Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


RTF/CTF Eschborn 5. September 2010


Bewertete Strecke: 110     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Hajo   6. September 2010


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

 
  7. September 2010


RTF/CTF Eschborn 6. September 2009


Bewertete Strecke: CTF 38     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

Schön, dass eine CTF ausgerichtet wurde, aber mit der Beschilderung solltet ihr euch mehr Mühe geben. Pfeile auf dem Boden reichen einfach nicht aus. Wir haben uns mehrfach verfahren.  
Ricarda   6. September 2009


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Super Tour , dank des unberechenbaren Wetters der Vortage sehr wenig Ausflugsverkehr. An K3 selbstgebacknes Brot mit Kräuterquark oder Schinken je nach Bestellung ;-)
DAnke an alle Helfer komme gerne wieder,  
criE   6. September 2009


Bewertete Strecke: CTF 51 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Bei der Beschilderung solltet Ihr euch mehr Mühe geben ......  
Matthias   7. September 2009


Bewertete Strecke: 70km. CTF     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Ich hatte keine probleme mit euer ausschilderung auf den CTF. Wann nichts gab; geradeaus. Sonst einfach pfeilen/kalk folgen. Und die unterstutzung war auch gut unterwegs, freundlich und hilfreich. Besser gibts nicht!! Dank ihnen  
  9. September 2009


Bewertete Strecke: VTF 70km     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

Schlechte Ausschilderung.Pfeile schlecht lesbar oder beim abbiegen zu spät gesehen. Kontrollfahrer zu spät auf der Strecke.Keine Duschmöglichkeiten:-(
 
Matthias   12. September 2009


RTF/CTF Eschborn 7. September 2008


Bewertete Strecke: CTF 70km     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Die Strecke war ganz schön waldautobahnlastig. Als Taunide habe ich nicht nur jeden gefahrenen Weg gekannt, sondern auch etliche Abzweigungen, an denen man auf schönere und auch technisch anspruchsvollere Wege hätte abbiegen können. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß Trails beim Forstamt durchaus genehmigungsfähig sind. Sicher nicht alle, aber da geht mehr als bei dieser Tour. Eine herbe Enttäuschung war die Höhenmeterangabe: 1660 ausgeschrieben, mein Polar hat gerade 1075 gemessen (und so hat es sich auch angefühlt). Wo waren eigentlich die Gipfel? Ich glaube, wir sind nur dem Bleibeskopf und Hünerberg nahe gekommen ;-)

Verpflegung: Unterwegs gab es Zitronentee, Wasser, geschnittene Äpfel, Bananen und Kekse in hinreichender Menge. Einwandfrei, mehr erwarte ich für 5€ nicht. Im Ziel dann auch Erbsensuppe, was mir bei dem herbstlichen Wetter gut gefallen hat.

Ausschilderung: Das war ja wohl gar nichts. Entweder Schilder vor der Kurve, oder Schilder nach der Kurve, oder rosa Pfeile nach der Kurve, oder weiße Striche in der Kurve, oder weiße Striche, die die falschen Abbiegemöglichkeiten abgesperrt haben, oder mal ein paar Kreuzungen lang gar nichts. Sich nicht zu verfahren, hat die Aufmerksamkeit der ganzen Gruppe benötigt. Beim nächsten Mal sollten sich die Markierungsteams untereinander besser abstimmen, damit es einigermaßen konsistent wird.

Insgesamt solider CTF-Durchschnitt. Nächstes Jahr werde ich dann aber die am gleichen Tag stattfindende CTF der Eschborner probieren.
 
Stefan R.  


Bewertete Strecke: RTF 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Es war der gewohnte Eschborner Standard. Genau das, was man erwarten kann.

Strecke: letztlich nicht viel anders als die anderen RTFs, die in den Taunus führen. Ob Brügelmann, Sto, Auringen oder Eschborn ... es gibt sich nicht viel.

Verpflegung unterwegs: solide mit Äpfel, Bananen, Keksen, Tee und Wasser - mehr kann man nicht verlangen.

Ausschilderung: ohne Beanstandung, jede Abzweigung mehrfach mit gut sichtbaren Pfeilen gekennzeichnet.

Im Ziel sei die Erbsensuppe hervorgehoben, die zum einen wettermäßig gut passte und mir zum anderen sportlergerechter erscheint als die Bratwurst - die es natürlich auch gab. Deshalb "sehr gut"!

Den vielen Helfern herzlichen Dank! Bis zum nächsten Jahr.  
Alexander Koldau   8. September 2008


Bewertete Strecke: RTF 151(149,5)     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.     Duschen: durchschnittl.  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Auch diese RTF hat nicht mehr oder weniger guten oder schlechten Service geboten, als in den sonst oft heftigen Kritiken des RTC-Frankfurt-Rödelheim-Mitgliedes (Name bekannt/km-Schrubber [5147] `8-{)>) bei anderen Veranstaltungen moniert wird. Es ist halt immer von zwei Seiten zu betrachten, einmal als hungriger/durstiger/ erschöpfter/spät startender Teilnehmer, das andere Mal als Ausrichter. Letztere manche Male überfordert oder nicht aus dem Vorjahresdilemma lernend, oft gleichbleibende Mängel über Jahre !)
Also, auch hier alles im akzeptablen Bereich, auch wenn ich persönlich mir ab und an einen Richtungspfeil mehr gewünscht hätte. Bin aber auch so ohne Verfahrfehler angekommen, man muß halt konzentriert sein.
Zur Klarstellung: Der Satz beginnen mit „Letztere manche Male….“ trifft nicht auf den RTC-Frankfurt zu.
Und auch schade, dass doch einige der Teilnehmer den Streckenteil Oberjosbach aus ihrer Runde nahmen und gleich links nach Niedernhausen abbogen. Einige Heimatkundler hatten wieder ihren Tag !
Danke an alle freundlichen Helfer/-innen !!!!
 
KJK-1994-BY   8. September 2008


Bewertete Strecke:          
         
         

...sollte heißen: Niederjosbach (falsch Oberjosbach)  
KJK-1994-BY   8. September 2008


Bewertete Strecke: CTF 70 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
  10. September 2008


Bewertete Strecke: 70     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Schlecht ausgeschildert: Pfeile gehören vor die Abzweige ,nicht in die Kurve oder gar dahinter, manchmal kilometerlang gar kein Hinweis und einen Taunusgipfel habe ich auch nicht gesehen.  
Torsten   22. September 2008


RTF/CTF Eschborn 2. September 2007


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: durchschnittl.     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Es fing schon schlecht an:
Der Start war verlegt und für Unkundige, die der Ausschilderung folgten nur durch eine Unterführung zu erreichen - ich hoffe der glimpflich verlaufene Ausrutscher meines Vordermannes auf der Treppe blieb der Einzige.

Es gab auch Beschwerden, dass es am alten Startort keine Hinweies gab - angeblich sollte dort jemand vom Orgateam stehen, aber um 6:15 und 6:30 Uhr war wohl noch niemand da!??? (Wer kann erwarten, dass jemand im Dunkeln starten will?)

Die Strecke zog sich anfangs durch Hofheim, Richtung der Wiesbadener Taunusgemeinden - sehr ampelreich und zu meinem Pech auch immer auf rot. Dann waren es eher die von anderen RTF's bekannten Strecken und am Ende (aber auch schon zwischendurch) ein ziemliches rumgegurke um auf die Kilometer zu kommen - wer sich auskennt, kann gut abkürzen. Hier sollte sich der Veranstalter mal überlegen, ein paar zusätzliche Taunuskilometer einzubauen.

Die Verpflegung bestand aus Wasser, Tee, Äpfeln und Bananen - was will man mehr?

Im Ziel die übliche Bratwurst, Erbsensuppe (dem Wetter angemessen) und ein schönes Kuchenbuffet.

Über den schlechten Zugang zum Startort kann man wohl hinwegsehen, weil es nächstes Jahr wieder am bekannten Startort los geht. Ansonsten solide organisiert, hervorragend ausgeschildert. Über die Strecke könnte man mal nachdenken.  
Alexander Koldau   7. September 2007


RTF/CTF Eschborn (RTC) 3. September 2006


Bewertete Strecke: 75 (101 m.S.)     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Alt bekannter Klassiker durch den MTK. Alles bestens bis auf ein paar fehlende Richtungs-Bestätigungspfeile, die die Fahrt etwas entspannter gemacht hätten. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr...  
WeSto   3. September 2006


RTF/CTF Eschborn (RTC) 4. September 2005


Bewertete Strecke: 107     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Leider kam am Ende noch viel Verkehr auf.  
u.d.3772   4. September 2005


Bewertete Strecke: CTF 51     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

ab der Saalburg waren beim CTF 51 km die Ausschilderung sehr schlecht, habe aber trotzdem wieder nach Eschborn gefunden.  
  5. September 2005


Bewertete Strecke: 108     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Bewährte Tour durch den Taunus. In diesem Jahr die 25. Austragung. Jeder Teilnehmer erhielt einen Erinnerungsbidon, was nicht selbstverständlich ist und lobend zu erwähnen gilt. Wie schon in den vergangenen Jahren gab es Probleme mit der Ausschilderung. Ortsunkundige waren am Ende der Tour hoffnungslos verloren. Aus diesem Grund eine Bitte an die Veranstalter: Größere Schilder; auch für die Tourteilung. Denn: Der Altersdurchschnitt der Touristiker steigt bekanntlich an.  
Reinhard   5. September 2005


RTF/CTF Eschborn 5. September 2004


Bewertete Strecke: 71     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ein schoene Tour (wenn auch auf altbekannten Routen) bei schoenem Wetter. Verpflegung O.K, Standard: Bananen,Äpfel, Cräcker, Tee und Wasser.

Diem Ausschilderung war nicht immer ganz optimal, insbesondere bei Streckenteilungen. Dies wurde von vielen Teilnehmern bereits an der ersten Kontrolle moniert, so besteht Hoffnung, das es im nächsten Jahr besser klappt.  
Uwe   5. September 2004


Bewertete Strecke: CTF 70 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut         Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Streckenmarkierung war an einigen Punkten lückenhaft bzw. nicht vorhanden. Trotzdem ein Lob an die Veranstalter die eine sehr schöne Strecke angeboten haben.Sicher wird es einige Leute geben die etwas zumeckern haben aber die hat man überall.
Perfekt ist keiner deshalb sollte man auch mal über das ein oder andere hinwecksehen.  
Christof Benner   5. September 2004


Bewertete Strecke: 151KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Da ich von meinem Wohnort aus erst in Weilbach auf die Strecke gestossen bin, habe ich wohl auf den ersten ca. 20-25KM ca. 1100 Höhenmeter verpasst. Laut Ausschreibung sollte die 151KM-Runde 2410 HM haben, mein Höhenmesser zeigte am Ende aber nur 1300 HM an, die mir aber auch genügten. Die Richtungspfeile in Leuchtrot waren sehr gut zu sehen. Einziges Manko: Die Tourenteilung zwischen Bremthal und Nieder-Josbach ( 70-111/151KM ) war genau am Ende einer rasenden Abfahrt, die man viel zu spät - wenn überhaupt - erkannte. Laut Veranstalter sollte angeblich eine Vorankündigung in der Abfahrt hängen, die ich aber nicht sah. Leider trübte das letzte Teilstück von Hofheim bis Schwalbach mit leicht ansteigenden langen, windanfälligen Geraden und starkem, schnellen Autoverkehr den guten Gesamteindruck der Streckenführung ein wenig.  
Jürgen Rohrmann   6. September 2004


Bewertete Strecke: RTF 151 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Positiv die neue Streckenführung zu Beginn der Tour. Auch wenn es ein paar Kilometer mehr als üblich waren spart man sich so den Weg über die vielbefahrene und langweilige Limes-Spange in Schwalbach.

Leider war die Strecke am Ende weniger einfallsreich, die letzten 50 Km führten fast ausschließlich über große und durch Sonntagsausflügler vielbefahrene Straßen.

Der Hinweis zur Streckenteilung in der Abfahrt könnte tatsächlich etwas größer sein, wobei er von den meisten wohl gesehen wurde. Unverständlich nur, dass bei einem Kontrollschluß um 14:30 Uhr bereits vorher die letzten 10 Km abgeschildert werden. Der Veranstalter hat sich dafür zwar entschuldigt, dass versprochene Entschädigungsgetränk konnten wir dann jedoch nicht mehr geniessen, waren doch nach der (fast kalten) Dusche bereits alle Tische und Bänke weggeräumt.  
Birdman   6. September 2004


Bewertete Strecke: 151km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Aus meiner Sicht die größte Enttäuschung dieses Jahr:

Zur Streckenführung: Der Anfang wurde zwar etwas verbessert, das Ende führt aber größtenteils über stark befahrene Straßen. Landschaftlich also wenig reizvoll.

Erschwerend kam hinzu, dass ca. 10km vor dem Ziel plötzlich schon abgeschildert war! Dank Ortskenntnis & GPS haben wir den Weg zurück gefunden, aber so etwas darf doch nicht passieren! Wenn man eine 150er anbietet, sollte man nicht schon vor 14 Uhr mit dem Abschildern beginnen, zumal die Leute von der letzten Kontrolle ja wussten dass noch einige Fahrer unterwegs waren. Zugegeben: Man hat sich mehrmals für das Versehen entschuldigt und uns Freigetränke angeboten, aber okay ist das trotzdem nicht.

Leider wurde die Tische+Bänke auch schon abgebaut, als wir ins Ziel kamen (ca. 14.30 Uhr), so dass wir nichts mehr zu essen&trinken bekommen haben und mit knurrendem Magen nach Hause gefahren sind.

Fazit: Wer eine 150er anbietet, sollte auch den Kontrollschluß entsprechend anpassen und die Leute nicht vom Hof kehren, weil man selbst nach Hause will. Nehmt euch ein Beispiel an den Langenselboldern!  
Moni   6. September 2004


Bewertete Strecke: 7x     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

viel und vor allem gefährlicher Verkehr auf vielen Bundesstraßen etc. mit gutem Straßenbelag. Merkwürdiger Tourbeginn: zickzack; vermutlich deutlich weniger Höhenmeter als angekündigt. So nie wieder! (Das sehr gute Wetter hat alles beschönigt).
ps: verbietet der BDR es den Veranstaltern Angaben zur Anfahrt mit ÖPNV zu machen?  
hermy   7. September 2004


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: schlecht  

Startort schwer zu finden.
Streckenführung im Vortaunus ein einziges Hin und Her. Wahnsinniger Autoverkehr. Streckenänderung durch Straßenfest. Ziel war nicht mehr zu finden.
Die Tour sollte in dieser Form nicht mehr genehmigt werden. Das Beste an der Tour war die Erbsensuppe im Ziel.  
Hans Rehberg   7. September 2004


Bewertete Strecke: 152     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Nur die 150er Schleife durch den Taunus hat es verdient positiv erwähnt zu werden. Ansonsten nur große, von Autos und Motorrädern stark frequentierten Straßen mit einer teilweisen merkwürdigen Streckenführung. Auch die Ausschilderung war an den neuralgischen Punkten nicht immer eindeutig. Wenn sich die Veranstalter im nächsten JAhr nichts Neues einfallen lassen, werden sich noch weniger Teilnehmer für diese Tour entschließen.  
Reinhard   8. September 2004



RTF/CTF Eschborn (RTC) 7. September 2003


Bewertete Strecke: 112     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: durchschnittlich  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich     Duschen: sehr gut  
Tour gesamt: durchschnittlich  

Die Organisatoren mußten wegen der Hessenrundfahrt bei der 150KM-Strecke die äußere Schleife streichen. Nur der neue Abzweig in Lorsbach war so verdeckt angebracht, daß einige Fahrer, einschließlich mir, an dieser Tourteilung vorbeifuhren.
Die Organisatoren wollen im nächsten Jahr wieder zur alten Strecke zurückkehren.  
Reinhard   7. September 2003


Bewertete Strecke: CTF 70 Km     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: durchschnittlich  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Tour gesamt: sehr gut  

War schon eine klasse Tour, 70 Km durch den Wald und die schöne Gegend zu fahren macht eine Menge Spaß. Bei einigen Bergabfahrten waren die Abzweigungen allerdings erst sehr spät zu sehen, somit musste man einige Male vorbeifahren, denn bremsen hätte zu Unfällen geführt. Das war die einzige Schwäche, sonst war es eine sehr gute Tour (und das Wetter hat auch noch gereicht). Bis zum nächsten Jahr auf der 70er Strecke.  
Wilhelm   7. September 2003


Bewertete Strecke: 115     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich      
Tour gesamt: sehr gut  

 
bernhard karow   8. September 2003


Bewertete Strecke: 115 km     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: durchschnittlich  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Tour gesamt: schlecht  

 
PD   15. September 2003


Bewertete Strecke: 152 Km     Strecke: gerade richtig     Ausschilderung: durchschnittlich  
Verpflegung unterwegs: durchschnittlich     Verpflegung im Ziel: durchschnittlich     Duschen: durchschnittlich  
Tour gesamt: durchschnittlich  

ein Anstieg (152er) bei Lorsbach war mit 15 bis 19% ziemlich heftig und ohne Vorwarnung zum runterschalten.
Die Ausschilderung dürfte teilweise auch besser sein.  
wolfgang   23. September 2003