Tourbewertungen 2004  
  Gesamtansicht  
  (518 Wertungen für 147 Touren)

 

Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2003 - 2014
Zur Hauptseite
Tourbewertungen 2015



M/RTF/CTF Altenkirchen 18. Juli 2004


Bewertete Strecke: 46     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

Die Ausschilderung war bereits im Startbereich sehr schlecht.Es gab keine Helfer die die grobe Strecke unterweisen konnten.Auf der Stecke wardie Ausschilderung sehr klein u. versteckt
Alles in allem eine große Irrfahrt

mfg

D. Henrich  
Dietmar Henrich   18. Juli 2004


Bewertete Strecke: CTF 67km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine klasse CTF die insgesamt überzeugen konnte. Die Beschilderung war optimal, nur an Start und Ziel war die Streckenführung nicht auf Anhieb klar. Leider war das Wetter nicht sehr gut doch dafür kann der Veranstalter nicht!  
S.Frank   8. August 2004



RTF/CTF Andernach 4. Juli 2004


Bewertete Strecke: 151 (incl. 2x20km An-/Abfahrt     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Bin aus Koblenz angefahren (20km Sternfahrt) und dann auf die 111km-Strecke. Die Strecke ist insgesamt sehr gut konzipiert, flache Teilbereiche, gute Abfahrten und entsprechende Steigungen. Die 3 Kontrollen (auf der 111er Strecke) waren gut plaziert und ebenso ausgestattet. Die Organisation bei Start/Ziel war lobenswert, die Verpflegung im Ziel sehr gut!  
Wurzi   4. Juli 2004


Bewertete Strecke: CTF 50     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
  7. Juli 2004


Bewertete Strecke: CTF 50     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Insgesamt eine sehr schön Tour mit allem, was dazu gehört. Sanfte Anstiege, deftige Anstiege, sehr schöne und knackige Singletrails, rasante Abfahrten.

Allerdings war die Beschilderung nicht besonders gut, man musste während des Fahrens ständig nach den kleinen Schlidern suchen, um sicher zu sein, dass man noch richtig ist.

Auch die Distanzangabe war weit daneben (61 statt 70 km bzw. 42 statt 50 km).

Aber an den beiden Kritikpunkten kann man ja ohne grösseren Aufwand arbeiten, die Tour ist schön genug, um auch im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei zu sein.

Gruß
Olli  
Olli   5. Juli 2004


Bewertete Strecke: RTF 112 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine abwechslungsreiche Tour mit einem ausgewogenen Streckenprofil.  
Klaus   12. Juli 2004



RTF Armsheim 1. Mai 2004


Bewertete Strecke: 46     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Fast alles flach bis auf den 2km langen Anstieg rauf nach Kriegsfeld. Wenn das Wetter besser gewesen wäre, wäre ich die 80er gefahren...  
Axel   3. Mai 2004


Bewertete Strecke: 118 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

schöne Tour, flach am Anfang durch's Appelbach- und Alsenztal, mit knackigen Anstiegen fast bis hoch zum Donnersberg, da war für jeden was dabei....zum Glück war es auch nicht zu warm!!
Verpflegung der übliche "Einheitsbrei" in Form von Bananen, Äpfeln und Tee.....  
Sandra   8. Mai 2004



RTF Asslar 8. August 2004


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Schnelle Frau   18. September 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Gerold   6. Oktober 2004


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

eine gelungene Veranstaltung!
Weiter so
 
Rennradler   12. November 2004



RTF Auringen 18. Juli 2004


Bewertete Strecke: 74     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Hans.Fleischer@web.de   19. Juli 2004


Bewertete Strecke: 151km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Diese Tour ist nach wie vor sehr schön und Anspruchsvoll. Verplegung "nur Bananen".  
Charles Henry   23. Juli 2004


Bewertete Strecke: 152 Km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: schlecht  

Die 152 Km Strecke ist nicht zu empfehlen für
ambitionierte Fahrer, welche erstmals auf eine solche lange Strecke gehen und/oder gebirgige Strecken mit 8, 10, 15 % über längere Strecken nicht gewohnt ist!
Diese Strecke ist dieses Jahr nur von 39 Fahrern angesteuert worden - obwohl in Auringen insgesamt ca. 750 Fahrer waren. Die Strecke hat sich wohl herum gesprochen!  
Olaf Götz   23. August 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Gut, dass die Berge (oder Hügel) überwiegend am Anfang waren.  
flachradler   30. August 2004



RTF Bad Hersfeld 16. Mai 2004


Bewertete Strecke: 212     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Gut durchorganisierte Veranstaltung. So soll ein Hessen-Cup sein.  
Markus Görg   17. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine ausgezeichnete Veranstaltung: Sollte Vorbild für andere sein, die nur Tucs und kaum genießbare Bananen anbieten. Super Auswahl an Verpflegung, nette freundliche Leute, klasse Landschaft, die uns das Leben teilweise doch recht schwer gemacht hat (ich meine die 25 Eric Zabel km).
Nächstes Jahr komme ich wieder !!!  
Hajo Kranz   18. Mai 2004



RTF/CTF Bad Neuenahr-Ahrweiler 11. Juli 2004


Bewertete Strecke: RTF 112 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Landschaftlich sehr schöne Tour mit einer abwechslungsreichen Streckenführung.  
Klaus   12. Juli 2004


Bewertete Strecke: CTF 56 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine sehr schöne CTF mit viel Abwechslung. Schöne Aussichten, tolle Strecken, viel Bergauf-Bergab.
Leider war die Beschilderung nicht besonders gut, habe mich mehrfach verfahren (wie auch viele andere), im Bereich Staffel fehlten die Schilder ganz (wurden aber anscheinend geklaut).

Highlight war sicherlich die etwa zehn Kilometer lange Abfahrt zum Schluss, die hat viel Spaß gemacht. Etwas gefehlt hat mir noch der ein oder andere Singletrail bergab.

Insgesamt eine schöne CTF, die im nächsten Jahr mit einer etwas besseren Beschilderung noch besser wird. Wir sind nächstes Jahr wieder dabei.  
Olli   14. Juli 2004


Bewertete Strecke: CTF 55     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Thomas Schumacher   15. Juli 2004



RTF/CTF Bad Orb 5./6. Juni 2004


Bewertete Strecke: 38     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr steile Anstiege und Abfahrten (mit Wurzeln), auch auf der mittleren Tour. Der Regen hat dazu den Boden reichlich aufgeweicht.
Sehr freundliches Personal an den Kontrollen. Sogar die Brille bekam ich geputzt.  
Reinhard   5. Juni 2004


Bewertete Strecke: 145     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Erstmals wurde eine 150er Runde angeboten. Bis zur letzten Kontrolle gebührt der Streckenführung ein Lob. Warum man dann allerdings über Bundesstraßen mit viel Autoverkehr von Steinau nach Bad Orb fahren muß, ist weniger plausibel. Der Veranstalter sollte den letzten Teil der Streckenführung noch einmal überdenken und ein paar zusätzliche Höhenmeter in Kauf nehmen. Die Radfahrer werden es ihm danken.  
Reinhard   6. Juni 2004


Bewertete Strecke: RTF 150km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr reizvolle Strecke. Ziemlich happige Anstiege (und es kommt immer noch einer mehr als man Kraft in den Beinen hat!). Hat Spaß gemacht!  
Ingo   6. Juni 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

 
u.d.3772   7. Juni 2004


Bewertete Strecke: RTF 149 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Die neue 150 Km-Runde führt bis zur Wegscheide über die bewährt sehr schöne 100er-Schleife, bevor dann noch einmal ein letzter Anstieg wartet. Bis zur letzten Kontrolle K4 eine sehr schöne Streckenführung, dann aber eine Rückführung über vielbefahrene Bundesstrassen neben der Autobahn.
Wer sich auf eine 150er einlässt, nimmt im Zweifel auch ein paar mehr Höhenmeter in Kauf, deshalb beim nächsten Mal vielleicht einen anderen Abschluss der Strecke wählen.
Die Ausschilderung war prinzipiell ausreichend, nur am ein oder anderen Abzweig wäre ein etwas sichtbarere Platzierung besser gewesen, oder eventuell ein zweiter Pfeil. Verfahren hat sich aber wohl niemand.
Immer wieder nett: die Duschen im Kurbad mit Gelegenheit zum kostenlosen Plantschen. Allerdings nix für Triathleten, Schwimmen wird von den Kurgästen dort eher kritisch beäugt ;-)  
Birdman   7. Juni 2004


Bewertete Strecke: 149     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Schön, dass nun auch eine 150er angeboten wird! Nur leider ist nach dem Abzweig auf die 150er lediglich der erste Abschnitt bis zur Kontrolle schön. Ab da geht es überwiegend über viel befahrene Straßen. Für's nächste Jahr sollte man sich vielleicht was anderes überlegen.
Die Beschilderung war etwas "unscheinbar": Die weißen Pfeile waren leicht zu übersehen.
Großer Pluspunkt dieser RTF: Ein Gratisbesuch im Thermalbad.  
Moni   8. Juni 2004


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Einziger Kritikpunkt: Warum muß man die 150er-Schleife ausgerechnet mittags durch das Kinzig-Tal legen?? Diese letzten km haben den sonst tollen Eindruck gestört (Verkehr ohne Ende !!!!!!!!!)  
KLB   14. Juni 2004



SC/RTF Bad Schussenried 8. August 2004


Bewertete Strecke: 227     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Erstaunlich, wie die Organisatoren es bewerkstellen konnten, daß ca. 85%!!! der Strecke über Nebenwege und asphaltierte Feldwege führte.
Dies hat den Vorteil, daß man kaum ein Auto sieht oder hört, dafür aber die Kühe sehr intensiv kennenlernt.
Der NAchteil: Die Strecke schmiegt sich an die Landschaft an. D. h. ca. 400m mit 19% und ca. 600m mit 16%. Wer da eine falsche Übersetzung gewählt hatte, hat ein wenig geschoben.
Insgesamt eine Superveranstaltung, mit sehr freundlichen Helfern, und trotz sehr heißer Witterung, keine Engpässe bei den Getränken.  
Reinhard   15. August 2004


Bewertete Strecke: 227     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Höhepunkt dieser Tour war die Aussicht nach Erklimmen eines "Weilers", bei der man Bodensee und dahinter die Alpen sehen konnte. Das Ganze garniert mit leichtem Bodennebel.Werde ich wohl nie vergessen!  
Hans-Joerg   16. August 2004



RTF/CTF Bensheim 6. Juni 2004


Bewertete Strecke: 77     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Tour an der Bergstraße, teilweise über Bergrücken mit Blick bis nach Frankfurt.  
Durandart   7. Juni 2004


Bewertete Strecke: 152     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Landschaftlich eine sehr schöne Strecke mit tollen Blicken und bei dieser Auflage auch herrlichem Wetter. Die Verpflegung unterwegs war zwar der Ausschreibung entsprechend, aber man ist leider anderes gewöhnt. Für alle Teilnehmer, besonders die der ´großen´ Runde, wären zumindest TUC-Kekse wünschenswert gewesen. Bananen sind einfach zu wenig. Auch Kuchen (Brote), auch wenn sie verkauft würden wären unterwegs echt nötig. Die Beschilderung war sehr klein und regelmäßig zu spät angebracht. Probleme waren hier vorprogrammiert. Als man an der Spreng auch noch in die falsche Richtung (nach links statt rechts) geschickt wurde, war die Verwirrung komplett. Nur Ortskenntnisse konnten einen Besuch im Mossautal (Brauerei Schmucker) verhindern. Vieles war gut (Bratwurst im Ziel), leider könnte aber auch vieles verbessert werden.  
circ   7. Juni 2004


Bewertete Strecke: 152     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Tour alles drin was man sich so von
einer großen Schleife so vorstellt.
An der Spreng hat sicher ein Witzbold ein Schild
umgehängt, an der nächsten Kreuzung hat man´s
bereits gemerkt dass da etwas nicht stimmt.
 
Karli   8. Juni 2004



RTF Biblis 24. April 2004


Bewertete Strecke: 149 Km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Streckenführung durch den Odenwald, allerdings Samstagsbedingt teilweise sehr viel Verkehr. Neben dem üblichen Obst - in ausreichender Menge - gab es an allen Kontrollpunkten auch leckere Schmalzbrote. Inzwischen funktioniert auch die Dusche wieder, insgesamt sehr empfehlenswerte Tour.  
Birdman   24. April 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Am Anfang und am Ende leider große, stark durch Autos frequentierte Straßen; ansonsten sehr zu empfehlen.  
Reinhard   25. April 2004


Bewertete Strecke: 149     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: gut  

Bis auf Anfang und Ende eine wunderschöne, aber höchst anspruchsvolle Tour (1600hm auf 150km).

Für Verpflegung war gut gesorgt: Neben Bananen gab es an den Kontrollen Schmalzbrote und im Ziel sogar um 16 Uhr noch Kuchen.

Darüber hinaus möchte ich an dieser Stelle einmal die hervorragende Homepage des Vereins loben: Alle relevanten Informationen zu beiden RTFs wie z.B. Streckenplan + Höhenprofil sind so gut dargestellt, dass man richtig Lust auf die Tour bekommen hat. Weiter so...  
Moni   26. April 2004


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Landschaftlich sehr schöne Strecke sobald man im Odenwald war, das Streckenprofil durchaus anspruchsvoll, was mir persönlich weit besser gefallen hat als eine Woche vorher 100 km durch die flache, windige Wetterau zu fahren.

An den Kontrollen Bananen, Äpfel und Schmalzbrote, im Ziel u.a. Suppe und Kuchen. Hier und da hätte man sich noch einen Bestätigunspfeil auf der Strecke gewünscht, war aber ok.
Auch von mir nochmal angemerkt, die Streckenverläufe und Profile vorher im Internet, das hat nicht jeder zu bieten. Insgesamt ein gelungener Samstag.  
TN   26. April 2004


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Verpflegung auf der Strecke Banaen, Bananen, Bananen. Schmalzbrot pfui deiwel bis der Körper anfängt das Fett zu verarbeiten sin 3 Tage um.  
Charle Henry   7. Mai 2004


Bewertete Strecke: 111 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: gut  

Richtig, Schmalzbrote unterwegs sind bähh! Ich frage mich nur, wer von den Veranstaltern (es gibt ja auch andere Vereine, die sowas anbieten) regelmässig für so abartiges Essen verantwortlich ist.....fahren die kein Rad??

Ich empfehle Kontakt zu Ernährungsberatern bei den örtlichen Krankenkassen! Tipps und Infos gibts da umsonst, denn nicht alles, "was man immer schon so gemacht hat", ist auch auch wirklich immer gut gewesen.....
Genung geschimpft, ansonsten war es eine wunderschöne Tour durch den Odenwald!
Samstags ist halt für eine RTF nicht soo geschickt, da man sich in den Ortschaften durch den Verkehr quälen muss!
 
Sandra   8. Mai 2004


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Leckere Schmalzbrote - mal ne Abwechslung zu den ewigen Bananen. Traumhafte Strecke, wo wir Pälzer sonst nicht so hinkommen!  
Angie   21. Juni 2004



RTF Biblis 5. September 2004


Bewertete Strecke: 118     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Die laut Eigenwerbung auf dem Streckenzettel "härteste RTF im Odenwald" hatte es in sich! Ich bin kurz nach 8.15 gestartet. Bei der ersten Kontrolle Frankenhausen (K1, Km 27) gab es nur noch eine halbe Banane und Scheibchen Melone! Dann der Hammer: nach einen heftigen Anstieg in praller Sonne erreichte ich Kontrollpunkt Rodenstein (K2, Km 58) gegen 11.30 Uhr. Es gab nichts mehr zu essen - dementsprechend heftige Proteste der Teilnehmer! Man war wohl nicht in der Lage, mittels Handy rechtzeitig nachzuordern bzw. jemanden mit dem Auto zur Tankstelle zu schicken, um Müsliriegel etc. zu holen! Auch konnte man mir keine Auskunft geben, ob es bei der nächsten Kontrolle (auf der 150er Strecke) nicht das gleiche Dilemma gäbe. Daraufhin entschloss ich mich, doch nur die 118er zu fahren. 40km Distanz zwischen dieser Kontrolle und der letzten (Heppenheim K5, Km98) sind bei dem Höhenprofil dieses Streckenabschnitts viel zu weit - vor allem bei leerem Magen. Meine Notration (2 Riegel) teilte ich mit anderen... Der extreme Anstieg z.B. in Laudenau (Km 70) erfordert eine frühere Kontrolle! Erst in Heppenheim gab es etwas zu essen (Bananen) - nach 71km!!! Nur komisch, dass man in Heppenheim nach 98km eine Kontrolle macht, und es dann nur noch restliche 20km sind - diese Kontrolle muß früher sein. Nach entsprechendem Protest beim Veranstalter bekam ich wenigstens im Ziel ein Gratis-Essen... Ich empfehle jedem, der dort fahren will, sich sicherheitshalber entsprechend ausreichende eigene Verpflegung mitzunehmen - ich habe dieses Jahr bereits über 50 RTF gefahren in den verschiedensten Bundesländern, aber so etwas habe ich dieses noch nicht erlebt. Hoffentlich gibt es nächstes Jahr eine Besserung!  
Wurzi   5. September 2004


Bewertete Strecke: 158     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine geniale RTF! Wer denkt da noch noch an die kalte Dusche?
 
KLB   6. September 2004


Bewertete Strecke: 118     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Tolle Strecke durch den Odenwald auf sehr schönen Nebenstraßen. Die Verpflegung unterwegs war allerdings nicht sonderlich gut. An einem so schönen Sonntag sollte man irgendwie flexibler sein und auf eine höhere Teilnehmerzahl reagiern können, damit jeder auch noch was zwischen die Zähne bekommt! Und wenn es eben nicht geht, dann sollte man den Leuten keine 5(!) Euro am Start mehr abnehmen und sie darüber informieren.
Aber sonst ne klasse RTF-Runde!  
  6. September 2004


Bewertete Strecke: 118     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Traumhaft schöne Tour durch den Odenwald mit ein paar sehr heftigen Steigungen bis 18 Prozent. Bin zum ersten Mal eine RTF gefahren und war von den sehr freundlichen (nicht vergessen: ehrenamtlichen) Helfern sehr angetan. Verpflegung war nicht so toll aber ich kann das ewige Rumgepienze von irgendwelchen Möchtegern Jan Ullrichs wg. Essen auch nicht mehr hören. Irgendein Kasper hat sich wohl furchtbar aufgeregt, weil es ausser Bananen und Äpfeln nichts gab. Ich bin erst spät losgefahren und hatte ein paar Riegel dabei (schließlich kann man sich immer verfahren und einen Kontrollpunkt verpassen, ich fahre ja auch nicht ohne Pumpe und Flickzeug los). Das ehrenamtliche Streckenposten wg. ausgegangener Verpflegung angepöbelt werden finde ich extrem peinlich.

Klar wäre es netter gewesen, wenn die Verpflegung auf den Stand von Großveranstaltungen (Rhön Cup oder MTB Frammersbach mit Riegeln und Isostar bis zum abwinken) gewesen wäre aber bei ersterem ist richtig Sponsorgeld dahinter und in Frammersbach kostet der Spaß knapp 50 €. In Biblis waren es 4 €. Als konstruktiven Vorschlag würde ich mir eher Apfelschorle oder Malventee sowie Wasser statt etwas pappigem Zitronentee wünschen und bessere Infos, was einen denn am Kontrollpunkt erwartet.
Der Kommentar beim Einschreiben ("die Bananen braucht Ihr nicht") war doch etwas blauäugig angesichts der sehr gut besuchten Veranstaltung.

Alles in allem aber eine traumhafte Tour bei sensationellem Wetter.



 
Rhönrad   6. September 2004


Bewertete Strecke: 160 Km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Wegen des guten Wetters kamen wohl mehr Fahrer als erwartet, so das ich mich nur an der letzten Station verpflegen konnte. Bin aber auch erst um 09:00 Uhr losgefahren  
CapK   7. September 2004



M/RTF Biebergemünd-Rossbach 27. Juni 2004


Bewertete Strecke: 161     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Durch Schauer-Wetter leider wenig Teilnehmer. Richtungspfeile sind klein aber gut zu erkennen. Sehr gut - jeweils 2Km vor den Kontrollen Hinweisschilder. Auf die Rückseite der Startkarten sollte man eine Wegbeschreibung oder Karte der strecke drucken. Leider wurden Brot und Riegel nur gegen zusätzliche Bezahlung angeboten (1€).  
u.d.3772   27. Juni 2004


Bewertete Strecke: 79     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

In diesem Jahr war die Ausschilderung vorbildlich. Sehr freundliche Helfer.
Leider spielte das Wetter nicht mit.  
Reinhard   28. Juni 2004



SC/RTF Bimbach 29./30. Mai 2004


Bewertete Strecke: 155     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wer noch nicht dabei war hat was verpasst!  
u.d.3772   30. Mai 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Außer das ich vor dem Anstieg nach Elters gestürzt bin, nur ein paar Abschürfungen, die tun höllisch weh, war es eine tolle Tour.
Macht weiter so.  
Udo   31. Mai 2004


Bewertete Strecke: 211km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

eine wunderschöne Tour durch eine tolle Landschaft
prima Organisation,klasse Verpflegung und sehr freundliche helfer. Ein grosses Lob an alle.  
rmajor   31. Mai 2004


Bewertete Strecke: 155     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Stephan   1. Juni 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Stephan   1. Juni 2004


Bewertete Strecke: 155     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Fahrt durch die Rhön ist jedesmal ein Genuß.
Ein dickes Kompliment an die Bimbacher!  
Reinhard   1. Juni 2004


Bewertete Strecke: 150     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut         Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

 
  1. Juni 2004


Bewertete Strecke: 210 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

 
Lothar Wolf   2. Juni 2004


Bewertete Strecke: 155     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Haben noch eien Abstecher von Gersfeld ueber die Wasserkuppe nach Poppenhausen unternommen und so die Tour erweitert.

Waere ja mal eine Anregung fuer die ZUkunft...
waren dann insgesamt 165km und 2450hm  
Michael Westenberger   3. Juni 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

 
Peter Laudanski   5. Januar 2005



RTF Bischofsheim 22. August 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Tour ist ein Flachklassiker, die verpflegung an den Kontrollen sehr bescheiden. Kontrolle 1 Bananen, kleine Äpfel und Tee, Kontrolle 2 keine Bananen, kleine Äpfel und Tee, Kontrolle 3 Bananen, Äpfel und Tee, Hier sollte sich der Veranstaletr vielleicht mal etwas einfallen lassen und sich mal die anderen RTF im Kreis anschauen wie man Kontrollen aufbauen und Ausrüsten kann.  
PDH   23. August 2004


Bewertete Strecke: 112 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Der Flachlandklassiker macht immer wieder Spass. Leider waren die Bananen an KP 2 und 3 alle. Bei der Ausschilderung in den Ortschaften hatte ich ab und zu Probleme, schon an der Kreuzung vor derjenigen, an der abgebogen werden sollte, zeigte ein Schild in die Stasse hinein. Landschaftlich habe ich nicht viel von der Stecke erwartet - wenn es immer flach geht, ist das normal. Dafür sind wir manchmal in Gruppen mit 5-10 Leuten immer schon rolierend mit über 30km/h gefahren, das macht Spass. Nächste Jahr bestimmt wieder...  
Axel   23. August 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ich muß mich meinen Vorkritikern anschließen. Die Verpflegung unterwegs (wahrscheinlich wegen des großen Andrangs ??) war bescheiden. Bei der Ausschilderung meine ich, daß manche zu gut gemeint war und deshalb für etwas Verwirrung sorgte. Der Verkehr war aber manchmal streckenweise äußertst heftig. Ansonsten haben sich die veranstalter Mühe gegeben. Die Verpflegung im Ziel (gute Wurst, Bratkatoffeln etc.) war nachahmenswert.  
Hajo Kranz   23. August 2004


Bewertete Strecke: 112 KM     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Sorry, aber wenn ich an der ersten Kontrolle eine halbe Banane kriege und an der zweiten Kontrolle eine 1/4 Birne, dann bin ich stinkisch!  
Markus Görg   23. August 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Es war natürlich eine super leichte Tour ohne die kleinsten Steigungen. War allerdings nicht so schlimm, denn so konnten wir mal richtig Gas geben (Schnitt: 32,5!).
Die Beschilderung war gut, manchmal zu gut gemeint. Die Verpflegung auf der Strecke sollte für die Zukunft verbessert werden. Alles in allem war es trotzdem eine super Tour!  
Wolfgang   23. August 2004



RTF Böhl-Iggelheim 20. Mai 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Thomas   21. Mai 2004



SC/RTF Bramsche 8. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Wetterbesserung im Osnabrücker Land am Super-Cup Tag war "Das Wunder von Bramsche" - eine rundherun gute Veranstaltung.  
radmarathon@o2online.de   10. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Eine super Veranstaltung, selbst für gutes Wetter hat die Orga gesorgt :-)
 
Stephan   11. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

 
Peter Laudanski   5. Januar 2005



CTF Brohltal 4. April 2004


Bewertete Strecke: CTF 52     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Strecke: Einige Trails entschädigen für Asphaltabschnitte - Vorbildliche Ausschilderung und Streckensicherung durch Helfer (Straßenquerung)
Faire Preise z.B. 2mal Kaffee und Kuchen = 3 EUR  
  5. April 2004


Bewertete Strecke: 38 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Eike   13. April 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Olli   13. April 2004


Bewertete Strecke: CTF 52     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Olli   28. Juni 2004



RTF Brohltal 8. August 2004


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

War wie immer im Brohltal rundum zufrieden. Schade nur, dass am gleichen Tag in NRW in nächster Nähe ebenfalls eine RTF stattfand, sodaß man sich gegenseitig die Teilnehmer wegnahm! Hier sollten die betroffenen Landesverbände sich endlich einmal besser bei der Terminplanung abstimmen! Im Zeitalter von Email kann sogar schnellstmöglich eine Abstimmung zwischen den Vereinen erzielt werden - man muß es nur einmal angehen!  
Wurzi   8. August 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Frank   18. Dezember 2004



RTF Budenheim 16. Mai 2004


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Sehr schöne Strecke, sehr viele Nebenstraßen.Leider nur 106km wegen der fehlenden 5km gibt es aber keinen Grund zum Meckern. Verpflegung "alles Banane" , Schmalzbrot an einer Kontrolle ( pfui deibel).  
Charles Henry   19. Mai 2004


Bewertete Strecke: 71 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine angenehme Tour, schön zu fahren, gut organisiert. Kommt ab 2005 fest ins Programm. Dann aber mit der großen Runde!  
Olaf Götz   23. August 2004



RTF Bürstadt 15. August 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Ausschilderung war teilweise nicht optimal.
Kleine grüne Pfeile sind zwischen Straßenschildern schwer erkennbar.Auch gehören die Hinweispfeile VOR die Abzweigung und nicht IN oder dahinter.So sind wir ab und zu mal vorbeigefahren und dann Kommando zurück.Auch die Überschneidung mit der Henninger Tour ist nicht optimal. Ich dachte das dies eigendlich bei der jährlichen Versammlung abgesprochen würde.Das man zum Duschen in ein Schwimmbad fahren muss gefiel uns Allen nicht so. Aber die Bratwurst und die Steaks schmeckten prima.  
W.S. aus NdW   15. August 2004


Bewertete Strecke: 114 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Bei der Platzierung der Schilder besteht sicherlich noch Verbesserungsbedarf, auch baustellenbedingte Umleitungen sollte man ausschildern. Auch die Duschen im Freibad sind etwas gewöhnungsbedürftig.
Dafür entschädigt die Streckenführung. Hier kann man mal sehen, dass auch im Odenwald noch andere Streckenführungen möglich sind, die von den üblichen Touren abweicht. Und die zudem noch in sich hat: zwar klingen 900 Hm bei einer 100er Runde nicht viel, wenn die sich aber auf nur 60 Km verteilen, dann weiß man hinterher doch, was man getan hat.
Sehr zu empfehlende Tour mit freundlichen Helfern. Nächstes Jahr bestimmt wieder!  
Birdman   16. August 2004


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Auf den ersten 35-40km kann man sich im Ried schön einrollen, bevor es in den Odenwald geht. Die nächsten 55-60km sind sehr knackig, aber wunderschön! Man merkt, dass sich der Veranstalter bei der Streckenwahl sehr viel Mühe gemacht hat, denn es wurden oft Straßen gewählt, die bei anderen RTFs selten/nie drin sind. Großes Lob dafür!

Das Essen im Ziel war hervorragend und für unglaublich günstige Preise.  
Moni   17. August 2004



RTF Dipperz 18. Juli 2004


Bewertete Strecke: 41km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Leider wenig Zeit gehabt, daher die kurze Strecke gewählt. Perfekt war die Streckenwahl: Hab nicht einmal wegen Ampel oder Auto halten müssen! Schön welliges Profil und klasse Wetter, dazu Eierwaffeln an der Verpflegung. Schön wars!  
kobold666   23. Juli 2004


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
  24. Juli 2004


Bewertete Strecke: 71 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Als Darmstädter Flachländler dachte ich bis zu K1: Mensch, was für eine flache Strecke! Und der Kontrollpunkt K1 war viel zu früh!!!!
Aber im Teil 2 gab es dann das, was ich erwartet hatte: ne Menge Hügelchen! Aber all diese Hügelchen kosteten zwar ein paar Körner, waren aber dennoch angenehm zu fahren und nicht zu schwer. Gut austariert!!!!
Aber K2 bei Rhön-Sprudel war dann etwas spät, eben weil K1 zu früh angesetzt war. Der Durst gerade bei dem herrlichen Wetter plagte mich und einige andere auch schon ordentlich.
Nach K2 lief es dann recht harmlos aus bis auf die letzte Steigung (bei Kohlhaus?). Diese tat mir echt weh und zeigte mir, daß ich noch viel zu trainieren habe.

Insgesamt eine schöne Tour, bei der man eine wunderschöne Landschaft geniessen konnte. Und zum Schluß gab es in Dipperz zum Hundertjährigen noch jede Menge zu essen und zu trinken!

Ich werde wohl auch in 2005 wieder aus Darmstadt nach Dipperz anreisen!

JörgS  
JörgS   25. Juli 2004



RTF Dreieich-Götzenhain 3. Oktober 2004


Bewertete Strecke: 114     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Bis man im verkehrsarmen Odenwald ist, fährt man doch geraume Zeit über Bundesstraßen mit viel motorisiertem Verkehr hin und zurück. Etwas nervig auch die vielen Motorradfahrer, die z. T. radelnde Artgenossen als Slalomstangen missbrauchten.
Verpflegung unterwegs leider nur Mindest-Standard; Bananen und Müsliriegel sind für die relativ leichte Strecke zwar ausreichend, jedoch hätte ich mir statt des ewigen Zuckertees mindestens eine Alternative gewünscht.
Im Ziel die gewohnte familieäre Atmo mit der obligatorischen Bratwurst zum Abschluss einer (bei gutem Wetter) doch recht schönen sonntäglichen Ausfahrt.  
km-Schrubber [5147] `8-{)>   3. Oktober 2004


Bewertete Strecke: 115 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: schlecht      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Mein Start war erst nach 9 Uhr (ca. 9.20) - es hatten sich wohl schoin viele Leute auf die Strecke gemacht, Parkplätze waren wohl rar.
Meine Wertung mit "mittlerem" Verkehr war eher im Schnitt gemeint, nur im Odenwald gabs nette Sträßchen, diese waren allerdings sehr schön, wenig befahren und auch teils heftig schwer.
Aber die Strecke hin und zurück wurde unsinnigerweise über heftige Straßen geführt was auch nicht hätte sein müssen, es gab Alternativen, vielleicht wären die Verantwortlichen dann genötigt gewesen noch eine 150er anzubieten ?
Verpflegung auf der Strecke war mau, es gab nur Bananen und Riegel - vielleicht lags auch am guten Bescuh der Veranstaltung. Mir persönlich hat das ja genügt aber trotzdem hätte ich gern mal was anderes gesehen. Die Riegel habe ich mir eh nur für Trainingstouren daheim eingesteckt.
An Getränken hatte ich sowieso 2 große Flaschen mit selbstgemixter Apfelsaftschorle dabei, hab einmal das angebotene Teegetränk genutzt, war mir zu süß.
Ansonsten war sie Strecke leicht bis recht schwer, leicht auf den Bundesstrassen, schwer im Odw. was ich persönlich ganz gut fand. So habe ich mein ehemaliges Trainingsrevier mal wieder besucht.
Aber es war doch recht unausgeglichen, hätte mir kleinere Sträßchen anstatt der Autopendlerstrecken gewünscht.
Die Motorradfahrer haben mich nicht so gestört, eher die Autoraser die doch sehr knapp vorbeigerauscht sind.
Und der eine kleine mit dem Phonakschriftzug wünsche ich etwas bremsende Begleiter (Vater?), denke das ist in dem Alter zu heftig auch wenn er superfit war.
Tja, dann die Abschlußverpflegung:
Ich freue mich jedesmal nach einer RTF auf ein Stückm Kuchen + Kaffee - im Angebot waren jedoch nur noch eine fettige Wurst (die ich mir auch mal gern gönne aber nicht nach sowas..).
Doch es gab nur noch Kaffee, hinder der - ob meines Kommentars - ungläubig dreinschauenden Frau hinterm "Tresen" waren allerdings noch ne Menge Kuchen gebunkert worden.
Kann ich so nun gar nicht gut finden - habe kein Geld mehr da gelassen - der Wille war ja da... aber nicht so.
Anonsten waren die angebotenen Speisen und Getränke ja günstig.
An die Mitradler: Also bitte nehmt doch nicht den Kuchen immer alles gleich tablettweise mit heim.  
andy   3. Oktober 2004


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: schlecht      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ich bestätige das was die anderen schon geschrieben haben!  
u.d.3772   4. Oktober 2004


Bewertete Strecke: 77 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
    Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Kontrollpunkte sollten in Fahrtrichtung rechts sein. B426,B45 und B59 ! Im Odenwald gibt es weiß Gott schönere Strecken ohne Riesenausflugsverkehr.  
Hans Rehberg   4. Oktober 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Schön organisiert, schöne Strecke, wunderbares Wetter nur die grausamen Müsliriegel an allen Verpflegungsstationen verursachten richtige Bauchschmerzen. Jungs u. Mädels legt bitte das nächste Mal noch irgendwas = Kekse - z.B. Tucs oder was anderes salziges dazu. Schön wäre eine Boullion, die dazu notwendigen Grundstoffe gibt es für wenig Geld. Wasser anstatt nur Tee wäre ebenfalls gut.  
Lancelot   12. Oktober 2004



RTF Dudenhofen 28. März 2004


Bewertete Strecke: 43     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

die kurze Strecke führt rein flach durch die Orte und Felder der Rheinebene.
Sehr schön dagegen die längere Strecke mit Abstecher in den Pfälzer Wald und durch die Weinberge der Weinstraße, ebenfalls ohne nennenswerte Höhenmeter.  
Ralph Steffens   1. April 2004



RTF Egelsbach 16. Mai 2004


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Verpflegung an den Kontrollpunkten: Bananen und Müsliriegel. Primär wird auf das Nachfüllen der eigenen Trinkflasche Wert gelegt, man vermeidet so unnötigen Abfall. Für den, der keine Trinkflasche hat gibt's auch mal einen Becher.
Ausschilderung: Im Bereich Arheiligen und Kranichstein gibt es die ein oder andere versetzte Kreuzung. Hier würde manchmal ein zweiter Pfeil im unmittelbaren Kreuzungsbereich die Streckenfortführung eindeutiger beschreiben als der 50 - 100 m später angeordnete Bestätigungspfeil, den man ja dann suchen muss. (scheint aber ein Problem bei verschiedenen RTFs in diesem Bereich zu sein)
Mancher Pfeil in diesem Bereich ist an einem Pfosten mit mehreren Schildern schlecht auszumachen. (Nein, ich habe mich nicht verfahren...)
Ansonsten eine schöne Tour mit schönen Anstiegen und im Ried wie gehabt: Der Wind kommt meist von vorne....  
Bernd   16. Mai 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

tolle Beteiligung. Schleife im Odenwald könnte länger sein.  
Maggi   17. Mai 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

Wenn man von dem Problem mit den Duschen absieht(auf einem Flugplatz gibt es halt keine Duschen), ist es eine ganz nette Tour. Für die Duschen wird man durch Motorengeräusch startender und landender Ein- und Mehrsitzer-Flugzeuge entschädigt.
So nahe an den Maschinen ist man auch nicht alle Tage.  
Reinhard   17. Mai 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
KLB   17. Mai 2004


Bewertete Strecke: 115km / RTF     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Reichhaltige Verpflegung mit Riegeln und Obst.

Die Strecke gehoert mit 650hm zu den leichteren im Odenwald  
Micha   26. Mai 2004



SC/RTF Eisleben 10. Juli 2004


Bewertete Strecke: Supercup     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Schöne Gegend, ausgezeichnete Verpflegung, nette Leute an den Kontrollstellen, und sogar das Wetter hat (weitgehend) mitgespielt.  
Stephan (1183)   13. Juli 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

 
Peter Laudanski   5. Januar 2005



RTF Eltville 19. Juni 2004


Bewertete Strecke: Sternfahrt          
    Verpflegung im Ziel: sehr gut      
         

Bin zum ersten Mal nach Eltville als Sternfahrt gefahren (von Koblenz aus insges. 166km hin/rück; gewertet jedoch nur die 111er Strecke). Die Organisation am Start-/Zielort war sehr gut! Prima Verpflegung, sogar unsere BDR-Präsidentin war bei der Ehrung (beste Mannschaft, etc.) anwesend! Lediglich könnten mehr Sitzgelegenheiten aufgestellt werden. Jedoch fand ich die Unterstützung vor Ort durch den Weinbaubetrieb sehr gut, dies ist ein gutes Beispiel, welches Schule machen sollte!

Problematisch ist jedoch für Sternfahrer (rheinaufwärts nach Eltville), dass ab Rüdesheim die B42 für Radfahrer gesperrt ist und man durch die "Botanik" fahren muß. Die Ausschilderung (Radwanderwege) ist dabei nicht so gut, sodaß man sich leicht verfährt. Fragt man dann "Eingeborene", heißt es meist "Fahren Sie doch auf der B42..."  
Wurzi   20. Juni 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wie immer, gut organisiert und freundliche Helfer, die sich auch nicht durch das regnerische Wetter ihre Laune verderben ließen.  
Reinhard   21. Juni 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Anspruchsvolle mittelschwere Tour - sehr gute Organisation  
Schwarzwälder   21. Juni 2004


Bewertete Strecke: 41     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Die gefährlichen Kreuzungen und Abzweigungen waren wie immer gut gekennzeichnet! Die Strecke stellt auch in Hinsicht der fahrerischen Selbstdisziplin einige Anforderungen.  
Ralph Steffens   21. Juni 2004


Bewertete Strecke: 111     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering      

Ich fahre immer die 111-Tour und zwar nur wegen der wirklich leckeren Schmalzbrote in Mielen. Einfach Klasse !  
Hajo   22. Juni 2004



RTF Eppertshausen 4. April 2004


Bewertete Strecke: 68 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Schöne, leicht wellige Tour über teilweise sehr schöne und verkehrsarme Strassen. Lediglich die Hauptstrassen vor der 2. Kontrolle in Sprachbrücken und auf den letzten 3 Km mit viel Verkehr. Das Profil eigentlich ideal für eine Frühjahrstour, schade dass Wind und Regenwolken wohl einige potentielle Teilnehmer abgeschreckt haben.  
Birdman   4. April 2004


Bewertete Strecke: 41 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Auf der Strecke hätten mehr Streckenschilder
hängen können.  
  4. April 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Die gemeinsamen Duschen für Männlein und Fräuleins sind gewöhnungsbedürftig. Die Verpflegung unterwegs war saumäßig (grüne Bananen und nur auf Nachfrage ein paar trockene Tucks). Im Ziel war die Verpfegung gut (besonders der Kuchen !) und auch von den Preisen d´accord.  
  5. April 2004


Bewertete Strecke: 68     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Sehr schöne Streckenführung auf verkehrsarmen Straßen. Verpflegung an den Kontrollen war zwar nicht üppig, meines Erachtens aber ausreichend. Kuchentheke war dafür umso besser! Leider gab es keine extra Duschen für uns Frauen, aber okay.  
Moni   5. April 2004


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

 
w.s.   6. April 2004


Bewertete Strecke: 68     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Schöne Strecke, oft abseits befahrener Straßen. Das highlight im Ziel: endlich mal Verpflegung ohne 0-8-15 (Bratwurst). Leckere Käsebrötchen (toll für Vegetarier), feinster Kuchen. An den Kontrollstellen leider nur auf Anfrage Salzkekse. Schade, daß die Kuchentheke so früh geschlossen hatte. Hätte gerne noch was mit nach Hause genommen.  
Kathrin   6. April 2004


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ich freue mich jedes Jahr auf die Touren des VC. Nettes Personal und köstlicher Kuchen!!!! Diesesmal sogar Gourmet-Brötchen, wow! Die Strecke war trotz Wind sehr angenehm und gut beschildert, an den Kontrollstellen super leckerer Tee. Weiter so, bis zum Wiedersehen in Sulzbach!  
Franz   8. April 2004


Bewertete Strecke: 111     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Wenn man früh von der 100er strecke kommt und am Ziel schon kein Kuchen mehr da ist, dann habe ich dafür wenig Verständnis.

Strecke ok, halt so wie immer.  
KLB   16. April 2004



RTF Erden 29. August 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Erden ist einfach "Kult" - da muß man einfach hin - super Strecken, spitzen Organisation (incl. Nudelparty, Zimmerreservierungen, etc.)!!!
Erden ist immer ein fester Punkt in meinem RTf-Terminplan. Näheres kann man unter http://www.rsc-erden.de/ nachlesen...  
Wurzi   29. August 2004



RTF Erfurtshausen 25. Juli 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
  25. Juli 2004


Bewertete Strecke: 78     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Statt der 78km war die Strecke tatsächlich 65km lang!!  
Torsten Schumacher   13. August 2004



RTF/CTF Eschborn 5. September 2004


Bewertete Strecke: 71     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ein schoene Tour (wenn auch auf altbekannten Routen) bei schoenem Wetter. Verpflegung O.K, Standard: Bananen,Äpfel, Cräcker, Tee und Wasser.

Diem Ausschilderung war nicht immer ganz optimal, insbesondere bei Streckenteilungen. Dies wurde von vielen Teilnehmern bereits an der ersten Kontrolle moniert, so besteht Hoffnung, das es im nächsten Jahr besser klappt.  
Uwe   5. September 2004


Bewertete Strecke: CTF 70 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut         Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Streckenmarkierung war an einigen Punkten lückenhaft bzw. nicht vorhanden. Trotzdem ein Lob an die Veranstalter die eine sehr schöne Strecke angeboten haben.Sicher wird es einige Leute geben die etwas zumeckern haben aber die hat man überall.
Perfekt ist keiner deshalb sollte man auch mal über das ein oder andere hinwecksehen.  
Christof Benner   5. September 2004


Bewertete Strecke: 151KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Da ich von meinem Wohnort aus erst in Weilbach auf die Strecke gestossen bin, habe ich wohl auf den ersten ca. 20-25KM ca. 1100 Höhenmeter verpasst. Laut Ausschreibung sollte die 151KM-Runde 2410 HM haben, mein Höhenmesser zeigte am Ende aber nur 1300 HM an, die mir aber auch genügten. Die Richtungspfeile in Leuchtrot waren sehr gut zu sehen. Einziges Manko: Die Tourenteilung zwischen Bremthal und Nieder-Josbach ( 70-111/151KM ) war genau am Ende einer rasenden Abfahrt, die man viel zu spät - wenn überhaupt - erkannte. Laut Veranstalter sollte angeblich eine Vorankündigung in der Abfahrt hängen, die ich aber nicht sah. Leider trübte das letzte Teilstück von Hofheim bis Schwalbach mit leicht ansteigenden langen, windanfälligen Geraden und starkem, schnellen Autoverkehr den guten Gesamteindruck der Streckenführung ein wenig.  
Jürgen Rohrmann   6. September 2004


Bewertete Strecke: RTF 151 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Positiv die neue Streckenführung zu Beginn der Tour. Auch wenn es ein paar Kilometer mehr als üblich waren spart man sich so den Weg über die vielbefahrene und langweilige Limes-Spange in Schwalbach.

Leider war die Strecke am Ende weniger einfallsreich, die letzten 50 Km führten fast ausschließlich über große und durch Sonntagsausflügler vielbefahrene Straßen.

Der Hinweis zur Streckenteilung in der Abfahrt könnte tatsächlich etwas größer sein, wobei er von den meisten wohl gesehen wurde. Unverständlich nur, dass bei einem Kontrollschluß um 14:30 Uhr bereits vorher die letzten 10 Km abgeschildert werden. Der Veranstalter hat sich dafür zwar entschuldigt, dass versprochene Entschädigungsgetränk konnten wir dann jedoch nicht mehr geniessen, waren doch nach der (fast kalten) Dusche bereits alle Tische und Bänke weggeräumt.  
Birdman   6. September 2004


Bewertete Strecke: 151km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Aus meiner Sicht die größte Enttäuschung dieses Jahr:

Zur Streckenführung: Der Anfang wurde zwar etwas verbessert, das Ende führt aber größtenteils über stark befahrene Straßen. Landschaftlich also wenig reizvoll.

Erschwerend kam hinzu, dass ca. 10km vor dem Ziel plötzlich schon abgeschildert war! Dank Ortskenntnis & GPS haben wir den Weg zurück gefunden, aber so etwas darf doch nicht passieren! Wenn man eine 150er anbietet, sollte man nicht schon vor 14 Uhr mit dem Abschildern beginnen, zumal die Leute von der letzten Kontrolle ja wussten dass noch einige Fahrer unterwegs waren. Zugegeben: Man hat sich mehrmals für das Versehen entschuldigt und uns Freigetränke angeboten, aber okay ist das trotzdem nicht.

Leider wurde die Tische+Bänke auch schon abgebaut, als wir ins Ziel kamen (ca. 14.30 Uhr), so dass wir nichts mehr zu essen&trinken bekommen haben und mit knurrendem Magen nach Hause gefahren sind.

Fazit: Wer eine 150er anbietet, sollte auch den Kontrollschluß entsprechend anpassen und die Leute nicht vom Hof kehren, weil man selbst nach Hause will. Nehmt euch ein Beispiel an den Langenselboldern!  
Moni   6. September 2004


Bewertete Strecke: 7x     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

viel und vor allem gefährlicher Verkehr auf vielen Bundesstraßen etc. mit gutem Straßenbelag. Merkwürdiger Tourbeginn: zickzack; vermutlich deutlich weniger Höhenmeter als angekündigt. So nie wieder! (Das sehr gute Wetter hat alles beschönigt).
ps: verbietet der BDR es den Veranstaltern Angaben zur Anfahrt mit ÖPNV zu machen?  
hermy   7. September 2004


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: schlecht  

Startort schwer zu finden.
Streckenführung im Vortaunus ein einziges Hin und Her. Wahnsinniger Autoverkehr. Streckenänderung durch Straßenfest. Ziel war nicht mehr zu finden.
Die Tour sollte in dieser Form nicht mehr genehmigt werden. Das Beste an der Tour war die Erbsensuppe im Ziel.  
Hans Rehberg   7. September 2004


Bewertete Strecke: 152     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Nur die 150er Schleife durch den Taunus hat es verdient positiv erwähnt zu werden. Ansonsten nur große, von Autos und Motorrädern stark frequentierten Straßen mit einer teilweisen merkwürdigen Streckenführung. Auch die Ausschilderung war an den neuralgischen Punkten nicht immer eindeutig. Wenn sich die Veranstalter im nächsten JAhr nichts Neues einfallen lassen, werden sich noch weniger Teilnehmer für diese Tour entschließen.  
Reinhard   8. September 2004



Jedermannrennen Frankfurt 1. Mai 2004


Bewertete Strecke: 8o     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Renndurchführung und Absicherung prima, durch das schlechte Wetter sind viele vorsichtig gefahren, was sicher gut für die Athmosphäre war (viele nette Leute)- nervig die Rückfahrt durch Frankfurt (keine Ausschilderung) zurück zur Ballsporthalle-
Zielverpflegung auf Kirmesniveau mit ca. 40 m langer Schlange vor dem einzigen Essensstand  
  1. Mai 2004


Bewertete Strecke: 80     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: schlecht      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Warum unterwegs Wasser mit Kohlensäure???
Streckensicherung war super!
Geänderte Streckenführung in Frankfurt war auch gut!
 
u.d.3772   2. Mai 2004


Bewertete Strecke: 80km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
    Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

die Rückfahrt durch Frankfurt war beschissen, in
frankfurt war die Absperrung manchmal schlecht, im Zielbereich wars chaotisch. Insgesamt empfand ich alles ein bißchen lieblos, auch die Pasta"party" am Freitag.  
rmajor   2. Mai 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
  27. Mai 2004


Bewertete Strecke: 55 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Für mein allererstes Jedermannrennen war das ganze ein tolles Erlebnis.
Verpflegunsstellen habe ich keine gesehen - auch beschränkte sich die Verpflegung im Zielbereich auf Imbiss-Buden. 20 km zusätzlich zurück durch die Stadt um an die Duschen zu kommen, machen auch keinen Spaß!
Was die Organisation betrifft, müssen sich die Veranstalter den direkten Vergleich mit der HEW Cyclassics gefallen lassen, wo ich für das Startgeld jede Menge mehr geboten bekomme!!!
Im Vergleich zur HEW sind 42 € Startgeld beim Henninger eine Frechheit, angesichts dessen,was man dafür insgesamt geboten bekommt!  
Olaf Götz   23. August 2004


Bewertete Strecke: 80 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: schlecht  

Die Startgebühr ist absolut überteuert bzw. Wucher
Werde zukünftig nicht mehr teilnehmen. Frage mich, wer steckt da die Kohle ein ? Die verantwortlichen sollten sich ein Beispiel am Jedermannrennen der HEW classics nehmen.  
Racebiker   4. September 2004



RTF Frankfurt (SKG) 27. Juni 2004


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Leider hatten wir uns zweimal verfahren und die Streckenpfeile übersehen. Die Strecke führte durch das Rodgau in den Odenwald und dort auf einer recht schönen Runde wieder zurück nach Frankfurt. Leider war die Strecke im Rodgau nicht sonderlich schön - aber vermutlich lässt sich das auch nicht besser Regeln. Die Verpflegung im Ziel war nicht sonderlich toll, hier könnte man sich schon etwas Mühe geben - aber vielleicht hatte ich ja das beste verpasst, da ich erst um 14:30 Uhr im Ziel war!  
  30. Juni 2004


Bewertete Strecke: 72         Ausschilderung: schlecht  
         
         

Wie ich aus anderen Kommentaren sehe, war ich nicht der einzige, der sich verfahren hat weil die Beschilderung schlecht war. Bei mir kam dann sofort noch ein Plattfuss dazu, so dass ich die Tour bereits kurz nach Beginn wieder beendet habe.  
Uwe   2. August 2004



RTF Frankfurt-Niederrad 25. Juli 2004


Bewertete Strecke: 75 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Dani   25. Juli 2004


Bewertete Strecke: 151 (incl. 2x20km An-/Abfahrt     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

BIn jetzt im dritten Jahr diese RTF gefahren (zuerst111km, dann 2x 151km), aber sie ist immer wieder schön! Sehr gute Ausschilderung, rechtzeitige Ankündigung von Abbiegungen, erneute Ausschilderung nach Abbiegungen), was will man mehr! Auch die Überfahrt mit der Fähre bei Kornsand (111er und 151er Strecke) ist schön! Diese Strecke kann jedem empfohlen werden, der einmal eine 151er testen will. Insgesamt gesehen können sich an dieser Organisation einige andere Frankfurter Radsportvereine mal ein Beispiel daran nehmen!  
Wurzi   25. Juli 2004


Bewertete Strecke: 117km + Sternfahrt     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Eine gelungene Veranstaltung. Die Verpflegung an den Kontrollen ist absolut zu loben ausser den Obligatorischen Bananen gab es auch Müsliriegel und Kekse.
Die Strecke würde ich etwas ändern, statt durch Neu Isenburg etwas mehr Rheinhessen, es ist schon etwas Besonderes mit der Fähre über den Rhein zu setzen. Eine schöne Veranstaltung nette Leute, macht weiter So.  
Charles Henry   26. Juli 2004


Bewertete Strecke: 151 KM + Sternfahrt     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering      

Für Roller und Gruppenfahrer ist die Strecke ideal. Konnte man auf dem ersten Drittel noch ein paar hartnäckige Windschattenfahrer abschütteln, hatte man sie nach der Fähre wieder am Hals. Erst am 8%ter von Zornheim war wieder Ruhe. Bis auf die paar kleinen Anstiege in Rheinhessen ist die Runde die einfachste Tour, um sich 4 RTF-Punkte zu erradeln, zumal wie dieses mal der Wind und die Temperaturen günstig waren. Leider war die Streckenführung teilweise sehr gefährlich durch stark mit Sand und Steine verschmutzte Wirtschaftswege( Vor K 3in Mainz und auf und kurz nach der Weisenauer Brücke ). Unverständlicherweise haben die Planer und Bauer nach ewig langer Bauzeit die Brücke für Autos verbreitert, aber der Radweg-Fußweg ist immer noch eine Gefahrenstelle selbst bei langsamer und vorsichtiger Fahrweise für Inline-Skater, Fußgänger und auch entgegenkommenden Radlern.
Leider war gerade bei dieser Tour die Unsitte der Überfahrung von roten Ampeln verstärkt festzustellen: Hier tat sich vermehrt die BDR-Nummer 5557 - leider auch noch uneinsichtig - hervor. Schade, diese Leute begreifen einfach nicht, das sie nicht nur sich, sondern der gesamten RTF-Szene, dem Ansehen der Rennradfahrern und durch vermehrte behördlichen Auflagen den Veranstaltern - Radsportvereinen - schaden.  
Hinterradlutscherhasser   26. Juli 2004


Bewertete Strecke: 140     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Ausschilderung war - bis auf eine kleine Ausnahme - vorbildlich. Unsere vorsorglich eingesteckte Verpflegung konnten wir wieder mitnehmen, denn die war unterwegs gut (Schmalzbrote und Streichkäsebrote, Wasser, Tee etc.). Bei vergleichbaren Veranstaltungen findet man leider heutzutage außer Bananen fast gar nichts mehr zu essen (vgl. Auringen!)  
Hajo   27. Juli 2004


Bewertete Strecke: 113     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

"...Veranstaltungen...,welche auch die landschaftlichen Reize ... "erfahrbar" machen.", so steht es im Breitensportkalender 2004 zu RTFs. In Niederrad versteht man darunter -vom schönen linksrheinischen Streckenabschnitt abgesehen- vorzugsweise kilometerlange, möglichst 4-spurige Geraden auf Bundesstraßen und autobahnzubringer-ähnlichen Straßen: zum Kilometerbolzen ideal. Wer's mag!  
hermy   28. Juli 2004


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Vorallem die Brote am Kontrollpunkt waren super.
Gut organisiert und nette Leute vom RSC-Edelweiß.
http://www.thomas-pokorny.de  
Thomas Pokorny   28. Juli 2004


Bewertete Strecke: 117 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Steht 2005 - falls sie denn wieder (hoffentlich)
wieder angeboten wird - fest gebucht auf dem Programm.
 
Olaf Götz   23. August 2004



RTF Frankfurt (Henn.-Sossenheim) 15. August 2004


Bewertete Strecke: 116     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: schlecht      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Leider wieder Ampeln ohne Ende.
Das mit dem Bier zapfen am Ende sollte in der Kulisse eigentlich auch besser klappen.  
Maggi   16. August 2004


Bewertete Strecke: 117km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering      

Die Strecke ist schön und führt geschickt durch den Rodgau. Manche Schilder waren erst sehr kurz vor dem Abbiegen zu entdecken. Kein Streckenfahrzeug. AM Getränkestand an Start und Ziel, einer hat gespült, einer hat kassiert und einer war alkoholisiert !!
Leider fehlt eine 150km Strecke.  
Charles Henry   16. August 2004


Bewertete Strecke: 117 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Es war eine gute Tour, Verplegung war ausreichend vorhanden (bin um 7.15 Uhr gestartet). Ich hatte soweit keine Probleme mit der Ausschilderung der Strecke - es war meiner Meinung nach alles deutlich gekennzeichnet.
Einziger Meckerpunkt: Der Getränkestand im Ziel. Die zwei Herren hatten wirklich alle Zeit der Welt (ich mußte ca. 10 min. für mein Bier anstehen). In Zukunft also wäre eine Personalverstärkung für den Zapfhahn nötig.  
Lance   16. August 2004


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: schlecht      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Es ist schade, dass die Mühe vieler durch Faulheit einiger kaputt gemacht wird. Die letzte Kontrollstelle war bereits geschlossen als noch nicht alle Fahrer durch waren, was den Anwesenden bekannt war. Im Ziel - auf dem Brauereigelände - war nach dem ersten Bier Feierabend, da die Spätschicht einfach nur keine Lust mehr hatte.  
  30. August 2004


Bewertete Strecke: 116     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ich fand die Tour gut, Streckenführung OK, nicht zu einfach, teilweise schnell, schöne Steigungen.
Auf meinen obligatorischen Kuchen mit Kaffee am Ende musste ich leider verzichten, gabs nicht mehr. Ich mag das nicht wenn schon alles weggefuttert ist und sich Leute auf Tabletts das Zeugs nach Hause karren. (Nur wenn zuviel da ist und der Veranstalter darauf sitzen bleibt).
Hab mich hinterher über die Wurst geärgert die ich gegessen hab, wollte doch keine Wampe bekommen.
Sonst war es am Ziel ja supergemacht, nur die Leute hatten wohl keine Lust mehr, Musik weg, alles war im Aufbruch, reduziertes Angebot, da kommt keine Stimmung auf.
Sonst das mit der Verlosung und den Sonderangeboten im Lager war schon ne gute Sache.  
andy   30. August 2004



RTF Frankfurt 19. September 2004


Bewertete Strecke: 118     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Vorbildliche Ausschilderung; reichlich ausgestattete Kontrollstellen; freundliche Helfer.
Für die Topograhie (Hessisches Ried) und die vielen Ampeln kann der Verein nichts, das bringt der Standort mit sich.  
Reinhard   19. September 2004


Bewertete Strecke: 120 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Super Verpflegung an den Kontrollpunkten,
da ist mancher Marathon schlecher bestückt.
Das einzigste was mir nicht gefallen hat, das man sich für verschiendene Getränke gleich zweimal anstellen muss. Cola/Kaffee und Radler/Bier.
Schade das diesmal das Wetter nicht mitgespielt hat.Hoffen wir auf nächste Jahr......  
W.S. aus NdW   19. September 2004


Bewertete Strecke: 153     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Alles in allem schoene Tour mit der altbekannten Anfahrt ueber Neu Isenburg Richtung Odenwald.

Die Kontrolle im Odenwald, die bei der grossen Schleife 2 mal angefahren wurde war von der Verpflegung top: Schokolade, Kuchen, Brot, Gatorade, Tee, Kekse, Gummibärchen leissen die verbrauchten Kalorien schnell wieder auffuellen.

Vielleicht nicht ganz so reizvoll aber zum Tempobolzen geeignet war dann der Rückweg ueber Seeheim nach Wohrfelden ueber die Startbahn West..nach Goldstein.

 
Michael Westenberger (5274)   20. September 2004


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ein dickes Lob an die Ausrichter, die verpflegungstechnisch mal wieder alles aufgefahren haben, was man sich wünschen kann. Vom Kuchen bis Käsebrot war alles da; es hatte fast SuperCup-Niveau und das für ein paar Euro. Diesbezüglich hebt sich Goldstein positiv von anderen RTFs ab, ohne daß diese schlecht wären (auch die Sportfreunde opfern ihren Sonntag). Dazu die Leute sehr nett und im Ziel einiges an Programm geboten.
Die Route führte über die üblichen Odenwald-Strecken, vom Anspruch her nicht dramatisch aber ok, landschaftlich schön, die lange flache Heimreise ist dem Ausrichtungsort geschuldet (ähnlich Biblis: sehr schön und anspruchsvoll im Odenwald, aber auch lange "Anfahrt"). Insgesamt sehr zu empfehlen.  
TN   20. September 2004


Bewertete Strecke: 121     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Bei Regen losgefahren, nach 40 km Jacke aus, nach 80 km Jacke wieder an, soviel zum Wetter. Beispielhafte Tourverpflegung! Ich hatte am Ziel keinen Hunger mehr und gönnte mir nur noch einen heißen Kaffee. Hatte zwei Pannen und jedesmal das Glück, dass das Service Fahrzeug direkt hinter mir war. So brauchte ich mir nicht mal die Hände schmutzig machen. Fettes Lob für den Super-Service!!! Diese Tour am Ende der Saison ist geradezu perfekt für jeden Freizeitsportler. Ich freue mich aufs nächste Jahr!  
DGemmer   24. September 2004



HC/RTF Freiensteinau 31. Juli 2004


Bewertete Strecke: 73     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Geplant waren 115. Leider musste ich mich wegen eines Defekt nach der ersten Kontrolle (bzw.K2) auf den Rückzug begeben.
Bei der Ausschilderung kann man noch etwas besser werden. Aber ansonsten Bikers Traum!!!  
ud3772   1. August 2004


Bewertete Strecke: 211     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine neue wunderschöne Tour durch den Vogelsberg.
Hinter dieser Streckenplanung steckt viel Arbeit und Zeit. Die Veranstaltung fand dieses Jahr zum ersten Mal statt. Aus diesem Grund sei dem Veranstalter verziehen, daß die Richtungspfeile zu klein und zu unauffällig waren. Die Veranstlter geloben Besserung, so daß auch die älteren Semester eine Richtungsänderung mitbekommen.
Ansonsten ein reichlich gedeckter Tisch an den Kontrollstellen, freundliche Helfer und wie gesagt, trotz Samstag, man ist richtig erschrocken, wenn ab und zu einmal ein Auto vorbei vor. Auch die Idee mit der Einbindung des Vulkanradwegs sei anderen Veranstaltern ans Herz gelegt.  
Reinhard   1. August 2004


Bewertete Strecke: 212 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Großes Lob an die Veranstalter für diese neue Tour im Vogelsberg. Schöne Landschaft, kaum Verkehr, superfreundliche Helfer und sehr gute und vor allem reichlich Verpflegung an den Kontrollstellen.
Dass irgendein Witzbold einen Richtungspfeil beim Abzweig entfernt hat, ist den Freiensteinauern nicht anzulasten. Wohl aber die zu kleinen Pfeile, die zudem ohne Bestätigungspfeile nach den Richtungsänderungen auskommen mussten. Aber die Verantwortlichen wollen es sich zu Herzen nehmen und dies zukünftig ändern.

Ansonsten kann man Ihnen fürs nächste Mal etwas mehr Mut wünschen: vielleicht nehmen sie dann den Hoherodskopf mit in die Streckenplanung auf, anstatt ihn nur zu umfahren. Aber auch so ist es eine sehr empfehlenswerte Tour, die im nächsten Jahr noch mehr Teilnehmer verdient.  
Birdman   1. August 2004


Bewertete Strecke: 157 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wunderschöne Strecke durch selten durchquerte Gegend - zum Glück o h n e Hoherodskopf - denn den kennt man schon von anderen Veranstaltern (Langenselbold, Schotten) mit Einbindung des Vulkan-Radweges, den man nur mit ein paar Inline-Skatern teilen mußte. Die Anstiege wurden sofort mit schönen Abfahrten belohnt und summierten sich auf 1325 HM. Top-Service mit Höhen- und Kilometerangaben an den einzelen Kontrollpunkten, reichhaltiges Verpflegungsangebot auch für RTF-Fahrer und nette, freundliche Helfer.
Grosse, gut zu sehende Warnschilder bei Gefahrenpunkten. Einziges Manko die kleinen weißen Richtungspfeile mit orangener Spitze, die nur bei grünem Hintergrund gut zu sehen waren. Hierfür war wohl der Schilder-Sponsor mit verantwortlich: Es war des öfteren " Zufall", das man die Pfeile frühzeitig sah.
Insgesamt aber ein grosses, dickes Lob an Oswald Leibold und sein ganzes Team!  
Jürgen Rohrmann   1. August 2004


Bewertete Strecke: 117     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Anfahrt: das es nicht zum Sportplatz, sondern zum Bürgerhaus geht war nicht leicht zu erkennen!
Verpflegung: diese Kuchen - einfach super lecker! Gibt's die das nächste Jahr auch wieder ?
Duschen: 3 sind eben einbisschen wenig, aber besser als keine!
Wir kommen wieder!!!  
Lanzelot   2. August 2004


Bewertete Strecke: 212     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine wunderschöne Tour, keine Frage, doch das Highlight (Hoherodskopf)hat irgendwie gefehlt. Die Strecke ist durchgehend wellig und so kommt man insgesamt auf etwas über 2.000hm, also 500 weniger als in der Ausschreibung. Dafür, dass es eine Hessen-Cup-Veranstaltung ist, dürften es ruhig ein paar mehr Höhenmeter sein.

Die Ausschreibung finde ich übrigens recht ansprechend gemacht, nur sollte man den Passus "flacher geht's nicht" herausnehmen, denn der hätte uns fast von einer Teilnahme abgehalten, weil flach ist ja langweilig! Na ja, wenn das nächste Mal der Hoherodskopf drin ist, erledigt sich das Thema "flach" ja von selbst...

Sonst noch positiv hervorzuheben: Sehr leckerer Kuchen an den Kontrollen, dessen Reste im Ziel dann noch kostenlos verteilt wurden. Besonders angenehm für die weiblichen Radfahrer: An (fast) jeder Kontrolle gibt es Toiletten. Überhaupt hat es uns an den (zahlreichen) Kontrollen immer gut gefallen, denn die Leute dort waren extrem nett und das Verpflegungsangebot reichlich. Neben dem Kuchen gab es Riegel, Melonen, Marmeladenbrote etc. Im Ziel konnte man sich kostenlos massieren lassen und die Duschen waren ausgesprochen sauber.

Verbesserungswürdig ist neben der Strecke nur noch die Beschilderung: Die Schilder waren recht unauffällig und manchmal nicht ganz eindeutig aufgehängt.

Alles in allem aber eine tolle Veranstaltung, zu der wir nächstes Jahr gerne wieder kommen.  
Moni   2. August 2004


Bewertete Strecke: 205     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die schönste Tour dieses Jahres, trotz Premiere Super Cup würdig!

Liebenswert die kleinen Details: Magnesium-Tabletten, hm und km zur nächsten Kontrolle, selbstgebackenes Brot, Massage; einfach genial!

bei so vielen tollen Ideen vergesse ich das Probleme mit den Richtungspfeilen!  
KLB   3. August 2004


Bewertete Strecke: 224     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine super Tour durch den Vogelsberg!
Habe mich leider 3 mal verfahren; die Beschilderung muß unbedingt verbessert werden. Man kann die kleinen blassen Schilder kaum sehen, oft fehlen auch die Bestätigungsschilder.
Die Verpflegung an den Kontrollen sowie das Personal dagegen waren einfach super. Auch finde ich es gut, darauf hinzuweisen, wieviele km und hm es bis zur nächsten Kontrolle sind.
Ich wäre gerne noch über den Hoherodskopf gefahren! Bitte in die Strecke mit aufnehmen!  
ReinhardK   9. August 2004


Bewertete Strecke: 4 Punte     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Bisher beste RTF in 2004 wegen der Verpflegung, Landschaft, Strecke und Freundlichkeit der Veranstaler. War genial !!  
Mick   10. August 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Schöner und anspruchsvoller Marathon mit einer Top Verpflegung und Top Kontrollstellen und fröhlichen Helfern...klasse Athmosphäre und ich hoffe noch auf viele Veranstaltungen in Freiensteinau.

Problem war der Schilderklau, der den Marathon um 20km verlängert hat, aber da kann der veranstalter nix dafuer.

Perfekt war auch der Teufelslappen auf dem Letzten Kilometer...


Gruss
Micha  
Michael (5274)   31. August 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Spät, aber hoffentlich nicht zu spät komme ich zur Bewertung dieses Radmarathons, da ich erst vor wenigen Tagen auf die tollen Web-Seiten von MMBici aufmerksam wurde.

Aufgrund der Ankündigungen im gut gestalteten Programmheft bin ich mit einigen Erwartungen zu meinem 113. RM gefahren und, um es vorweg zu nehmen : Sie wurden übertroffen ! Für mich die schönste Tour des Jahres. Es ist schon sensationell, was ein Verein als Erstausrichter auf die Beine stellen kann, wenn so viel Engagement dahintersteht. Ossi und seinem Team sei hiermit nochmals herzlich gedankt ! Ich wünsche Euch, dass euer Einsatz nächstes Jahr mit viel mehr Zuspruch belohnt wird.

Die wunderschöne Strecke, Super-Verpflegung unterwegs und im Ziel, die vorbildlichen Sanitäranlagen (sogar an den Kontrollen !) sind ja zurecht schon hoch gelobt worden.

Kleiner Wermutstropfen war die Ausschilderung, besonders vor KP Dirlammen und Salzschlirf sehr unglücklich, unterwegs fehlte des öfteren der Bestätigungspfeil nach Abzweigen. Für frevelhaft entfernte Pfeile kann allerdings kein Veranstalter was. Dadurch bei mir 14 Mehr-km, die man aber als Vielfahrer locker verdrückt, wenn das Übrige Drumrum stimmt, s. o..

Vielleicht noch eine Anregung zum Schluss : Da ich im Regelfall mit der Bahn anreise, käme mir eine Tourführung, welche die RE-Halte Steinau bzw. Schlüchtern tangiert, sehr entgegen. Ansonsten wäre vielleicht zu prüfen, ob man alternativ die rd. 2 x 15 km An-/Abfahrt von/zu diesen Bahnhöfen auch als Tour-Variante in der Wertungskarte berücksichtigen kann (analog Regelung Sternfahrt).

Ansonsten, liebe Freiensteinauer : Gerne mehr, gerne wieder !

Mit radsportlichen Grüßen  
km-Schrubber [5147] ´8-{)>   9. September 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

der letzte HC des Jahres und mit der schönste. Leider schrecken uns die Startpreise mit den für uns durch nichts zu erklärenden Nachmeldegebühren ab. Wieso kommen die Vereine in NRW und auch in NDS ohne solch eine Gebühr aus und das mit wesentlich mehr Teilnehmern. Aber durch unseres ständiges gemeckere (http://www.radmarathon-rtf.de) tut sich wohl für das Jahr 2005 einiges in Hessen. Die Preise werden wohl gesenkt. Wenn es so ist kommen wir immer wieder gerne nach Hessen, schon alleine wegen den wenigen motorisierten Verkehr dort.
Hermann  
Hermann   27. Dezember 2004



RTF Fulda 22. August 2004


Bewertete Strecke: 115 Km     Strecke: schwer     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

Meine Damen und Herrn, es war zum "plärrn"! Bis zum Kontrollpunkt 2 in Flieden (ca. 51 km), ist die Strecke recht angenehm zu fahren - aber dann geht es los! Schon in Uttrichshausen bekam man gleich gezeigt wo der Hammer hängt! 15% Steigung auf ca. 2 km Länge! Auch der Rest der Strecke war äußerst heftig. O-Ton eines Mitstreiters: "Wenn Du Strecken suchst um Dich richtig fertig zu machen, dann bist Du hier genau richtig!"
Diese Strecke kann nur empfohlen werden für Fahrer, welche mindestens 1.500 km in den Beinen haben und auch wissen was Berge sind - ansonsten sind die Finger weg zu lassen.
Die Ausschilderung war teilweise katastrophal - hier ist Nachbesserung erforderlich. Vor allem was das Chaos bei "Förstina" betraf! (Wo wohl der richtige Ausgang war?!?) Auf der weiteren Strecke konnte man froh sein, wenn man Fahrer vor oder hinter sich hatte, welche die Route schon mal gefahren sind und sich auskannten.
Ansonsten: Eine Herausforderung, welche ich nächstes Jahr dennoch gernr wieder annehme!  
Olaf Götz   23. August 2004



HC/RTF Gambach 18. Juli 2004


Bewertete Strecke: 164     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine sehr schöne, zu empfehlende Tour mit zwei Schönheitsfehlern.
1. 164KM (1.549HM) anstatt 154KM
2. Die Rückführung über das Solmstal, fast so schlimm wie das Weiltal  
Reinhard   18. Juli 2004


Bewertete Strecke: 204     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
KLB   19. Juli 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

schlechte Bewertung der Ausschilderung wegen der sehr gewöhnungsbedürftigen Pfeile. (Quadratische Form) ausführlicher Bericht zur Tour auf unserer Seite http://www.radmarathon-rtf.de
hermann  
hermann   27. Dezember 2004



RTF Gau-Odernheim 6. Juni 2004


Bewertete Strecke: 111 km     Strecke: mittel      
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Runde durch Rheinhessen. Abwechselungsreiches Streckenprofil, sehr schöne, ruhige Landschaft, wenig Verkehr, Strecke überwiegend auf Nebenstraßen. Nette, freundliche Helfer an Start und Ziel und an den Kontrollpunkten.
Was könnte man besser machen: Kontrollpunkt 2 ist in Partenheim, auf der (einen Seite der) Kontrollkarte und den Karten am K1 steht jedoch Saulheim. In den kurvigen Strecken durch manchen Ort würde der ein oder andere Streckenpfeil mehr nicht schaden. Manchmal sind die Pfeile aufgrund ihrer Farbgebung etwas unscheinbar. An den Kontrollpunkten noch etwas anderes als nur Bananen.  
Bernd   6. Juni 2004



RTF Germersheim 22. August 2004


Bewertete Strecke: 78 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
reinhard hahn   31. August 2004



SC/RTF Gevelsberg 28. August 2004


Bewertete Strecke: 215     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die verpflegung an den ersten beiden Kontrollen war doch sehr gering, nicht zu vergleichen mit den anderen SC. Die Strecke war landschaftlich sehr schön, auch wenn es fast die ganze Zeit geregnet hat.
 
Stephan   30. August 2004



RTF Gießen-Wieseck 27. Juni 2004


Bewertete Strecke: 78KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Schöne Veranstaltung, aber grottiges Wetter! Es hat leider Katzen und Hunde geregnet, dementsprechend war auch die Resonanz. Hoffentlich haben die Jungs der RSG nächstes Jahr wieder mehr Glück mit dem Wetter.
Ich komme auf jeden Fall immer wieder gerne!!!
 
Gier91   29. Juni 2004



RTF Göllheim 12. April 2004


Bewertete Strecke: 151 KM - 1315 HM     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Morgens um 7.30 Uhr bei 0 Grad war man um jeden sanften Anstieg bis zur ersten Kontrolle bei KM 26 froh. Danach kam der zähe Teil der Tour: Bundesstrasse 40 und B47 bei strammen und kaltem Nord-Ost-Wind, unterbrochen durch das "obere" Zellertal von Albisheim bis Flörsheim-Dalsheim. Nach K3 (KM 88,5) ging es weiter auf der B271 (natürlich Gegenwind) bis Bockenheim, wo die Strecke wieder " schön" - keine langen Geraden mehr - wurde. 5 KM vor Göllheim befand sich die Tourenteilung zur 151 KM -Runde, die dann wieder über Ramsen, Eiswoog, Sippersfeld ,Dreisen ( wie die 41 KM-Tour) nach Göllheim führte. Die Distanz von K3 bis K4 von 48 KM empfand ich für RTF-Verhältnisse als zu groß.Bedingt, das die Strecke zu 2/3 durch weites und windanfälliges Gelände führte, kostete die Tour dieses Mal für den Solofahrer reichlich Körner. Ausdrückliches Lob für die reichliche Beschilderung!  
Jürgen Rohrmann   13. April 2004


Bewertete Strecke: 77 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Verpflegung unterwegs mit Apfel, Banane u. Tee (gut, dass er warm war!!) war normales Mittelmaß, konnte aber meinen Kohldampf nicht recht stillen u. das, obwohl ich gut gefrühstückt hatte. Die BDR-Pfeile sind für meine Begriffe nicht die Hingucker, aber ich habe wohl keinen übersehen. Allerdings hätte ich im Mittelteil meiner Strecke gerne noch mal einen Bestätigungspfeil gehabt! Die dunklen roten Streckenschilder mit den Tourenlängen sah man besonders gegen die Sonne sehr spät, vielleicht sind sie noch mit Signalfarbe ein zu fassen??  
Karin Ost   13. April 2004


Bewertete Strecke: 153     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Trotz der Bundesstrassen zu Beginn war die Strecker bis Freindheim noch ok, aber warum man dann auch noch den Verklehr auf der Weinstrasse sucht, verstehe ich nicht. Alternativen: Carlsberg/Hettenleidelheim oder glich in die Hinterpfalz fahren.  
KLB   16. April 2004


Bewertete Strecke: 78     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Iris u. Thomas   17. April 2004


Bewertete Strecke:         Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

 
  21. April 2004


Bewertete Strecke: 119km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering      

Die Verpflegung an den Kontrollstellen "Bananen"
und an der letzten Kontrolle um 11:00h keine Getränke mehr !!  
Charles Henry   7. Mai 2004



RTF/CTF Grünberg 5./6. Juni 2004


Bewertete Strecke: 43km rtf     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Leider wurde von irgendwelchen sehr lustigen Zeitgesellen die Beschilder entfernt, sodaß ich 10km umweg gefahren bin.  
Sebastian Funke   10. Juni 2004



HC/RTF Hainstadt 10. Juli 2004


Bewertete Strecke: 73     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Wenn man wegen des Wetters einmal nicht die 100er Tour fährt, wird man gleich bestraft.
Die 70er Runde ab dem Abzweig wurde nach dem Motto ausgesucht: Vermeide alle nicht notwendigen Hügel und konzentriere dich auf die Hauptverkehrsadern, die selbst an Sonntagen schon problematisch sind. Bisher war ich durch die wirklich sehr schönen 100er und 150er Runde sehr verwöhnt.  
Reinhard   10. Juli 2004


Bewertete Strecke: 160km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine schöne Tour durch ruhige Gegenden im Spessart
Wenig Verkehr. Daß das Wetter so beschissen war ist Pech.  
rm   11. Juli 2004


Bewertete Strecke: 112km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Charles Henry   12. Juli 2004


Bewertete Strecke: 112km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine sehr schöne Tour, sehr Anspruchsvoll das kühle Wetter verlangt noch mehr von mir, ich liebe Temperaturen deutlich über 20°, aber dafür knn der Veranstalter nichts. Manche Schilder waren erst nach der Kurve zu finden, die Verpflegung: endlich mal was anderes als Bananen.
Macht weiter so!!  
Charles Henry   12. Juli 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine sehr schöne Tour durch den Spessart.
Macht weite so!  
ReinhardK   12. Juli 2004


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering      

Hier und da ein Pfeil mehr...
besonders an den eckigen Stellen!  
u.d.3772   12. Juli 2004


Bewertete Strecke: 213 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Im ersten Viertel der Strecke habe ich manche Richtungspfeile recht spät gesehen. Ansonsten ordentlich ausgeschildert. Die Rückfahrt von Kahl nach Hainstadt am Nachittag ist vom Autoverkehr natürlich nicht sehr schön, aber wohl verkehrstechnisch nicht anders zu machen. Dafür wurden wir vorher im "tiefen Spessart" durch verkehrsarme "Strässchen" verwöhnt. Durch das nette Personal an den den Kontrollen und dem guten Verpflegungsangebot habe ich mich bei dieser Veranstaltung wohlgefühlt. Und für den obligatorischen Regenguß kann der Veranstalter auch nicht verantwortlich gemacht werden. Oder doch?
P.S. Hatte auf meinem Höhenmesser zum Schluß über 2.800 HM. Kann das sein?  
Markus Görg   12. Juli 2004



RTF Hattersheim 20. Juni 2004


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die längeren Touren waren auch sehr attraktiv (Sandplacken und Feldberg !), doch leider bei meiner derzeitigen Form kein Thema. Die 2 Punkte Tour war klasse, vom Start kontinuierlich bergan durch reizvolle Gegenden mit wenig Verkehr. Auch das Wetter spielte mit, selbst wenn es etwas kuehl am Start war (9 Grad). Verpflegung 1A, Bananen, Äpfel, Cräcker, Hefezopf, Schmalbrote, Traubenzucker, Getränke: Wasser, Tee, Isotonische Drinks. Am K5 stand sogar eine Toilette zur Verfügung,, das ist nun wirklich selten. Top Organisation.  
Uwe Wäldchen   20. Juni 2004


Bewertete Strecke: 153     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wunderbare Tour. Ein Extra Lob für die Internetseite. http://www.rc-hattersheim.de/giro_hattersheim.html
 
u.d.3772   20. Juni 2004


Bewertete Strecke: 111     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Schöne Tour; prima Ausschilderung, besonders haben mir die Schilder "Sie bdfinden sich auf Tour x" nach einem Abzweig gefallen; vielleicht ist nächstes Jahr auch eine Variante der Tour 2 über den Feldberg nach Schmitten möglich.
Einziges Manko: sehr viele Teilnehmer ;-)  
huninthesun   20. Juni 2004


Bewertete Strecke: 118     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Insgesamt gelungene Veranstaltung. Neue Streckenführung sehr gut (Feldberg - Seelenberg - Tenne - Esch)verlangt allerdings gute Kondition zum Klettern (2200 HM)  
Schwarzwälder   21. Juni 2004


Bewertete Strecke: 153     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Die 2.200hm auf der 112er-Strecke sind gefühlte Höhenmeter, oder?! Auf der 150er hatte ich nämlich "nur" 1.850hm...
Die neue Strecke führt entgegengesetzt zur alten, d.h. man fährt zuerst auf den Feldberg und nicht erst am Ende. Die Strecke war sehr schön und man merkt, dass sich da jemand wirklich Gedanken gemacht hat. Aber irgendwie hat mir die alte doch besser gefallen: Sie war ungewöhnlicher und auf den Feldberg fahre ich lieber von Schmitten aus als von Oberusel-Hohemark. Fährt man später, hat man auch den Vorteil, dass es oben nicht ganz so kalt ist. Auch die Lage von K1 fand ich nicht so gut: Entweder etwas früher oder gar keine, denn oben am Feldberg gibt's ja sowieso schon wieder eine Kontrolle.
Aber Schluß mit der Kritik, denn es war eine super Veranstaltung mit klasse Verpflegung, hervorragender Ausschilderung, vielen netten Helfern und riesen Stimmung trotz des Regens. Weiter so!!  
Moni   21. Juni 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: gut  

Abgesehen von dem vielen Verkehr - eine gute Veranstaltung. Nette Leute, Verpflegung unterwegs mal was anderes außer Tucs und Bananen. Am Feldberg gabs dann auch noch eine Glas Rotwein (leider aus Platikbecher). Was will man mehr ?  
Hajo   22. Juni 2004


Bewertete Strecke: 3 Punkte     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

2x verfahren, schlechte Ausschilderung
1. gleich nach dem Start in Kriftel
2. In Schmitten während der Abfahrt vom Feldberg kein Hinweis auf 111 Km Strecke  
Mick   24. Juni 2004


Bewertete Strecke: 150 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

super organisation  
Daniela Sprenger   24. Juni 2004


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

 
hermy   25. Juni 2004


Bewertete Strecke: 117     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Zur Dusche kann ich nichts sagen.  
Flachradler   30. August 2004



RTF Hennweiler 31. Mai 2004


Bewertete Strecke: 110 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr freundliche und nette Betreuung der Teilnehmer während der Veranstalung.  
Jürgen Bohrer   24. Juni 2004



RTF Herxheim 25. April 2004


Bewertete Strecke: RTF 111 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Tour nur mit wenig, sehr kurzen Anstiegen, auch für "Flachland-Roller" geeignet. Landschaftlich schön, trotz kaltem Gegenwind kurzärmlig zu fahren. Einige wenige stärker befahrene Straßen erforderten etwas Konzentration, ansonsten wirklich wenig befahrene Nebenstraßen, mit reizvollen Abfahrten und Ortsdurchfahrten. Die Duschen waren im Zielbereich kalt, da aus Versehen die Warmwasser-Bereitung abgestellt war, Problem wurde aber umgehend behoben. Ansonsten, als RTF zum Jahresbeginn sehr zu empfehlen  
U. Kammerer   25. April 2004


Bewertete Strecke: 111     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering      

Landschaftlich das schönste, was die Pfalz zu bieten hat! Lohnt sich! Strecke auch für weniger geübte Bergfahrer zu bewältigen, da nur einige, rel. kurze Anstiege.
Für mich ein echter "Klassiker" zu Jahresbeginn, den ich nur ungerne verpasse!  
L. Stubbe   27. April 2004



M/RTF Hettenleidelheim 25. Juli 2004


Bewertete Strecke: 220     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Lance   27. Juli 2004


Bewertete Strecke: 220     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
  27. Juli 2004


Bewertete Strecke: 220     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wie schon im Vorjahr: Klasse!  
  28. Juli 2004


Bewertete Strecke: 220     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Super Tour, die jede Anfahrt wert ist!  
  30. Juli 2004



RTF/CTF Hoch-Weisel 25. Juli 2004


Bewertete Strecke: 140     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Streckenplaner bewiesen auch auf der großen Tour, die leider nur 140KM alng war, sehr gute Ortskenntnis. Die Tour zeichnet sich durch einen sehr hohen Anteil an asphaltierten Feldwegen aus.
Und endlich der Beweis: Man muß nicht das gesamte Solmstal auf der Hauptstraße fahren; es gehr auch auf den Feldwegen. Hohes Lob  
Reinhard   25. Juli 2004


Bewertete Strecke: RTF 109 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Streckenführung über kleinere Nebenwege oder asphaltierte Feldwege. Auch wenn man schon öfters in der Gegend an Veranstaltungen teilgenommen hat, wurde einem die Strecke nie langweilig.

Auch bei der Ausschilderung u.a. mit diversen Warnhinweisen für die Autofahrer hat sich der Veranstalter große Mühe gegeben.

Sehr gute Verpflegung unterwegs mit Selbstgebackenem und auch im Ziel war für jeden Geschmack noch etwas zu haben. Sehr empfehlenswerte Tour!  
Birdman   25. Juli 2004


Bewertete Strecke: 109     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Man merkt, dass sich der Veranstalter bei der Planung dieser RTF richtig Mühe gegeben hat: Die Strecke führt sehr oft über Nebenstraßen und asphaltierte Waldwege, so dass wir kaum Autoverkehr hatten. An den Kontrollen gab's neben den üblichen Bananen und Tuc auch Kuchen und Rosinenbrot. Im Ziel gab es dann ein üppiges Buffet (Kuchen, diverse Salate, Nudeln, Bratwurst etc.).  
Moni   26. Juli 2004


Bewertete Strecke: 43     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ich fande die kleine Strecke vom Profil stellenweise ein wenig zu anspruchsvoll. Ansonsten rundum gelungen, sehr gute Beschilderung vorallem die Warnhinweise waren spitze! Weiter so!  
Basti   27. Juli 2004


Bewertete Strecke: CTF 34 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Tolle Tour! Landschaftlich sehr schön. Streckenführung gut. Leider bei km 22,4 keine Warnung für scharfe Linkskurve! Große Mühe am Ende (480 m!). Bewirtung am Ziel sehr gut. Bin im nächsten Jahr wieder dabei.
Klaus  
Klaus   28. Juli 2004



CTF Höchst (Odenwald) 10. Juni 2004


Bewertete Strecke: CTF 50 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Richard Mark   21. Juni 2004


Bewertete Strecke: CTF 50     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Herrliche Single Trails und abwechslungsreiche Strecke sogar mit techn. Ansprüchen.
Kaum Forst-Autobahnen..
Freundin hat zwar jetzt ne Narbe unterm Knie aber wir sind nächstes Jahr wieder dabei..

Super auch dir Grill - Verpflegung an der Grillhuette...

Anm: Super waere auch noch eine Beschilderung von eben dieser Huette zurueck zum Startpunkt.
 
Michael Westenberger (5274)   6. September 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wunderschöne Landschaft, viele Trails, prima Verpflegung an der Grillhütte. Für mich nächstes Jahr ein Muß!  
Gerd Poschta, www.radfotos.de   1. Oktober 2004



CTF Hofheim-Marxheim 24. Oktober 2004


Bewertete Strecke: 26     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Meine erste CTF bis auf ein paar Konditionsschwächen bei "Bodenwellen" hat mir gut gefallen. Landschaftlich schön und überraschend grün und ruhig, mit Blick über die Rhein-Main-Ebene bei Sonnenschein und blauem Himmel und mit netter Fahhradbegleitung. Gerne wieder.  
Manuela J.   25. Oktober 2004


Bewertete Strecke: 53     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Es hat Spass gemacht und ich bin nächstes mal wieder dabei. Allerdings hatte die Tour keine 1600Hm sondern 970. Gruß Helmut  
Lampshade   25. Oktober 2004


Bewertete Strecke: 26     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Viele Bilder von der Tour auf www.radfotos.de  
Gerd Poschta   25. Oktober 2004


Bewertete Strecke: CTF 27 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Max Wogatzki (10 Jahre)   31. Oktober 2004



RTF Hungen 11. Juli 2004


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Was mich wieder gestört hat ist die Handhabung der Sternfahrer. Ich selbst bin die 114 Km gefahre und komme mir etwas veralbert vor wenn Vereine aus der Wetterau eine sternfahrt von ca.35 Km machen , und werden gefragt wieviel Kilometer und lassen sich dafür 3 und 4 Punke schreiben, dafür sollte der Veranstalter , bei der nächsten Veranstaltung ortskundige Personen bei der Wertung abstellen , die sich in der Umgebung etwas auskennen. Bei dieser Handhabung der Wertung in Hungen , ist der Sportliche Zweck in Frage gestellt. Dies ist ein Schlag ins Gesicht alle Fahrer die wirklich die Strecke gefahren sind.  
  11. Juli 2004


Bewertete Strecke: 45     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Die Rundfahrt war sehr gut. Weiter so !  
Basti   27. Juli 2004



CTF Hungen 7. August 2004


Bewertete Strecke: 50 CTF     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ausgesprochen flache Tour, die zum heizen einläd. Auf den letzten Metern im Dorf gings durch einen Fußgängerweg mit Begrenzungspfosten/zaun, da musste man entweder absteigen oder scharf links- scharf rechts "durcheiern". Da die Tour insgesamt absolut anspruchslos war, hätte diese "Falle" zum Schluß auch nicht sein müssen.
Für Einsteiger ist diese Tour allerdings sehr zu empfehlen, daher auch eine gute Bewertung.  
  20. September 2004



M/RTF/CTF Idar-Oberstein 20. Juni 2004


Bewertete Strecke: CTF 51 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Dies war die beste CTF-Veranstaltung, die ich in den letzten 5 Jahren gefahren bin. Super Single Trails und sehr anspruchsvolle Strecke mit über 1.200 HM  
Jürgen   24. Juni 2004


Bewertete Strecke: 71 Km RTF     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine wunderbare Tour durch den Hunsrück.Ganz Klasse organisiert!
Nächstes Jahr fahren wir die 111 Km. Wir brauchen mehr Berge.  
Zimmer Brigitte u. Helmut   26. Juni 2004


Bewertete Strecke: CTF 51     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Schliesse mich Jürgen´s Meinung an, auch für mich die beste CTF bislang. Die CTF könnte den Beinamen "Singletrail"-CTF bekommen, so viele schöne und erstklassige Trails waren dabei.

Ein Highlight für jeden Mountainbiker, absolut zu empfehlen.  
Olli   28. Juni 2004



RTF Ilbenstadt 28. März 2004


Bewertete Strecke: 108     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Maggi   28. März 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Bewährte Ilbenstädter Qualitätstour
Leider gab es um 14:00 Uhr keinen Kuchén mehr, aber das ist kein Wunder bei fast 600 Startern (lt.Theo)  
W.S. aus NdW   28. März 2004


Bewertete Strecke: 109 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Trotz der anscheinend vielen Starter waren die Verpflegungsstellen dieses Jahr sehr gut bestückt, und vor allem nicht nur mit Bananen-Allerlei. Der Streckenführung würden allerdings weniger Hauptstrassen gut tun.  
Birdman   28. März 2004


Bewertete Strecke: 114 (109)     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Hinweg schön, Rückweg viele Autos etwas eintönig.  
u.d.-3772   29. März 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Warum man sich bei der Anmeldung 2x anstellen muss, ist für mich nicht nachvollziehbar. Zudem sollte die Streckenführung überarbeitet werden: Zu viele große Straßen!  
Moni   29. März 2004


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ich habe verzweifelt versucht ne Umkleidekabine zu finden. War im Keller und alle Türen waren verschlossen.  
Christian   29. März 2004


Bewertete Strecke: 108     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die richtige Tour zum Einrollen mit ein paar leichten Hügeln.  
Reinhard   30. März 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Nach früher Rückkehr von der 100er Tour war Duschen nicht möglich, da die Fußballer bereits da waren.
`Kompliment´: vor der letzten Kontrolle eine Streckenführung nur über Bundestrassen war sicher nicht einfach zu finden. Gibt es in der Wetterau keine verkehrsarmen Strassen? Nach der Erfahrung von NDF 1 Woche zuvor, kann ich nur sagen, Ilbenstadt war noch bescheidener!  
KLB   16. April 2004


Bewertete Strecke: 78km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Immer nur Bananen.  
Charles Henry   7. Mai 2004



RTF Ilbenstadt 12. September 2004


Bewertete Strecke: 156     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Die Abstände der Kontrollpunkte sind sicher zu optimieren : KP 1 (km 20) zu früh; Distanz zw. KP 2 Nidda und 3 Grebenhain mit gut 40 km in Anbetracht des kräftezehrenden Profils etwas zu lang. Auf der Rückfahrt hätte ich mir etwas weniger Bundesstraße gewünscht. Das wars aber schon mit der Kritik, nun zum Positiven :

Bekannt - bewährt - beliebt. So lässt sich die Veranstaltung der Ilbenstädter zusammenfassen, die ihre Stärke, die personellen Ressourcen, wieder einmal voll eingebracht haben.
Verpflegung unterwegs reichlich und ok, im Start-Ziel-Bereich blieben keine Wünsche offen, freundliche Helfer allerorten. Schöne, knackige große Runde auf verkehrsarmen Straßen durch Wetterau und Vogelsberg. Das der Hoherodskopf diesmal nicht überquert wurde, tut der Freude keinen Abbruch, Bergziegen kamen mit den knackigen Anstiegen Eschenrod/Breungeshain/Sichenhausen trotzdem voll auf ihre Kosten.
Bedingt durch die schlechte Wetterprognose (die dann Gott sei Dank nicht eintrat) bin isch erst spät gestartet und habe mich erst unterwegs für die große Runde entschieden.
Der sehr teilnehmerfreundliche Kontrollschluss (!7 Uhr !) verdient ein Extralob !

Mit radsportlichen Grüßen
 
km-Schrubber [5147] '8-{)>  


Bewertete Strecke: 114     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Das war meine erste RTF, daher kann ich nicht vergleichen. Aber gleich vorneweg: es war nicht meine letzte!

Atmosphäre: Super! Freundlich, hilfsbereit, ich hab mich gleich wohl gefühlt.

Verpflegung/Kontrolle: Auch Klasse.

Streckenführung:
Die ersten zwei Drittel der Strecke waren landschaftlich sehr schön und ich hätte keine Verbesserungsvorschläge zur Streckenführung machen können.
Aber: Zwar weiß ich, dass es nicht einfach ist, eine schöne Transferstrecke vom Vogelsberg in die Zentralwetterau zu finden, aber die gewählte Strecke über teilweise doch recht stark befahrene Bundesstraßen hat mir nicht so gut gefallen. Dadurch und durch den heftigen Gegenwind haben sich die letzten 30km doch sehr gezogen...Es ist halt etwas eintönig, wenn man 80km auf kurvigen, landschaftlich schönen Nebenstraßen fährt und dann den Rest immer nur geradeaus durch abgemähte Felder.

Fazit: Alles in allem hat mir diese RTF gut gefallen und es wird nicht meine letzte gewesen sein. Sobald ich die Möglichkeit zum Vergleich habe, werde ich neue Erfahrungen posten.

Also, hoffentlich hilft dieser Bericht jemandem.
Beste Grüße,
DerFriedberger  
DerFriedberger   13. September 2004


Bewertete Strecke: 156     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Alles in allem Super Veranstaltung mit einer tollen Strecke, die im Vegrleich zum letzten jahr wesentlich anspruchsvoller und abwechlungreicher war.

Besonders die Fahrt durch den Vogelsberg, am Hoherodskopf vorbei war mit Anstiegen bis zu 16% recht anspruchsvoll, aber mangels Autoverkehr auch herrlich zu befahren.

Wünschenswert wäre da noch ein Marathon, der noch weiter in den Vogelsberg vordringt... aber auch so war die Tour recht anspruchsvoll.

Negatives... naja nur als Anmerkung haette die letzte KOntrollstelle 15km vor dem Ziel nicht wirklich sein muessen..
ach und den Gegenwind nächstes mal abstellen... :-)  
Michael Westenberger (5274)   13. September 2004


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Leider hatte der Veranstalter vergessen den Gegenwind abzubestellen :-), der ziemlich ätzend war...Man sollte auch mal überlegen, die Kontrollpunkte anders zu setzen. Wirklich daneben fand ich allerdings, dass es am Ziel nur "warmes" Flaschenbier gab und mit dem Hinweis, dass kaltes Bier nicht Magenfreundlich sei...
Ansonsten aber alles im grünen Bereich. Weiter so.  
gimme5   15. September 2004


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Schöne Tour, schöne Streckenführung!
Leider hatten wir mit dem Wind ziemliches Pech, sonst wäre ich die größere Runde gefahren.  
Detlef   6. Oktober 2004



RTF Jügesheim 20. Mai 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
PDH   20. Mai 2004


Bewertete Strecke: 150     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Bis auf ein Teilstück auf der B38 eine landschaftlich sehr schöne + anspruchsvolle Tour.

Die Ausschilderung war in der Regel gut. An einem Abzweig fehlte jedoch der Wegweiser, so dass sich einige verfahren haben.

Die Verpflegung an den Kontrollen ist leider nicht sehr üppig: Es gibt lediglich Bananen, was meiner Ansicht nach gerade bei solch einer 150er nicht ausreicht. Wenigstens ein ein paar Kekse sind doch nicht zu viel verlangt, oder?!

Im Zielbereich war auch nach 15 Uhr noch recht viel los, was ich immer sehr schön finde. Leider waren die Damenduschen jedoch eiskalt.

Insgesamt eine sehr schöne RTF, die ich immer wieder gerne fahre.
 
Moni   21. Mai 2004


Bewertete Strecke: 150 Km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne, knackige Tour durch den Odenwald, die allerdings ab und an auch über vielbefahrene Bundesstrassen führt.
Im Zielbereich herrschte fast Biergartenstimmung, Verköstigung dort auch sehr gut. Dafür die Verpflegung auf der Strecke etwas einfallslos: nur Bananen. Statt dem Schokoriegel zum Start - was sicher eine nette Idee ist - beim nächsten Mal ein paar andere Leckereien an die Kontrollen legen.

Insgesamt aber eine zu empfehlende Tour.  
Birdman   21. Mai 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Katrin   22. Mai 2004


Bewertete Strecke: 152     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Die Tour ist landschaftlich sehr schön und anspruchsvoll. Leider ist auf manchen Streckenabschnitten sehr viel Verkehr. Die Beschilderung sollte verbessert werden; so wurden manche Kontrollstellen viel zu spät angekündigt; auch die Abzweigungen waren teils unübersichtlich beschildert. Hätte mir auf der 150-er Strecke Müsli- und/oder Energieriegel gewünscht.  
Reinhard   24. Mai 2004


Bewertete Strecke: 152 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Die Tour ist landschaftlich sehr schön, bis auf das Stück B38. Die Beschilderung war sehr gut. Mit offenen Augen leicht zu finden :-)
Die dritte Kontrollstelle wurde viel zu spät angekündigt (5 Meter vor der Kontrolle !). Auch waren diese beiden Herren etwas lustlos und haben auf den Hinweis, die Tafel doch etwas weiter vorne aufzubauen nur mit Achselzucken reagiert. Das hat wohl so einige Vollbremsungen verursacht.
Verpflegung ausreichend und gut, nur vielleicht das nächste mal zusätzlich zu den Bananen noch Kekse oder Riegel.

Insgesamt eine schöne leicht zu fahrende Tour durch den Odenwald.
 
Stefan   24. Mai 2004


Bewertete Strecke: 151km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Das Auffinden des Startortes war wegen des Straßenbau ein Glücksspiel, warum gab es im Ort keine Schilder? Die Strecke ist die bekannt schöne. Die Einsparungen bei der Verpflegung unterwegs (letztes Jahr gab es noch Riegel) muss als negativ angesehen werden, ferner auch die beiden Muffköppe bei der Kontolle in Fürth, das Hinweisschild stan direkt an der Kontrolle, toll wenn man mit über 40 die leicht Abschüssige Straße herunterkommt.  
Charles Henry   3. Juni 2004



RTF Karben (RSG) 20. Mai 2004


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Verpflegung unterwegs:-Essen Banane/Keks OK
-Trinken K1+3 nur Wasser K2 ihrgend eine Form von Abwasser(Tee)?
Ausschilderung: Grosse Pfeile aber oft schlecht zu erkennen. Hier und da ein Pfeil mehr währe nicht schlecht. Vorwegweiser vor dem Abbiegen. Unterwegs mal einen "Beruhigungspfeil", insbesondere an/vor Kreuzungen.  
u.d. 3772   21. Mai 2004


Bewertete Strecke: 105     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Bewährte Organisation und Strecke  
Reinhard   21. Mai 2004


Bewertete Strecke: 105     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Gegen Bananen als Radfahrerverpflegung ist grundsätzlich gar nichts zu sagen. Aber nur Bananen und Tucs-Kekse ist ja wohl etwas sehr erbärmlich. Bei 3 Verpflegungsstellen hat man 3 Bananen gegessen, da hat man die besten Chancen auf eine Verstopfung. Etwas Kreativität könnte nicht schaden. Ansonsten war die Tour landschaftlich sehr schön.  
Evi   21. Mai 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
    Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Strecke, freundliche Helfer, nette Atmosphäre am Ziel. Nächstes Jahr bin ich wieder dabei.  
Wernie   23. Mai 2004


Bewertete Strecke: 107     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Immer wieder gern gefahrene, sehr schöne Tour, auf zum Teil recht wenig befahrenen Straßen, insb. hinter Büdingen ist die Landschaft echt klasse. Verpflegung ist ok, wem die Bananen nicht passen, der soll sich eben sein Schnitzel selber mitnehmen ;-)  
Tom   10. Juni 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Uwe Wäldchen   13. Juni 2004



RTF Klein-Karben 9. Mai 2004


Bewertete Strecke: 119     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Maggi   9. Mai 2004


Bewertete Strecke: 156     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

teilweise ist die Ausschildung verbesserungswürdig (manchmal mehrere kilometer kein einziges Schild) Die Verpflegung auf den grossen Touren könnte auch ein wenig aufgepeppt werden.Ansonsten litt die desjährige Tour unter dem schlechten Wetter(da kann aber niemand dafür)  
w.s.   9. Mai 2004


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wie immer, eine sehr schöne Tour durch die Wetterau und den vorderen Vogelsberg.  
Reinhard   11. Mai 2004



RTF Kassel 18. April 2004


Bewertete Strecke: 70     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Pendel-Tour: Der Kampf mit dem Gegenwind auf der Hinfahrt hat die Rückfahrt (35 km Rückenwind) wieder wett gemacht. Auf der Rückfahrt sind, glaube ich, ein paar Richtungsweiser vergessen worden. Ansonsten: TOP!!!  
Volker   18. April 2004



RTF Kassel 15. August 2004


Bewertete Strecke: 71 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Schnelle Runde ohne größere Schwierigkeitsgrade. Streckenlänge ziemlich genau.  
Torsten Schumacher   16. August 2004


Bewertete Strecke: 75     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

http://www.mountainbike-page.de  
Torsten Schumacher   20. August 2004



SC/RTF Kehl 20. Juni 2004


Bewertete Strecke: 262 (283)     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut         Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Hallo,

am Anfang, die ersten 190 KM fand ich die Tour recht einfach, man konnte gut Tempo machen. Danach kamen die Kracher.
Die Ausschilderung war bis auf paar Ausnahemn sehr gut. Leider haben wir uns an einer Stelle verfahren, wo man etwas mit Schildern gegeizt hat (Brücke zurück nach Deutschland).
Ansonsten eine wirklich schöne und gelungene Veranstaltung.
 
Stephan   21. Juni 2004


Bewertete Strecke: 262 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Lothar Wolf   21. Juni 2004


Bewertete Strecke: Marathon 252     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Strecke selber sehr schön, Abmiente im Start-/Zielbereich eher mau bis lustlos. Null Stimmung!
Derartiges habe ich noch nie erlebt, einfach tote Hose. Die Ausschilderung war manchmal etwas dünn bzw. irreführend. - z.B. an einem Kreisel vor einer Kontrolle, durch den man anschließen auch wieder weiter mußte sowie an der Brücke zurück nach Deutschland.  
Klaus Kredel   22. Juni 2004


Bewertete Strecke: 240     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ausschilderung: nie mit Bestätigung; ohne Orientierung an vorrausfahrenden Gruppen war die Orientierung schwierig; wir haben uns 2-mal verfahren; lustlose bzw. genervtes Personal am Ziel und an den Kontrollstellen (positive Ausnahme: Kallikutt)konnte einem den Spaß zusätzlich verderben.  
KLB   23. Juni 2004


Bewertete Strecke: 240     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Kalte Duschen, Gebäck vom Vortag (sah beeindruckend aus, aber sicher ist viel übrig geblieben), unfreundliche Helfer (außer Kontrollen 6,7): alles ziemlich konträr zur vollmundigen Ankündigung auf der Homepage.

Nur die schöne Streckenführung im Elsass war positiv, aber dafür muß ich nicht soweit anfahren.  
  23. Juni 2004



RTF Klein-Krotzenburg 20. Juni 2004


Bewertete Strecke: 70-ger     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Leider war die Anfahrt zum Start nicht ausgeschildert. Man war der Meinung die Radsporthalle wäre ausgeschildert (war nicht der Fall) und das langt. Auf der Strecke wäre es besser, wenn bei Abfahrten und an Kreuzungen schon mal etwas eher "Vorwarnungen" währen, damit man sich schon mal einordnen bzw. abbremsen kann.  
sg   21. Juni 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Leider ist der Termin (Hattersheim, Obernau) denkbar schlecht für eine große Beteiligung.
Die ersten 70 KM nur im Bachgau hin und her zu fahren ist auch nicht unbedingt sehr reizvoll.  
Maggi   21. Juni 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht      
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Schöne Tour, nur hätten wir uns gewünscht die Anfahrt wäre besser ausgeschildert gewesen.
 
w.s.   21. Juni 2004



RTF/CTF Klein-Linden 24./25. April 2004


Bewertete Strecke: 72     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Schöne Strecke, sehr nette Helfer und gute Verpflegung. Eine insgesamt sehr schöne Veranstaltung, die ich nächstes Jahr definitiv wieder bestreite.  
Henning   26. April 2004


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
  27. April 2004


Bewertete Strecke: 72     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Christian   27. April 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Strecke hat 2 heftige (Downhill-)Trails, zu denen es keine Ausweichstrecke gibt (hätte ich auch nicht genommen;-)). Auf dem 2. standen recht viele Äste seitlich vom Boden ab, Ergebnis: Kein Sturz, aber angeschlagene Knöchel. Meiner Meinung nach ein Verletzungsrisiko, das man (auch seitens des Veranstalters) umgehen könnte. Allerdings war dieser Steckenabschnitt auch eine Bereicherung ...  
  28. April 2004


Bewertete Strecke: CTF     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

man hätte an manchen stellen anstatt pfeilen aus sägespänne lieber schilder anbringen sollen.
aber sonst eine sehr schöne strecke.  
  30. April 2004


Bewertete Strecke: RTF 162 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Landschaftlich war die Strecke zwar schön, aber leider die Straßen- bzw. Feldwegbeschaffenheit schlecht. Zwei Schlagbäume verwehrten die Durchfahrt eines Teilabschnittes und dreimal war auf den häufigen Feldwegen die Strecke an Abzweigungen nicht ausgeschildert. Im Ziel wurde die 160 km Runde nicht anerkannt, da ein Streckenposten den falschen Stempel verwendet hatte.
Ansonsten schöne flache Tour mit leider wenigen Teilnehmern.  
H.Gogol   30. April 2004


Bewertete Strecke: CTF 48 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ich werde wieder mitmachen  
Andreas Weiß   5. Mai 2004


Bewertete Strecke: CTF 48 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine traumhafte Tour mit wunderschönen Ausblicken und optionalen Trails. Ausschilderung insgesamt gut, einzig an einigen Abzweigungen wären zusätzliche Schilder oder Vorwegweiser/-Markierungen hilfreich gewesen. Die Veranstaltung hätte mehr Teilnehmer verdient gehabt, nächstes Jahr bin ich sicher wieder dabei.  
Wernie   10. Mai 2004


Bewertete Strecke: 66 km CTF     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Richtungspfeile vor scharfen Kurven in Abfahrten zu knapp gesetzt, daher erst spät zu erkennen.  
  11. September 2004



SC/RTF Klingenberg 24. Juli 2004


Bewertete Strecke: 225 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut         Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Stephan   26. Juli 2004



RTF Koblenz 25. April 2004


Bewertete Strecke: 80 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Die Verpflegung auf der Strecke sollte verbessert werden  
Heinz   14. Mai 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ich finde die Organisatoren haben versucht, das Beste aus der Strecke zu machen. Interessant war eigentlich nur die längste Strecke (ich glaube über 110 ?), da diese in ein Seitental der Mosel ging. Allerdings wollte ich nicht außer Sonntags morgens an der Mosel radeln - wegen dem Verkehr !  
Hajo Kranz   16. Mai 2004



M/RTF Koblenz 16. Mai 2004


Bewertete Strecke: 117 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Tour, die auch eine etwas weitere Anreise lohnt. Allerdings sollte man schon mindestens die Strecke über 113 (117) Km wählen, sonst fährt man komplett flach an der Mosel rauf und runter.
Die 117er-Strecke war nicht ohne! Nachdem man zu Beginn und am Ende insgesamt ca. 50 Km an der Mosel entlang rollt, verteilen sich die "nur" 1.000 Hm auf rund 65 Km.
Bei der Beschilderung hat der Veranstalter Verbesserungen fürs kommende Jahr versprochen, die Tourteilungen waren nur mit dem Fernglas zu entziffern.
Neben Bananen gab es als Verpflegung päckchenweise Waffeln und Kekse. Für die RTF sicher ausreichend, aber für die Marathonfahrer?
Extrem freundliche Helfer im Ziel und auch an den Kontrollstellen. Sehr zu empfehlen!  
Birdman   16. Mai 2004


Bewertete Strecke: 117km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Das "Moselkarussell" glich eher einer Achterbahnfahrt: Zuerst wurden wir in Zweierreihe entlang der Mosel gezogen (Gruß & Danke an den RVE Mülheim Kärlich), die nächsten 65km ging's hoch und runter, um dann die letzten 20-30km noch einmal flach entlang der Mosel ins Ziel zu rollen. Nur ein Looping gab's (glücklicherweise) nicht...

Die Landschaft ist traumhaft schön, abseits der Mosel kaum Autoverkehr, sehr nette Leute an den Kontrollen und im Ziel, super Verpflegung an den Kontrollen(diverse Kekse, Bananen, Müsliriegel)und im Zielbereich und große, saubere, warme Duschen - was will man mehr?!  
Moni   17. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: schwer     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Hallo,
die schlechte Bewertung für die Beschilderung liegt daran, dass viele Schilder einfach nicht da waren, lt. Veranstalter sind diese über Nacht alle entwendet worden, und teilweise vile zu hoch hingen. Ansonsten war die Veranstaltung sehr schön.
 
Stephan   18. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Leider fehlten an einer Kreuzung die Schilder. An einem weiteren Abzweig war ein Schild verdreht und so nur für aufmerksame Fahrer sichtbar. Wir sind aber auch falsch gefahren und haben dann den nächsten Abzweig genommen. Dank der detaillierten Beschreibung auf der Startkarte war diese Korrektur problemlos möglich.
Ansonsten eine wirklich schöne Tour mit einigen knackigen Steigungen (insbesondere Valwig->Valwigerberg) und rasanten Abfahrten.
Die Duschen hätten deutlich wärmer sein dürfen.  
Michael   18. Mai 2004


Bewertete Strecke: 113 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Klaus   19. Mai 2004


Bewertete Strecke: 86     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Joern   3. Juni 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: schwer     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

diese Tour ist bis auf die zu bemängelnde Ausschilderung, wir sind 4 x von der Strecke abgekommen, eine super Veranstaltung. Das fängt von dem Einrollen an der Mosel entlang (zu der frühen Stunde fast ohne Autoverkehr) bis zur spektakulären Vallwigberg-Auffahrt. Ein ausführlichen Bericht gibt es auf unserer Homepage http://www.radmarathon-rtf.de
hermann  
hermann   27. Dezember 2004



M/RTF Korbach 22./23. Mai 2004


Bewertete Strecke: 210     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Ein schwerer Radmarathon mit ca. 2.800HM ohne wesentliche gerade Abschnitte. Sehr verkehrsm.
In diesem Jahr ohne Regen!!! Etwas Hagel, aber 3 Grad Starttemperatur mit sehr stürmischen Wind.
Die Verpfelegung unterwegs war mit Rosinenkuchen an allen 6 Kontrollstellen etwas dünn geraten.
Aber im Ziel erhielt man für sein Startgeld eine Portion Nudeln (wenn man ausgezittert hatte) und ein paar Armlinge als Geschenk. In Relation zum Startgeled (Euro 15,00) sei die Verpflegung unterwegs verziehen.  
Reinhard   23. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wieder ein sehr anspruchsvoller Marathon rund um Korbach, vor allem auch wegen des starken Winds. Die wunderschöne, weitgehend verkehrsarme und fast ampelfreie Strecke entschädigt aber für die Strapazen.
Die Verpflegung war mit Rosinenbrot, Bananen, Riegeln etc. absolut ausreichend.
Armlinge statt T-Shirt ist auf jeden Fall eine nachahmenswerte Idee, aber hoffentlich gibt es woanders dann auch mal Beinlinge :-)  
Michael   24. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Lothar Wolf   24. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Schöner Start-/Zielbereich am Arolser Schloss. Nette und engagierte Veranstalter und Helfer.  
Carsten   15. Juni 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine sehr schöne, nicht zu schwere Tour, die aber doch Respekt verdient und für mich eine sportliche Herausforderung war. Da in dem Startgeld von 15€ noch die Armlinge(sehr gute und brauchbare Idee)sowie ein Nudelgericht enthalten waren, war es ein super Preis-Leistungsverhältnis an dem ich gerne wieder teilnehmen werde.  
Peterello Venzini   27. Oktober 2004



RTF Kriftel 2. Mai 2004


Bewertete Strecke: 148     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: gut  

Wenn das Problem mit den Duschen nicht wäre, wäre es eine rundum zu empfehlende Tour.  
Reinhard   3. Mai 2004


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Lobenswert muss ich die Verpflegung der Kontrollstellen hervorheben, außer den üblichen Bananen und Äpfel gab es Rigel, und die letzte Kontrolle am Altenburger Markt bot Kuchen zwar zum Kauf an, ist aber dennoch zu loben.  
Charles Henry   7. Mai 2004



RTF Krofdorf-Gleiberg 5. September 2004


Bewertete Strecke: RTF 112km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wieder einmal eine klasse Veranstaltung ohne Fehl und Tadel des Krofdorfer Vereins. Schöne Strecke, gute Verpflegung und nette ehrenamtliche Helfer! Das Wetter war auch spitze, schade nur, dass so wenige Teilnehmer dabei waren. Diese RTF hätte wesentlich mehr Zuspruch verdient gehabt.
Hoffentlich wird es nächstes Jahr wieder etwas besser mit den Zuspruch?!
 
Gier91   5. September 2004


Bewertete Strecke: 112 Km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Bernd   8. September 2004


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

landschaftlich toll - zumindest die ersten 40 km, vor der extrem scharfen Kurve am Ende der Gefällegerade im Wald hätte gewarnt werden sollen, leider viel Strassenverkehr beim letzen Drittel  
  8. September 2004


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

unsere zweite Tour an diesem Wochenende in Hessen. Hätten ab der 150er Teilung einpaar Hügel mehr sein können. Ein ausführlichen Bericht findet Ihr hier http://www.radmarathon-rtf.de
Gruß Hermann  
hermann   27. Dezember 2004



CTF Kronberg 20. Juni 2004


Bewertete Strecke: CTF 50 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

Die Tour hatte leider fast keine Trails, der Taunus bietet da mehr Möglichkeiten, als die Planung zeigte.  
Richard Mark   21. Juni 2004


Bewertete Strecke: CTF 48 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Beschilderung war meiner Meinung nach nicht gut da die Pfeile an wichtigen Kreuzungen hinter der Kreuzung waren. Das war besonders nach Abfahrten, wenn man den Schung noch oben benötigte, nicht gut. Besser wäre es gewesen schon ein oder zwei Richtungsfeile vor und einem nach der Kreuzung per Kalk/Kreide aufzutragen.
Dennoch war die Tour sehr sehenswert.  
Christian Heiden   1. Juli 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Tour auf befestigten Waldwegen für Jedermann/Frau.  
Gerd Poschta, www.radfotos.de   1. Oktober 2004



RTF Langenselbold 4. September 2004


Bewertete Strecke: 152     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Tour war bei dem Wetter ein Traum.
Die Dusche im entlegenen Freibad war bei dem Wetter eine gute Gelegenheit auszuschwimmen.
Das Personal war sehr freundlich und ich hoffe daß Langenselbold 2005 einen Hessen-Cup organisiert.
Lieben Gruss an meine "Gasteltern" Elisabeth und Wolfgang für ihre 1a-Betreuung.  
biciwolf   4. September 2004


Bewertete Strecke: 117     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Schade, daß diese Tour Samstags ist!  
Maggi   5. September 2004


Bewertete Strecke: 152     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Es war eine sehr schöne Tour alle waren sehr nett. Wir waren mit 8 /Mann/Frau/Kind da und sind die 152 – 112 – 77 Touren gefahren.
Die Ausschilderung war sehr gut aber die Abzweigung Volksradfahren/RTF war nicht ganz eindeutig. Die Schilder waren zum teil sehr hoch angebracht. (Ich/wir haben wahrscheinlich in Grebenhein ein Schild übersehen.)  
u.d.3772   6. September 2004


Bewertete Strecke: 117km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Diese Tour hat das Zeug ein Highlight unter den hessischen RTF-Veranstaltungen zu werden. Es war eine traumhaft schöne Streckenführung auf verkehrsarmen Straßen (trotz Samstag) bis in den landschaftlich sehr schönen hohen Vogelsberg. Die Ausschilderung war tadellosund die Versorgung an den Kontrollstellen ordentlich. Das herrlicher Spätsommerwetter machte die Tour zu einem echten Genuss. Diese Tour kann ich uneingeschränkt weiter empfehlen und ich wünsche dem Veranstalter für nächstes Jahr mindestens doppelt so viele Teilnehmer.  
Günter Emrich   6. September 2004


Bewertete Strecke: 146 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Endlich mal wieder eine schöne Tour am Samstag. Schade, dass nur so wenige Teilnehmer den Weg zum Start und Ziel im Schloßhof von Langenselbold fanden. Das Ambiente dort machte Lust nach der Tour ein wenig zu verweilen, zumal die Verpflegung im Ziel auch für Nachzügler noch reichlich bemessen war. Zudem freundliche Helfer allerorten.

Die Strecke führt sehr schön und weitgehend verkehrsarm um und über den Hoherodskopf. Dank an den Veranstalter, dass letztgenannter nicht wie bei einigen anderen Touren ausgespart wurde.

Insgesamt mal wieder ein Highlight im Veranstaltungskalender und sehr empfehlenswert.  
Birdman   6. September 2004


Bewertete Strecke: 146km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Nachdem Sonntags immer wieder einige RTF-Termine parallel liegen, finde ich den Samstagstermin sehr positiv. Zumal sich der Autoverkehr trotz Samstag wirklich in Grenzen hielt.

Auch die Streckenführung hat mir sehr gut gefallen, vor allem weil der Veranstalter den Mut hatte, den Hoherodskopf mit aufzunehmen.

Die Verpflegung an den Kontrollen mit Bananen und Waffelkeksen war vollkommen ausreichend, darüber hinaus gab es mal keinen Tee, sondern Apfelsaftschorle, was ich viel besser finde.

Im Ziel konnte man noch lange in diesem schönen Schloßhof verweilen, Kuchen & Co. waren noch in ausreichender Menge vorhanden.

Eine rundum gelungene RTF!  
Moni   6. September 2004


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel      
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine landschaftlich sehr schöne Tour auf verkehrsarmen Straßen, die ich uneingeschränkt empfehlen kann und die mehr Teilnehmer verdient hätte (ca. 240 waren es, glaube ich). Profil war für den trainierten Tourero o.k., keinesfalls zu schwer. Start-/Ziel Ambiente sehr schön, läd zum Verweilen ein. Verpflegung unterwegs und im Ziel auch gut. Einziger Kritik-Punkt : 1. KP nach 15 km zu früh, bzw. Abstand zw. KP 4 und Ziel mit rd. 40 km etwas lang - Abhilfe : Streckenführung umkehren? Nach 23 Jahren RTF : schön, dass es noch neue Veranstalter mit einem so guten Angebot gibt !  
Jo Becker   6. September 2004


Bewertete Strecke: 146     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Landschaftlich eine der reizvollsten Touren durch Wetterau und Vogelsberg mit einem sehr schönen Start-/Zielbereich. Leider nur von sehr wenigen Teilnehmern gewürdigt. Diese Tour kann man uneingeschränkt empfehlen.  
Reinhard   8. September 2004



RTF Liederbach 4. Juli 2004


Bewertete Strecke: 111     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Das größte RTF-Start-Schild, das ich je gesehen habe;-)
An jeder Kontrollstelle einen Krankenwagen.
Gott sei Dank blieb es trocken.
Die Strecke ab der Tenne bis in das Ziel war relativ Verkehrsreich.  
Alexander   4. Juli 2004


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Insgesamt eine schöne Tour bei gutem Wetter mit einigen knackigen Anstiegen im Taunus. Einziger Minuspunkt aus meiner Sicht: Die Beschilderung. Ich habe bei diversen Einmündungen, Kreuzungen etc. das Schild erst hinter der Kreuzung gesehen, m.E. muss ein Schild vor Kreuzungen etc. zu sehen sein.  
Uwe   5. Juli 2004


Bewertete Strecke: 151 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Riesengroße Richtungspfeile, aber in mehreren Ausführungen. Leider kein einheitliches Aussehen, deshalb am Anfang äußerst verwirrend. Außerdem hatte ich den Eindruck, das die Tour der Wanderfachwart des Vereins und kein Radfahrer ausgeschildert hat : Kein Ankündigungs- und Bestätigungspfeil bei einer Abbiegung, Pfeile erst nach der Kreuzung und auch oft nicht einsehbar und erst im allerletzten Augenblick aus dem Augenwinkel zu erkennen.
An zwei Kontrollen gab es wenigstens Leitungswasser, ansonsten nur kohlensäurehaltige Cola-Produkte. Die Verpflegung bestand aus Bananen und trockenen Keksen.
Positiv ist zu bemerken, das der Veranstalter endlich auch eine 151-KM-Runde ( deshalb auch die magere Ausschilderung wegen nicht genügend vorhandener Pfeile ? ) anbietet, wobei der Anstieg von Niederselters nach Wolfenhausen über Haintchen bestimmt leichter zu fahren ist als die 111 KM-Runde mit dem Anstieg von Esch über Steinfischbach auf die Tenne in das Weiltal. Die Duschen konnte ich nicht bewerten, da ich mit dem Rad vom Wohnort angefahren bin.  
Hinterradlutscherhasser   5. Juli 2004


Bewertete Strecke: 108     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Schwere Tour (1290 HM auf 108 KM) durch den Taunus mit einem Anstieg über 10%. Dei Tour ist sehr zu empfehlen  
Reinhard   10. Juli 2004


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel      

Hallo Reinhard!
Welche RTF ( Ausschilderung ) bewertest Du? Sicher nicht die Coca-Cola-Tour! Der Kommentar von Hinterradlutscherhasser besonders im Bezug der Ausschilderung könnte treffender nicht sein!!!  
J.R.   11. Juli 2004



RTF Linden 22. August 2004


Bewertete Strecke: 98     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Leider würdigen die Veranstaltung nur wenig Teilnehmer. Die Veranstalter hätten eine größere Anzahl von Teilnehmern verdient. Daß die Strecke etwas zu kurz geraten ist, kann man verschmerzen.  
Reinhard   30. August 2004



RTF Linkenheim 27. März 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Nach 40 flachen, wenig interessanten KM, endlich im Kraichgau mit schönen Anstiegen und ruhigen Straßen - teilweise Feldwege mit gutem Belag - insgesamt 840 Hm, gegen Ende der Strecke Probleme mit der Ausschilderung (Abzweig am Forschungszentrum)  
  30. März 2004


Bewertete Strecke: 115 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Bis auf meinen Platten war nichts auszusetzten.
Danke nochmal an Edith die uns geholfen hat mit ihrer Luft.

 
Christian   31. März 2004


Bewertete Strecke: 92     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel      

Urspruenglich wollten wir 75 km fahren, haben aber irgend eine Abzweigung verfehlt ( deshalb auch weniger gut fuer Ausschilderung), weshalb wir die grosse Tour agefangen haben, aber dank Karte wieder die mittlere Tour gekommen sind.
Zum teil fuehrt die Strecke an einer Bundesstrasse, deshalb ist dort mehr Autoverkehr, anstonsten landschaftlich sehr schoen. Leider war im Zielbereich der Zucker und die Milch fuer den Kaffee aus :o( (deshalb weniger gut fuer Verpflegung im Zielbereich) Kuchen war dafuer lecker.

 
Joachim Czerny   7. April 2004



RTF Lollar 23. Mai 2004


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Diese Tour kann für einen Ortsfremden zum Problem werden. Die Richtungspfeile sind teilweise sehr
wenig und schlecht sichtbar angebracht.
Das war auch in den vergangenen Jahren schon so.
Es hat sich aber nichts verbessert.  
w.s.   23. Mai 2004


Bewertete Strecke: Sternfahrt          
    Verpflegung im Ziel: weniger gut      
         

Leider kann man an Start/Ziel nur draußen sitzen. Es war sehr kalt. Genauso war auch der Kaffee (warscheinlich wegen der gut vorgekühlten Tassen). Die Fachwarte sollten ihre Helfer, die die Eintragungen in die Wertungkarten vornehmen, besser unterweisen, da diese so gut wie keine Ahnung haben, was sie da tun.  
sg   24. Mai 2004



RTF Mainaschaff 4. Juli 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Rigel und Brötchen konnten(mussten) zusätzlich gekauft werden.
 
u.d.3772   5. Juli 2004


Bewertete Strecke: 160km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Viele Rampen, bis zu 16% Steigung, da ist nicht viel mit einer gemütlichen Runde :-). Weitestgehend wenig bis kein Verkehr, einzelne Passagen mit viel Verkehr. Hat Spaß gemacht, aber sehr anstrengend!  
Ingo   5. Juli 2004


Bewertete Strecke: 155     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Einfach rund um eine super Tour. Strecke excellent ausgesucht. Obwohl schwer nie unfair, tolle Landschaft. Für mich absolut Super Cup würdig!  
KLB   5. Juli 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Strecke ist nach wie vor sehr schön.
Die Schilder und Pfeile miserabel ein grüner Pfeil vor einer grünen Hecke, versuchen Sie doch mal mit grüner schrift auf grünem Hintergrund zu schreiben. Ferner war die Streck recht spärlich mit Pfeilen versehen. Trotz der Kritik ich komme gerne wieder, ich liebe diese langen Anstiege und genieße den geringen Autoverkehr.  
Charles Henry   7. Juli 2004


Bewertete Strecke: 115     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine rundum sehr schöne Tour, nur der Tee an der letzten Kontrolle (sieben Wege)war ungenießbar.  
Reinhard K   9. Juli 2004



RTF Main-Taunus-Zentrum 29. August 2004


Bewertete Strecke: 105     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Ich fand die Streckenführung ziemlich öde. Insbesondere zu Beginn in Richtung Wiesbaden. Ich kann diese Anfahrt in den Taunus einfach nicht mehr sehen / fahren;-) Wie oft habe ich die dieses Jahr schon gefahren?
Zum Schluss der Tour hatte ich den Eindruck, dass ich auf einer CTF bin. Schlechte Strecke und vor allem ständige Richtungswechsel mit Hindernissen und Barrieren. Bei der Beschilderung fehlte das eine oder andere Schild und führte zu Unsicherheiten oder zur Irrfahrt.
Am Ende sollen es nur ca. 250 Teilnehmer gewesen sein. Liebe Organisatoren: Lasst Euch mal eine neue Strecke einfallen. Vielleicht werden es dann mehr. Trotzdem vielen Dank.  
Alexander   29. August 2004


Bewertete Strecke: 107     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Auch im 4. Jahr nacheinander, trotz der Verlegung in den "Sommer", hatten die Veranstalter Pech mit dem Wetter. Regen war angekündigt, aber er blieb aus. Trotz der fehlenden Duschen, eine zu empfehlende Veranstaltung durch den Vordertaunus, die mehr Teilnehmer versient hätte.  
Reinhard   30. August 2004



RTF Mainz-Ebersheim 20. Juni 2004


Bewertete Strecke: 44     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Leicht hügelige Tour. Zwei etwas längere Anstiege, einmal bei Friesenheim und am Schluß nach Zornheim/Ebersheim, für den man sich noch ein paar Körner aufheben sollte.  
Ealph Steffens   21. Juni 2004



M/RTF Mayen 20. Juni 2004


Bewertete Strecke: 75km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Mayen ist immer ein Fall für sich: hier wird vom Fahrer mehr als anderswo verlangt. Eine 70er/110er ist in Mayen schwerer als z.B. eine 110er/150er im Kölner Raum. Hier gibt es genügend Höhenmeter zu bewältigen. Ich fahre seit mehreren Jahren regelmäßig in Mayen und kenne die 70er/110er Strecken gut (diesmal war es bei mir nur die 70er, da ich am Tag zuvor eine Sternfahrt von Koblenz nach Eltville - insges. 166km - machte und noch etwas platt war...). Glücklicherweise war diesmal das Wetter kühler als letztes Jahr (da war es viel zu heiß...), sodaß man gut fahren konnte. Insgesamt gesehen muß man Mayen einfach mal gefahren haben! Es lohnt sich!  
Wurzi   20. Juni 2004



CTF Mayen 5. September 2004


Bewertete Strecke: CTF 60     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine traumhaft schöne Tour, tolle Landschaft, sehr gute Ausschilderung, knackige Abfahrten.

Prima!

Einziger Kritikpunkt: die Duschen waren unverschämt dreckig, und das bereits morgens bei der Ankunft. Da hatte man nach dem Duschen auch keine Lust mehr auf ein Bier oder ein Würstchen.

Gruß
Olli  
Olli   6. September 2004



RTF Mehlingen 18. April 2004


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
    Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Schlapphut   19. April 2004


Bewertete Strecke: 107     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

1200 hm schön verteilt auf den 107 km  
  19. April 2004


Bewertete Strecke: 42     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
         
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Über den Pfäler Wald zum Donnersberg. Schöne Strecke.  
Ralph Steffens   19. April 2004


Bewertete Strecke: 117 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
    Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering      

wunderschöne Tour, führt durch's Moschel- und durchs Appelbachtal, mit tollen Anstiegen (z.b. Karlshöhe...), bin leider etwas später gestartet, so dass alle Kontrollen schon abgebaut waren....zum "so mal fahren" aber absolut empfehlenswert!

Leider waren die Damen im Vereinsheim am Kaffeeausschank etwas überfordert angesichts des Ansturms.....  
Sandra   8. Mai 2004



RTF Mölsheim 4. April 2004


Bewertete Strecke: 43     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Sehr nett der kräftige Wind, aber wenigstens sind wir trocken geblieben!  
Ralph Steffens   5. April 2004


Bewertete Strecke: 75     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Fischer   21. April 2004



CTF Mömbris 27. Juni 2004


Bewertete Strecke: offizielle '91 km'     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Für eine CTF viel zu viel Asphalt. Technisch wenig anspruchsvoll, recht leicht zu fahren. Die angegebenen Streckenlängen und Höhenmeter sind deutlich übertrieben.  
Ingo Z.   27. Juni 2004



RTF Mörfelden 11. Juli 2004


Bewertete Strecke: 77     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
hermy   11. Juli 2004


Bewertete Strecke: 123km Sternfahrt     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering      

Dafür dass die Strecke weite Bogen durch das Ried macht war wenig Verkehr, das lag wohl auch am Wetter. Die erste Kontrolle bei Rossdorf ist bei solchem Sauwetter etwas unglücklich angesiedelt, wenn man sein Rad abstellen will watet man im Schlamm. Die Verpflegeung war gut, ausser den üblichen Bananen gabs Melonen, Kekse usw.  
Charles Henry   12. Juli 2004


Bewertete Strecke: 78     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Hans Fleischer   12. Juli 2004


Bewertete Strecke: 119     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Freundliches Personal, gute Verpflegung aber etwas zu viel Ried!  
ReinhardK   12. Juli 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Nette Leute bei den Kontrollen; Verpflegung wieder ausgezeichnet, wenn man die anderen RTF´s sieht. Immer wieder lohnenswert die Teilnahme.  
Hajo   12. Juli 2004


Bewertete Strecke: 78KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

SCHADE DAS ES MAL WIEDER ZU BEGINN UND AM ENDE REGNETE.ANSONSTEN WIE IMMER TOLLE ORGANISATION.
GROSSES LOB AN DEN VERANSTALTER UND ALL DIE FLEISSIGEN HELFER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  
RIOS   16. Juli 2004


Bewertete Strecke: 72     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr gut organisierte Tour mi teiner Super Verpflegung.
Für den Ragen und das flache Ried sind die Veranstalter nicht verantwortlich  
Reinhard   18. Juli 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

Essen und Trinken viel zu Teuer im Zielbereich
1 Brötchen mit Schweinefleich Euro 3.70  
  4. September 2004


Bewertete Strecke:          
         
         

Lieber Unbekannter des vorherigen Postings,

die Kritik bezüglich der Verpflegung auf der Strecke und am Ziel kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Wenn Dir das Rollbratenbrötchen zu teuer ist, dann kannste immer noch auf die sonst übliche Bratwurst ausweichen. Nebenbei bemerkt sind wir zumindest im Rhein-Main Gebiet die einzigste RTF, die einen Rollbraten anbieten. Und viele Teilnehmer kommen extra wegen diesem Angebot nach Mörfelden.
Auf der Strecke gab es wohl auch reichlich Auswahl, oder was erwartest Du sonst noch?. Prosecco, Cappachio vom Schwertfisch, Wachteleier in Trüffelsauce, Creme brulé, Espresso mit anschließendem Grappa. Und das alles natürlich für 3.-€ Startgeld? ;-((
Weißt Du eigentlich, was es bedeutet, so eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen und alles zu organisieren? Wir sind alles ehrenamtliche Helfer und stellen uns in das Gemeinwohl des Vereines. Ich lade Dich gerne ein, nächstes Jahr bei unserer RTF mitzumachen, falls es wieder eine geben sollte. Dann kannste alle Kritikpunkte bei unseren diversen Orgatreffen vorbringen und Vorschläge unterbreiten.
Konstruktive Kritik ist immer willkommen, aber bitte nicht so.
Cu

Volker, einer der vielen Helfer bei der Merfeller RTF

 
Volker Strecker   17. September 2004



RTF/CTF Montabaur (Horressen) 27. Juni 2004


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine schöne, größtenteils verkehrsarme und nicht zu anspruchsvolle Strecke. Bei besserem Wetter hätte man sie bestimmt genießen können, so war teilweise leider nicht viel zu sehen.
Die Beschilderung sollte überarbeitet werden. Die orangen Pfeilspitzen waren auf dem weißen Untergrund schlecht zu erkennen. Ein großer deutlicher Pfeil ist hilfreicher als die Aufschrift "RECHTS" bzw. "LINKS", die man erst 20 Meter vorher lesen kann. Ein LINKS-Schild in einer normalen Linkskurve, in der auch noch eine Straße nach links abzweigt, verwirrt defintiv. Insgesamt habe ich mich dreimal verfahren, was sicherlich auch meine Schuld war, aber durch eine bessere Beschilderung teilweise hätte vermieden werden können.
Da ich auf dem Rad angereist bin, kann ich zur Organisation im Zielbereich nichts sagen.  
Michael   28. Juni 2004


Bewertete Strecke: CTF 40     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Mir haben leider ein paar knackige Singletrails gefehlt. Auch die lange Asphaltauffahrt zum Militärgelände war recht langweilig.

Aber im grossen und ganzen war die Tour in Ordnung, schade war das schlechte Wetter, aber dafür kann der Veranstalter nun mal nichts.

 
Olli   28. Juni 2004


Bewertete Strecke: CTF 40km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
  30. Juni 2004


Bewertete Strecke: CTF 40KM     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die CTF war insgesamt ok, nur deutlich zu viel Teerabschnitte!!! Das hätte man sicher anders machen können! Die Richtungspfeile waren nicht besonders geschickt angebracht. Keine Streckenteilung auf die 60 oder 80km Strecke gefunden daher nur die 40er gefahren!Wenn diese Mängel überarbeitet werden wird die CTF im nächsten Jahr sehr gut, landschaftlich kann dort eine TOP Veranstaltung organisiert werden.  
stevens   30. Juni 2004



RTF Mühlheim-Kärlich 12. September 2004


Bewertete Strecke: 151km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Eine perfekt organisierte Tour! Es fängt schon mit der Streckenkarte an -hier sind sogar alle möglichen Telefonnummern (Start/Ziel, Veranstalter, Krankenwagen,etc.) aufgeführt.
Die Streckenführung hängt natürlich von den örtlichen Gegebenheiten ab, so muß man zwangsläufig auch mal einige Kilometer auf Bundesstraßen fahren. Erst ging es in die vordere Eifel (Maifeld), dann runter an die Mosel, moselaufwärts (bei starkem Wind) bis Treis/Karden, zurück bis Niederfell (dort Streckenteilung 111km/151km). Niederfell war für die 151er Strecke (rauf in den Hunsrück, runter an die Mosel und wieder nach Niederfell) gleichzeitig 3. und 5. Kontrolle. Ab Niederfell dann ging es über Kobern/Gondorf wieder rauf aufs Maifeld (erneut starker Gegenwind) und dann zurück nach Mülheim-Kärlich.
Die Verpflegung war an allen Kontrollstellen sehr reichlich, und lobenswert auch, dass es auch warmen Tee gab (es war morgens ziemlich kühl gewesen). Außerdem war das Personal an den Kontrollstellen sehr freundlich! Ebenso im Zielbereich, wo es eine große Auswahl von Kuchen, aber auch Bratwurst und Frikadellen gab. Insgesamt gesehen war dies eine äußerst gelungene RTF. An dieser Organisation können sich andere Veranstalter ein Beispiel nehmen - dies gilt vor allem für die von mir stark kritisierte September-RTF in Biblis! Hier können manche Veranstalter mal in die Lehre gehen! Ich freue mich jetzt schon wieder darauf, nächstes Jahr wieder in Mülheim-Kärlich zu starten!  
Wurzi   12. September 2004



RTF Mühlheim-Kärlich 28. März 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Stephan   4. Mai 2004


Bewertete Strecke: 73km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Gute RTF, aber leider durch das kalte Wetter benachteiligt. Ich kam am Vortag von 2 Wochen Fahrradtraining auf Mallorca bei Fred Rompelberg zurück und habe aufgrund des Temperaturunterschiedes (rund 15 Grad) ziemlich gefroren. Trotzdem kann ich diese RTF nur empfehlen, die Organisation ist immer sehr gut!  
Wurzi   30. Mai 2004



RTF Mühlheim-Kärlich 23. Mai 2004


Bewertete Strecke: 112 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: gut  

Die Streckenführung durch das Schrumpfbachtal war besonders schön, ansonsten werden aber zu viele große, gerade Strassen benutzt. Auch das "Einrollen" an der Mosel war denn doch etwas zu lang, ein paar mehr Anstiege und kleiner Strässchen würden der Tour ganz gut tun.

Die Kuchentheke im Ziel war noch reichlich bestückt, unverständlich deshalb, wieso man dann um Punkt 14:00 Uhr schon fast alle Tische abbaut.  
Birdman   24. Mai 2004


Bewertete Strecke: 112     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Die Strecke führt uns zunächst nach Koblenz, zum Startort der RTF Koblenz, die letzte Woche stattfand. Ab da geht es flach an der Mosel entlang und man sehnt sich schon fast nach dem ersten Anstieg. Der kommt erst nach ca. 40km, ist aber umso schöner (Schrumpfbachtal). Leider ist dieser Anstieg auch schon das Highlight der ganzen Strecke, denn ab jetzt plätschert die Tour nur noch wellig so vor sich hin, zum Teil leider auch auf größeren Straßen. Das Anstrengendste an der ganzen Tour war letztendlich der Wind. Ich denke, diese Streckenführung könnte man wirklich verbessern.

Die Helfer an den Kontrollen waren sehr nett und die Verpflegung dort sowie im Ziel sehr gut. Leider wurde es im Ziel schnell ungemütlich, denn - obwohl noch ein paar Leute herumsaßen und sogar noch Fahrer von der Strecke kamen - wurden die Tische und Stühle um uns herum bereits abgebaut.
 
Moni   24. Mai 2004



M/RTF Neu-Anspach 10. Juni 2004


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Ausschilderung war weitestgehend sehr guten, aber nach der ersten Tour-Teilung währe ein Pfeil in Richtung der großen Runden gut gewesen. Nach einem plötzlichen Richtungswechsel (re. li. in Vokenhausen?) hätte man rechts auch einen Pfeil anbringen können. Bei zwei Abfahrten die steil auf Vorfahrtberechtigte Straßen enden könnten Warntafeln auf die Gefahr aufmerksam machen.  
u.d.3772   11. Juni 2004


Bewertete Strecke: 196     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Stephan   11. Juni 2004


Bewertete Strecke: 136     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Wegen einer Baustelle war die Strecke verkürzt. Trotzdem kamen auf 136km 1640hm zustande; beachtlich! Die teilweise neue Streckenführung hat die Strecke insgesamt noch reizvoller gemacht.
Die Veranstalter haben aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und wieder den alten hohen Standard erreicht. Weiter so.  
Reinhard   11. Juni 2004


Bewertete Strecke: 196     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut         Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Nachdem wir vor 2 Jahren sehr schlechte Erfahrungen in Bezug auf die Verpflegung an den Kontrollen für die Marathonfahrer gemacht haben (sprich: es gab nichts!), wollten wir bei dieser RTF eigentlich gar nicht mehr mitfahren. Mangels Alternativen sind wir dieses Jahr nun doch wieder gestartet und haben festgestellt, dass einiges verbessert wurde. So wurde z.B. K2 etwas weiter nach hinten verlegt, damit der Abstand zwischen K1 und K2 größer ist. Und die Verpflegung war - nicht nur für die Marathonfahrer - ausgezeichnet (Rosinenbrot für alle, belegte Brötchen für die Marathonfahrer).
Die Beschilderung war durchweg gut. Nur an einer Stelle (Weyer?) sollte ein paar 100m vor dem Abzweig ein Hinweis stehen, dass man gleich links abbiegen muss, denn man kommt von der Abfahrt recht zügig in den Ort gefahren und müsste eine Vollbremsung machen, sobald man das Schild sieht, um den Abzweig noch nehmen zu können. Ich hab's nicht mehr geschafft, bin die Straße ganz runter gefahren, den Anstieg dann wieder hoch, um letztlich festzustellen, dass man ja auch unten hätte links abbiegen konnte. Vielleicht sollte man besser alle bis runter fahren lassen und unten den Abzweig machen?
Die Strecke ist landschaftlich sehr reizvoll und der überwiegende Teil führt auch über sehr ruhige, vekehrarme Straßen. Nur der Rückweg führt über eine Bundesstraße (275) mit vielen Motorradfahrern, so dass meine Bewertung von "wenig" auf "mittel" gerutscht ist.  
Moni   11. Juni 2004


Bewertete Strecke: 196 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut         Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Birdman   12. Juni 2004


Bewertete Strecke: 76 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Dies war erst meine zweite RTF-Tour, war total begeistert. Weiter so!  
Susanne Hornung   2. Juli 2004



CTF Neu-Anspach 3. Oktober 2004


Bewertete Strecke: CTF 50 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

War meine erste CTF, von den Neu-Anspachern gut gemacht. Nur eine Anregung: Bei der Ausschreibung sollten vieleicht die Höhenmeter angegeben werden.  
Ralf   3. Oktober 2004


Bewertete Strecke: 50     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Bilder von der Tour auf www.radfotos.de
Wer spät auf die große Strecke ging, bekam im Ziel keine warme Speisen mehr-nur guten Kuchen.  
Gerd Poschta, www.radfotos.de   4. Oktober 2004


Bewertete Strecke: 50     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Schöne, schnelle MTB Tour durch das "Buchfinkenland". Kaum Fußgänger, gut, dass wir nicht in Richtung Feldberg gefahren sind.

Empfehlenswert!!  
Tom D.   5. Oktober 2004



HC/RTF Neuhof 9. Mai 2004


Bewertete Strecke: 202     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Tolle Strecke; super Abfahrten, die trotz schlechtem Wetter nie gefährlich waren.

Nach ca. 6 Std. Regen bei unter 10 Grad sind lauwarme Duschen einfach Sch......  
KLB   10. Mai 2004



RTF Neu-Isenburg 26. Juni 2004


Bewertete Strecke: 3 Punkte     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Odenwald-Strecke, aber Vor- und Nachher 8o Kilometer topfeben.  
Mick   26. Juni 2004


Bewertete Strecke: 118     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Leider wird die Tour immer nur Samstags veranstaltet. Entsprechend hoch ist das Autoverkehrsaufkommen im Hessischen Ried.  
Reinhard   28. Juni 2004



RTF Neustadt/Hessen 12. April 2004


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Tour hat mehr Teilnehmer verdient.
Freundliche Helfer, schöne Strecke etc.
Nur die eine Hinweistafel am Ortseingang von Neustadt aus Richtung Alsfeld würde Ortsunkundigen sehr helfen  
Reinhard   12. April 2004


Bewertete Strecke: 78     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Ein wenig kalt am Start (-1 Grad) aber dafür war die Tour umso schöner. Verpflegungsstellen waren gut, freundliche Helfer. Nur der Umweg an der ersten Verpflegungsstelle nach Erfurtshausen, hätte man vielleicht etwas anders lösen können, z.B. in einen Ort durch den man sowieso durchfährt. Aber sonst: TOP!!!  
Volker   12. April 2004


Bewertete Strecke: 112     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Nach der Abfahrt am letzten Kontrollpunkt wo es rechts rein ging hätte viel besser ausgeschildert sein müssen. bin fast vorbeigefahren. Ansonsten noch 2-3 kleiner Steigungen wären schön gewesen.  
Christian   14. April 2004



M/RTF Neustadt/Wstr. 12. Juni 2004


Bewertete Strecke: 220 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Die Strecke spaltet seit Jahren die Gemüter:
die einen sind froh unter den ganzen Höhnemeterwahnbehafteten Marathons wenigstens bei diesem hier nicht nach Hannover zu müssen um lang und flach fahren zu können,
die anderen kritisieren die Streckenführung und das (in Frankreich) maue optische Potenzial der Strecke.
Wie immer haben alle Recht.

Aber flach? das muss man sich erst verdienen!
Auf den ersten 50 km hat die Strecke 800 Hm!
Erst dann kann die Kette auf kleineren Ritzeln weilen. Die letzten 170 km haben 300 HM !!!
Das beste an der Tour ist die Ausschilderung -Bei Verfahren sollten Sie den Augenarzt ihres Vertrauens konsultieren-

Das zweitbeste ist die Verpflegung. Besuchern aus Vorjahren mag dies nicht so erscheinen, aber 2004 hat sich was getan!

Und sonst: Die Duschen waren zu heiss (nicht regelbar), der Westwind stark und das Wetter sehr brauchbar
Das Startgeld ist 9€ bzw. 12€ für Nachmelder.
Ca. 140 Starter waren auf der Marathonstrecke.
Meine Bruttozeit war 7:20h (netto 6:55h)
 
Lothar (Bici)Wolf   15. Juni 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

Ich hasse diese Tour und bin sie nur der Punkte wegen gefahren. Zu Beginn wellig und ab der französischen Grenze Langeweile hoch 3. Nur noch stumpfsinniges vor sich hin getrampele. Mehr findet Ihr auf unsere Seite http://www.radmarathon-rtf.de
Gruß Hermann  
hermann   27. Dezember 2004



RTF Neuwied 13./14. März 2004


Bewertete Strecke: 71 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: gut  

Optimal als Start in die RTF/CTF - Saison !  
Ekki   14. März 2004


Bewertete Strecke: 71     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Hin- und Rückweg zwar auf gleicher Strecke, aber das hat nicht gestört. Außerdem kamen einem viele freundlicher Radler entgegen.  
  15. März 2004


Bewertete Strecke: 41     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Sehr leichte Strecke. Zum Saisonbeginn immer wieder genau das Richtige, besonders bei so schönem Wetter.  
Ralph Steffens   15. März 2004


Bewertete Strecke: 72 KM     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Guter Einstieg in die neue Saison. RTF (Samstag) ohne Schwierigkeiten. Strecke von KM 12 bis 60 landschaftlich toll.
Duschen waren nicht warm.
Organisation und Beschilderung waren okay.  
Gerald Dörr   17. März 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Stephan   4. Mai 2004


Bewertete Strecke: 71     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

bin zum ersten Mal in Neuwied gefahren und fand diese beiden Wendepunktstrecken schon ungewohnt. Denke, dass uns auf jeder Tour 35 Kilometer schöne Landschaften vorenthalten wurden. Aber für Vereine mit wenige Helfern ist das wohl eine gute Möglichkeit solche Veranstaltungen zu verwirklichen.
Hermann
http://www.radmarathon-rtf.de  
Hermann   27. Dezember 2004



RTF Neuwied 29. August 2004


Bewertete Strecke: 115 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
  30. August 2004



RTF Neuwied 4. September 2004


Bewertete Strecke: Sternfahrt          
    Verpflegung im Ziel: gut      
    Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Das verstehe wer will: Samstag-Mittag durch's Wiedtal. Autos en masse, die Wiedtal-Bewohner wollen in die Stadt zum Wochenendeinkauf oder kommen zurück. Reichlich LKW's. Busse. Eine relativ enge Straße, die sich da durch's Wiedtal schlängelt. Und mittendrin die RTF-Teilnehmer.
Warum diese Veranstaltung am Samstag??? Sonntagsmorgens ist es im Wiedtal herrlich ruhig. und am Sonntag, 5. September keine RTF-Veranstaltung weit und breit. Denkt doch nochmal drüber nach, liebe Kollegen aus Neuwied.  
Eifel-Ulle   6. September 2004



RTF Niedenstein 8. August 2004


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Statt 112km war die Strecke tatsächlich 96km lang!!!  
Torsten Schumacher   13. August 2004



RTF Niederauerbach 14. März 2004


Bewertete Strecke: 76     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Iris u. Thomas   6. April 2004



RTF Niederauerbach 10. Oktober 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht      
         
         

 
  12. Oktober 2004



RTF Niederdorfelden 21. März 2004


Bewertete Strecke: 115 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Bei Windstärke 5 war es ein sehr ordentliches Training.
Es fällt auf daß die blassgelben Richtungspfeile auf dem roten Träger erst spät deutlich zu erkennen sind.
An K3 war auch für uns Spätstarter diesmal genügend Futter vorhanden.
(bei 200 Teilnehmern vielleicht weniger Probleme als im Vorjahr?)  
Lothar (Bici)Wolf   22. März 2004


Bewertete Strecke: 80     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Der Wind hat die RTF schwer gemacht. Wäre hilfreich, wenn die Kontrollpunkte auf der Wegbeschreibung genannt würden. Der Rückweg auf der 80iger nach dem 2. Kontrollpunkt (40iger fahren) war etwas verwirrend.  
huninthesun   23. März 2004


Bewertete Strecke: 80     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Der Preis für 1 Stück Kuchen in Höhe von 1,50 € ist etas happig!  
Hans Fleischer   23. März 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Extreme Windböen und eintönige Rückfahrt nach Niederdorfelden haben wir wenig Lust auf mehr Wetterau gemacht.  
KLB   16. April 2004



RTF Niederdorfelden 3. Juli 2004


Bewertete Strecke: 74km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Leider hat es geregnet, und es waren wenig RT-Radler unterweg, was schade ist.
Denn die Strecke ist schön und abwechslungsreich  
  12. Juli 2004


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Zur Dusche kann ich nichts sagen  
flachradler   30. August 2004



RTF Niederdorfelden 17. Oktober 2004


Bewertete Strecke: 109     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Die Veranstaltung litt unter den schlechten Wetterbedingungen. Nur rund 200 Starter. Allerdings ist die Veranstaltung top organisiert und auch im späten Herbst zu empfehlen.  
Reinhard   17. Oktober 2004


Bewertete Strecke: 108     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Halt so wie man Niederdorfelden kennt. Aber müssen die vielen Bundesstrassen sein?  
KLB   18. Oktober 2004


Bewertete Strecke: 115 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Streckenführung ist sehr zu loben. Der Veranstalter hatte sie erst vor 3-4 Jahren kreiert, trotzdem für mich fast schon ein Klassiker, den ich nicht mehr vermissen möchte.
Bei der Streckenbewertung schwer/mittel bin ich mir nicht ganz schlüssig, meine Bewertung soll aber niemanden abhalten, im Gegenteil : Wirklich verkehrsarme, schöne Straßen in Vorspessart, Vogelsberg und Wetterau, bei guter Verpflegung und sehr guter Ausschilderung garantieren stressfreies und genießbares Radfahren. Durch das kühle, herbstlich-trübe Wetter kaum motorisierter Ausflugsverkehr, das ist zusätzlich vorteilhaft. Auch Petrus hatte ein Einsehen und ließ uns trocken ins Ziel kommen. So muss ein Saisonabschluss sein.  
km-Schrubber `8-{)>   18. Oktober 2004



RTF Nieder-Roden 8. August 2004


Bewertete Strecke: 145 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Den "Kringel" der 150er-Strecke kann man sich sparen, außer ein paar schönen Kilometern führt die Route vor allem über viel befahrene Bundesstrassen.
Auch der Veranstalter schien damit zu rechnen, daß hier kaum jemand fahren möchte. Schließlich war man bei der Verpflegungsplanung an K2, die 2x angefahren wird, extrem sparsam: auf jeden Fall gab es bei der zweiten Anfahrt nichts mehr zu essen. Und auch bei K3 waren die Bananen abgezählt, wenigstens wurden dort noch ein paar Riegel ausgegeben.
Schade, man könnte auch landschaftlich weit mehr aus der Tour machen. Muß nächstes Jahr nicht wieder sein.  
Birdman   9. August 2004


Bewertete Strecke: 145     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: schlecht  

Eine sehr schöne Tour durch den Odenwald. Der größte Teil der Strecke führt über sehr verkehrsarme Straßen. Kurzzeitig geht es aber auch über belebte Bundesstraßen, so dass meine Bewertung zum Thema "Autoverkehr" leider auf "mittel" abgerutscht ist.

Großes Manko: Die Verpflegung. Es gab nur Bananen und die waren an K2 schon sehr früh weg, so dass wir überhaupt nichts mehr zu essen bekommen haben, als wir von der 150er-Schleife gekommen sind. Zum Glück hatte ich auf mmbici vorher gelesen, dass die Verpflegung dieser RTF nicht gerade üppig ist, so dass ich genügend Riegel dabei hatte. Aber nachdem das anscheinend nicht zum esten Mal vorgekommen ist, ist es schon recht enttäuschend, dass der Veranstalter hier nicht reagiert.

Dass es im Ziel keinen Kuchen mehr gab, brauche ich wahrscheinlich nicht noch zu erwähnen...  
Moni   9. August 2004


Bewertete Strecke: 151     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine schöne Tour in den Odenwald!
Die Verpflegung war jedoch recht knapp. Bei der zweiten Runde gab es überhaupt nichts mehr zu essen an Kontrolle K2. Die Anfahrt zum Start war schlecht ausgeschildert.  
ReinhardK   9. August 2004


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Landschaftlich eigentlich sehr schöne Tour (150 Schleife), aber mit etwas Mühe wäre eine deutlich verkehrsärmere Streckenführung möglich. Schade!  
KLB   9. August 2004


Bewertete Strecke: 106     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Maggi   9. August 2004


Bewertete Strecke: 3 Punkte     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Bin erst um 11:45h zur 111 Km gestartet deswegen darf ich von der Verpflegung nichts erwarten, es gab ja Tankstellen. Die Tour viel mir schwer weil zu viele Km in den Beinen. Aber nette Vereinsmitglieder. Demnächst wieder früher unterwegs.  
Mick   10. August 2004


Bewertete Strecke: 106     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Insgesamt eine leichte Strecke mit wenig Höhenmetern, hätte mir mehr Odenwald gewünscht, Anstatt die letzen 40 km "vor den Odewald" im Zickzack Kurs abzufahren, wäre es schöner die Streckenführung mehr auf den Odenwald zu konzentrieren. Da gibt es doch so viele schöne Strecken und es kommen auch noch die ein und andern Höhenmeter zusammen. Ansonsten alles gut ausgeschildert und organisiert.  
  10. August 2004



RTF Nieder-Weisel 18. April 2004


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Vieleicht sollte man sich beim kaffee kochen was einfallen lassen, haben mit einigen Leuten 25 min. gewartet, sind dann in eine Eisdiele gefahren.  
Steppi   18. April 2004


Bewertete Strecke: 110          
         
         

Beim Kaffee sollte man sich was einfallen lassen,
ich würde sagen dann könnte man locker das doppelte verkaufen!! Sonst O K  
Gudrun   18. April 2004


Bewertete Strecke: 105     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Völlig unüblich, daß es vor 12:00 Uhr keinen Kaffee und keinen Kuchen mehr gibt!!!
Ansonsten ok.  
Reinhard   18. April 2004


Bewertete Strecke: 103 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Im Gegensatz zum letzten Jahr gab es diesmal an den Kontrollen noch genügend Bananen. Dafür war ab Mittag im Ziel kein Kuchen mehr zu bekommen. Was einen aber angesichts einiger Teilnehmer nicht wundert: da wurden diverse Riesenpakete mit Kuchen nach Hause geschleppt. Hauptsache die Großfamilie kommt billig an Kuchen, die später eintreffenden Radfahrer sind einem doch egal!

Die Streckenführung macht dem RTF-Namen alle Ehre: "durchs flache Land" und ohne landschaftliche Highlights.  
Birdman   18. April 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Die Verpflegung im Ziel wieder sehr gut; auch die Preise wirklich angemessen. Eine Tasse Kaffe für 50 Ct ist wirklich realistisch. Aber: Wir waren uns im Duschraum einig, die Verpflegung unterweg war unter jedem Niveau. Man Leute, man kann auch ohne Mehrkosten eine gute Verpflegung garantiern. Warum nur trockene Keckse und Bananenstücke. Ein paar Apfelscheiben, trockenen Kuchen oder Zitronenscheiben etc. Das alle kostet doch außer ein paar Überlegungen nicht mehr !  
Hajo Kranz, Wiesbaden   19. April 2004


Bewertete Strecke: 78     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Sehr erfreulich, daß diesmal die Ausschilderung auf den parallel verlaufenden, vorhandenen Radwegen durchgeführt wurde und es nach Ortsdurchfahrten häufig zusätzliche Schilder gab, die einem Sicherheit geben auf dem richtigen Weg zu sein.

Leider wird die Strecke -viele Km auf Bundesstraßen- mit zunehmender Uhrzeit immer unangenehmer. Zumal man unterwegs immer wieder auf Radwege-Hinweisschilder trifft und bedauert mit den vielen tiefergelegten PKWs sich rumschlagen zu müssen (die Gegend scheint 'ne Tuning-Hochburg zu sein).  
hermy   19. April 2004


Bewertete Strecke: 112     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Schöne, leichte Frühjahrstour!  
KLB   19. April 2004


Bewertete Strecke: 112 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: gut  

Habt ihr die Strecke falsch ausgeschildert. Egal wie man fuhr, in welche Richtung gewechselt wurde, jedesmal kam uns ein Wind entgegen, so was habe ich in der Wetterau noch nie erlebt. Man sollte doch mal überlegen, die Strecke anders herum laufen zulasse.Die Bananen auf den Kontrollstellen, habt ihr die mit dem Eierschneider geteilt, so kleine Portionen gab es. Und was die Auswahl an Verpflegung an den Kontrollen war....! Waren dann um 13.00 Uhr im Ziel. Kein Kuchen, kein Kaffee!!!! Und bei den warmen Essen konnte man stellenweise bis zu einer viertel Stunde warten. Das sollte doch bei einen so großen Verein nicht passieren.  
Udo   19. April 2004


Bewertete Strecke: 103     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Nachdem ich mich letztes Jahr darüber geärgert hatte, dass die Tour nicht länger war, so war ich dieses Jahr wegen des Windes um jeden Kilometer weniger sehr froh. Dennoch finde ich es grundsätzlich nicht richtig, wenn 112km ausgeschrieben werden, die Strecke letztlich aber nur 103km (!) hat.

Überhaupt ist die Strecke nicht sehr attraktiv. Vielleicht könnte sich der Veranstalter da mal was Neues einfallen lassen - vielleicht dann auch mal mit einer "echten" 110er?!

Die Verpflegung an den Kontrollstellen war meiner Ansicht nach ausreichend (Bananen, Äpfel, Tuc) - mehr erwarte ich bei einer normalen RTF nicht.

Sehr enttäuschend jedoch die Verpflegung im Ziel: Bereits um 12.30 Uhr gab es keinen Kuchen mehr. Das zeigt, dass der Veranstalter aus dem Vorjahr nicht gelernt hat, denn auch da gab es schon "Kuchenprobleme".

Positiv: Vorbildliche Ausschilderung mit gut sichtbaren Pfeilen; häufig auch die allseits beliebten "Bestätigungspfeile".  
Moni   19. April 2004


Bewertete Strecke: 70     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Super Ausschilderung, schöne Strecke (leider die letzten 40 km Gegenwind). Schade nur, daß es bereits um 11.45 h kein Kuchen mehr gab.  
Martina   22. April 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Die Personen, die die Verpflegung unterwegs für "gut" eingestuft haben, waren entweder auf einer anderen Veranstaltung oder ernähren sich von "Ami-Food".  
  22. April 2004


Bewertete Strecke: 112km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Die Strecke ist für diese Jahreszeit absolut o.K. wer sich über deb Wind beschwert soll doch im Wohnzimmer fahren. Wenn die Richtung geändert wird und dann Südwind statt Nordost hat dann das gleiche nur Umgekehrt.  
Charles Henry   7. Mai 2004


Bewertete Strecke: RTF 70km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: weniger gut  

Besonders störte mich die Streckenführung großteils auf stark befahrener Bundesstraße. Wenn sich nächstes Jahr hieran nichts ändert, werde ich die RTF wohl nicht mehr fahren.  
Wernie   10. Mai 2004



HC/RTF Nieder-Weisel 13. Juni 2004


Bewertete Strecke: 109     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Schade, daß der Veranstalter die 150er Strecke auf anderen Wegen zurückführt als die 110er. Es hätte die 110er Strecke sehr aufgewertet. Nach der Tourteilung 150/110 wird die 110er Runde auf größeren Straßen zurück nach Nieder-Weisel geführt. Der Veranstalter sollte diese Streckenführung dringend überdenken. Die Overall-Bewertung kommt durch den ersten Teil der Strecke zustande, und weil die Helfer immer nett und freundlich sind.  
Reinhard   13. Juni 2004


Bewertete Strecke: 109 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Freundliche Helfer an allen Kontrollstellen.
Auch nach 13 Uhr war noch reichlich Verpflegung im Ziel zu bekommen, da scheinen die Veranstalter aus den vergangenen Touren gelernt zu haben.
Schade, dass das Wetter nicht mitgespielt hat.  
Birdman   14. Juni 2004


Bewertete Strecke: 109     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Die ersten 40km sind identisch mit der Strecke der RTF Neu-Anspach, was deshalb schade war, nachdem diese gerade mal 3 Tage vorher stattgefunden hat. Ansonsten war die Tour okay, wenngleich nichts Besonderes.  
Moni   14. Juni 2004


Bewertete Strecke: 205     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Super Strecke, wenn auch mit 205 km und nur 1800 Höhenmetern etwas kurz. Aber super gerade bei diesem Regen im Vogelsberg zu fahren!  
  14. Juni 2004


Bewertete Strecke: 207     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

"Nasse Füße" gehören in diesem Jahr anscheinend zum Hessencup. Als man uns bei der letzten Kontrolle sagte, daß die Strecke um 20 KM kürzer sei, haben wir uns gefreut und die überschüssige Kraft sofort in höhere Geschwindigkeit umgesetzt.
Schöne Veranstaltung - vielen Dank den fleißigen Helfern.  
Markus Görg   14. Juni 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
    Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

deutlich schönere Strecke als die April-Tour;
bin spät los und trocken (von oben) geblieben;
die Kritik an der Streckenführung kann ich nicht teilen: es war nicht die Anspacher Strecke,jedenfalls bei Kombi 70 (Anspach) und 110 km (Weisel);
SUPER Ausschilderung (auch auf Radweg wo sinnvoll)!
Klasse, daß es im Ziel Nudeln gab!
Danke!  
hermy   16. Juni 2004


Bewertete Strecke: 60     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

ohne Regen wär´s schöner gewesen.  
Gerd Poschta, www.radfotos.de   1. Oktober 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

nach der langweiligen Tour in Neustadt/Weinstr. war die in Nieder-Weisel richtig schön. Lediglich das Teilstück bei dem für ca. 22 Kilometer die B62 befahren wurde sollte geändert werden. Ein längeren Tourbericht gibt es hier http://www.radmarathon-rtf.de
Gruß nach Hessen
Hermann  
hermann   27. Dezember 2004



CTF Nieder-Wöllstadt 27. Juni 2004


Bewertete Strecke: CTF 60     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

sehr schöne Strecke, tolle Trails, noch besser wie letztes Jahr, bin auf alle Fälle nächstes Jahr wieder dabei.  
andy   29. Juni 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Kombiniert mit einem Volksradfahren eine richtig Familientour. Die große CTF-Runde hatte ordentliche Trails und Höhenmeter - Verpflegung im Ziel war absolut grandios, vor allem der Fitness-Salat. Kompliment für diese Tour!!!  
Hasenfrosch   9. August 2004



M/RTF/CTF Nürburgring 21./22. August 2004


Bewertete Strecke: 24 h Einzel     Strecke: schwer      
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Immer wieder ein Erlebnis auf der Nordschleife  
Stephan   2. September 2004


Bewertete Strecke: CTF 36 km     Strecke: mittel      
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Tour war als CTF ausgeschrieben, ist durch die Zeitnahme aber zum Rennen verkommen. Ich fahre, wie viele andere auch, so eine Tour zum Spass und nicht um mich an engen Stellen von schnelleren Fahrern anschnauzen zu lassen. Die Ausschilderung, vor allem am Ende der Tor war schlecht. Die Einfahrt in den Zielbereich war unter aller Würde. Trotzdem ist die "Grüne Hölle" ein Erlebnis.  
Klaus   3. September 2004


Bewertete Strecke: CTF 106     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine Traumhafte Tour in einer herrlichen Gegend! Auch wenn die 30€ im Vergleich zu normalen CTF mit 3 - 4 € natürlich sehr teuer war, hat es sich gelohnt.

Wenn ich jedoch sehe, dass kaum ein MTB unter 2.000 € am Start steht, wird sich wohl auch kaum jemand ernsthaft über die 30 € beschweren.  
  6. September 2004


Bewertete Strecke: 150     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Abgesehen von der Tour, die wirklich schoen war da mal ohne Autoverkehr gefahren werden kann , gab es auch allerhand negatives:

1. 10 EUR Nachmeldegebühr bei einer RTF ist schon mehr als heftig.
2. keine Ermäßigung fuer BDR Mitgleider
3. Niemand wusste im Startbereich bescheid ueber Wertungskarten etc.
4. an der Kontrolle wusste man nicht, ob es wo einen Rundenstempel gibt, um die gefahrenen KM zu dokumentieren...

Fazit Strecke gut, Rest bescheiden, fuer einen Preis von 30EUro kann man doch wenigstens eine Wertungskarte erwarten, eventuell mit den Nuerburgring hnten drauf ( anstatt der sonst ueblichen Wegbeschreibung).

 
Michael Westenberger (5274)   6. September 2004


Bewertete Strecke: 120     Strecke: schwer      
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wenn da nicht der Regen gewesen wäre ...
 
Reinhard   16. November 2004


Bewertete Strecke: 118er RTF     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

ein Radlertraum schlechthin. Auf vollkommener glatter Straße und autofrei das ist Radfahren wie im Paradies, auch wenn sich die Tour teuer erkauft werden muß, aber wir werden nun jedes Jahr dort fahren
Ein Bericht, auch vom 24 Stundenrennen, gibt es auf unserer Seite http://www.radmarathon-rtf.de
Gruß Hermann  
hermann   28. Dezember 2004



CTF Ober-Mörlen 4. April 2004


Bewertete Strecke: CTF 35 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Alles in allem eine Sehr gute Veranstaltung,
nächstes Jahr bin ich ganz sicher wieder dabei.  
Andreas   5. April 2004



RTF/CTF Ober-Mörlen 29. August 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Nur die Fangopackung auf dem Feldweg hinter Nieder-Weisel wäre nicht nötig gewesen...  
Stephan (4529)   30. August 2004


Bewertete Strecke: 113     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Feldwege am Anfang und der Regen der vergangenen Nacht waren eine üble Mischung. Aber das kann man der Organisation nicht zum Vorwurf machen, ist halt Pech und gehört irgendwo dazu!
Alleine vom Höhenprofil auf dem Papier hatte ich nicht erwartet, dass es so anstrengend wird.  
flachradler   30. August 2004


Bewertete Strecke: 113     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering      

anspruchsvolle und schöne Tour,  
Georg Göbel   30. August 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

tolle strecke, Wetter ging noch, war warm genug, der Boden ist allerdings naß.
Dementsprechend waren die von den Landwirten benutzten Betonplattenwege am Anfang der Strecke mit Schlamm und Pfützen übersät, da bin ich nur langsam durchgefahren.
Hab recht wenig Starter gesehen so dass ich kaum welche getroffen habe bzw. auch immer alleine unterwegs war.
Wieviel sind denn eigentlich die große Strecke gefahren ?
Die vielen Steigung haben einen schon so langsam zermürbt aber fand ich mal gut dass es nicht zu einfach war, trotz 42er vorn. Dann war da noch eine "Rampe" direkt aus einem Ort heraus, war schon ein Hammerteil !

Später wars dann mal nicht mehr so feucht, der Boden immer mal wieder nass aber das Rad war eh schon eingesaut.
Fand ich toll dass es da günstig im Ziel einen Nudelteller gab und nicht immer nur so deftiges!
Kuchen gabs auch noch reichlich :-)  
andy   31. August 2004



RTF Obernau 20. Juni 2004


Bewertete Strecke: 151km     Strecke: leicht      
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Ingo   21. Juni 2004


Bewertete Strecke: 112     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wie immer gut organisiert. Das flache Zwischenstück am Main ist wohl nicht zu vermeiden.
Die Tour hätte mehr Teilnehmer verdient.  
Reinhard   21. Juni 2004



RTF Oberstedten 23. Mai 2004


Bewertete Strecke: RTF 72 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Der Taunus ist doch einfach schön! und die Steigungen haben es in sich. Super Strecke; keine Feldwegzubringer; schöne Ortschaften; ein grandioser Kuchenempfang am Ziel. Vorbildlich!!!  
Wilhelm   25. Mai 2004


Bewertete Strecke: 115km / RTF     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Vorteil: Start ging fuer alle Strecken bis 10:00
Nachteil:Ziel war fuer alle Strecken auch 15:00
und 5 Std. bei 115km (hatte 120km) und 1540hm ist dann doch recht knapp.
Hab grad die letzte Wurst bekommen, lach  
Micha   26. Mai 2004



CTF Oberstedten 26. September 2004


Bewertete Strecke: 37     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: gut  

Berg auf und berg ab durch den Taunus. 70% Single Trails mit Wurzeln und glatten Steinen etc.
Das schlechte Wetter machte diese Tour richtig schwer, so daß auch eine größere Laufpassage berg auf notwendig war.
Für Einsteiger ist diese Tour nicht geeignet. Eine gewisse Fahrkunst, ein Fully und keine Angst vor freilaufenden Wildschweinen sollte man mitbringen.  
Reinhard   26. September 2004


Bewertete Strecke: CTF 54     Strecke: schwer     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: schlecht  

Tja, was soll man sagen: Außer den 3 Punkten gibts keinen Grund da mitzufahren!
Für Anfänger absolut nicht geeignet, Gefahrenstellen sind grundsätzlich nicht ausgeschildert, zu essen gibts nur Äpfel und Bananen, usw.  
  27. September 2004


Bewertete Strecke: 37     Strecke: mittel     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Weiblichen Teinehmern war die Tour wegen steilem Teilstück zu schwer.  
Gerd Poschta   1. Oktober 2004



M/RTF Ochtendung 1. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Pfeile könnten etwas größer sein, aber sonst war alles Top.  
Stephan   3. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Dank der wunderschönen Strecke auf der man quasi alleine war und fast nie durch ein Auto gestört wurde verdient dieser Marathon die Bestnote. Einzig die eiskalten Duschen sind ein echtes Minus wert.
Würden die 30km entlang der Mosel (bei besserem Wetter bestimmt weniger angenehm zu fahren als am Samstag) noch durch einen Schlenker rechts oder links davon ersetzt, hätte die Tour oberes Supercupniveau.  
Michael   3. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: schwer     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Beschilderung wäre in gelb besser als in weiß. An einigen Abzweigungen schwer zu entdecken bzw. erst hinter der Abzweigung. Duschen waren Eiskalt, von einer Zielverpflegug hab ich nichts mitbekommen. Superlob für den Service: gerissene Kette wurde bei der ersten Kontrolle schnell und zuverlässig repariert. Toller Radmarathon.  
Jörg Bender   3. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

wenn man die Sonne noch überreden könnte dabei zu sein ...  
Pulco   9. Mai 2004



HC/RTF Oppershofen 31. Mai 2004


Bewertete Strecke: 41Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

An der schlechten Ausschilderung kurz vor Hungen nach rechts in Richtung Straußenfarm hat sich nichts geändert. Wer aber im vorigen Jahr dort schon vorbeigefahren ist, der wusste diesmal Bescheid.  
sg   31. Mai 2004


Bewertete Strecke: Marathon     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Leider schlechtes Wetter, aber dafür kann der Veranstalter nichts. Insbesondere auf der ersten Feldberg-Schleife wären einige Schilder mehr besser gewesen.  
  1. Juni 2004


Bewertete Strecke: 223 KM     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Aufgrund der Wetterverhältnisse habe ich die Strecke mit "schwer" bewertet. 170 Kilometer mit nassen Klamotten und die letzten, "trocken" 50 Kilometer hat dann noch die Kette wie verrückt gequiecht. Ganz zum Schluß noch 20 Kilometer ordentlich Wind von vorne, da mußte man schon beißen. Aber trotzdem eine zu empfehlende Tour.
Freundliches Personal am Start und Ziel. Auf der Strecke gute Verpflegung und auch sehr nette Leute. Leider hat irgendein Spaßvogel in Nidda die Schilder "umgestaltet". Naja, das waren dann noch ein paar Extrakilometer.  
Markus Görg   1. Juni 2004



RTF Polch 15. August 2004


Bewertete Strecke: 78 (plus An-/Abfahrt von je 38 km)     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Bin die 78er gefahren plus An-/Abfahrt (zusammen also die 150er). Die Ausschilderung war i.d.R. gut, nur auf den ca. 12 km in Richtung Pommern hätte man bei den Abzweigungen von der Hauptstraße (meist abschüssige schnelle Bereiche) etwas früher schon die Abzweigung ankündigen müssen! Es ist nicht schön, mit 40-50km/h eine Abfahrt zu fahren und im letzten Moment das Richtungsschild zu sehen und dann erstmal daran vorbei zu fahren - vor allem, wenn hinter einem noch Autos folgen! Die vrepflegung unterwegs ist gut - man merkt, dass Griesson - de Beukelaer der Sonsor ist...  
Wurzi   15. August 2004


Bewertete Strecke: RTF 78 km (+26 km Anfahrt)     Strecke: mittel      
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Verpflegung war gut und die Ausschilderung war es in der Regel auch. Ich schließe mich beim Letzteren aber der Kritik meines Vorredners an, da ich das gleiche Problem mit der Ausschilderung in abschüsssigen Streckenabschnitten hatte. Eine frühere Ankündigung der Abzweigung würde hier vieles verbessern.  
Klaus   16. August 2004


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Die Strecke entlang der Mosel war -unvermeidbar- leider sehr verkehrsreich. Ansonsten - insbesondere der Abstecher rauf zum Hunsrück - sehr schöne Strecke.
Die Kekse waren lecker .... ;-)))  
Frank   18. Dezember 2004



RTF/CTF Rai-Breitenbach 2. Mai 2004


Bewertete Strecke: ctf 50km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Eine wunderschöne Tour mit tollen Trails.
Ansonsten vielen Dank, daß Ihr auf uns Nachzügler gewartet habt.  
r.major   2. Mai 2004


Bewertete Strecke: 114 RTF     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Streckenführung durch den Odenwald, auch wenn unterwegs einige Teilstücke über größere Strassen führten.
K2 hatte eine ganz neue Bedeutung: es stand wohl für "Kuchen"punkt und nicht für Kontrollpunkt. Hier gab es ein größeres Kuchenangebot als bei mancher RTF im Ziel!
Einziger Wermutstropfen: die Dusche war zwar warm aber etwas improvisiert. Trotzdem eine sehr empfehlenswerte Veranstaltung.  
Birdman   2. Mai 2004


Bewertete Strecke: 114     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: schlecht  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Schöne Tour durch den Odenwald. Zwischendurch ein paar größere Straßen, aber sonst landschaftlich sehr reizvoll. Ein Teil der Strecke ist identisch mit Biblis (nur kommt man von der anderen Seite) - macht aber nichts, weil's so schön ist, dass man's gerne auch zweimal hintereinander fährt.

Die Kuchentheke bei K2 war einzigartig: 5 Kuchen zur Auswahl! Das gibt's bei anderen Veranstaltungen noch nicht einmal im Ziel...

Die Duschen sind das einzige Manko dieser Tour: Es gibt nur gemischte Duschen, das Wasser steht in der Umkleide (die eigentlich gar keine ist, weil man seine Sachen noch nicht einmal irgendwo aufhängen oder hinlegen kann) und es ist sehr eng.

Alles in allem aber eine empfehlenswerte Tour.  
Moni   3. Mai 2004


Bewertete Strecke: 150     Strecke: mittel     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Super Strecke, teilsweise bekannte Regionen (z.B. Mossautal)mit für mich neuer Streckenführung; Richtungspfeile super zu sehen, aber teilweise in der Kreuzung schlecht angebracht (keine Bestätigung, oft bei geradeaus kein Pfeil); in Höchst wurde 1 Schild entfernt, folglich haben wir ohne Erfolg gesucht und sind über die Bundesstraße nach Michelstadt gefahren;  
KLB   3. Mai 2004


Bewertete Strecke: CTF 80km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die 80km ctf war voll gespickt mit Singletrails und anspruchsvollen Downhills. Es wurden 2 Runden gefahren. Eine 54km und eine 26km. Trotz der Wiederholung von Teilen der Strecke war es super, da man erneut die Singletrail jetzt schnell fahren konnte. Aufgrund der vielen Trails war die Stecke technich und konditionell sehr anspruchsvoll! Die Streckenführung hätte etwas besser ausgeschildert werden können, aber der Regen am Vortag hat wohl auch seinen Teil dazugetragen. Die Tour ist ein Hightlight der in Hessen angebotenen CTF Strecken!!!  
  7. Mai 2004



M/RTF Rheindürkheim 31. Mai 2004


Bewertete Strecke: 153 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

1100 hm auf 150 km
Autoverkehr zwar nicht übermässig, dafür hoher Anteil an Torfköpfen unter diesen
Strecke solala - lange außer Rhein nix besonderes, dann rheinhessische Schweiz
Schilder waren zu winzig, aber oh Wunder, wir haben uns nicht verfahren
Zielverpflegung in Preis/Leistung beispielhaft gut
Duschen nicht gesehen  
Lothar   2. Juni 2004


Bewertete Strecke: 43     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Bis auf den Anstieg in Guntersblum eine leichte Strecke.  
Ralph Steffens   2. Juni 2004



RTF Rheindürkheim 19. September 2004


Bewertete Strecke: 118     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: schlecht  

Ärgerlich:

- falsche Startzeiten im BDR-Kalender
- keine Auschilderung der langen Strecken (fehlende Genehmigung); das führte dazu, dass wir 74er Strecke mit 43er kombinieren mussten und somit ca. 30 km doppelt gefahren sind
- warum lassen sie einen am Start um ca. 9.30 Uhr auf die lange Strecke gehen und fangen schon ca. 12.30 Uhr an, die Schilder abzubauen.-
--> Als Ortsunkundige hätten wir Probleme bekommen
- zu guter letzt sind wir in Osthofen noch in den Festumzug geraten, der über die Strecke führte
- keine Verpflegungsmöglichkeit mehr am Ziel

 
  21. September 2004



RTF Rockenberg 1. August 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Veranstalter haben das Niveau des letzten Jahres in Hinblick Verpflegung etc. gehalten. Ein kleines Stück Fleischwurst am dritten Kontrollpunkt, wenn auch RTF-untypisch sei jedermann empfohlen.
Ansonsten eine schöne Tour ohne große Schwierigkeiten durch das Gießener und Butzbacher-Land  
Reinhard   1. August 2004


Bewertete Strecke: 151 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Vorbildliche Ausschilderung!!! Die weitsichtbaren Richtungspfeile hingen so häufig, das ich schon nach dem ersten Drittel Bedenken hatte, ob die Pfeile bis zum Ende ausreichen würden. Negativ empfand ich, das man für die 151 KM-Runde die Strecke von Hüttenberg bis Espa doppelt fahren mußte und bei K 3 in Oberwetz es um 11.45 Uhr (2. Runde) kein Obst mehr gab, so gut die Fleischwurst auch war. Mancher verträgt nach 120 KM halt besser eine Banane.  
Jürgen Rohrmann   1. August 2004


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Insgesamt schöne Tour, hervorragend organisiert. Zum Teil leider nicht ganz so ruhige Straßen, in der Summe aber nur geringer Autoverkehr. Bei K3, die zweimal anzusteuern war, war das Obst recht früh aufgegessen, Wurst gab es noch (wer´s mag...), gut dass ich mir bei K4 einen Riegel eingesteckt hatte :-)
Empfehlenswert!  
Bart   2. August 2004



M/RTF Rockenhausen 29. Mai 2004


Bewertete Strecke: 75 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Landschaftlich wunderschöne Tour durch die Nordpfalz, als Verpflegung gab es auf den "kurzen" Strecken leider nur Bananen & Tee, das übliche halt. Dafür wird man mit reichhaltigem Kuchenbuffet und gegrillten Würstchen im Zielbereich entschädigt, und die wunderschöne Streckenführung ist allemal eine Anreise nach Rockenhausen wert. Positiv: Im Zielbreich konnten sich Sternfahrer noch mit Honigkuchen,Bananen u. Tee kostenlos verproviantieren.
Auch für uns "Zuspätegekommene" wurde an der ersten Kontrolle noch die letzten Reste an Ess- und Trinkbarem verteilt.

 
Sandra   30. Mai 2004


Bewertete Strecke: 111     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
alsaco   30. Mai 2004


Bewertete Strecke: 148     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wie immer eine gut organisierte Tour in einer wunderschönen Landschaft  
Reinhard   31. Mai 2004


Bewertete Strecke: 111 Km     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: sehr gut  

Wie immer eine sehr schöne, aber auch nicht leichte Tour. Nur bei der Verpflegung hat mittlerweile auf den Nicht-Marathonstrecken anscheinend der Sparzwang Einzug gehalten, nur Bananen ist ein wenig dürftig. Ansonsten sehr empfehlenswert.  
Birdman   1. Juni 2004


Bewertete Strecke: 111     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Immer wieder eine sehr schöne Tour, für die sich auch eine etwas längere Anfahrt lohnt! Dafür, dass die Tour an einem Samstag stattfindet, waren extrem wenig Autos unterwegs. Jedoch habe ich das Gefühl, dass der Straßenbelag von Jahr zu Jahr schlechter wird...
An den Kontrollen würde ich mir - außer Bananen - noch ein paar Kekse o.ä. wünschen, aber sonst war alles einwandfrei.  
Moni   1. Juni 2004


Bewertete Strecke: 111 km     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

Eine Veranstaltung die durch die landschaftlich schöne Strecke und die verkehrsarmen Strassen einen Besuch wert ist. Die Organisation und die kläglich ausgestatteten Kontrollstellen sind jedoch leider nur Minimalniveau. Ausser Bananen und Tee (an allen 3 Kontrollstellen) gab es absolut nichts, und das bei einem anspruchsvollen Streckenprofil (1540 Hm). Die Organisatoren solcher lieblosen Veranstaltungen brauchen sich dann über die geringe Teilnehmerresonanz nicht zu wundern (schöne Landschaft gibt es auch noch wo anders), schade eigentlich.
Es geht auch anders, deshalb mein Tipp: schaut doch mal beim GIRO Hattersheim vorbei - 20. Juni 2004.  
Günter Emrich   1. Juni 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Die Routine macht's schon -
auf Rockenhausen ist Verlass  
Lothar Wolf   2. Juni 2004


Bewertete Strecke: 72km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  


 
Torsten Throm   8. Juni 2004


Bewertete Strecke: 238     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: schlecht     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Saukalt war's am Start und erst nach 2 Stunden war ich so einigermaßen warm gefahren. Strecke ist sehr schön und führt durch den fast autoverkehrfreien Soonwald. Ein längeren Bericht gibt es auf unserer Homepage http://www.radmarathon-rtf.de
Gruß Hermann  
hermann   28. Dezember 2004



RTF Rosbach 1. Mai 2004


Bewertete Strecke: 48     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Auf der "kleinen" Runde, leider viele große Straßen. Bei schlechtem Wetter nerven die Autos wegen des Spritzwassers doppelt.  
Reinhard   3. Mai 2004



CTF Rosbach 19. September 2004


Bewertete Strecke: 66     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön         Tour gesamt: sehr gut  

Anspruchsvolle Tour rund um den Winterstein und Kapersburg.
Sehr zu empfehlen; aber Obacht bei der großen Strecke.
Die Veranstaltung hätte mehr Teilnehmer verdient.  
Christine   19. September 2004


Bewertete Strecke: 31 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wunderschöne Tour. Das Wetter hätte etwas sonniger sein können. Die Markierung auf der schnellen Abfahrt nach dem zweiten Kontrollpunkt sollte etwas früher sein. Leider waren nur wenige Biker unterwegs, könnten mehr sein.

Homepage des Vereins besser pflegen!

Bin nächstes Jahr bestimmt wieder dabei.  
Klaus   19. September 2004


Bewertete Strecke: 50 CTF     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Das schlußstück der mittleren Strecke war nicht direkt ausgeschildert, man musste dann der 30er Strecke folgen - fand ich etwas verwirrend. Außerdem waren scharfe Kurven z.T. sehr spät ausgeschildert. Ansonsten war die Beschilderung ausreichend - gute CTF.  
  20. September 2004



RTF Rüsselsheim 25. April 2004


Bewertete Strecke: 112Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Schöne Tour nur leider mal wieder, wie fast jeden Sonntag, " Gegenwind ".
Was noch zu erwähnen ist, endlich mal ne Veranstaltung bei der es noch um 12.30 Uhr Kaffee und Kuchen gab, weiter so.  
Matthias   25. April 2004


Bewertete Strecke: 113     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

ist halt ein schneller Flachklassiker, gute Gruppen und schönes Wetter! Gerne wieder  
Maggi   27. April 2004


Bewertete Strecke: RTF 112 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Gute Flach-Tour für den Saisonanfang. Enthält eine nicht allzu starke, ca. 3 km lange Steigung nach ca. 45 km. Die fehlenden Höhenmeter auf der 2. Hälfte wurden durch Gegenwind ersetzt. Das Wetter war gut, somit hat alles gepasst. Fazit: nächstes Jahr wieder.  
Bernd   2. Mai 2004


Bewertete Strecke: 72km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
gerd Rothengatter   3. Mai 2004


Bewertete Strecke: 78km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schlecht     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Hessisches Ried und Wind, das ist wie Gent Wewelgem und gehört zusammen. Da wir da den ganzen Winter rumgurken bin ich auch nur die 78km gefahren.  
Charles Henry   7. Mai 2004



RTF Rüsselsheim 13. Juni 2004


Bewertete Strecke: 111     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Uwe Wäldchen   13. Juni 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Rückweg aus dem Odenwald bitte anders gestalten!
Viel zuviele Ampeln!  
Maggi   13. Juni 2004



RTF Schifferstadt 14. März 2004


Bewertete Strecke: 76     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Ungeschickte Platzierung der 2 Verpflegungsstellen (zu früh und zu spät); Duschen vorhanden, aber weit abseits, allerdings wussten das nicht alle Personen bei der Einschreibung! Beschilderung zum Start hätte durchaus früher beginnen können.  
  15. März 2004


Bewertete Strecke: 75     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Einrollklassiker über 140 Höhenmeter !!
Duschen sind nicht am Start und Ziel und daher nicht besucht.
Verpflegung klassisch: Bananen unterwegs - Rotweinschorle an K2 - Leberwurstbrot im Ziel
ZUM WOHL - DIE PFALZ  
Lothar   17. März 2004



RTF Schlüchtern 14. März 2004


Bewertete Strecke: 72 Km     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut         Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: stark     Tour gesamt: gut  

Einziges Manko ist die Streckenührung direkt neben der Autobahn über Hauptstrassen. Das Streckenprofil ist ansonsten optimal für den Saisonbeginn, für den RTF-Start in Hessen immer zu empfehlen  
Birdman   14. März 2004


Bewertete Strecke: 75     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Christian   15. März 2004


Bewertete Strecke: *103         Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Für den Anfang OK. Leider hat mein Kumpel etwas Auto abbekommen :-(
Aber außer Lack keine Schäden.  
u.d. 3772   15. März 2004


Bewertete Strecke: 72 km     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön         Tour gesamt: gut  

die ideale Strecke zum Einrollen für den der über Winter so richtig "faul" war.  
Wolfgang S.   15. März 2004


Bewertete Strecke: 72 KM     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Guter Einstieg in die neue Saison. Einzig die Damen an der Startkartenausgabe waren der Meinung, Neuwied hätte ihre RTF-Nummer gebraucht und haben in den Wertungskarten rumgekritzelt. Und damit lagen sie falsch. Neuwied war richtig!!  
Gerald Dörr   17. März 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
frank   6. April 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Guter, einfacher Einstieg in die Saison.
Positiv: neuer Startort ist besser als das Feuerwehrhause  
KLB   16. April 2004



RTF Schlüchtern 26. September 2004


Bewertete Strecke: 71 KM     Strecke: leicht     Ausschilderung: schlecht  
Verpflegung unterwegs: schlecht          
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: schlecht  

An der Startkartenausgabe gab's gleich drei Punkte und die Order die 110er Strecke nicht zu fahren. Das würde bei dem Regen zu lange dauern, die Kontrolle wäre sowieso nicht besetzt. Die Punkte haben sich die meisten Leute abgeholt und dann erarbeitet. 1 Punkt pro Kaffee, 1 Punkt pro Stück Kuchen. Ab ins Auto, und heim gehts.
Das nennt man sportlich. Weiterer Kommentar zu dieser "Spott-Veranstaltung" überflüssig.  
Gerald Dörr   26. September 2004


Bewertete Strecke: 40     Strecke: leicht     Ausschilderung: weniger gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: weniger schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  


Zur Ausschilderung Richtungs-Ankündigungsschilder wären nicht schlecht.Ansonsten OK.  
Gudrun   27. September 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Trotz starken Dauerregens bewundernswert wie der Veranstalter das Wetterchaos managte. Schlüchtern ist seit Jahren immer und bei jeder Witterung eine Radreise wert!  
Herbert   16. November 2004



CTF Schlüchtern 5. Dezember 2004


Bewertete Strecke: 46     Strecke: schwer     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die haben die CTF richtig knackig umgebaut, was aus dem Profil (920 hm bei 46 km) gar nicht so hervorgeht.
Aber vielleicht war's auch nur der Schlamm?  
Lothar Wolf   5. Dezember 2004


Bewertete Strecke: CTF / 46 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ab Km 30, bzw. Kontrollpunkt 2, waren die letzten
16 km ganz schön knackig. Vor allem, wenn man seit dem 15. Oktober das Training etwas herunter gefahren hat, verlangte diese Teilstrecke alles ab. Wenn das Wetter (teilweise Nebel, Minusgrade, bedeckt) mitgespielt hätte, wäre es ein ganz tolle Tour geworden. Strecke war sehr ausgewogen, Schlammpisten, Bachdurchwaten, Downhills, Uphills, Waldkraxeln - alles war dabei. Cool!
Alles war perfekt organisiert, nette Betreuer. Super-Ausschilderung!!! (Hut ab!) Trotz das es sich hier "nur" um eine Abteilung des Turn- und Sportvereines handelt, merkte man, das hier Profis am Werke sind.  
Olaf Götz   5. Dezember 2004



RTF Schwalbach 25. April 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Schöne Strecke durch den Taunus.
Nichts für Anfänger  
Reinhard   25. April 2004


Bewertete Strecke: 77km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Dirk Nebelung   26. April 2004


Bewertete Strecke: 77     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Schöne Strecke mit guter Ausschilderung. Sehr freundliches Personal. Danke!  
Martina   26. April 2004


Bewertete Strecke: 77     Strecke: leicht     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Viele Teilnehmer, das macht Spaß  
Werner   26. April 2004


Bewertete Strecke: 77     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Einziger Kritikpunkt: Die Abzweige für die kürzeren Touren hätten deutlicher ausgeschildert sein können. Z.B. wäre eine Vorankündkigung gut gewesen.  
huninthesun   28. April 2004



RTF Selzen 11. Juli 2004


Bewertete Strecke: 41     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

In einem Kreisverkehr habe ich keine Richtungspfeiler gesehen - vermutlich mutwillig abgerissen, aufgrund der Streckenkenntnis hatte ich jedoch auch als Spätstarter kein Problem hiermit.  
Ralph Steffens   12. Juli 2004


Bewertete Strecke: 110     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
  12. Juli 2004



M/RTF Speyer 23. Mai 2004


Bewertete Strecke: 215 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

 
Lothar Wolf   24. Mai 2004



RTF St. Leon Rot 24. April 2004


Bewertete Strecke: 122 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

2x quer ducrch die Rheinebene und dann 400 hm am Stück in den Pfälzer Wald
Diese schweren 20 km sind traumhaft, der Rest eben eben ;-)  
Lothar (Bici)Wolf   28. April 2004



RTF Sulzbach Brügelmann 1. August 2004


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: weniger gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering      

Anfahrtsbeschreibung nur für Autofahrer;
Unterwegs sowohl am 1. als auch am 2. (= 3.) Kontrollpunkt kein Wasser oder keine Bananen, nur roter Spezialtrunk unbekannter Zusammensetzung und Riegel mit Ablaufdatum 8/04. Im Ziel Bratwurst satt. Duschen und jegliche Waschmöglichkeit im Ziel Kilometer entfernt. Dixi-Klos!  
hermy   2. August 2004


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine schöne Tour, mit einigen anspruchsvollen Anstiegen.  
Lance   2. August 2004


Bewertete Strecke: 111km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: weniger gut  

Die Strecke ist o.k. leider fehlt eine 151km Strecke.Die Verpflegung auf der Strecke folgt dem allgemeinen Trend nur "Bananen" bei der Hitze kein Wasser nur Tee, oder was es auch war.Die schon lange bekannten Schilder sind gut zu erkennen, aber die Richtung in die es gehen soll ist erst kurz vorher auszumachen. Sonst ein schöne Veranstaltung, aber Besserung tut Not.  
Charles Henry   2. August 2004


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: weniger gut  

Streckenführung anfangs recht lange über gefährlich verschmutzte Feldwege  
Hans.Fleischer@web.de   2. August 2004


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut          
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Wie schon von einigen anderen Radlern beschrieben, war die Verpflegung ein Schwachpunkt der Tour. Die Strecke war weitestgehend bekannt (siehe Liederbach), d.h. man wusste wo die Steigungen kamen. So schön es manchmal ist, Wege abseits der viel befahrenen Strassen zu nutzen, gerade im Moment (Erntezeit), sind solche Wege oft verschmutzt und nicht unbedingt ein Vergnügen mit dem Rennrad. Aber das Wetter hat mitgespielt und so war es insgesamt ein angenehmer Sonntag morgen - wenn auch mit Plattfuss.  
Uwe   2. August 2004


Bewertete Strecke: 72     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: weniger gut     Duschen: weniger gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Ist die Streckenführung auf befahrenen Straßen wird gemeckert, abseits auf Feldwegen auch.
Was erwartet Ihr eigentlich noch alles für 3 Euro – einen Straßenfeger oder einen roten Teppich??
Gerechtfertigt ist allerdings die Kritik an der Verpflegung. Wenn ich Krontrollschluss um 15.00 Uhr habe, sollte bis dahin noch alles vorhanden sein: Wenigstens Wasser bei der Hitze, kein klebrig süßer Punsch. Verpflegung im Ziel wie vor 30 Jahren: Bratwurst sonst nix. Der Kuchen war nun schon das zweite Mal in Folge ab 13.00 h aus. Ob der VC sich nur noch um das Profiteam kümmert? In dieser Hinsicht wohl die schlechteste RTF des Sommers.
Netter Trost: sehr freundliches Personal.
 
Florian Kobisch   3. August 2004


Bewertete Strecke: 70     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Am Start und im Ziel wurden Fotos von den einzelnen Teilnehmern gemacht.

wo kann ich die einsehen?
ich kenne den Link nicht.

falls Sie mir antworten, meine E-Mail Adresse:

juergen_urie@web.de

Gruß Jürgen Urie  
Jürgen Urie   6. August 2004


Bewertete Strecke:          
         
         

Zwar keine Wertung aber dafür Service am Leser:
Die Fotos der RTF findet man unter
http://www.rtf-fotos.de/

Euer MMBici-Team  
MMBici   6. August 2004


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

günstige Preise  
Hans.Fleischer@web.de   9. August 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
krause   4. September 2004



RTF Trimbs 30. Mai 2004


Bewertete Strecke: 75km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Was dieser kleine Verein jedes Jahr ausrichtet, ist einfach toll!!! Eine gute Strecke mit ein paar interessanten Steigungen, einige Kilometer an der Mosel, und der Höhepunkt ist die Verpflegung an der Kontrollstelle Nettetal (hinter Mayen): dort gibt es selbstgebackene Nußecken!!! Klar, dass ein paar Kilometer vor dieser Kontrollstelle meist ein Spurt angesetzt wird... und im Ziel gibt es eine tolle Verpflegung: die Trimbser machen aus der Radsportveranstaltung ein Dorffest mit viel Kuchen, Steaks, Bratwürsten und genug Getränken - und das alles zu sehr günstigen Preisen! Hier muß man einfach hin!!!  
Wurzi   30. Mai 2004


Bewertete Strecke: 100     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Dies war mein erster "Versuch" in der Vulkaneifel.
Ansonsten fahr ich ehr im Kölner Raum, so dass ich mich sehr über den geringen Verkehr + landschaftlich schöne Strecken gefreut habe.
Diese RTF ist für mich der Anlass, öfter mal bei RTF's in der Eifel "reinzuschauen".  
Frank   18. Dezember 2004



RTF Undenheim 9. Mai 2004


Bewertete Strecke: 76 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Thomas   10. Mai 2004



RTF/CTF Weibern 20. Mai 2004


Bewertete Strecke: 114 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Stephan   21. Mai 2004


Bewertete Strecke: CTF 34km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
  21. Mai 2004


Bewertete Strecke: CTF 49 (ohne Burgerstürmung)     Strecke: schwer     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: sehr gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

 
Olli   28. Juni 2004



RTF/CTF Wenigumstadt 22./23. Mai 2004


Bewertete Strecke: 152 Km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Im letzten Jahr schrieb ich:"Man kommt gerne wieder!" Hab ich gemacht. Und wieder war ich von der Strecke begeistert. Besonders der Abschnitt von Vielbrunn nach Hesselbach ist einfach klasse.
Und am Ziel wieder "Dorffestcharakter". Unglaublich! Wer diese RTF nicht mal fährt hat was versäumt.
 
Markus Görg   25. Mai 2004


Bewertete Strecke:     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Für mich eine der schönsten Touren in Rhein Main  
KLB   28. Mai 2004


Bewertete Strecke: CTF 50km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wunderbare Strecke, und das Wetter hat auch mitgespielt. Durchweg gut fahrbar.  
Ingo Z.   4. Juni 2004


Bewertete Strecke: RTF 112km     Strecke: mittel     Ausschilderung: sehr gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
    Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Wunderbare Strecke, 'leicht wellig'. Leider hat's Wetter nicht so mitgespielt, komme aber nächstes Jahr wieder!  
Ingo Z.   4. Juni 2004



RTF Wiesbaden-Bierstadt 26. September 2004


Bewertete Strecke: 113km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut         Duschen: gut  
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Die Tour geht über die altbekannten Anstiege über Idstein in den Hintertaunus und über Ehlhalten Eppstein zurück,

leider spielte das Wetter nicht mit, nebelig und kalt (9grad) bei Nieselregen .. konnte aber der Veranstalter ja nix dafuer.
Die Beschilderung war gut zu erkennen obwohl sich Silber mit Roten Pfeil im Nebel nicht so sehr absetzte :-)

Insgesamt war die RTF ok  
Michael Westenberge (5274)   27. September 2004



RTF Wiesbaden 8. August 2004


Bewertete Strecke: 120     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: sehr gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Bedingt durch eine neue Streckenführung war ein zügiges schnelles Fahren ( Aartal, Lorsbachtal) möglich. Die Verpflegung unterwegs war sehr gut, auch im Zielbereich. Leider hat das Unwetter am Vorabend einige Teilnehmer abgehalten, zum Start zu kommen.  
  10. August 2004


Bewertete Strecke: 111km + 46km Sternfahrt     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Eine sehr schön gewählte Strecke. Gute Verplegung an den Kontrollen ausser den obligatorischen Bananen gab es Riegel und Rosinenbrot ect.
Nur in Igstadt ein Schild -> Auringen war fast nicht zu sehen, ich bin auch prompt vorbeigefahren. Dennoch diese Tour gefällt mir sehr gut und die Orgaisation lässt auch keine Wünsche offen. Diese Veranstaltung ist Beispielhaft.  
Charles Henry   11. August 2004


Bewertete Strecke: 70     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Sehr schöne Tour mit guter Organisation.Ausreichende Verpflegung an den Kontrollstellen mit freundlichen Helfern. Im nächsten Jahr komme ich wieder.  
Hans   12. August 2004


Bewertete Strecke: 151 KM     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: sehr gut     Verpflegung im Ziel: gut     Duschen: gut  
Landschaftlich: sehr schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: sehr gut  

Am Beginn der Tour bis K1 war die Ausschilderung sehr mager. Nur ein sehr spät zu sehender Pfeil beim Abzweig in Igstadt und Medenbach! Die neue Streckenführung über Taunusstein, Wispertal und zurück über das Aartal nach Wörsdorf ist unbedingt ein großer Gewinn in der RTF-Szene.Diese wunderschöne Radgegend im Rheingau-Taunus-Kreis wird leider viel zu wenig von den umliegenden Veranstaltern genutzt.  
Jürgen Rohrmann   17. August 2004



RTF Windesheim (Bad Kreuznach) 4. Juli 2004


Bewertete Strecke: 42     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: mittel     Tour gesamt: gut  

Den Mittelteil der Strecke bildet ein mehr oder weniger starker Anstieg, ansonsten geht es fast immer flach bis leicht fallend sowie eine steile Abfahrt.  
Ralph Steffens   5. Juli 2004


Bewertete Strecke: 78 km     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Ausschilderung teilweise weniger gut  
Eckard Schmid   24. November 2004



RTF Wölfersheim 4. Juli 2004


Bewertete Strecke: 71     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: schlecht     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

An Kontrollpunkt 1 sollte man im nächsten Jahr einen Eiserschneider hinzugeben , dass man die Bananen noch kleiner schneiden kann.
Ansonsten könnte man an den Kontrollpunken etwas mehr Verpflegung auflegen , da man sich fast nicht traut was zu nehmen da so wenig da liegt.  
C aus B.N.   4. Juli 2004



RTF Wörrstadt 13. Juni 2004


Bewertete Strecke: 43     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

Landschaftlich zum Teil sehr schön, besonders bei der Auffahrt zu Beginn zum Rheinsender in Wolfsheim. Am Schluß noch einmal ein kurzer stärkerer Anstieg.  
Ralph Steffens   15. Juni 2004



RTF Wörth 2. Mai 2004


Bewertete Strecke: 151     Strecke: mittel     Ausschilderung: gut  
Verpflegung unterwegs: weniger gut     Verpflegung im Ziel: gut      
Landschaftlich: schön     Autoverkehr: gering     Tour gesamt: gut  

 
Andreas Westendarp   3. Mai 2004