%), die einem vor allem mit noch etwas zu viel KG auf den Rippen die letzten Körner abverlangen.
Nachtrag: Wenn die Schilder hingen, war die Strecke sehr gut ausgeschildert mit der Ausnahme in Nordenstadt. Dort fehlte ein Geradeauspfeil in Richtung Igstadt in der Ortsmitte beim Abzweig Breckenheim - sorgte bei mir kurzzeitig für Verwirrung und Unsicherheit. Ansonsten sind die Leuchtpinkfarbigen Pfeile sehr gut zu sehen. Ich habe aber auch glücklicherweise keine Farbsehschwäche. 
JuergenRohrmann   10. Mai 2006


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

spät gestartet, da es immer wieder kollegen gibt, die den start nicht finden. kein navi, kein städteatlas ???
strecke ok, ausschilderung auch. an einer kontrollstelle belegte brötchen kostenfrei, an anderer nur gegen obulus. das sollte einheitlich sein. die dusche ist halt nichts schönes, aber sie ist wenigstens da. sehr unpersönlich ist der gesamte ablauf im bewirtungsbereich von start und ziel. die vorschreiber erwähnten es bereits. will man nichts ändern oder kann man nicht reagieren ??? dafür waren die helfer aber freundlich, das ist ja schon was.  
kjk6058   29. Mai 2006


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eigentlich hat die RTF wesentlich mehr Potential.
Die Touren sind landschaftlich schön und das Profil für die Jahreszeit ein gutes Training. Die Helfer des Vereins waren auch sehr freundlich und hilfsbereit.
Aber das man trotz des Sponsors im Ziel nicht in der Lage ist für eine reibungslose Essensversorgung zu sorgen, sind verschenkte Bewertungspunkte.
Positiv zu bewerten ist das kleine Präsent am Ziel, aber das kann die unpersönliche Atmosphäre im Zielbereich leider nicht aufwiegen.  
RS   18. September 2006


RTF Kriftel 8. Mai 2005


Bewertete Strecke: ca. 50 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
         
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering      

Wow, Regen ab Niedernhausen und Graupelschauer ab Oberseelbach... da hab ich es vorgezogen, wieder umzudrehen und so schnell wie möglich nach Hause unter die heiße Dusche zu kommen. Schade, nach Streckenplan wäre die Tour sicher ganz schön gewesen. Und bei der Abfahrt sah es auch noch so aus, als ob das Wetter halten würde.  
Thomas   8. Mai 2005


Bewertete Strecke: 71 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Hervorragende Strecke, fast nur Nebenstraßen, landschaftlich sehr reizvolle Abschnitte. Die Organisation war perfekt, die Ausschilderung - auch an den Streckenteilungen - hervorragend, alle Mitarbeiter und Helfer sehr gut drauf und die Verpflegung wirklich gut. Das einzig Schreckliche war das Wetter - und dafür können die Veranstalter ja nun wirklich nichts.
Bis zum nächsten Mal bei strahlendem Sonnenschein!  
Helmut Funck   8. Mai 2005


Bewertete Strecke: 75     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

für nächstes Jahr sollten wir bei Petrus ein gutes Wort einlegen!  
hans.fleischer@web.de   9. Mai 2005


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Was zum Teufel hat mich nur geritten, an diesem Sonntag Fahrrad zu fahren. Bei blauem Himmel und Sonnenschein losgefahren und im Taunus fast erfroren und zu einem Eisklotz erstarrt ( 4 Grad Celcius :-(.Zehen waren fast abgestorben, durchnässt und sonst alles klamm. Aber dafür kann der Veranstalter natürlich nicht. ZUm Glück waren ca 1200 Höhenmeter eingebaut. Dadurch konnte man sich an den Steigungen wieder aufheizen.
Einen großen Kritikpunkt muß ich allerding doch los werden. Zum ersten Mal habe ich bei einer Tour auf die obligatorische Bratwurst verzichtet. Da standen doch am Grill sage-und schreibe 8 Leute an und wollten eine Wurst haben. Sorry, aber da habe ich mich nun nicht eingereiht, naß und durchgefroren wollte ich mir das nicht antun. Bin deshalb sofort ins Auto, Heizung auf volle Pulle gedreht und ab nach Hause unter die warme Dusche.
Schade für diesen Wehrmutstropfen, nächstes Jahr bitte einen besseren Draht zu Petrus legen und die Sache mit dem Essen nochmals überdenken.
Cu  
Volker   9. Mai 2005


RTF Kriftel 2. Mai 2004


Bewertete Strecke: 148     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: gut  

Wenn das Problem mit den Duschen nicht wäre, wäre es eine rundum zu empfehlende Tour.  
Reinhard   3. Mai 2004


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Lobenswert muss ich die Verpflegung der Kontrollstellen hervorheben, außer den üblichen Bananen und Äpfel gab es Rigel, und die letzte Kontrolle am Altenburger Markt bot Kuchen zwar zum Kauf an, ist aber dennoch zu loben.  
Charles Henry   7. Mai 2004



RTF Kriftel 11. Mai 2003


Bewertete Strecke: 111 km     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Tour gesamt: sehr gut  

Ein wirklich schöne und selektive Strecke. Knackige Steigungen (Engenhahn, vor Wallrabenstein), rassige Talabfahrten (Hambach bis Daisbach) und ansonsten ständig wechselndes Terrain. Hat Spaß gemacht.  
Gert Stein, Wiesbaden   11. Mai 2003


Bewertete Strecke: 153     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: schlecht  
Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Tour durch den Taunus mit 1.758 Höhenmetern auf der großen Runde. Trotz der Höhenmeter jedem zu empfehlen.Einziger Schwachpunkt sind die Duschen, weil Start und Ziel auf einem Fabrikationsbetrieb für Baustoffe stattfindet.  
Reinhard   11. Mai 2003


Bewertete Strecke: 111     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich          
Tour gesamt: sehr gut  

Eine wunderschöne Strecke, bei idealem Wetter.  
u.d.   11. Mai 2003


Bewertete Strecke: 71     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: durchschnittlich  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Tour gesamt: sehr gut  

sehr schöne Landschaft, tolles Wetter; was will man mehr?  
www.opatz.de   12. Mai 103


Bewertete Strecke: 152     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: durchschnittlich  
Tour gesamt: sehr gut  

Streckenführung gut. Knapp 1800 Hm.Rückführung ab Niederbrechen - Tenne sehr anspruchsvoll.  
  12. Mai 2003


Bewertete Strecke: 153     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Tour gesamt: sehr gut  

Kann mich den Vorrednern voll anschliessen: eine landschaftlich reizvolle und weitgehend verkehrsarme Strecke. Für mich einer der der schönsten RTF im Großraum Rhein. Weiterhin erwähnenswert auch die an den Kontrollpunkten ausliegenden Energierigel - auch nicht selbstverständlich.  
peter   12. Mai 2003


Bewertete Strecke: 71     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: durchschnittlich  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: schlecht  
Tour gesamt: sehr gut  

sonne, rapsfelder, steigungen im schatten, wenig Autos und tolles streckenprofil, was will man mehr, super!!  
karl müller   12. Mai 103


Bewertete Strecke: 111     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Tour gesamt: sehr gut  

Herrliches Wetter, kein Wind, klasse Strecke super Verpflegung unterwegs wie im Ziel, es war eine Supertour !!  
K.Berger   13. Mai 2003


Bewertete Strecke:     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich      
Tour gesamt: sehr gut  

wg. Sternfahrt und Muttertag "leider" nur die 111 km gefahren, trotzdem ca.1280 HM. Traumhafte Strecke.Einziges Manko: Anfahrt zu K2 dürfte bei nassem Wetter problematisch sein, da es ein sehr stark verschmutzter Wald - und Forstweg war.  
JuergenRohrmann@gmx.de   13. Mai 2003