Termin-
übersicht
Tourbewertungen 2017 Wertungen
Vorjahre
Falls für diese Tour noch keine Bewertung abgegeben wurde,
nur Mut und selbst ein erstes Urteil abgeben:

Bewertungseingabe 2017

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003-2016
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2017


RTF Bad Orb 6. August 2017


Bewertete Strecke: 42Km + Sternfahrt     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: durchschnittl.      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: durchschnittl.  

Etwas magere Ausschilderung. Radweg zur Rückfahrt gut gewählt, aber leider am Ende die Ausfahrt Richtung Bad ORB verpasst. Wenn ein Schild da war, trotz aufmerksames schauen, nicht gesehen. Kein echtes Weizen, sondern nur ur alkoholFreies Erdinger Weizen (3 €) zu normalen Fassbier Angebot.Die schöne Gegend, das gute Radwetter und die vernünftigen 4€ Startgeld für Wertungskartenfahrer hätten eine höhere
Teilnehmerzahl als die 320 um 11 Uhr verdient.  
JR   6. August 2017, 17:56


Bewertete Strecke: rtf 148 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Eine landschaftlich sehr schöne Strecke durch den hessischen Spessart mit einigen Höhemetern, dazu sehr verkehrsarme Straßen mit ordentlichem Belag die gut zu befahren waren. Das macht den Reiz der Bad Orber RTF aus.
Für die 150iger Strecke gilt dies allerdings auf den letzten 10km weniger. Die Strecke zwischen Steinau, Salmünster bis zum Abzweig nach Bad Orb ist wegen des vielen Verkehrs ätzend - geht aber wohl nicht anders. Der Rest der Strecke verdient eine Eins plus. Die Ausschilderung war ausreichend, aber ein paar Bestätigungsschilder zwischendurch wären gut angelegt.

Wer wegen des Frankfurter Citymarathons nach Bad Orb geflüchtet ist, konnte den auch in dem Kurort absolvieren. Nach 150 km Radfahren, gab es einen veritablen Fußmarsch zu den Duschen im Freibad, um schließlich dort mit einigen Schwimmbahnen den Tag abzurunden. Eine sehr gute Idee des Veranstalters.  
GueB   6. August 2017, 21:54


Bewertete Strecke: 147 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: durchschnittl.  

Landschaftlich eine schöne Tour mit schöner Streckenführung, wenn da nicht die letzten 15 KM wären. Die Rückführung von Steinau über die B276 nach Bad Orb: Einfach ätzend. Das liebe Veranstalter trübt den Gesamteindruck. Das geht bestimmt auch anders.  
Reinhard   7. August 2017, 11:15


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: durchschnittl.  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine wunderbare Tour durch sehr schöne Landschaft mit wenig Verkehr! Freundliche Helfer, trotzdem hat die Organisation noch etwas Luft nach oben: Etwas mehr Richtungspfeile würden die gefühlte Sicherheit steigern, dass man auf dem richtigen Weg ist. An den Verpflegungsstellen dürfte es neben Bananen auch noch anderes Obst sein (z.B. Äpfel), und die Orga der Bratwurstausgabe könnte besser sein (damit man nach mehr als 100 km nicht 20 Minuten anstehen muss, um etwas zu essen zu bekommen). Dies aber nur als Anregung - insgesamt eine schöne Veranstaltung, die zum Wiederkommen einlädt!  
Axel   7. August 2017, 11:28


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Sehr schöne Tour durch Gegenden, die man als Teilnehmer der RTFs rund um Frankfurt nicht anfährt.
Weniger gut -vor allem im Vergleich zu anderen Veranstaltungen- sind die Ausschilderung (teilweise Abschnitte von 3 - 5 Kilometern ohne einen Richtungspfeil) und die sehr einfache Verpflegung. Aber damit kann ich leben - ich gebe trotzdem ein sehr gut als Gesamtnote.
 
Flash   7. August 2017, 12:14


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: durchschnittl.     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Eine schöne und manchmal fordernde Tour durch unbekanntes Gebiet. Warum sind denn die Straßen in der Gegend so gut, Im Vergleich zur wetterau excellent. Autoverkehr ab 11:00Uhr ist halt immer lästig. Tour ist sehr zu empfehlen wegen der schönen Landschaft.  
gg   7. August 2017, 13:52