Termin-
übersicht
Tourbewertungen
2003 - 2016
 
 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


RTF Ammerndorf 27. Juli 2014


Bewertete Strecke: 130     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Tour über ruhige Straßen mit excellenter Verpflegung unterwegs. Einzig eine Abzweigungen fand ich nicht eindeutig ausgeschildert, aber das mag am eigenen Unvermögen gelegen haben. In jedem Fall eine sehr empfehlenswerte Veranstaltung.  
Ulf   28. Juli 2014


RTF Ammerndorf 21. Juli 2013


Bewertete Strecke: 82     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Top Veranstaltung! Freundliche Helfer, sehr gute Organisation, die besten Verpflegungsstellen seit langem und eine Streckenführung weitestgehend über ruhige, verkehrsarme Nebenstraßen. Ein großes Kompliment nach Ammerndorf!  
Ulf   22. Juli 2013


RTF Ammerndorf 17. April 2011


Bewertete Strecke: 124     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

 
Stefan   24. April 2011


RTF Ammerndorf 13. September 2009


Bewertete Strecke: 46     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wir reisten vom Bodensee-Radmarathon vom Vortag an und wollten eigentlich wenigstens die mittlere Tour fahren. Der Blick aufs Höhenprofil ließ uns jedoch darauf verzichten. Also wollten wir die "kleine" Tour mit immerhin fast 500 HM fahren. Bereits am Start musste man sich für eine Strecke entscheiden. Pech war nur, dass dieses Schild, für sich eigentlich groß genug, durch Räder und Radler verdeckt war, da es auf dem Boden stand. Also fuhren wir erst mal in die verkehrte Richtung nach Roßtal, wo wir unseren Irrtum bemerkten. Also wieder zurück zum Start, wo wir dann aufgrund des entsprechenden Hinweises auch das Tourenschild entdeckten.
Das Wetter spielte prima mit, es wurde sogar richtig warm und Wind war wenig. Letztlich hatten wir dann rund 10 km mehr auf dem Tacho.
Die Verpflegung an der Kontrollstelle war - wie bei Mittelfranken-Cup-Veranstaltungen "üblich" BOMBASTISCH. Besonders zu erwähnen ist das "Ammerndorfer Bergwunder" - es verleiht Flüüügel !!. Dank den fleißigen Hausfrauen für diesen Holundersirup-Trunk.
Dank an alle Helfer, die äußerst freundlich und hilfsbereit waren.
Duschen können wir nicht beurteilen, da wir diese nicht in Anspruch nahmen.
Leider werden wir auf Grund der weiten Anreise aus Friedberg / Hessen wohl nicht wieder am Mittelfranken-Cup teilnehmen.
Wir wünschen den Vereinen noch viele schöne Veranstaltungen, immer gutes Wetter und gute Beteiligung.  
evapeter   15. September 2009