Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


RTF Frankfurt (Sossenheim) 18. August 2013


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Nach dem Einrollen in vorwiegend ebenem Gelände ging es nach etwa 25 km in die Wetterau mit dem dort üblichen Profil von langen, moderaten Anstiegen und kurzen, steilen Abfahrten. Nach der dritten Kontrolle beim BW Depot hinter Wehrheim ging es dann erst bergab und dann wieder vorwiegend eben bis ins Ziel.

Leider bekommt die Strecke auf einigen durch die Felder geführten Abschnitten langsam Züge einer CTF, da die Fahrbahnen dort mit jedem Jahr schlechter werden. So schön es ist, abseits vom Autoverkehr durch die Felder zu fahren, wenn man teilweise in Schlaglöchern versinkt oder von diesen fast aus dem Sattel gehoben, ist der Spass eher gedämpft.

Die Ausschilderung war vorwiegend gut, jedoch gab es auch einige Aussetzer bei denen ich mich noch gut erinnerte wie ich bei meiner ersten Tour auf dieser Strecke etwas ratlos war. Mit Ortskenntnis war es dieses Mal aber kein Problem für mich.

Die Verpflegung unterwegs war überdurchschnittlich und reichhaltiger als das übliche Standardangebot einer RTF.

Aus Zeitmangel konnte ich heute nicht die Speisen und Getränke im Ziel geniessen und duschen musste ich leider auch Zuhause.

Danke an die freundlichen Helfer und die Organisation.  
bicyclista   18. August 2013


Bewertete Strecke: 117     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Für die Strecken aus Frankfurt heraus und wieder hinein wäre ein Mountainbike das bessere Verkehrsmittel gewesen. Die benutzten Wirtschaftswege sind in teilweise erbärmlichem Zustand. Trotzdem - die Route führte durch landschaftlich schöne Gebiete, war relativ einfach zu fahren, auch wenn am Ende mein Navi tausend Höhenmeter anzeigte. Eigentlich war alles perfekt, wenn nicht die Sache mit den Duschen gewesen wäre.
Es hatte geregnet, man kam total verdreckt ins Ziel. Bei der RTF-Organisation bekam ich den Weg zu den Toiletten/Duschen erklärt:"Gerade aus durch die Gasse, dann links..." Nach etwa zehn Minuten Fußmarsch habe ich aufgegeben und bin zurück zum Auto. Dort die nassen Klamotten ausgezogen und dann zum Sportplatz gefahren. Die Duschen/Kabinen waren gegen 14:00 h von einer Fußballmannschaft belegt. Also durchnässt und dreckig nach Hause gefahren!
Es muss doch möglich sein, eine größere Nähe zwischen dem Start- und Zielbereich und Toiletten/Duschen herzustellen!  
CarstenSC   18. August 2013


Bewertete Strecke: 111 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Im Verband mit ca. 80 Teilnehmern ging es durch das Wetterau.
Ein ganz großen Dank geht an die hessische Polizei, die uns die Strecker freigeräumt hatten, an die Motorradstaffel, die sämtliche Kreuzungen auf Durchfahrt gestellt hatten, an die 3 Guides, die das Peleton angeführt hatten und den vorausgesagten Schnitt von 27 km/h exakt getroffen hatten, an das rote Kreuz und den Material- und Besenwagen, die hoffentlich nicht eingreifen mussten. Und last but not least dem Sossenheimer Radverein, der diese Tour erst möglich gemacht hat.
Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, deren Sonderobulus den krebskranken Kindern in Frankfurt zugute kommt.
Wie ich von dem Staffelführer der Polizei am Schluß erfahren habe, wird diese Tour im nächsten Jahr wiederholt, vielleicht mit doppelt so viel Teilnehmern. Die kranken Kinder haben es verdient, geholfen zu werden. Ich bin auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder dabei.
 
Volker   18. August 2013


Bewertete Strecke: 111     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

Leider muss ich heute mal Kritik üben, auch wenn ich die ehrenamtliche Arbeit im Dienst der RTF-Teilnehmer hoch anerkenne.
Die Vereins-Voranmeldung war nicht vorbereitet und inakzeptabel langsam...auch für einen Sonntag.
Die Beschilderung war insbesondere bei Richtungswechseln nicht ausreichend (zu wenig).
Für eine RTF mit geschlossenem Verband war die Verpflegung nich überdurchschnittlich, wie von andern behauptet, sondern nur Durchschnitt, auch wenn mir das langt.
Die Streckenführung war mit schlechten Straßen gespickt.

Liebe Organisatoren, bitte seht dies nur als Anregung für das nächste Jahr und lässt Euch nicht entmutigen. Danke Euch allen.  
Alex   18. August 2013


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Erst mal wieder vielen Dank an alle Helfer, die so eine Tour erst möglich machen.

Die Streckenführung war auf den ersten 30-40 Km. recht "interessant". Es ging in den Ortschaften viel kreuz und quer und man musste schon sehr genau auf die Schilder achten, um nicht an der einen oder anderen Abbiegung vorbei zu fahren. Ist mir aber trotzdem einmal passiert. Gott sei Dank kamen mir andere, ebenfalls verirrte, Teilnehmer entgegen, die mich wieder auf die richtige Spur gebracht haben.

Dennoch fand ich es in den Ortschaften ausreichend ausgeschildert, auf den teilweise langen Geradeaus-Abschnitten über die Landstraßen wären ein paar Schilder mehr aber hilfreich gewesen. Insgesamt war es okay.

Die vielen Wirtschaftswege waren gut um dem Straßenverkehr aus dem Weg zu gehen, allerdings größten Teils sehr schlecht zu befahren. Das ist aber wohl der Kompromiss, den man eingehen muss.

Mir fällt zudem auf, dass bei immer mehr Touren, die, fast, gesamten Höhenmeter in kleine Abschnitte gesteckt werden (siehe auch Urberach oder Nieder-Erlenbach). So auch bei dieser Tour auf dem Abschnitt zwischen der 2. und 3. Kontrolle. Davor und danach war es flach bzw. ging eher bergab.
Oder ist das nur mein subjektiver Eindruck ?

Start und Ziel auf dem Riedberg sind nicht gerade prickelnd, für eine Tour von und nach Frankfurt heraus gibt es aber Schlimmeres. Dass mit den Duschen und Toiletten sollte man dagegen tatsächlich noch mal klären. Das ist schon sehr umständlich.

Die Verpflegung war sowohl unterwegs als auch bei Start und Ziel meiner Meinung nach absolut okay und ausreichend.

Schade, dass das Wetter nicht richtig mitgespielt hat. Vor der 2. Kontrolle wurde es schon recht windig und dann ließ der Regen ja auch nicht mehr lange auf sich warten. Das hatte diese, eigentlich schöne, Tour nicht verdient.

Trotzdem bin ich nächstes Jahr gerne wieder dabei.  
Thomas   19. August 2013


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sch�n     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Danke an alle Helfer des Vereins, die große Beteiligung zeigt, dass die RTF in Sossenheim immer was bietet.
War eine schöne Tour mit netten Leuten und reichlich Verpflegung unterwegs. Um dem bekloppten Verkehr aus dem Weg zu gehen, muss man halt manchmal über Feldwege fahren: Am einzigen Abschnitt auf der Landstraße wurde ich mal wieder von einem schnuckeligen SUV mit ungefähr 20 cm Abstand überholt
Dass die Strecke vom Belag her nicht so toll war, hat mich nicht gestört - war mit dem Crosser da ;) Für schnell geführte Touren mit dem Rennrad wäre es mir aber auch zu holperig.  
Roller   19. August 2013


Bewertete Strecke: 49,5 KM + Sternfahrt     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Eigentlich haben alle Vorschreiber meine Eindrücke schon bestätigt! Nur das ich die Hoffnung hatte, "nur" die 47-KM Strecke mit fast 600 Höhenmetern schon fast als schlecht zu bewerten.
Aufgrund der schon bei der Anfahrt zum Start aufgebrauchten Schläuche durch Defekt und ein gebrochener Sattel vor der Tourenteilung zu den Langstrecken haben wir uns zu der kurzen Tour entschieden. Über einen stark geflickten Wirtschaftsweg, dann durch die nördlichen Stadtteile Kalbach, Bonames, Harheim, Nieder-+ Ober-Erlenbach - wir hatten bei den unzähligen Ampeln permanent ROTE WELLE -, später durch mit reichlich Bodenwellen versehene Wohngebiete in Friedrichsdorf und Köppern entlang zwischen Leitplanke und Wald auf einem löchrigen, mit Zweigen und Blättern übersäten schmalen Rumpelweg hinauf an der Lochmühle vorbei nach Wehrheim kam wenig Rennradfeeling auf. Diese Strecke ist mehr etwas für Trecking -oder MTB-Räder. Auf dem Rückweg auf teilweiser identischer Strecke änderte sich leider die Streckenführung und der Bodenbelag nicht! An manchen Stellen hingen 2 - 3 Richtungspfeile, an anderen Kreuzungen verfuhr man nach dem Motto: Wo kein Pfeil hängt, fährt am besten geradeaus. So war öfters die Unsicherheit unser Begleiter. Auch der Start/Zielbereich auf einem unpersönlichen Platz in dem Neubaugebiet Riedberg bot kaum geschützte Sitz- und Unterstellmöglichkeiten um den Bierwagen und etwas entfernten Holzkohlegrill. Auch die in einer Einkaufspassage befindliche Toilette und die wohl im irgendwo befindlichen Duschen entsprechen nicht dem normalen RTF-Standard. Hier sollten die Verantwortlichen des RV Sossenheim sich nach einem besseren Startplatz - z. B. das neu gebaute Sportgelände am Riedberg - bemühen. Auch im Sinne der vielen meist älteren sehr freundlichen und engagierten Helfern. Ihr habt eine bessere RTF verdient!  
JR   19. August 2013


Bewertete Strecke: 75     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Die Richtungspfeile hätten oft früher gesetzt werden können, dass nicht an den meisten Kreuzungen bzw. Abzweigen erst mal stark begebremst werden musste, um zu schauen, wie und wo es denn weitergehen könnte.
Sonst war alles Gut.
Ein TN, der mit Verdacht auf Herzinfarkt ins Krhs musste, ist nach eine Pypass(4Stück)-OP wieder auf dem Weg der Besserung. Ich wünsche Christian baldige Genesung und das er bald wieder auf seinem neu erworbenen Cannondale radeln kann. :-) Alles wird gut  
Till Maier-Staud   29. August 2013


RTF Frankfurt (Sossenheim) 19. August 2012


Bewertete Strecke: 72 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine landschaftliche schöne Tour. Leider waren die Richtungspfeile klein und oftmals nur spät oder sehr schwer zu sehen. Start-/Zielbereich gut organisiert, nettes Unterhaltungsprogramm. Insgesamt empfehlenswert. Nächstes Jahr wieder.  
alfuss   19. August 2012


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Super Tour, größtenteils über kleine Straßen bzw. geteerte Landwirtschaftswege. Nette Helfer, gute und ausreichende Verpflegung. Ein großer Nachteil war aber die Ausschilderung: die Wegweiser waren so klein und farblich unauffällig, dass man ständig mit Adleraugen auf die Streckenführung achten musste, anstelle die schöne Landschaft zu genießen. Ansonsten alles top!  
Flaesh   20. August 2012


Bewertete Strecke: RTF 72 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Richtungspfeile waren sehr ausgebleicht und daher schlecht zu erkennen, außerdem vor Kreuzungen/Abzweigen viel, viel, viel zu kurzfristig angebracht.  
Janina   20. August 2012


Bewertete Strecke: 72 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

 
Christian   20. August 2012


Bewertete Strecke: 72 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: durchschnittl.  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Die richtungsfeile waren teils sehr schlecht zu sehen erst wenn man direkt davor war wusste mann ob es nach linke oder rechts zu abbiegen geht.
leider waren die Pfeilspitzen sehr ausgebleicht.
die sollte mann evtl. einmal nachfärben.

Ansonsten war es wieder eine schöne schnelle strecke und auch die Unterhaltung am Start-Zeil war super.  
jamabobi   23. August 2012


RTF Frankfurt (Sossenheim) 21. August 2011


Bewertete Strecke: 72     Strecke: leicht     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Gelungene Streckenführung - sehr verkehrsam (Nebenstraßen) - mit interessanter Landschaft. Leider zu wenige und teilweise ungünstig angebrachte Richtungspfeile. Viele haben sich dadurch verfahren. Der Startort ist gegenüber früher wesentlich besser, da kein Autoverkehr und vom Start weg auf verkehrsberuhigten Wegen gefahren werden konnte. Gerne wieder.  
alfuss   22. August 2011


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: durchschnittl.  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Erstmals wurde eine neue Strecke angeboten. Über die gesamte Distanz sicherlich verkehrsärmer als die Strecke in den Vorjahren. Landschaftlich haben bzw. hatten beide Strecken ihren Reiz. Einige Streckenabschnitte auf Wirtschaftswegen waren, insbesondere bei einsetzendem Regen, schlecht zu befahren. Hier sollte man überlegen, zukünftig doch den einen oder anderen km auf bessere Straßen zu verlegen. Die Ausschilderung war zwar korrekt, könnte aber noch den einen oder anderen zusätzlichen Pfeil vertragen. Dies kommt allen Radlern entgegen.  
Udo   23. August 2011


RTF Frankfurt (Sossenheim) 15. August 2010


Bewertete Strecke: 117 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Vorab die Note 1 für das Wetter. Toll, was das geleistet hatte: Trotz negativer Wetterprognose und grauem Himmel, haben wir weder auf der Strecke noch auf dem Heimweg kaum mehr als einige Tropfen abbekommen!
Um 7 Uhr am Start gähnende Leere - mit uns sind insgesamt vielleicht 10 Fahrer auf die Strecke gegangen.
Wer gestartet ist, hatte es nicht zu bereuen - siehe oben.
Auschilderung top, die Hinweisschilder sind klasse zu erkennen.
Besten Dank an alle Helfer.
Schade, dass wohl nicht mal 200 Teilnehmer am Start waren.
Im nächsten Jahr gerne wieder.  
K. Nagel, RT Neu-Isenburg   15. August 2010


Bewertete Strecke: 117     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Einstieg aus Rodgau kommend in Groß Zimmern - so waren es dann 125 km. Auch wenn viel Wasser von oben prophezeit wurde, nur zwischen Sachsenhäuser Warte und dem Geisfeldkreisel habe ich ein paar Tropfen abbekommen. Die Tour war das Wetterrisiko wert.
Um ca. 10:30 in Messel allerdings erst 35 Radler gelistet, schade! - Man hätte mehr verdient.
Danke auch hier an alle Helfer/-innen.  
KJK1942BY   15. August 2010


Bewertete Strecke: 117          
         
         

Korrektur: Einstieg natürlich in KLEIN-Zimmern !
nicht Groß-Z.  
KJK-1942-BY   16. August 2010


RTF Frankfurt (Sossenheim) 16. August 2009


Bewertete Strecke: 117     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine tolle Tour mit einem Traumwetter. Abzu hätte man sich einen Bestätigungspfeil gewünscht. Aber ansonsten alles bestens und gerne wieder.  
CKM   16. August 2009


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Wie letztes Jahr - schöne Tour, gutes Wetter, hat Spaß gemacht. Die 5€ Pfand für die Rückennummer fand ich aber schon deftig.

Danke an den Veranstalter und gerne wieder!
 
Stefan R.   16. August 2009


Bewertete Strecke: 117     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Alles prima, u.a. fand ich die Apfelschorle an den Kontrollen eine gute Idee.  
Alex   16. August 2009


Bewertete Strecke: 72 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Wie jedes Jahr kann man sagen: die Tour ist auch dieses Jahr gut gewesen. Nach meiner gestrigen Etappe über 140 km, habe ich mich heute nur für die 70er Runde entschieden. Die Schilder waren groß und sehr gut erkennbar. An den zwei Kontrollpunkten wurden Bananen und Kekse angeboten (neben den üblichen Getränken) - das reicht völlig aus und war so in Ordnung.
Der Veranstalter hat meiner Meinung nach die Strecke dermaßen gestaltet, daß diese verkehrsarm ist, was uns Radfahrern natürlich entgegenkommt. Leider fährt man phasenweise die gleichen Abschnitte "hin-und-zurück", läßt sich jedoch kaum vermeiden (bzw. nur bedingt).
Alles in Allem wie jedes Jahr eine gelungene Veranstaltung.
Warum sich mein "Vorredner" über EUR 5,00 Pfand aufregt, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ein "Paar-Mark-Fünfzig" sollte jeder zur einer RTF mitnehmen und das Geld bekommst du zurück.
Danke an die Organisation und bis 2010.  
Luftpumpe   16. August 2009


Bewertete Strecke: 117     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Es ist schon eine tolle Sache für die Sossenheimer, wenn man auf einen Startplatz wie hier zurückgreifen kann. Das fängt schon beim Parkhaus an und endet sicher nicht beim Bierstand und dem "Biergarten".
Die Tour war wie immer sehr gut ausgeschildert und der Odenwald fast autofrei. Leider hatten wir morgens nicht nur, wie üblich in Neu-Isenburg, die "rote Welle" erwischt.
Kleiner Kritikpunkt: Das Wasser unterwegs möglichst ohne Kohlensäure (ging auch an K3 recht früh aus).
Danke an die Organisatoren, nächstes Jahr kommen wir sicher wieder, auch wenn es wohl leider das letzte mal am alten Startort ist, bevor Binding umzieht.  
Norbert   17. August 2009


Bewertete Strecke: Sternfahrt, daher 125     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Schade, daß K1 um 7:30 Uhr noch nicht existent war, aber die Ausschilderer haben uns gesehen und entsprechende Formalitäten an K2 getätigt. Ansonsten alles im grünen Bereich, das Wetter spielte auch bestens mit. Danke an alle Helfer.  
KJK1475BY   17. August 2009


Bewertete Strecke: 117     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Der Odenwaldstreckenabscnitt war sehr schön - von FFM aber naturgemäß nicht gänzlich ohne Verkehr zu erreichen; und wenn dann noch Dauerrot in Neu-Isenburg hinzukommt .... dafür entschädigte dann das allerfeinste Radlerwetter ! Ein besonderes Lob für die Apfelschorle an den Kontrollen. das ganz normale Wasser "ohne alles" hat allerdings gefehlt. Alles in allem eine schöne Veranstaltung.  
achim   19. August 2009


Bewertete Strecke: Sternfahrt     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Dank an den RV Sossenheim. Gute Stimmung am Start/Ziel. Top-Wetter. Gerne wieder!  
Stefan Sittig RC Hattersheim   24. August 2009


Bewertete Strecke: Sternfahrt     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Polizisten sollen Radsportler aufgelauert haben, welche über rote Ampel gerollt sind?! Na sowas!  
Mike Falke RC Hattersheim   24. August 2009


RTF Frankfurt (Sossenheim) 17. August 2008


Bewertete Strecke: 72 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Wie immer eine schöne Tour mit netten Helfern. Heute auch mit super Wetter. Nächstes Jahr gerne wieder.  
CM   17. August 2008


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Nette Tour in den Odenwald, freundliche Helfer, hinter Offenthal wenig Verkehr. Für ein "sehr gut" bei der Ausschilderung hat der ein- oder andere Bestätigungspfeil gefehlt, ansonsten einwandfrei. Nächstes Jahr wieder!  
Stefan R.  


Bewertete Strecke: 117+10     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ab Dieburg eine richtig schöne Tour. Sehr gut finde ich auch, dass es in Klein-Zimmern an der ersten Kontrolle Startkarten gibt, so dass eine Fahrt mit dem Auto nach Frankfurt überflüssig wird.  
ReinhardK   17. August 2008


Bewertete Strecke: 117km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine rundum gelungene und für jedermann gut fahrbare Tour, die hervorragend organisiert war und sehr viel Spaß gemacht hat. Hinzu kam das nahezu perfekte Radwetter. Leuchtend-gelbe Richtungspfeile, riesengroße Hinweisschilder nach den Tourenteilungen, trotz späten Starts um 8:40h noch mehr als genug Verpflegung, und im Zielbereich eine wie immer ausgesprochen nette und familiäre Biergarten-Atmosphäre. Einziger Kritikpunkt: warum legt man den 1. Kontrollpunkt an die wahrscheinlich engste Stelle der gesamten Strecke? - nicht jeder legt an allen Kontrollpunkten eine Pause ein, und ein Durchkommen war quasi unmöglich.
Insgesamt eine Tour, an die ich mich gerne erinnere und an der ich gerne wieder teilnehme. Ein grosses Dankeschön dem RV Sossenheim!  
A. Worms   17. August 2008


Bewertete Strecke: 72     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

An erster Stelle möchte ich mich bei den Organisatoren und allen Helfern für eine rundum gelungene und für jedermann gut fahrbare Tour bedanken. Es war sehr gut organisiert und hat sehr viel Spaß gemacht.
Die gelben Richtungspfeile waren nicht zu übersehen und die Tourenteilungen klar erkennbar. Es gabe an allen Kontrollstellen genug Verpflegung und im Zielbereich einen tollen Kuchen. Die Biergarten-Atmosphäre war super und hat die Tour schön ausklingen lassen.
Es war eine tolle Tour an der ich gerne wieder teilnehme.
Ein grosses Dankeschön dem RV Sossenheim!  
MK   18. August 2008


Bewertete Strecke: 117     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

wie immer schöne Tour durch den Odenwald  
gg   18. August 2008


Bewertete Strecke: RTF 117km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Michael Bender   18. August 2008


Bewertete Strecke: 117(127)     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Schöne Tour mit Einstiegsmöglichkeit für die Rodgauer in Klein-Zimmern, daher letztendlich 127 km. Alles auf dieser Tour im grünen Bereich, ein Danke an die Helfer. Nächstes Jahr auf ein Neues.  
1994BY/kkr   18. August 2008


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Gerade im 1. Teil der Strecke viele Bundesstrassen, deshalb eher langweilig!  
KLB   19. August 2008


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Eine nette Tour durch eine sehr schöne Landschaft bei der fast alles gepasst hat.

Wegen den sehr gut erkennbaren gelben Schildern, hat man dann "leider" das eine oder andere Weisse doch leichter übersehen - dies ging nicht nur mir so!
Vielleicht kann man die weissen Schilder für die kleineren (gemütlichen) Touren verwenden und die leuchtend Gelben für die Odenwaldstrecke verwenden..  
JORGOS   19. August 2008


RTF Frankfurt (Sossenheim) 19. August 2007


Bewertete Strecke: 72     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wie jedes Jahr eine super schöne gut organisierte Tour.  
CM   19. August 2007


Bewertete Strecke: 152km Sternfahrt     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Auch wenn ich einmal durch Unaufmerksamkeit einen Pfeil übersehen habe, war die Ausschilderung so ziemlich das Beste an allen diesjährigen RTF`s. Die Fahrt von Frankfurt bis ca. Offenthal wird etwas getrübt durch die zahlreichen Ampeln, aber es läßt sich bei dieser Streckenführung wohl kaum vermeiden. Alles in allem eine sehr gute Veranstaltung.  
Arthur H.   19. August 2007


Bewertete Strecke: 152km Sternfahrt     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Auch wenn ich einmal durch Unaufmerksamkeit einen Pfeil übersehen habe, war die Ausschilderung so ziemlich das Beste an allen diesjährigen RTF`s. Die Fahrt von Frankfurt bis ca. Offenthal wird etwas getrübt durch die zahlreichen Ampeln, aber es läßt sich bei dieser Streckenführung wohl kaum vermeiden. Alles in allem eine sehr gute Veranstaltung.  
Arthur H.   19. August 2007


Bewertete Strecke: 152km Sternfahrt     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Auch wenn ich einmal durch Unaufmerksamkeit einen Pfeil übersehen habe, war die Ausschilderung so ziemlich das Beste an allen diesjährigen RTF`s. Die Fahrt von Frankfurt bis ca. Offenthal wird etwas getrübt durch die zahlreichen Ampeln, aber es läßt sich bei dieser Streckenführung wohl kaum vermeiden. Alles in allem eine sehr gute Veranstaltung.  
Arthur H.   19. August 2007


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine schöne Tour,mein Dank an den Veranstalter. Hab auch aus unachtsamkeit paar Pfeile übersehen.
Die Verpflegung unterwegs war gut div Getränke sowie Kekse und Bananen.

Parkplätze und Start/Ziel Bereich top.

Nächstes Jahr gern wieder...

 
AG   19. August 2007


Bewertete Strecke: 117km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schlecht     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Absolute miese Veranstaltung:
Bescheidene Streckenführung,
miese Verpflegung:
- An der ersten Kontrolle kaum Tee und grüne Bananen
- An der 2ten Kontrolle fingen die Leute zu meckern, die Radler sollten weniger essen, da es sonst für die Nachzügler nicht reicht.
- An der 2ten fingen dann die Sossenheimer Senioren zu meckern, ich soll die Bananen und Kekse in Ruhe lassen und VOR der RTF ordentlich frühstucken, was ich sicher gemacht habe.
- An der 3ten dann wieder grüne Bananen.

Bisher dachte ich die Brügelmann-RTF wäre Schlusslicht in Rhein-Main, aber die Sossenheimer haben es leicht getoppt.

Im Ziel gab es dann zum Glück noch Steakbrötchen und kein Stück Kuchen.


 
Evgeni   19. August 2007


Bewertete Strecke: 117     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Sehr schöne Tour durch den Odenwald,
Was der evgeni schreibt kann ich absolut nicht nachvollziehen.
Bei mir waren Bananen (gelbe), Kekse und Getränke an allen Kontrollen vorhanden. Und die Strecke als landschaftlich schlecht zu bezeichnen ist absoluter Quatsch. (aus dem Odenwald kann man leider keine Alpen machen)  
gg   19. August 2007


Bewertete Strecke: 119 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Für mich nichts zu meckern an der Veranstaltung. Früh fahren (Startnummer 3) zahlt sich dennoch immer aus: wenig Verkehr, genügend Verpflegung und kein Andrang an den Theken und Ziel.
Frankfurt liegt nun bekanntermaßen nicht im Odenwald und ich bin dankbar für jede Veranstaltung, die in meiner näheren Umgebung (noch) durchhführt wird.
Deshalb auch hier eine Bemerkung zu evgeni:
Die "Evgenis" (= "Ewignörgler") dieser Welt sind mir echt zuwider.
Als Demokrat gönne ich jedem seine eigene Meinung. Aber soviel Mist zu schreiben, geht mir denn doch gewaltig gegen den Strich.

Klaus Nagel
Radteam Neu-Isenburg
 
Klaus   19. August 2007


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel      

Ich bin Sehr spät gestartet, aber an allen Kontrollstellen war bis zum Schluß genügent Bananen, Kekse etc. vorhanden. Die Nörgler sollen mal eine RTF organisieren, wäre neugirig was da für 3,00 Euro geboten wird.
 
Werner Tengler   19. August 2007


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Aus meiner Sicht gab es nichts zu nörgeln. Dass mir Taunus-Touren besser gefallen ... dafür können die Sossenheimer nichts.

Vielleicht sollte man den Abzweig auf den Rad-Fussweg, der dann entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung in Richtung der schmalen Brücke weiterführt (kurz hinter der 1. Kontrolle) mit noch mehr Schildern kennzeichnen - da sind wohl einige vorbeigerollt, weil der Weg so unscheinbar aussieht.

Für die Zielverpflegung könnte man m.E. über gesündere Angebote nachdenken: die Auringer waren da mit ihren Nudeln vorbildlich!

Dass es an der zweiten Kontrolle echte Toilleten gibt, wissen die weiblichen Teilnehmer wohl besonders zu schätzen.  
Alexander Koldau   20. August 2007


Bewertete Strecke: 72     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Warum es bei "Henninger" in der Regel nur Lob rieselt, ist für mich nicht ganz nachzuvollziehen. Schlechte Beschilderung, im Ziel ungesunde und fette Schweinesteaks sowie die obligatorische Bratwurst - zwar mit Riesenbrötchen - aber dennoch wenig einfallsreich. Kuchentheke war o.k., die Preise mittel. Einziges Highlight: das freundliche Personal im Ziel. Da hat mir die Brügelmann Tour sehr viel besser gefallen, mit selbstgemachten Salaten und mexikanischen Frikadellen. Dort waren die Preise auch ziviler.  
Johanna   20. August 2007


Bewertete Strecke: 129 (Einstieg in KleinZimmern)     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

...und immer wieder daran denken: wir zahlen nur € 3,00 – somit können und wollen wir kein Gourmetbuffet erwarten.
Dennoch alles ok für diesen Wert, auch mit gelben Bananen. Und ein Stück Banane und zwei drei Kekse sollten pro Kontrollpunkt und Person doch ausreichen – kommen wir doch nicht mit leerem Magen zu einer RTF.
Einziger wenn-überhaupt-Kritikpunkt wurde von Alexander Koldau angesprochen und war die für einige Teilnehmer missverständliche Um-die-Ecke-Beschilderung in Groß-Zimmern.
Prima, daß für uns Rodgauer ein Einstieg in Klein Zimmern möglich ist. Ampeln in Stadtnähe sind nun mal nicht zu vermeiden und müssen daher hingenommen werden.
Warum fahren die ganzen Meckerer nicht für sich alleine in Odenwald, Spessart oder Taunus, lieber Evgeni ??? Richtet Ihr eine RTF aus ? Würde diese gerne als Teilnehmer besuchen und von dem dann angebotenen Superbuffett naschen.
 
kjk6058   20. August 2007


Bewertete Strecke: 117     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Leider gab es - umleitungsbedingt - einige knifflige Passagen, aber ansonsten die gewohnt gut organisierte Tour.  
Alex   20. August 2007


Bewertete Strecke: 117 (125)     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Guter RTF-Durchschnitt, alles im grünen Bereich.
Wenn man als Frankfurter einen wohnungsnahen Startort geboten bekommt, darf man als Vielfahrer halt keine bis dato unbekannten landschaftlichen Highlights erwarten. Aber die Sossenheimer haben aus der Streckenführung das Optimale gemacht und im Odenwald einige schöne ruhige Passagen eingebaut. Auf dem Rückweg nach Ffm dann halt leider wieder der unvermeidliche Autoverkehr mit den unliebsamen Begleiterscheinungen (Gefährdung durch entgegenkommenden Raser).
Den Abzweig nach dem 1. KP in Groß Zimmern habe ich auch übersehen, frisch gestärkt hatte ich wohl den Kopf etwas zu tief...:-)
Unterwegs und im Start/Zielbereich freundliche Helfer, alles bestens, nur auf Zillertaler Blasmusik war ich nicht disponiert...:-)  
km-Schrubber [5147] `8-{)>   20. August 2007


Bewertete Strecke: 117     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ich verstehe die Nörgler nicht die an dieser RTF etwas auszusetzen haben. Offensichtlich ist kritteln "in" um nicht als Ja-Sager zu gelten...  
WeSto5418   20. August 2007


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Eine Tour wie man sie von einem Traditionsverein wie Sossenheim erwarten kann.
Das nächste mal vielleicht auch eine 150er Tour???
Schön, dass hier auch mal wieder ein paar Aktive dabei waren die nicht verbissen mit HiTec Rädern gebügelt sind, sondern ihre alten Radl-Schmuckstücke (älter als 20 Jahre) aus dem Keller geholt haben.

PS. Warum hier von einzelnen massive Kritik geübt wurde, ist von mir nicht nachvollziehbar. Es war Alles besser als durchschnittlich.

Sportliche Grüße
RS  
RS   22. August 2007


Bewertete Strecke: 117     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Eine nette Tour, mit sehr freundlichen Helfern und trotz grossem Ansturm und spätem Start noch ausreichender Verpflegung (für 3/4EUR !)

Kann nur hoffen, dass die Veranstalter zwar auf angemessene Kritik reagieren, aber die m.E. unangebrachte Nörglerei ignorieren.



 
Uwe   22. August 2007


RTF Frankfurt (Sossenheim) 20. August 2006


Bewertete Strecke: 72 (78) mit Anfahrt     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Alt bekannte Tour im Süden Frankfurts und die gewohnt freundliche Bedienung unterwegs. Bitte weiter so, bis nächstes Jahr.  
WeSto   20. August 2006


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
ISALEX   20. August 2006


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Diesmal hatte auch der Wettergott ein Einsehen und regnete diesmal sogar nicht.Welch ein Wunder :-).
Dafür hat es heftig geblasen, was natürlich auf der Heimfahrt den Radlern zu gute kam.
Ansonsten wie immer ein gut organisierte Tour wie jedes Jahr.  
Volker   20. August 2006


Bewertete Strecke: 72 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wie jedes Jahr ein Klassiker schlechthin. Super Ausschilderung, gute und nette Organisatoren und endlich mal ein vorbildlicher Bierausschank. Auch landschaftlich wurde so ziemlich das Beste aus der Umgebung herausgeholt. Bis 2007!  
A.H.   20. August 2006


Bewertete Strecke: 117     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schlecht     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Die An- und Rückfhartfahrt in den Odenwald ist leider nach wie vor keine reizvolle Strecke. In Sossenehim starten und dann in den Taunus ist sicherlich schöner!  
DB   20. August 2006


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
HaraldH   20. August 2006


Bewertete Strecke: 70     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wie schon im letzten Jahr eine super Tour und das Wetter hat diesmal auch mit gespielt. Lädt auf alle Fälle zum wiederkommen ein, weiter so !  
CM   21. August 2006


Bewertete Strecke: 115     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ich bin erst in Goetzenhain eingestiegen und habe dann in Klein Zimmern die Startkarte gelöst,
da habe ich mir den langweiligen Teil der Strecke erspart und bin nur ca.90 km gefahren. Der Odenwaldteil war aber sehr schön und auch das Wetter war bis auf den teilw. starken Wind OK.
Mache ich nächstes Jahr dann wieder so. Danke an den Veranstalter für diese Möglichkeit. WK  
WK   21. August 2006


Bewertete Strecke: 47 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
  21. August 2006


Bewertete Strecke: 71     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: gering      

schöne Tour wie immer,  
gg   21. August 2006


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Einstiegsmöglichkeit in Klein-Zimmern ist für uns Rodgauer von Vorteil. Dann halt vom Ziel über Neu-Isenburg und Heusenstamm bei etwas mehr Autoverkehr wieder zurück. Aber wenigestens mal ohne Auto bei einer RTF ausgekommen. Bis auf die etwas einseitige/einfallslose Verpflegung an der Strecke alles im grünen Bereich.  
kjk6058   22. August 2006


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Eine Tour nach meinem Geschmack. Der Odenwald ist halt mein absolutes Lieblingsterrain für's Radfahren!

Danke an die vielen Helfer!!!  
Klaus   2. September 2006


Bewertete Strecke: 117     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Tolle Tour, sehr nette Organisatoren und Helfer, eine tolle Veranstaltung! Weiter so! Bis in 2007!  
  21. September 2006


RTF Frankfurt (Sossenheim) 21. August 2005


Bewertete Strecke: 122     Strecke: leicht     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Wer früh startet, wird mit relativ geringem Autoverkehr belohnt. Was im Süden Frankfurts ja meist etwas problematisch ist.
Strecke ist größtenteils altbekannt - trotzdem habe ich mich in Frankenhausen verfahren - in diesem Bereich erschien mir die bis zur 1. Kontrolle gute Ausschilderung doch etwas spärlich : Nur 1 Pfeil am Abzweig - na ja, den kann man halt mal übersehen. No Problem, dann halt husch bergab über Waschenbach - Nieder Ramstadt und in Ober Ramstadt wieder auf die Strecke. Dadurch die Mehr-km, den 2. KP in Nieder-Modau habe ich mir halt geschenkt, sonst wärens noch mehr geworden.
Freundliche Helfer an den KP. Kurz vorm und im Ziel dann doch noch der obligatorische Regenschauer, der August hat uns heuer ja nicht verwöhnt...
Noch einen schnellen Happen vor der Heimfahrt - aber 1 € für 1/2 Mettbrötchen schien mir doch etwas happig - nächstes Mal also dann doch wieder die vom Preis-Leistungsverhältnis unschlagbare und obligatorische Bratwurst.
Ansonsten aber alles im grünen Bereich.  
km-Schrubber [5147] `8-{)>   21. August 2005


Bewertete Strecke: 119     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Auch im 24. Jahr freundliche Helfer und guter Service. Die verkehrsreiche Rückführung über Neu-Isenburg ist unter Berücksichtigung des Start- und Zielortes (Hof der Binding Brauerei) nicht anders möglich.  
Reinhard   22. August 2005


Bewertete Strecke: 72     Strecke: leicht     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Wenn das Wetter mitgespielt hättewäre das wirklich OK gewesen. Der Veranstalter hat sich wirklich Mühe gegeben. Die Ausschilderung kann noch optimiert werden. Ansonsten komme ich gerne wieder. WK  
WK   22. August 2005


Bewertete Strecke: ~120     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

zwischen K1 + K2 sehr schöne Strecke im Odenwald und warmer Regen nonstop; freundliche Helfer an den K's; leider viel Verkehr und viele Bundesstraßen  
hermy   24. August 2005


RTF Frankfurt (Henn.-Sossenheim) 15. August 2004


Bewertete Strecke: 116     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: schlecht      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Leider wieder Ampeln ohne Ende.
Das mit dem Bier zapfen am Ende sollte in der Kulisse eigentlich auch besser klappen.  
Maggi   16. August 2004


Bewertete Strecke: 117km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering      

Die Strecke ist schön und führt geschickt durch den Rodgau. Manche Schilder waren erst sehr kurz vor dem Abbiegen zu entdecken. Kein Streckenfahrzeug. AM Getränkestand an Start und Ziel, einer hat gespült, einer hat kassiert und einer war alkoholisiert !!
Leider fehlt eine 150km Strecke.  
Charles Henry   16. August 2004


Bewertete Strecke: 117 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Es war eine gute Tour, Verplegung war ausreichend vorhanden (bin um 7.15 Uhr gestartet). Ich hatte soweit keine Probleme mit der Ausschilderung der Strecke - es war meiner Meinung nach alles deutlich gekennzeichnet.
Einziger Meckerpunkt: Der Getränkestand im Ziel. Die zwei Herren hatten wirklich alle Zeit der Welt (ich mußte ca. 10 min. für mein Bier anstehen). In Zukunft also wäre eine Personalverstärkung für den Zapfhahn nötig.  
Lance   16. August 2004


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: schlecht      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Es ist schade, dass die Mühe vieler durch Faulheit einiger kaputt gemacht wird. Die letzte Kontrollstelle war bereits geschlossen als noch nicht alle Fahrer durch waren, was den Anwesenden bekannt war. Im Ziel - auf dem Brauereigelände - war nach dem ersten Bier Feierabend, da die Spätschicht einfach nur keine Lust mehr hatte.  
  30. August 2004


Bewertete Strecke: 116     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ich fand die Tour gut, Streckenführung OK, nicht zu einfach, teilweise schnell, schöne Steigungen.
Auf meinen obligatorischen Kuchen mit Kaffee am Ende musste ich leider verzichten, gabs nicht mehr. Ich mag das nicht wenn schon alles weggefuttert ist und sich Leute auf Tabletts das Zeugs nach Hause karren. (Nur wenn zuviel da ist und der Veranstalter darauf sitzen bleibt).
Hab mich hinterher über die Wurst geärgert die ich gegessen hab, wollte doch keine Wampe bekommen.
Sonst war es am Ziel ja supergemacht, nur die Leute hatten wohl keine Lust mehr, Musik weg, alles war im Aufbruch, reduziertes Angebot, da kommt keine Stimmung auf.
Sonst das mit der Verlosung und den Sonderangeboten im Lager war schon ne gute Sache.  
andy   30. August 2004



RTF Frankfurt (Henn.-Sossenheim) 17. August 2003


Bewertete Strecke: 117Km     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: durchschnittlich  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
 

Alles in allem war die Tour ganz O.K., aber warum werden die Wegweiser immer hinter Kreuzungen angebrach ???? Und die Ausschilderung zur Strecken Teilung 47er - 74er war ganz mieß, gab´n schönes Durcheinander.
Dafür ist man dann am K1 entschädigt worden.
Am K2 und K3 wurden dann schon die Getränke knapp. Ich denke, daß muß man doch anders kalkulieren, der Lauf wird doch nicht zum ersten mal Ausgetragen.
Landschaftlich war die Streckenführung echt Super  
Matthias   17. August 2003


Bewertete Strecke: 117     Strecke: zu leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Tour gesamt: sehr gut  

 
peter   18. August 2003


Bewertete Strecke:     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich     Duschen: schlecht  
Tour gesamt: durchschnittlich  

Schilder waren von weitem schlecht zu erkennen; außerdem oft ungünstig plaziert (uneinsichtig hinter der Kreuzung); Streckenteilung ohne Beschilderung verursacht Chaos;  
KLB   18. August 2003


Bewertete Strecke:     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: durchschnittlich  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich     Duschen: durchschnittlich  
Tour gesamt: durchschnittlich  

Insgesamt eine recht magere durchschnittliche Tour, die besonders durch die mangelhaft Verpflegung unterwegs sehr absackte. Für Henniger fast eine Blamage; oder lag es an der Übernahme durch Binding ?  
Hajo   20. August 2003


Bewertete Strecke: 74     Strecke: zu leicht     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich      
Tour gesamt: schlecht  

Des war der vielleicht e Ampel-Tour. Mir sinn ja überhaupt net in Schwung gekomme. Ständisch hast de an de Ampel rumgestande. Bei deene viele Stopps hät merr die Ks aach an 2-3 Ampelalaache inschtalliern könne. Un dann jedes Mal, wenn’s wieder losging hat ich dann die Kippe von unserm Berschbolzer zwischen de Speiche. Merr hadde halt zuviel Zwangs-Päusjer unnerweschs. Un de letzte K war dann de Knüller. Uff em schmale Wesch, wo de ständisch die Fußgänger zwische de Baa gehabt hast!!! Unn bei dene viele Teilnemmer gabs e ganz scheenes Gedränge. Unn was habe die sich eichentlich bei de Tourenteilunge gedacht. Da musst merr jedes Mal dreimal higucke, bis de e Schild gesehe hast. Des stand dann nämlich um die Eck rum!!!!!! Radeln nach Eingebung. Da hat sich de Veranstalter aber überhaupt kaa Müh gegebe. Weder bei der Streckenführung noch bei der Beschilderung ….. unn im Ziel die Bratworscht war aach nix. Aber ich will mal nix saache, sonst heißts wieder, die Radeln nur weschem Esse. Ei natürlich, wo gibt’s sonst ferr 3 Euro ze Esse unn ze Trinke.... unn des Sonndaachs. Nurs Rad muß merr mitbringe……  
Gourmet Gordon Shumway   22. August 2003