Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


RTF Hennweiler 5. Juni 2006


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: durchschnittl.  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Schöner geht es nicht mehr!
Hennweiler liegt im Hunsrück in der Nähe von Kirn. Die Tour lief über Höhen des Soonwaldes mit weiten Ausblicken und dem Kellenbachtal hinunter Richtung Nahe und wieder auf den Hunsrück zurück. Auf den Nebenstraßen war so gut wie kein Autoverkehr, so konnte sich der Fahrer auf die Schönheiten des Hunsrücks konzentrieren: Blühender Ginster, strahlend grüne Buchen-, Birken- und Fichtenwälder und Ausblicke auf eine sanfte Hügelländschaft. Hinzu kam eine perfekte Ausschilderung und nette Leute an allen Kontrollen. Hennweiler liegt leider weit ab von größeren Städten, so daß die Teilnehmeranzahl recht niedrig war. Verdient hätte die Veranstaltung allein wegen der Schönheit der Landschaft und der Strecke weitaus mehr.
Dies war die bisher schönste Tour in meiner noch kurzen RTF-Laufbahn. Nächstes Jahr: Wieder!  
Christoph   5. Juni 2006


RTF Hennweiler 16. Mai 2005


Bewertete Strecke: 115 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Schönes wetter,tolle Strecke und nette Helfer-was will man mehr?Hier lohnt auch eine weite Anreise.
Klaus,RSV Wiesbaden  
  16. Mai 2005


RTF Hennweiler 31. Mai 2004


Bewertete Strecke: 110 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr freundliche und nette Betreuung der Teilnehmer während der Veranstalung.  
Jürgen Bohrer   24. Juni 2004