Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


CTF Höchst (Odenwald) 10. Juni 2004


Bewertete Strecke: CTF 50 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Richard Mark   21. Juni 2004


Bewertete Strecke: CTF 50     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Herrliche Single Trails und abwechslungsreiche Strecke sogar mit techn. Ansprüchen.
Kaum Forst-Autobahnen..
Freundin hat zwar jetzt ne Narbe unterm Knie aber wir sind nächstes Jahr wieder dabei..

Super auch dir Grill - Verpflegung an der Grillhuette...

Anm: Super waere auch noch eine Beschilderung von eben dieser Huette zurueck zum Startpunkt.
 
Michael Westenberger (5274)   6. September 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wunderschöne Landschaft, viele Trails, prima Verpflegung an der Grillhütte. Für mich nächstes Jahr ein Muß!  
Gerd Poschta, www.radfotos.de   1. Oktober 2004



CTF Höchst (Odenwald) 19. Juni 2003


Bewertete Strecke: CTF 46     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: durchschnittlich  
Tour gesamt: sehr gut  

Ein Dank an die Veranstalter für die super schöne Strecke - welcher Förster hat die vielen Single Trails genehmigt? Ich übertreibe nicht, wenn ich von 20-30 % Single Trail Anteil spreche! Teilweise anspruchsvolle Abfahrten - zum Glück haben wir durch falsches Abbiegen - trotz der super Ausschilderung - noch als Zugabe ne tolle Treppenstufenabfahrt mitgenommen. Einziges Manko: Start und Zielpunkt lagen 3 km auseinander - wer nach der Tour noch etwas Essen und Trinken wollte musste in den nassen Radklamotten sitzen oder nach dem Duschen mit Rad oder Auto wieder zurück.  
  19. Juni 2003