Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


CTF Frankfurt 21. Februar 2016


Bewertete Strecke: 46     Strecke: leicht      
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Morgens Regen wie am Vortag, ziemlicher Wind für die Gegend und um die 10 Grad, also besser die Steckbleche ran. Bei der Anmeldung - sehr professionell mit QR-Code - eine Überraschung: Wegen des Wetters ist die Strecke nicht markiert worden, entweder einer Gruppe anschließen oder GPS nutzen. Nun, den GPX-Track hatte ich schon auf dem Smartphone, nur keine Praxis mit Oruxmaps, aber was soll's, ist ja kein Rennen. Noch einen Kaffee und ein Brötchen, und ich mache mich in geruhsamen Tempo allein auf den Weg. Den Anfang der Strecke kannte ich schon und konnte mich so mit dem elektronischen Krimskrams beschäftigen.
Im Stadtwald geht es hoch auf die Kelsterbacher Terasse, das ist, geologisch interessant, ein Hang am Ufer des eiszeitlichen Mains und fahrtechnisch die einzige nennenswerte Steigung.
Vom Wind ist im Wald praktisch nichts zu spüren, der Regen nieselt vor sich hin, kalt ist es auch nicht mehr, eigentlich ein ganz passables Wetter. Wenn nur nicht meine Probleme mit der Navigation wären: Die Hülle, in der das Smartphone steckt, ist von innen beschlagen, nachdem ich es unterwegs rausgezogen hatte, um bequemer noch einige Einstellungen zu justieren.
Irgendwann holt mich eine Gruppe ein, ich schließe mich an und muss mich nicht mehr um den Weg kümmern. In Kelsterbach geht es kurz am Main entlang, dann folgt ein Zipfel der neuen Start- und Landebahn des Frankfurter Flughafens, die den umgebenden Schutzwald durchbrochen hat, die einzige Stelle der Strecke, wo vom Wind etwas mehr zu merken ist.
Der Regen hat mittlerweile nachgelassen und kurz darauf ist die erste Kontrolle erreicht. Heißer Löse-Tee tut bei dem Wetter richtig gut, das Verpflegungsangebot ist überaus reichlich.
Die Smartphone-Hülle habe ich trocknen können, so starte ich vor der Gruppe. Bald werde ich von schnelleren Fahrern eingeholt und hänge mich dran. Irgendwie muss es um das Ende der Startbahn West herumgegangen sein, habe ich nicht mitbekommen. Mit dem Mönchbruch folgt der in meinen Augen landschaftlich schönste Abschnitt. Dank der Vorausfahrer komme ich gut durch Walldorf, das hätte ich allein wohl nicht so einfach hingekriegt. Kurz darauf laufen wir in die zweite Kontrollstelle am Badesee Walldorf ein. Verwöhnt vom gleichen Super-Verpflegungsangebot überlege ich, ob ich hier doch noch auf die 78 km-Tour verzweige, lasse es aber, weil mein Heimweg noch 'ne Ecke ist. Also um den Badesee herum, weiter die Waldwege entlang, Zeppelinheim nur gestreift, geht es Richtung Niederrad. Unversehens taucht der S-Bahnhof Stadion auf, hier bin ich heute Morgen ausgestiegen. Bis zum Ziel in der Sportplatz-Klause ist es nur noch ein Katzensprung.
Hier bearbeiten einige ihr Rad mit dem Hochdruckreiniger. Ich verzichte auf diese riskante Behandlung und werde später zu Hause klassisch putzen.
Die Tour war erstaunlich: Rund um den Flughafen und so viel Wald! Locker und leicht, und trotzdem nicht langweilig, auch der Regen zu Anfang hat nicht wirklich gestört. Ich kann diese CTF wirklich empfehlen, sie passt in die Jahreszeit und die Organisation war trotz der fehlenden Markierung gut.
In Anbetracht der Entwicklung, dass immer mehr Teilnehmer mit GPS-Navi unterwegs sind, könnte meiner Ansicht nach eine Markierung der Strecke durchaus auf wenige Stellen in den Ortsdurchfahrten reduziert werden.
Für meinen Teil hatte ich noch etwas vor mir: Nach der Pause mit Kaffee und Kuchen ging es 50 km an Main und Rhein entlang nach Hause, gegen den heftigen Westwind.
 
Andre   5. März 2016


Bewertete Strecke: 36     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Zuerst mal einen Dank, dass es überhaupt so verrückte Radsportenthusiasten gibt die bei Regenwetter solch eine Veranstaltung möglich machen!

Auf der anderen Seite gab es die "Herausforderung", dass einem nicht mal beim Start die Info übermittelt wurde, dass man zusammen im Verband startet und nicht beschildert hat wegen schlechtem Wetter. Ein Info am späten Abend auf der Homepage hilft da leider auch wenig. Dies geht so nicht und sollte verbessert werden.

Schöne Strecke bei Matsch und Regen, sehr verkehrsarm und sogar am Main entlang...Top!
 
Matthias   14. März 2016


Bewertete Strecke: 67     Strecke: leicht      
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Keine Ausschilderung - das wurde wohl von den Neu-Isenburgern übernommen, die es bei iherr CTF vorgemacht haben. Das war zwar verständlich ob des schlechten Wetters am Tag zuvor, doch dann waren die Veranstalter überrascht, weil trotzdem so viele Biker zum Start antraten.

Also Leute - eure Veranstaltung ist ohne Konkurrenz in dieser Jahreszeit und in der Region. Selbst wenn es Katzen hagelt, werden immer noch genug Unerschrockene dabei sein. Also das nächste Mal bitte wieder ausschildern oder genügend Gruppenfahrer einteilen.

Aber unbedingt weiter machen! Und Duschen wären schön.  
CarstenSC   21. März 2016


CTF Frankfurt 8. Februar 2015


Bewertete Strecke: 70 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: sehr gut  

Großartige Premiere, hat viel Spass gemacht!  
Paul   2. März 2015


Bewertete Strecke: 68     Strecke: leicht     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
pdh   3. März 2015


Bewertete Strecke: 46km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Freue mich schon aufs nächste Jahr  
Patrick   3. März 2015


Bewertete Strecke: 36     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Bester Teil der Strecke ganz am Anfang im Frankfurter Stadtgebiet - wer hätte das gedacht. Ansonsten sieht man gut, was für ein gewaltiger Eingriff der Flughafen in das Waldgebiet im Süden Frankfurts darstellt.  
CarstenSC   4. März 2015


Bewertete Strecke: 70 ctf     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: sehr gut  

mal was anderers,tour rund um den flughafen mit landenden flugzeugen 20m ueber einem ,super ausgeschildert was will man mehr.dank an den veranstalter  
ljuergen loth rsc gruenberg   12. März 2015


Bewertete Strecke: 68     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Klasse CTF, insbesondere für eine Premiere!  
DGR   22. März 2015